1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Toshiba: Kunden tauschen ihre HD…

HD-DVD am ENDE!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HD-DVD am ENDE!

    Autor: fix und fertig 10.01.08 - 17:56

    Das ist das ENDE der HD-DVD, diesmal wirklich das ENDE.
    fix und fertig

  2. Re: HD-DVD am ENDE!

    Autor: sheep 10.01.08 - 17:58

    fix und fertig schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist das ENDE der HD-DVD, diesmal wirklich das
    > ENDE.
    > fix und fertig
    >

    Tja, da sieht man wieder wie dumm die Menschen sind. Haben sie alle wieder das schlechtere Format gewählt...


  3. oooh

    Autor: Goofytime 10.01.08 - 18:16

    wie traurig und das von einem der vielen sheeple ;P geh schmollen

    sheep schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja, da sieht man wieder wie dumm die Menschen
    > sind. Haben sie alle wieder das schlechtere Format
    > gewählt...
    >
    >


  4. Re: HD-DVD am ENDE!

    Autor: Blu 10.01.08 - 20:40

    sheep schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja, da sieht man wieder wie dumm die Menschen
    > sind. Haben sie alle wieder das schlechtere Format
    > gewählt...
    >

    Ok, wieso ist HD-DVD deiner Meinung nach besser?

  5. Re: HD-DVD am ENDE!

    Autor: sheep 10.01.08 - 20:50

    Blu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Ok, wieso ist HD-DVD deiner Meinung nach besser?


    * Günstiger in der Herstellung
    * Kapazität von 51 GB (Blu-Ray derzeit 50 GB)
    * Keine Regional Codes
    * Fertig entwickelte Standards mit vielen Pflichtfeatures pro HD DVD (Blu-Ray noch in Entwicklung, kaum Pflichtfeatures)

  6. Re: HD-DVD am ENDE!

    Autor: fix und fertig 10.01.08 - 20:57

    sheep schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blu schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Ok, wieso ist HD-DVD deiner Meinung
    > nach besser?
    >
    > * Günstiger in der Herstellung
    > * Kapazität von 51 GB (Blu-Ray derzeit 50 GB)
    > * Keine Regional Codes
    > * Fertig entwickelte Standards mit vielen
    > Pflichtfeatures pro HD DVD (Blu-Ray noch in
    > Entwicklung, kaum Pflichtfeatures)


    Alles nur FUD von dir, Blu-ray war schon immer das Beste. Die HD-DVD war ein nur Parasit um den Kunden zu verunsichern. Zum Glück ist die jetzt Geschichte und der Kunde weiss was sache ist.

  7. Re: HD-DVD am ENDE!

    Autor: Jack Bauer 10.01.08 - 22:46

    fix und fertig schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sheep schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Blu schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > >
    > Ok, wieso ist HD-DVD
    > deiner Meinung
    > nach besser?
    >
    > * Günstiger in der Herstellung
    > * Kapazität
    > von 51 GB (Blu-Ray derzeit 50 GB)
    > * Keine
    > Regional Codes
    > * Fertig entwickelte Standards
    > mit vielen
    > Pflichtfeatures pro HD DVD
    > (Blu-Ray noch in
    > Entwicklung, kaum
    > Pflichtfeatures)
    >
    > Alles nur FUD von dir, Blu-ray war schon immer das
    > Beste. Die HD-DVD war ein nur Parasit um den
    > Kunden zu verunsichern. Zum Glück ist die jetzt
    > Geschichte und der Kunde weiss was sache ist.

    Parasit? Jetzt aber mal halb lang, bis Ende Mai besteht Stats Quo seitens Warner und da kann noch sehr viel passieren. Zumal weißt du wirklich was hinter den Kulissen abläuft? Mag sein, dass zur Zeit eine Meldung die nächste jagd und bei HD DVD ständig Filmstudios wegrennen aber was ist bitte Constantin, HBO? Solange Universal und Paramount zu HD DVD halten ist noch lange nix entschieden. Ich will dich dran erinnern, es kommen demnächst Filme wie Bourne Ultimatum, American Gangster und später wahrscheinlich Iron Man.

    Womöglich wird zur Zeit bei Toshiba akribisch nach einer Lösung gesucht bzw. an einen Coup gefeilt. Totgesagte leben länger würde ich mal sagen. Ich bin nach wie vor für eine Coexistenz von beiden Formaten, ein Monopolstellung von Blu Ray wäre der reinste Alptraum.

  8. Re: HD-DVD am ENDE!

    Autor: gultimore 10.01.08 - 23:12


    > * Günstiger in der Herstellung
    > * Kapazität von 51 GB (Blu-Ray derzeit 50 GB)
    > * Keine Regional Codes
    > * Fertig entwickelte Standards mit vielen

    wenn du nur ein format richtig kennst, dann hüte dich, nen vergleich anzustellen.

    das ist immer das lustige bei bluray vs hddvd, xbox vs ps, ... da kämpft unwissenheit gegen unwissenheit.

  9. Re: HD-DVD am ENDE!

    Autor: sheep 10.01.08 - 23:20

    gultimore schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > das ist immer das lustige bei bluray vs hddvd,
    > xbox vs ps, ... da kämpft unwissenheit gegen
    > unwissenheit.

    Xbox 360 ist besser

  10. Re: HD-DVD am ENDE!

    Autor: bleppoOne 11.01.08 - 00:34

    > Ich
    > bin nach wie vor für eine Coexistenz von beiden
    > Formaten, ein Monopolstellung von Blu Ray wäre der
    > reinste Alptraum.

    ja für das Portemonaie

    so ein Quatsch...
    der Formatkrieg keht mir auf die Ketten.
    Aber wer braucht in ein paar Jahren bei Video on demand auch noch Datenträger?

  11. Re: HD-DVD am ENDE!

    Autor: fear111 11.01.08 - 10:02

    sheep schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blu schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Ok, wieso ist HD-DVD deiner Meinung
    > nach besser?
    >
    > * Günstiger in der Herstellung
    > * Kapazität von 51 GB (Blu-Ray derzeit 50 GB)
    > * Keine Regional Codes
    > * Fertig entwickelte Standards mit vielen
    > Pflichtfeatures pro HD DVD (Blu-Ray noch in
    > Entwicklung, kaum Pflichtfeatures)


    Mal zu deinen Argumenten:

    *Das stimmt, jedoch wird davon nix an den Konsumenten weitergegeben. Das Preiniveau von HD-DVD Filmen und Blu-Ray Filmen ist in etwa gleich, also werden mit der HD-DVD nur höhere Gewinne gemacht.
    *Stimmt auch, jedoch mit dem Unterschied, dass die HD-DVD dafür schon 3 Layer braucht und die Blu-Ray erst 2, und bei der Blu-Ray sind insgesamt bis zu 6 Layern möglich
    *Die Spezifikation von Blu-Ray lässt zwar Regionalcodes zu, jedoch müssen die nicht eingesetzt werden (siehe Warner-Statement), außerdem werden die wohl auch irgendwann zu umgehen sein. Die meisten heutigen DVD-Player haben ja auch eine Funktion, mit der man Sie Regionalcodefrei schalten kann.
    *Das stimmt auch, jedoch sind die meisten neuen Features der Blu-Ray dann durch Firmware Updates zu integrieren. Sony verspricht auch, dass dies auf jeden Fall bei der PS3 so sein wird (Ich weiß, dass man auf solche versprechen nicht so viel geben sollte, aber ich warte mal ab)

    Du siehst also, keines deiner Argumente ist wirklich korrekt.

  12. Re: HD-DVD am ENDE!

    Autor: sheep 11.01.08 - 10:16

    zu 1: Es geht hier nicht um die Scheiben mit den Filmen, sondern wenn ich privat etwas speichern möchte, komme ich mit der HD DVD billiger weg als mit der Blu Ray

    zu 2: Mag sein dass die Blu Ray das können WIRD, aber es ist einfach arm, dass die noch nicht richtig "fertig" sind, was ihre Standards angeht

    zu 3: Ja toll, man muss also wieder auf etwas warten um es dann zu umgehen. Das ist in etwa so wie DRM zu verteidigen....

    zu 4: Ja wie Punkt 2, noch nicht fertig, man muss warten, damit die Spezifikation mal irgendwann soweit ist wie HD DVD schon heute...

  13. Re: HD-DVD am ENDE!

    Autor: feierabend 11.01.08 - 10:20

    sheep schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zu 1: Es geht hier nicht um die Scheiben mit den
    > Filmen, sondern wenn ich privat etwas speichern
    > möchte, komme ich mit der HD DVD billiger weg als
    > mit der Blu Ray
    >
    > zu 2: Mag sein dass die Blu Ray das können WIRD,
    > aber es ist einfach arm, dass die noch nicht
    > richtig "fertig" sind, was ihre Standards angeht
    >
    > zu 3: Ja toll, man muss also wieder auf etwas
    > warten um es dann zu umgehen. Das ist in etwa so
    > wie DRM zu verteidigen....
    >
    > zu 4: Ja wie Punkt 2, noch nicht fertig, man muss
    > warten, damit die Spezifikation mal irgendwann
    > soweit ist wie HD DVD schon heute...

    Das Problem bei der HD-Ist nur, das es immer noch nicht möglich ist selber in annehmbarer Qualität welche zu brennen.

  14. Re: HD-DVD am ENDE!

    Autor: Arminator 11.01.08 - 10:28

    fear111 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sheep schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Blu schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > >
    > Ok, wieso ist HD-DVD
    > deiner Meinung
    > nach besser?
    >
    > * Günstiger in der Herstellung
    > * Kapazität
    > von 51 GB (Blu-Ray derzeit 50 GB)
    > * Keine
    > Regional Codes
    > * Fertig entwickelte Standards
    > mit vielen
    > Pflichtfeatures pro HD DVD
    > (Blu-Ray noch in
    > Entwicklung, kaum
    > Pflichtfeatures)
    >
    > Mal zu deinen Argumenten:
    >
    > *Das stimmt, jedoch wird davon nix an den
    > Konsumenten weitergegeben. Das Preiniveau von
    > HD-DVD Filmen und Blu-Ray Filmen ist in etwa
    > gleich, also werden mit der HD-DVD nur höhere
    > Gewinne gemacht.

    Dann versteh ich nicht ganz warum Warner dann zu BlueRay wandert, wenn da nicht diese Gewinnspanne ist?
    "Pfah. Wir pfeifen auf höhere Gewinne auf lange Sicht. Lass uns lieber diese Einmalzahlung des Blueray Lagers nehmen und dann mehr BlueRay Ausschussdiscs zu teureren Preisen in noch umzubauenden Fabs produzieren. Yeah!"

    > *Stimmt auch, jedoch mit dem Unterschied, dass die
    > HD-DVD dafür schon 3 Layer braucht und die Blu-Ray
    > erst 2, und bei der Blu-Ray sind insgesamt bis zu
    > 6 Layern möglich

    Wobei nicht gesagt ist, ob derzeitige Player diese bisher theoretischen 6 Layer auch nutzen können.
    Außerdem: Was nutzt der ganze Speicherplatz, wenn man den nicht sinnvoll füllen kann? Ein kompletter Film passt doch schon in 1080p auf heutige Scheiben. Fertig.

    > *Die Spezifikation von Blu-Ray lässt zwar
    > Regionalcodes zu, jedoch müssen die nicht
    > eingesetzt werden (siehe Warner-Statement),
    > außerdem werden die wohl auch irgendwann zu
    > umgehen sein. Die meisten heutigen DVD-Player
    > haben ja auch eine Funktion, mit der man Sie
    > Regionalcodefrei schalten kann.

    Und die Filmfirmen lieben ihre Kunden ja auch so sehr, dass sie gerne auf Regionalcodes und Kopierschutzmaßnahmen verzichten.
    Wann hat Dich das letzte mal einer gekniffen?
    Wenn es eine Möglichkeit gibt, den Kunden zu gängeln, wird sie auch eingesetzt (siehe verfrühte HDCP Verschlüsselung bei Resident Evil und Hero Scheiben).
    Dank "virtueller" JAVA-Player-Hardware bei BlueRay ist es doch kein Problem rein Regionsspezifische Software zu machen. Bei DVD Playern, die alles in Hardware gegossen hatten, war es einfacher und billiger, alle Regionen einzubauen, und mit versteckten Codes umschaltbar zu machen.
    Und hat Sony nicht auch den verschärften Kopierschutz BD+ in den Startlöchern?
    Das könnte natürlich auch ein Grund für das Abwandern sein:
    Sony: "Liebe Filmindustrie. Betrachtet die Hacker bei Doom9 und Co. HD-DVD bietet keinen Schutz vor Raubkopiermördern. Erkennt Euren neuen Retter an: BD+. Mit 10% mehr Kundenverarsche als vergleichbare Produkte!"
    Industrie: "Yaaaay!"

    > *Das stimmt auch, jedoch sind die meisten neuen
    > Features der Blu-Ray dann durch Firmware Updates
    > zu integrieren. Sony verspricht auch, dass dies
    > auf jeden Fall bei der PS3 so sein wird (Ich weiß,
    > dass man auf solche versprechen nicht so viel
    > geben sollte, aber ich warte mal ab)
    >

    Sony verspricht viel wenn der Tag lang ist. Ich bin mal gespannt, wie erfreut die Stand-Alone-Player Early Adopters sind, wenn ihr Player kein Ethernetanschluss hat, kein Bild im Bild abspielt und andere Mätzchen.

    > Du siehst also, keines deiner Argumente ist
    > wirklich korrekt.

    Deine kann man auch leicht entkräften :)

  15. Re: HD-DVD am ENDE!

    Autor: fear111 11.01.08 - 10:38

    Arminator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fear111 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sheep schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Blu schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > >
    > Ok, wieso ist
    > HD-DVD
    > deiner Meinung
    > nach besser?
    >
    > * Günstiger in der
    > Herstellung
    > * Kapazität
    > von 51 GB
    > (Blu-Ray derzeit 50 GB)
    > * Keine
    > Regional
    > Codes
    > * Fertig entwickelte Standards
    > mit
    > vielen
    > Pflichtfeatures pro HD DVD
    >
    > (Blu-Ray noch in
    > Entwicklung, kaum
    >
    > Pflichtfeatures)
    >
    > Mal zu deinen
    > Argumenten:
    >
    > *Das stimmt, jedoch wird
    > davon nix an den
    > Konsumenten weitergegeben.
    > Das Preiniveau von
    > HD-DVD Filmen und Blu-Ray
    > Filmen ist in etwa
    > gleich, also werden mit
    > der HD-DVD nur höhere
    > Gewinne gemacht.
    >
    > Dann versteh ich nicht ganz warum Warner dann zu
    > BlueRay wandert, wenn da nicht diese Gewinnspanne
    > ist?
    > "Pfah. Wir pfeifen auf höhere Gewinne auf lange
    > Sicht. Lass uns lieber diese Einmalzahlung des
    > Blueray Lagers nehmen und dann mehr BlueRay
    > Ausschussdiscs zu teureren Preisen in noch
    > umzubauenden Fabs produzieren. Yeah!"

    Also dass die BD teurer in der Produktion ist, dass ich ein Fakt. (hat Sheep ja auch schon als Argument verwendet) und jetzt schau dich bitte mal im Internet um, ob du einen großen Preisunterschied zwischen BD und HD-DVD feststellen kannst. Dann wirst du schnell sehen, dass es keinen gibt (bei amazon sind BD-Filme unter 20€ zu haben). Also wenn die Produktionskosten höher sind und die Preis für Konsumenten gleich, dann gibt mir bitte eine andere Erklärung als niedrigere Gewinne bei der BD.

    >
    > > *Stimmt auch, jedoch mit dem Unterschied,
    > dass die
    > HD-DVD dafür schon 3 Layer braucht
    > und die Blu-Ray
    > erst 2, und bei der Blu-Ray
    > sind insgesamt bis zu
    > 6 Layern möglich
    >
    > Wobei nicht gesagt ist, ob derzeitige Player diese
    > bisher theoretischen 6 Layer auch nutzen können.
    > Außerdem: Was nutzt der ganze Speicherplatz, wenn
    > man den nicht sinnvoll füllen kann? Ein kompletter
    > Film passt doch schon in 1080p auf heutige
    > Scheiben. Fertig.

    Bei Filmen wie HdR wird es schon eng auf der HD-DVD denke ich mal (ohne das jetzt wirklich beweisen zu können) Außerdem kann man bei der BD auch dann gleich noch das Bonusmaterial mit auf die eine Disk packen und ich kann mir nicht vorstellen, dass eine BD teurer ist, als zwei HD-DVD (ohne mich da jetzt genau auszukennen)

    >
    > > *Die Spezifikation von Blu-Ray lässt
    > zwar
    > Regionalcodes zu, jedoch müssen die
    > nicht
    > eingesetzt werden (siehe
    > Warner-Statement),
    > außerdem werden die wohl
    > auch irgendwann zu
    > umgehen sein. Die meisten
    > heutigen DVD-Player
    > haben ja auch eine
    > Funktion, mit der man Sie
    > Regionalcodefrei
    > schalten kann.
    >
    > Und die Filmfirmen lieben ihre Kunden ja auch so
    > sehr, dass sie gerne auf Regionalcodes und
    > Kopierschutzmaßnahmen verzichten.
    > Wann hat Dich das letzte mal einer gekniffen?
    > Wenn es eine Möglichkeit gibt, den Kunden zu
    > gängeln, wird sie auch eingesetzt (siehe verfrühte
    > HDCP Verschlüsselung bei Resident Evil und Hero
    > Scheiben).
    > Dank "virtueller" JAVA-Player-Hardware bei BlueRay
    > ist es doch kein Problem rein Regionsspezifische
    > Software zu machen. Bei DVD Playern, die alles in
    > Hardware gegossen hatten, war es einfacher und
    > billiger, alle Regionen einzubauen, und mit
    > versteckten Codes umschaltbar zu machen.
    > Und hat Sony nicht auch den verschärften
    > Kopierschutz BD+ in den Startlöchern?
    > Das könnte natürlich auch ein Grund für das
    > Abwandern sein:
    > Sony: "Liebe Filmindustrie. Betrachtet die Hacker
    > bei Doom9 und Co. HD-DVD bietet keinen Schutz vor
    > Raubkopiermördern. Erkennt Euren neuen Retter an:
    > BD+. Mit 10% mehr Kundenverarsche als
    > vergleichbare Produkte!"
    > Industrie: "Yaaaay!"

    Hier kann ich nicht wirklich gegen halten. Ich kann nur sagen, dass Warner z.B. bis jetzt zumindest noch auf den Regionalcode verzichten wird.

    >
    > > *Das stimmt auch, jedoch sind die meisten
    > neuen
    > Features der Blu-Ray dann durch
    > Firmware Updates
    > zu integrieren. Sony
    > verspricht auch, dass dies
    > auf jeden Fall bei
    > der PS3 so sein wird (Ich weiß,
    > dass man auf
    > solche versprechen nicht so viel
    > geben
    > sollte, aber ich warte mal ab)
    >
    > Sony verspricht viel wenn der Tag lang ist. Ich
    > bin mal gespannt, wie erfreut die
    > Stand-Alone-Player Early Adopters sind, wenn ihr
    > Player kein Ethernetanschluss hat, kein Bild im
    > Bild abspielt und andere Mätzchen.

    Ich hab ja geschrieben, dass man auf solche Versprechen nicht all zu viel geben sollte. Ich weiß selber, dass diese auch gerne mal nicht gehalten werden. Jedoch macht den Löwenteil der BD-Player sowieso die PS3 aus und die wurde bisher noch immer recht gut aktualisiert.

    >
    > > Du siehst also, keines deiner Argumente
    > ist
    > wirklich korrekt.
    >
    > Deine kann man auch leicht entkräften :)
    >

    Hab ich auch nie behauptet und würde es auch nie behaupten, da ich auch nur normaler Konsument bin und auch kein "Insiderwissen" über die beiden Formate habe.

  16. Re: HD-DVD am ENDE!

    Autor: Arminator 11.01.08 - 11:45

    fear111 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also dass die BD teurer in der Produktion ist,
    > dass ich ein Fakt. (hat Sheep ja auch schon als
    > Argument verwendet) und jetzt schau dich bitte mal
    > im Internet um, ob du einen großen
    > Preisunterschied zwischen BD und HD-DVD
    > feststellen kannst. Dann wirst du schnell sehen,
    > dass es keinen gibt (bei amazon sind BD-Filme
    > unter 20€ zu haben). Also wenn die
    > Produktionskosten höher sind und die Preis für
    > Konsumenten gleich, dann gibt mir bitte eine
    > andere Erklärung als niedrigere Gewinne bei der
    > BD.

    Ich hab ja in der vorigen Antwort bereits andere Erklärungen gegeben, warum die BR für die Industrie besser ist, und Kunden einfacher gegängelt werden. Daher ist das Argument mit den Herstellungskosten und den kleineren Gewinnen für mich eigentlich nur wie folgt zu erklären.
    Ich denke mal, dass 2-Format-Supporter wie Warner einfach gesagt haben:
    "Der Film auf BlueRay muss so viel kosten, damit er Gewinn bringt aufgrund der teuren Herstellung. HD-DVD muss ich dann auch so teuer verkaufen, weil sonst keiner den BlueRay Film kauft, und ich Verluste mit nicht verkauften BlueRays mache".

    Die "unter 20€" BlueRays sehe ich eher als Köderangebote wie die fünf HD-DVDs für 0 Euro bei einem neuen Player.
    Außerdem gibts bei Amazon auch zwei Seiten randvoll mit "Kauf 3 HD-DVDs und zahle nur 2" (und das auch vor dem Warner Wechsel).

    Insofern steht weiterhin die Behauptung, dass BlueRay von der Industrie bevorzugt wird, weil es einfacher ist, die Industrie-Interessen auf Kosten der Benutzerfreundlichkeit auszutragen (Kopierschutz, Regionalcode etc.)
    Das lässt sich die Industrie dann wohl auch gerne ein paar Cent pro Disc mehr kosten. Ich meine, bei Herstellungskosten von (je nach Quelle) $1,20-$2,00 pro Disc ist es recht Witzlos einen Preisunterschied von ein paar Cent mehr oder Weniger bei Kundenpreisen von 20-30 Euro pro Disc zu diskutieren.
    Fakt bleibt, dass BlueRay Discs aber geringfügig teurer (dank zur Zeit noch höherem Ausschuss) teurer in der Herstellung sind.


    Naja, ändern tut sich trotz allem wahrscheinlich am Tod der HD-DVD eh nicht :)

  17. Re: HD-DVD am ENDE!

    Autor: the_spacewürm 11.01.08 - 12:51

    fear111 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > *Das stimmt auch, jedoch sind die meisten neuen
    > Features der Blu-Ray dann durch Firmware Updates
    > zu integrieren. Sony verspricht auch, dass dies
    > auf jeden Fall bei der PS3 so sein wird (Ich weiß,
    > dass man auf solche versprechen nicht so viel
    > geben sollte, aber ich warte mal ab)

    Ich würd gerne mal wissen, wie man Hardware (Speicher, Ethernetanschluß etc.) mit nem Firmwareupdate nachrüsten kann... ;)

  18. Re: HD-DVD am ENDE!

    Autor: fear111 11.01.08 - 15:51

    the_spacewürm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fear111 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > *Das stimmt auch, jedoch sind die meisten
    > neuen
    > Features der Blu-Ray dann durch
    > Firmware Updates
    > zu integrieren. Sony
    > verspricht auch, dass dies
    > auf jeden Fall bei
    > der PS3 so sein wird (Ich weiß,
    > dass man auf
    > solche versprechen nicht so viel
    > geben
    > sollte, aber ich warte mal ab)
    >
    > Ich würd gerne mal wissen, wie man Hardware
    > (Speicher, Ethernetanschluß etc.) mit nem
    > Firmwareupdate nachrüsten kann... ;)

    Ich kann dabei nur von der PS3 ausgehen, da ich sonst keinen Player habe, und da ist soweit alles nötige vorhanden.

  19. Re: HD-DVD am ENDE!

    Autor: Kevinol 11.01.08 - 15:58


    > * Günstiger in der Herstellung
    Nur weil etwas günstiger in der Herstellung ist, ist es besser?
    Aha. Eine Ente ist besser als ein Porsche?

    > * Kapazität von 51 GB (Blu-Ray derzeit 50 GB)
    Falsch. Die 51 GB HD-DVD ist derzeit ein Prototyp die soweit ich zumindest weiß noch nicht kommerziel irgendwo eingesetzt wurde.
    Von der Blu-Ray gibt es von TDK auch schon Prototypen mit 200 GB.
    Bei HD-DVD ist mit 51 GB übrigens ein für allemal Schluss.
    Bei der Blu-Ray ist rein theoretisch sogar noch mehr als 200 GB drin!

    > * Keine Regional Codes
    Das ist wahr. Aber RegionalCodes müssen nicht gesetzt werden. Und ein fehlendes Feature bei dem einen Medium kann ja wohl kaum als negatives Feature bei dem anderen ausgelegt werden.

    > * Fertig entwickelte Standards mit vielen
    > Pflichtfeatures pro HD DVD (Blu-Ray noch in
    > Entwicklung, kaum Pflichtfeatures)
    Tjo. Keine Ahnung was du damit meinst.

  20. Re: HD-DVD am ENDE!

    Autor: blu-ray-fanboy^^ 11.01.08 - 21:50

    looool 51GB > 50GB es geht ja nicht um die gesamte, sondern um die speichermenge pro layer, weil auf ein blu-ray rohling gehen auch 4 layer drauf, und bei blu-ray is die speichermenge pro layer einfach besser 25GB im gegensatz zu den mickrigen 15GB bei HD-DVD

    PS: endlich verschwindet dieses scheiß hd-dvd format vom markt es war mit von anfang an unsympathisch

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Class.Ing-Ingenieurpartnerschaft für Mediendatenmanagement Scherenschlich & Rukavina, Salzkotten
  2. Sagemcom Dr. Neuhaus GmbH, Rostock
  3. Stadtwerke Herford GmbH, Herford
  4. dmTECH GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
    No One Lives Forever
    Ein Retrogamer stirbt nie

    Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
    2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
    3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

    CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
    CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
    Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

    Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
    Ein Test von Marc Sauter