Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CeBIT: PAL-optimierte LCD-TVs von…

Alles, was mit "Kopierschutzflags" versehen ist, kommt mir nicht ins Haus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alles, was mit "Kopierschutzflags" versehen ist, kommt mir nicht ins Haus.

    Autor: woodoo 09.03.05 - 13:38

    Hab' wieder angefangen Gesellschaftsspiele zu kaufen.

  2. Wieso?

    Autor: Anfer 09.03.05 - 15:20

    Ich bin gegen DRM, TCPA und alles, was den ehrlichen Kunden in irgendeiner Art einschraenkt. Aber was die Leute gegen HDCP haben, habe ich noch nie verstanden. VHS Recorder haben doch auch seit ueber 10 Jahren Macrovision. Na und? Hat bisher auch keinen gestoert. Dafuer setzt sich jetzt endlich mal ein digitaler Standard durch.

  3. das dachte ich bis heute auch

    Autor: drmniac 09.03.05 - 16:03

    Anfer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Hat bisher
    > auch keinen gestoert. Dafuer setzt sich jetzt
    > endlich mal ein digitaler Standard durch.


    :(((

    https://forum.golem.de/read.php?2235,369200,369200#msg-369200

    wenn ich das so richtig verstehe..dann stirbt alles wieder wegen den Schnittstellen und dem Kopierschutz. Das Sharp TVs bringt die mit der Auflösung runter gehen ist da ein fettes Indiz.

    Verdammt ! :(


  4. Re: Wieso?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.03.05 - 17:32

    Anfer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich bin gegen DRM, TCPA und alles, was den
    > ehrlichen Kunden in irgendeiner Art einschraenkt.
    > Aber was die Leute gegen HDCP haben, habe ich noch
    > nie verstanden. VHS Recorder haben doch auch seit

    Unsinnig hoher Aufwand, kein realer Vorteil gegenüber DVI. Die eine LWL-Strippe für den Digitalton hätte eine DVI-Lösung auch nicht fett gemacht. Hätte man auch im DVI-Kabel einbauen können und kurz vor dem Stecker rausgeführt.
    Was soll ich mit 'ner 5GHz-Antenne im Wohnzimmer ? Nur damit ICH nicht kopieren DARF ?

    > ueber 10 Jahren Macrovision. Na und? Hat bisher

    Ja, dafür wurde von JVC sogar der VHS-Standard neu definiert. Denn die "Pre-Redefinition"-Rekorder haben sich einen Dreck um Macrovision gekümmert. "Bedauerlicherweise" waren das meist Mono-2-Kopf-Rekorder, und dann erzählte uns die "Industrie", daß man unbedingt gaaaanz viele Köpfe braucht, für ein gutes Bild und so. Allerdings blieb ja der VHS-Standard irgendwie der gleiche und damit auch meistens das Bild, also so etwa 350*280 bei PAL, ob mit zwei oder 8 Köpfen.
    Nur dieses "Pumpen" auf den Raubkopien war natürlich ein neues Feature...

    > auch keinen gestoert. Dafuer setzt sich jetzt
    > endlich mal ein digitaler Standard durch.

    Nee, Gott sei Dank nicht.Der digitale Standard, der sich zur Zeit durchgesetzt hat, heißt "DVD-Video" und reicht vollkommen. Wofür soll ich mir denn einen so großen Fernseher zulegen, damit sich höhere Auflösungen lohnen ? Damit ich den aktuellen Kanzlerdarsteller in den Nachrichten in Lebensgröße im Wohnzimmer habe ?
    Damit diese Hollywood-Idioten ebenso in meinem Wohnzimmer stehen ?
    Damit ich die laue HANDLUNG übersehe ? Nur noch 7.1 Sound, SFX und sonst nix ?

    Oder damit ich von der verottenden, verblödenden Gesellschaft in Deutschland nichts mehr mitkriege ? Diesen PISA-Trotteln, die zwar riesige Fernseher haben wollen, aber nicht mal die Bedienungsanleitung dafür lesen können ?

    Nein, Danke !

    Duke.

  5. Re: das dachte ich bis heute auch

    Autor: Anonymer Nutzer 09.03.05 - 21:16

    drmniac schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wenn ich das so richtig verstehe..dann stirbt

    Tust Du nicht. Glaub' mir !

    > alles wieder wegen den Schnittstellen und dem
    > Kopierschutz. Das Sharp TVs bringt die mit der

    Nee, offensichtlich nicht, und mit dem Lesen ist das auch nicht so einfach. Die Sharp-Geräte haben ja diese blödsinnige HDMI-Schnittstelle.

    > Auflösung runter gehen ist da ein fettes Indiz.

    Ja, für jemanden, der PISA für's Schimpfwort hält...

    > Verdammt ! :(

    Na, nicht fluchen, sonst gibt's kein HDTV heute abend !

    Duke.

  6. Re: Wieso?

    Autor: Treadmilch 23.11.10 - 00:35

    Ich wette, du hast jetzt einen HDTV ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. m.a.x. Informationstechnologie AG, München
  2. über Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Bielefeld
  3. Vodafone GmbH, Ratingen
  4. Städtische Wohnungsgesellschaft Pirna mbH, Pirna

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. 2,99€
  3. 12,49€
  4. (-81%) 0,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

  1. Elektroautos: Apple wollte angeblich Tesla kaufen
    Elektroautos
    Apple wollte angeblich Tesla kaufen

    Apple soll 2013 - ebenso wie Google - versucht haben, den Elektroautohersteller Tesla zu übernehmen. Damals wollte Apple pro Aktie mehr zahlen, als diese heute wert sind. Das Interesse könnte immer noch bestehen.

  2. Reparaturprogramm: Apple repariert Macbook Pro wegen Flexkabeln kostenlos
    Reparaturprogramm
    Apple repariert Macbook Pro wegen Flexkabeln kostenlos

    Apple hat eingeräumt, dass bei einigen Macbook Pro das interne Displaykabel durch häufiges Auf- und Zuklappen des Notebooks brüchig werde, und es so zu Teilausfällen der Hintergrundbeleuchtung komme. Nun gibt es ein kostenloses Reparaturprogramm. Auch defekte Butterfly-Tastaturen werden repariert.

  3. Apple: Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur
    Apple
    Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur

    Das Macbook Pro 15 gibt es nun auch mit Octacore-Prozessoren, Apple spricht von bis zu 40 Prozent mehr Leistung. Obendrein soll das Material der Tastatur verändert worden sein und die Garantie wurde erweitert.


  1. 07:45

  2. 07:21

  3. 21:33

  4. 18:48

  5. 17:42

  6. 17:28

  7. 17:08

  8. 16:36