1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zypries: Fernsehen und…

Wenn man sich die Kommentare hier durchliest...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn man sich die Kommentare hier durchliest...

    Autor: Jay Äm 10.01.08 - 16:03

    Wenn man sich die Kommentare hier durchliest, habe ich das Gefühl, die Leute würden meinen, PC und TV wären gut für Jugendliche? Ist das eure Meinung?

  2. Re: Wenn man sich die Kommentare hier durchliest...

    Autor: FranUnFine 10.01.08 - 16:10

    Jay Äm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn man sich die Kommentare hier durchliest, habe
    > ich das Gefühl, die Leute würden meinen, PC und TV
    > wären gut für Jugendliche? Ist das eure Meinung?

    Bei der Jugend heutzutage ist's eigentlich eh schon wurscht.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  3. Re: Wenn man sich die Kommentare hier durchliest...

    Autor: SchreiendeDummheit 10.01.08 - 16:14

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jay Äm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man sich die Kommentare hier durchliest,
    > habe
    > ich das Gefühl, die Leute würden meinen,
    > PC und TV
    > wären gut für Jugendliche? Ist das
    > eure Meinung?
    >
    > Bei der Jugend heutzutage ist's eigentlich eh
    > schon wurscht.
    >
    > __________
    > Guanxi, guanxi!


    Der Mensch verurteilt gerne, was er nicht versteht... und Politiker sind immer auf Stimmenfang (siehe Hr. Koch). Das ist meine Meinung.

  4. Re: Wenn man sich die Kommentare hier durchliest...

    Autor: JackTramiel 10.01.08 - 16:22

    SchreiendeDummheit schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FranUnFine schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Jay Äm schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Wenn man sich die Kommentare
    > hier durchliest,
    > habe
    > ich das Gefühl,
    > die Leute würden meinen,
    > PC und TV
    > wären
    > gut für Jugendliche? Ist das
    > eure
    > Meinung?
    >
    > Bei der Jugend heutzutage
    > ist's eigentlich eh
    > schon wurscht.
    >
    > __________
    > Guanxi, guanxi!
    >
    > Der Mensch verurteilt gerne, was er nicht
    > versteht... und Politiker sind immer auf
    > Stimmenfang (siehe Hr. Koch). Das ist meine
    > Meinung.

    Klar ist das gut für Jugendliche. Genauso wie für Erwachsene.
    Als Entspannung/Unterhaltung ab und an kann das nicht schlecht sein.
    Differnzieren wir doch bitte zwischen dem Medium im Allgemeinen und
    dem übermäßgen Konsum.

    Klar, wer jeden Tag 8h vor der Glotze hängt oder zockt, der wird auf dauer wahrscheinlich eine Wandlung zur Weichbirne durchmachen.
    Aber ich glaub kaum das es schädlich ist wenn man im Winter mit seinen Kumpels 1 mal die Woche 2 Stunden FIFA zockt.

  5. Re: Wenn man sich die Kommentare hier durchliest...

    Autor: Lrin Mahlzeit 10.01.08 - 16:26

    Jay Äm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn man sich die Kommentare hier durchliest, habe
    > ich das Gefühl, die Leute würden meinen, PC und TV
    > wären gut für Jugendliche? Ist das eure Meinung?


    Nein. Der letzte Stand war doch, daß Bootcamps gut für euch seien. Und da wird nicht der PC gebootet, sondern der vergiftete Schluck Wasser davor :)

  6. Re: Wenn man sich die Kommentare hier durchliest...

    Autor: Jay Äm 11.01.08 - 10:57

    Lrin Mahlzeit schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nein. Der letzte Stand war doch, daß Bootcamps gut
    > für euch seien. Und da wird nicht der PC gebootet,
    > sondern der vergiftete Schluck Wasser davor :)

    Wer ist denn "euch"?

  7. Re: Wenn man sich die Kommentare hier durchliest...

    Autor: Jay Äm 11.01.08 - 11:02

    JackTramiel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Klar, wer jeden Tag 8h vor der Glotze hängt oder
    > zockt, der wird auf dauer wahrscheinlich eine
    > Wandlung zur Weichbirne durchmachen.
    > Aber ich glaub kaum das es schädlich ist wenn man
    > im Winter mit seinen Kumpels 1 mal die Woche 2
    > Stunden FIFA zockt.

    Hm, ja. Dem stimme ich prinzipiell ja sogar zu. Auf der anderen Seite frage ich mich, was ist denn dann "viel"? Jemand, der heute dem Durchschnitt entspricht, ist jemand, der viel zockt im Vergleich zu Jugendlichen, na, vor sagen wir mal 15 Jahren...

    Das übermässiger Konsum schädlich ist für jugendliche, daran zweifele ich nicht, ist natürlich dann die Frage, wo "übermässig" beginnt.

    Das eigentlich traurige finde ich allerdings, das der Schritt von Frau Zypries in die falsche Richtung geht. Prinzipiell stimme ich ja überein - es wäre schön, wenn jugendliche ihre Zeit mehr mit anderen Dingen ausfüllen würden. Nur - was sollen diese anderen Dingen denn konkret sein? Anstelle zu versuchen, etwas zu verbieten sollte sie wohl eher überlegen, Alternative Beschäftigungsmöglichkeiten zu schaffen. Da sah es schon in meiner Jugendzeit ziemlich mau aus, im Vergleich zu heutigen Zuständen allerdings war es paradiesisch...

  8. Re: Wenn man sich die Kommentare hier durchliest...

    Autor: Silas 11.01.08 - 15:17

    Jay Äm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > JackTramiel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Klar, wer jeden Tag 8h vor der Glotze hängt
    > oder
    > zockt, der wird auf dauer wahrscheinlich
    > eine
    > Wandlung zur Weichbirne
    > durchmachen.
    > Aber ich glaub kaum das es
    > schädlich ist wenn man
    > im Winter mit seinen
    > Kumpels 1 mal die Woche 2
    > Stunden FIFA
    > zockt.
    >
    > Hm, ja. Dem stimme ich prinzipiell ja sogar zu.
    > Auf der anderen Seite frage ich mich, was ist denn
    > dann "viel"? Jemand, der heute dem Durchschnitt
    > entspricht, ist jemand, der viel zockt im
    > Vergleich zu Jugendlichen, na, vor sagen wir mal
    > 15 Jahren...
    >
    > Das übermässiger Konsum schädlich ist für
    > jugendliche, daran zweifele ich nicht, ist
    > natürlich dann die Frage, wo "übermässig"
    > beginnt.
    >
    > Das eigentlich traurige finde ich allerdings, das
    > der Schritt von Frau Zypries in die falsche
    > Richtung geht. Prinzipiell stimme ich ja überein -
    > es wäre schön, wenn jugendliche ihre Zeit mehr mit
    > anderen Dingen ausfüllen würden. Nur - was sollen
    > diese anderen Dingen denn konkret sein? Anstelle
    > zu versuchen, etwas zu verbieten sollte sie wohl
    > eher überlegen, Alternative
    > Beschäftigungsmöglichkeiten zu schaffen. Da sah es
    > schon in meiner Jugendzeit ziemlich mau aus, im
    > Vergleich zu heutigen Zuständen allerdings war es
    > paradiesisch...

    Im Bereich zwischen 6 und 14 ist das wirklich schwer, Beschäftigung zu finden, heutzutage...
    Später kann man seine Zeit mit irgendeiner Art "Szeneleben" totschlagen, oder irgendwelchen nerdigen Hobbies nachgehen die keine Computerspiele beinhalten... (Trading Karten, Tabletop, komische Actionfiguren oder Comics sammeln... oder dieser Japan Kram und so)...
    diese Zeit zwischen 6 und 14 ist wirklich die problematischste...

    Ganz davon abgesehen, dass ordentliche spielplätze und Parks immer rarer werden muss man schließlich auch Freunde haben, damits ein Sozialleben gibt.
    Und da Kinder und Jugendliche heutzutage einfach so scheiße sind, glaub ich einfach die können sich gegenseitig nicht leiden....

  9. Re: Wenn man sich die Kommentare hier durchliest...

    Autor: Yvan Boerers 11.01.08 - 15:24

    Jay Äm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn man sich die Kommentare hier durchliest, habe
    > ich das Gefühl, die Leute würden meinen, PC und TV
    > wären gut für Jugendliche? Ist das eure Meinung?


    Anscheinend ja. Die meisten hier im Forum sind struppeldumme Schüler, die den lieben langen Tag nur wie blöd vor der Glotze hängen und ihr Gehirn zu Grunde richten. Den Zustand halten sie für normal und empfehlen ihre Lebensweise auch allen anderen Leuten.

  10. Re: Wenn man sich die Kommentare hier durchliest...

    Autor: Ein 21 jähriger von heute 11.01.08 - 15:44

    Yvan Boerers schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jay Äm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man sich die Kommentare hier durchliest,
    > habe
    > ich das Gefühl, die Leute würden meinen,
    > PC und TV
    > wären gut für Jugendliche? Ist das
    > eure Meinung?
    >
    > Anscheinend ja. Die meisten hier im Forum sind
    > struppeldumme Schüler, die den lieben langen Tag
    > nur wie blöd vor der Glotze hängen und ihr Gehirn
    > zu Grunde richten. Den Zustand halten sie für
    > normal und empfehlen ihre Lebensweise auch allen
    > anderen Leuten.

    https://forum.golem.de/read.php?22359,1186321,1186321#msg-1186321



  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  2. European Bank for Financial Services GmbH (ebase®), Aschheim
  3. Universität Potsdam, Potsdam
  4. betzemeier automotive software GmbH & Co. KG, Minden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 569€ (Bestpreis!)
  2. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 499,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tutorial: Wie elektrifiziere ich eine Tiefgarage?
Tutorial
Wie elektrifiziere ich eine Tiefgarage?

Werkzeugkasten Am 1. Dezember 2020 tritt ein Rechtsanspruch auf eine Ladestelle in privaten Tiefgaragen in Kraft. Wie gehen Elektroautofahrer am besten vor?
Eine Anleitung von Friedhelm Greis

  1. Elektroauto Lexus UX 300e mit 1 Million km Akkugarantie
  2. Elektroautos GM steigt offiziell nicht bei Nikola ein
  3. Elektroautos Förderprogramm für private Ladestellen gestartet

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
RCEP
Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
  2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
  3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst