1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gerüchte um ein Subnotebook…
  6. Thema

Macht sich gut

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Macht sich gut

    Autor: ///IM///mo/// 14.01.08 - 11:39

    Probiert doch mal ICQ.

    ;)

  2. Re: Macht sich gut

    Autor: juppzupp 14.01.08 - 11:40

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dersichdenwolftanzte schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Blork schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ohh, der Wolf.
    >
    > Frohes NEUES!
    >
    > Ebenso ;-)
    >
    > Sag mal womit mache ich aufm MAC ne
    > Sicherheitskopie einer DVD? Der sagt , dass die
    > DVD zu groß ist ...

    Nimm Toast it

  3. kalter Kaffee

    Autor: delay 14.01.08 - 12:14

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > delay schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > >
    > Ich habe Spaß an meiner
    > Freundin. MIt
    > dem Computer
    > ARBEITE ich
    > :)
    >
    > Ergo » deine Arbeit ist
    > stinklangweilig? wie
    > bedauernswert :)
    >
    > Nee, wieso? Wenn ich sage ich trinke gerne KAffee,
    > heisst das ja auch im umkehrschluss nicht, dass
    > ich kein wasser mag, oder?

    Kam bei deinem ersten Beitrag so rüber ja.
    Na dann viel Spass noch..

  4. Re: Macht sich gut

    Autor: spike1911 14.01.08 - 15:03

    Schnabeltasse schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Was mich am MBPRO am meisten gestört hat
    > ist das
    > extrem schlechte Display.
    >
    > Ja. Ich hab meines nah Weihnachten wieder zurück
    > zum Händler geschickt. Irgendwie war mir der
    > Bildschrim zu schlecht dafür dass das Gerät 1799.-
    > gekostet hat. Besonders ärgerlich war dass ich das
    > Display nicht weit genug nach hinten kippen konnte
    > um einen guten Betrachtungswinkel zu haben. Die
    > Auleuchtung war nicht ganz optimal. Und diese
    > helle Korona oben und unten ist auch merkwürdig.
    > Und rechts unten im Eck war alles einen Tick
    > dunkler als auf dem restlichen Screen.
    >

    Das darf nicht sein -> Umtausch

    > Bei einem durchschnittlichem Laptop wäre sowas
    > evtl. akzeptabel. Aber ich kaufe Apple nicht ohne
    > Grund udn zahle mehr.
    >

    Korrekt - habe mein MBP seit ca. 2 Jahren und hatte vorher einen rund 1000EUR teureren Toshiba.
    Sind beides gute Geräte, aber das Keyboard vom Mac ist besser, er ist leiser und das Display ist besser.
    Mit welchen Notebooks vergleichst du den MBP?
    Was ich bisher Dell, Lenovo, toshiba gesehen habe kostet genausoviel und ist rein Hardwareseitig nicht besser aber teilweise auch nicht schlechter.

    > Vorallem das Displayscharnier und der maximale
    > Winkel beim Kippen ist einen absolute
    > Fehlkonstruktion.

    Das mit dem maximalen Kippen stimmt evtl. Mich z.b. stört es aber nicht. Ich habe immer noch 2-3 Grad "Luft".

    Was mich mehr stört ist die Wärme - haben aber bisher leider alle Notebooks in der Leistungsklasse.
    Da ich auch viel mit Unixservern mache, ist Windows für mich derzeit als ausschliessliche Platform tot.
    Ubuntu und sonstiges Linux taucht aber auf dem Notebook immer noch nix und der Mac rennt OOTB am besten.
    Die letzten 500 EUR interessieren dann beim beruflichen Einsatz nicht mehr so sehr. Die FSC Notebook meiner Kollegen waren im Gegenteil noch 500 EUR teurer bei vergleichbarer Ausstattung.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent für Projektmanagement mit Fokus Terminplanung und Projektsteuerung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
  3. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim
  4. Leiter Global IT (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Rhein-Neckar-Raum

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020