1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Miro 1.1 soll BitTorrent deutlich…

Ausdrucksweise des Autors

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ausdrucksweise des Autors

    Autor: RunningTux 11.01.08 - 10:24

    > Datei-Downloads via BitTorrent soll Miro 1.1 dramatisch schneller > abwickeln als bisher ^^^^^^^^^^

    Also den Satz find ich gut. Das ist wirklich dramatisch!

  2. Re: Ausdrucksweise des Autors

    Autor: mutombo 11.01.08 - 10:42

    RunningTux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Datei-Downloads via BitTorrent soll Miro 1.1
    > dramatisch schneller > abwickeln als bisher
    > ^^^^^^^^^^
    >
    > Also den Satz find ich gut. Das ist wirklich
    > dramatisch!


    mich hats irgendwie völlig verwirrt, der satz impliziert ja irgendwie das durch miro bittorrent downloads schneller werden.
    geht aber nur um downloads in miro.

  3. Re: Ausdrucksweise des Autors

    Autor: berti brecht 11.01.08 - 10:59


    > mich hats irgendwie völlig verwirrt, der satz
    > impliziert ja irgendwie das durch miro bittorrent
    > downloads schneller werden.
    > geht aber nur um downloads in miro.


    ich glaub er meinte einfach nur den ausdruck "dramatisch". klingt etwas übertrieben ^^ ist genauso wie: etwas ein kleines bisschen verehren. oder etwas abgöttisch in ordnugn finden :D

  4. Re: Ausdrucksweise des Autors

    Autor: Fred09 11.01.08 - 11:28

    berti brecht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich glaub er meinte einfach nur den ausdruck
    > "dramatisch". klingt etwas übertrieben ^^ ist
    > genauso wie: etwas ein kleines bisschen verehren.
    > oder etwas abgöttisch in ordnugn finden :D


    Das liegt daran, dass viele sich nciht mehr die Mühe machen, ähnlich klingende Wörter aus dem Englischen zu übersetzen.
    Dramatically -> drastisch, grundlegend, dramatisch (dict.leo.org)

    Derlei Verfahren fördert so manche Stilblüte zu Tage.

    MfG

  5. My name is Benicgne Extenze Rogas

    Autor: Extenze 03.08.09 - 13:30

    In searching for sites related to web hosting and specifically comparison hosting linux plan web, your site came up.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  2. BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH, Berlin
  3. mahl gebhard konzepte Landschaftsarchitekten BDLA Stadtplaner Partnerschaftsgesellschaft mbB, München
  4. Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 759€ (Bestpreis)
  2. (u. a. be quiet! Straight Power 11 Platinum 850Watt PC-Netzteil für 154,90€, Heitronic...
  3. 172,90€
  4. (u. a. Razer Basilisk Ultimate Wireless Gaming-Maus und Mouse Dock für 129€, Asus ROG Strix G17...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme