Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Der deutsche E-Sport hat sein…

Recht auf Liga?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Recht auf Liga?

    Autor: Anonymer Nutzer 11.01.08 - 18:10

    Gibt es irgendwo ein Recht auf Liga? Irgendwie finde ich das mit dem virtuellen Hausrecht logischer, egal ob beschissen wurde oder nicht.
    Wenn ich auf meinem Grungstück Verstecken spiele und der Gewinner bekommt 1000 €, dann kann ich immernoch beliebigen Leute verbieten mitzuspielen.

  2. Tolle Idee!

    Autor: Anonym 11.01.08 - 18:16

    thenktor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ich auf meinem Grungstück Verstecken spiele
    > und der Gewinner bekommt 1000 €
    Tolle Idee! Dann spielen die Leute mal wenigstens richtig mit! Ich glaub ich pack noch ne 0 dazu und lade dich ein!

  3. Re: Recht auf Liga?

    Autor: Kevinol 11.01.08 - 18:38

    thenktor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gibt es irgendwo ein Recht auf Liga? Irgendwie
    > finde ich das mit dem virtuellen Hausrecht
    > logischer, egal ob beschissen wurde oder nicht.
    > Wenn ich auf meinem Grungstück Verstecken spiele
    > und der Gewinner bekommt 1000 €, dann kann ich
    > immernoch beliebigen Leute verbieten mitzuspielen.
    Ganz so einfach ist das bei einem Turnier nicht. Sobald jemand ein öffentliches Turnier ausschreibt und jemand der daran teilnimmt sich auch an die Regeln hält kann er nicht einfach ausgeschlossen werden, da im Prinzip meines Erachtens ein Vertragsverhältnis eingegangen wurde. Immerhin hat der Spieler auch einen Wert erbracht indem er seine Zeit dafür hingegeben hat.

  4. Re: Recht auf Liga?

    Autor: robinx 11.01.08 - 19:45

    thenktor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gibt es irgendwo ein Recht auf Liga? Irgendwie
    > finde ich das mit dem virtuellen Hausrecht
    > logischer, egal ob beschissen wurde oder nicht.
    > Wenn ich auf meinem Grungstück Verstecken spiele
    > und der Gewinner bekommt 1000 €, dann kann ich
    > immernoch beliebigen Leute verbieten mitzuspielen.


    Naja bin zwar kein Jurist, aber ich bin mir da nicht so sicher vorallem bei irgendwelchen tunieren. Dürfte wohl auch noch eine Frage sein nach welchen Kriterien man jemanden von seinem "Virtuellen Haus" ausschließt und wie man denjenigen darüber informieren muß.
    Wobei ich mir speziel bei dem Vorwurf des Cheatens wohl auch noch die Frage stelle wie es mit möglicher Verleumdung aussieht und ob man da als evtl. Falsch angeklagter Cheater schadenansprüche hat.

  5. Re: Recht auf Liga?

    Autor: Lall 11.01.08 - 20:10

    thenktor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gibt es irgendwo ein Recht auf Liga? Irgendwie
    > finde ich das mit dem virtuellen Hausrecht
    > logischer, egal ob beschissen wurde oder nicht.
    > Wenn ich auf meinem Grungstück Verstecken spiele
    > und der Gewinner bekommt 1000 €, dann kann ich
    > immernoch beliebigen Leute verbieten mitzuspielen.

    Nope. Das wäre ja ein Freibrief für den Veranstalter, den Turnierausgang nach Belieben zu manipulieren.
    Stell dir mal vor, bei DFB-pokal würde einfach ein Team disqualifiziert ohne jegliche Beweise für ein Fehlverhalten.

  6. Re: Recht auf Liga?

    Autor: Sporty 11.01.08 - 21:36

    Lall schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Stell dir mal vor, bei DFB-pokal würde einfach ein
    > Team disqualifiziert ohne jegliche Beweise für ein
    > Fehlverhalten.

    Der Hamburger SV wurde von einem nachweislich korrupten Schiedsrichter des Deutschen Fussball-Bundes gezielt aus dem Wettbewerb befördert!

  7. der vergleich von online-zockerei mit echtem sport.

    Autor: alternative 13.01.08 - 10:45

    hinkt gewaltig.

    wäre vielleicht am ehesten in etwa so, als wenn beim fussball für schiedsrichter und zuschauer nur der ball und die tore sichtbar und dopingkontrollen ausgeschlossen wären.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  2. Dataport, Magdeburg, Halle (Saale)
  3. MACH AG, Berlin, Lübeck
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99€
  2. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 127,32€ + Versand)
  3. (u. a. AMD Upgrade-Bundle mit Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ SE + AMD Ryzen 7 2700X + ASUS TUF B450...
  4. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Video-Streaming: DRM von Disney+ macht Linux-Nutzern Probleme
    Video-Streaming
    DRM von Disney+ macht Linux-Nutzern Probleme

    Eigentlich soll der Streamingdienst Disney+ auch im Desktop-Browser laufen. Laut einem Fedora-Entwickler geht das anders als mit Netflix oder Amazon Prime jedoch noch nicht unter Linux. Ursache ist offenbar das DRM-System.

  2. Glasfaser mit 400 Gbps: Schnelle Anbindungen sichern das Netz von morgen
    Glasfaser mit 400 Gbps
    Schnelle Anbindungen sichern das Netz von morgen

    Welchen Sinn ergeben Glasfaseranschlüsse jenseits der 100-Gbps-Marke und wo finden sich überhaupt Anwendungen dafür? Wir betrachten den Stand der Dinge und schlüsseln auf, wohin die Reise geht.

  3. IW: Zerschlagung von Amazon und Marketplace gefordert
    IW
    Zerschlagung von Amazon und Marketplace gefordert

    Amazon soll nicht länger als Betreiber eines Marktplatzes und als Anbieter fungieren. Laut einer Studie nutzt der Konzern fremde Kundendaten womöglich wettbewerbswidrig für eigene Zwecke.


  1. 10:11

  2. 09:11

  3. 09:02

  4. 07:56

  5. 18:53

  6. 17:38

  7. 17:23

  8. 16:54