1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › O2: SMS und Datennutzung im EU-Ausland…

Gaaaanz toll!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gaaaanz toll!

    Autor: mrmuggles 14.01.08 - 16:19

    Dafür kostet das Mbyte immer noch 9 Euro - im Inland.

  2. Re: Gaaaanz toll!

    Autor: Wap Fla(t)terer 14.01.08 - 16:45

    mrmuggles schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dafür kostet das Mbyte immer noch 9 Euro - im
    > Inland.


    na ja wenn ma das mobile Inet regelmäsig nutzen will sollte man über den Erwerb der Wapflat bei O² nachdenken. Mit ein bissel Recherche im Netzt hat man für 5.00 € fast das ganze Netzt am Handy.

  3. Re: Gaaaanz toll!

    Autor: Neuwelt 14.01.08 - 16:47

    Ist doch Unsinn. o2 bietet längst Minutentarife im Inland. Wer den Volumentarif nutzt ist selbst schuld. Das mit der Deckelung auf 17,50 halte ich für sehr kundenfreundlich. Wahrscheinlich ersparen sie sich dadurch auch den einen oder anderen Hotline-Papier-Krieg.

  4. Re: Gaaaanz toll!

    Autor: nate 14.01.08 - 17:37

    > Dafür kostet das Mbyte immer noch 9 Euro - im
    > Inland.

    Dafür gibt es Tarifoptionen wie z.B. die Internet-Packs. 10 Euro für 200 MB Traffic im Monat sind zwar immer noch kein Schnäppchen, aber wer monatlich mehr als einige hundert Kilobyte "versurft", fährt damit schon recht gut.

  5. Re: Gaaaanz toll!

    Autor: jojo jo 14.01.08 - 18:47

    nate schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Dafür kostet das Mbyte immer noch 9 Euro - im
    >
    > Inland.
    >
    > Dafür gibt es Tarifoptionen wie z.B. die
    > Internet-Packs. 10 Euro für 200 MB Traffic im
    > Monat sind zwar immer noch kein Schnäppchen, aber
    > wer monatlich mehr als einige hundert Kilobyte
    > "versurft", fährt damit schon recht gut.

    und bei welchem anbieter gibts 200mb für 10 euro noch ? :)

  6. Re: Gaaaanz toll!

    Autor: Eisregen121 15.01.08 - 11:50

    mrmuggles schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dafür kostet das Mbyte immer noch 9 Euro - im
    > Inland.


    Sorry aber wer geht noch mit WAP ins Internet ? Oder wie sonst kommst du auf diese Kosten ?
    Schon mal geschaut ob deine anderen Handy Einwahlen falsch eingestellt sind ? Oder nicht als Default-Einwahl eingestellt sind ?
    Die normalen Surf Tarife liegen bei ich glaub 9 Cent die Minute. Und das finde ich nicht schlecht. Denn die Bandbreite ist ziemlich schnell. Mal schnell den Laptop dran gehängt und selbst große Downloads oder abrufen von Mails mit Anhang geht sehr sehr schnell und relativ günstig (natürlich auch über das Handy direkt machbar).
    Wenn das Handy noch kein HSDPA oder UMTS kann, der sollte sowieso nicht über Surfen mit dem Handy nachdenken, oder mal eine Summe XXX investieren. Denn auf lange Sicht rechnet sich das.
    Selbst Skype Telefonieren rechnet sich mit dem Tarif über das Handy und funktioniert super.
    Man braucht eben nur das passende Handy und muss eine neue SIM Karte beantragen. Die übrigens auch kostenlos ist, solange es um ein funktions Update geht.

  7. Re: Gaaaanz toll!

    Autor: o2cando 15.01.08 - 14:41

    Eisregen121 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mrmuggles schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dafür kostet das Mbyte immer noch 9 Euro - im
    >
    > Inland.
    >
    > Sorry aber wer geht noch mit WAP ins Internet ?
    > Oder wie sonst kommst du auf diese Kosten ?
    > Schon mal geschaut ob deine anderen Handy
    > Einwahlen falsch eingestellt sind ? Oder nicht als
    > Default-Einwahl eingestellt sind ?
    > Die normalen Surf Tarife liegen bei ich glaub 9
    > Cent die Minute. Und das finde ich nicht schlecht.
    > Denn die Bandbreite ist ziemlich schnell. Mal
    > schnell den Laptop dran gehängt und selbst große
    > Downloads oder abrufen von Mails mit Anhang geht
    > sehr sehr schnell und relativ günstig (natürlich
    > auch über das Handy direkt machbar).
    > Wenn das Handy noch kein HSDPA oder UMTS kann, der
    > sollte sowieso nicht über Surfen mit dem Handy
    > nachdenken, oder mal eine Summe XXX investieren.
    > Denn auf lange Sicht rechnet sich das.
    > Selbst Skype Telefonieren rechnet sich mit dem
    > Tarif über das Handy und funktioniert super.
    > Man braucht eben nur das passende Handy und muss
    > eine neue SIM Karte beantragen. Die übrigens auch
    > kostenlos ist, solange es um ein funktions Update
    > geht.

    Die falsche WAP/Internet Konfiguration auf dem Handy bewirkt so einiges, vorallen eine teure Telefonrechnung.

    Mit GPRS surft man auch schon recht schnell, wenn man den richtigen Browser vewendet, Serie 60 oder Opera Mini z.Bsp.

    Stimmt die UMTS Sim-Karte gibts umsonst bei einem SIM-Wechsel, zumindest bei o2.

    Die Internet Packs von o2 sind meiner Meinung z.Zt. mit die günstigsten Daten-Tarife auf dem deutschen Mobilfunk-Markt.

  8. Re: Gaaaanz toll!

    Autor: Vanillepudding 15.01.08 - 20:10

    jojo jo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und bei welchem anbieter gibts 200mb für 10 euro
    > noch ? :)


    250MB für 10 Euro bei e+, alternativ die UMTS-Flat für 25 Euro. Wenn man eh einen Sprachvertrag bei denen hat, jeweils 3 Monate Laufzeit, monatlich kündbar.

  9. Re: Gaaaanz toll!

    Autor: Ex o2 Kunde 15.08.09 - 12:56

    Billig, allerdings leider ohne Service. Bei den Preisen ist es offenbar nicht mehr drin dem Kunden zu helfen sondern man schickt ihm solange Textbausteinen bis er freiwillig aufgibt und den Anbieter wechselt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Total Deutschland GmbH, Berlin
  2. Landkreis Stade, Stade
  3. BSH Hausgeräte GmbH, München
  4. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

  1. Grünheide: Tesla-Wald darf weiter gerodet werden
    Grünheide
    Tesla-Wald darf weiter gerodet werden

    Die Rodungsarbeiten für das Tesla-Gelände Grünheide dürfen fortgesetzt werden, hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschieden. Die Eilanträge zweier Umweltverbände wurden zurückgewiesen.

  2. Subdomain-Takeover: Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert
    Subdomain-Takeover
    Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert

    Ein Sicherheitsforscher konnte in den vergangenen Jahren Hunderte Microsoft-Subdomains kapern, doch trotz Meldung kümmerte sich Microsoft nur um wenige. Doch nicht nur der Sicherheitsforscher, auch eine Glücksspielseite übernahm offizielle Microsoft.com-Subdomains.

  3. Defender ATP: Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones
    Defender ATP
    Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones

    Microsoft Defender ATP gibt es bereits für Windows 10 und MacOS. Anscheinend möchte Microsoft aber noch weitere Betriebssysteme bedienen - darunter Linux, Android und iOS. Entsprechende Previewversionen sollen kommen.


  1. 23:17

  2. 19:04

  3. 18:13

  4. 17:29

  5. 16:49

  6. 15:25

  7. 15:07

  8. 14:28