1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenProj 1.0 - Freie Alternative zu…

Projektmanagement gehört ins Web

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Projektmanagement gehört ins Web

    Autor: E.Doerr 15.01.08 - 21:41

    Warum man im Jahre 2007 ein Projektmanagement-Tool auf lokalen Rechnern installieren sollte, leuchtet mir nicht ein.

    Man ist doch heute wirklich "always on", wenn es gebraucht wird - und die organisatorischen Vorteile einer Multiuser-Lösung liegen doch deutlich auf der Hand, anders als bei Textverarbeitung und Spreadsheets.

    Also, lieber bessere Web-Applications für Projektmanagement entwickeln (lassen), als diesen alten "Standards" hinterher zu laufen.

  2. Re: Projektmanagement gehört ins Web

    Autor: Irgendwer 16.01.08 - 07:46

    E.Doerr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum man im Jahre 2007 ein Projektmanagement-Tool
    > auf lokalen Rechnern installieren sollte, leuchtet
    > mir nicht ein.
    >
    > Man ist doch heute wirklich "always on", wenn es
    > gebraucht wird - und die organisatorischen
    > Vorteile einer Multiuser-Lösung liegen doch
    > deutlich auf der Hand, anders als bei
    > Textverarbeitung und Spreadsheets.
    >
    > Also, lieber bessere Web-Applications für
    > Projektmanagement entwickeln (lassen), als diesen
    > alten "Standards" hinterher zu laufen.

    Für die collaborativen Aspekte des Projektmanagements gebe ich dir recht, da ist eine Web-Appliokation nicht zu schlagen. Für den Projektmanager sehe ich das anders, denn nach wie vor schlagt in Punkte Leistung, Benierfreundlichkeit, Interaktivität (fast) jede Desktopanwendung selbst die beste heute verfügbare Web-Anwendung um Welten. Und hier ist auch kurz- und mittelfristig keine Besserung in Sicht - ganz im Gegenteil.

    Zusammengefasst: Für das Ansehen von Plänen, das Zeiten eintragen, die Kommunikation der Teammitglieder untereinander und das Dokumentenmanagement sind Web-Anwendungen prima. Für das Erstellen der Pläne, die Analysen und das eigentliche "Management" sind lokale Anwendungen nach wie vor nicht zu schlagen.


  3. Re: Projektmanagement gehört ins Web

    Autor: asdaklaf 16.01.08 - 08:01

    Problem ist einfach und simpel:

    Geheimhaltung nicht gewährleistet. Der Serverbetreiber kann fröhlich auf deine Daten zugreifen.

  4. Re: Projektmanagement gehört ins Web

    Autor: rene2002 16.01.08 - 08:03

    Irgendwer schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Für das Erstellen der Pläne, die Analysen und das
    > eigentliche "Management" sind lokale Anwendungen
    > nach wie vor nicht zu schlagen.

    Das "eigentliche Management" hat aber mit der Benutzung von Planungstools meistens nicht viel zu tun. Da geht es eher um Faktoren wie Kommunikation, gemeinsame Ziele, Leadership, Managementerfahrung, Einbeziehung aller Betroffenen (im wahrsten Sinne des Wortes), etc.

    Das alles kann ein Werkzeug nicht leisten; nur leider wird meistens der Eindruck vermittelt, dass die Beherrschung von Techniken wie Gantt- und Netzplänen einen guten Projektmanager ausmachen. <lyrisch>Dabei ist das Beherrschen von Planungtechniken nur eine der Tasten au dem Klavier eines guten Projektmanagers.</lyrisch>

    René

  5. Re: Projektmanagement gehört ins Web

    Autor: rene2002 16.01.08 - 08:12

    asdaklaf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Problem ist einfach und simpel:
    >
    > Geheimhaltung nicht gewährleistet. Der
    > Serverbetreiber kann fröhlich auf deine Daten
    > zugreifen.

    Andererseits gibt es auch ein paar Gegenargumente:
    * Gute Hoster bieten den Service mit 99,99% Verfügbarkeit
    * Gute Hoster machen Backups
    * Gute Hoster kümmern sich um Updates
    * Die Datensicherheit in einem Rechenzentrum ist mit Sicherheit deitlich größer als in den meisten Unternehmen

    Da sollte man schon überlegen, wieviel einem die persönliche Paranoia wert ist, dass der Hoster sich die Kundendaten anscheut, dadurch riskiert seinen Ruf und im Endeffekt sein Geschäft zu verlieren, nur um an ein paar Projektpläne ranzukommen.

    René


  6. Re: Projektmanagement gehört ins Web

    Autor: DerZusammenfasser 16.01.08 - 08:52

    E.Doerr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum man im Jahre 2007 ein Projektmanagement-Tool
    > auf lokalen Rechnern installieren sollte, leuchtet
    > mir nicht ein.
    >
    > Man ist doch heute wirklich "always on", wenn es
    > gebraucht wird - und die organisatorischen
    > Vorteile einer Multiuser-Lösung liegen doch
    > deutlich auf der Hand, anders als bei
    > Textverarbeitung und Spreadsheets.
    >
    > Also, lieber bessere Web-Applications für
    > Projektmanagement entwickeln (lassen), als diesen
    > alten "Standards" hinterher zu laufen.

    Hast Du auf die Webseite geschaut?
    Joo, für die professionellere Weblösung wollen sie Geld.
    Klein anlocken, und im großen Geld kassieren... fast wie MS.

  7. Re: Projektmanagement gehört ins Web

    Autor: E.Doerr 17.01.08 - 03:10

    asdaklaf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Geheimhaltung nicht gewährleistet. Der
    > Serverbetreiber kann fröhlich auf deine Daten
    > zugreifen.

    Nein, eine ordentliche Datenbank ist u.a. so nutzbar, die Zugriffe auf bestimmte Daten dem technischen Admin zu entziehen.
    Oder, bevor man mehr Aufwand treibt, würde man einen (virtuellen) Server selbst betreiben, gibts ab 6 E / Monat.

    Ein Web-Projektmanagemnt macht ja auch schon im Intranet Sinn - allein wegen der Multiuser-Fähigkeit. Es muss also gar nicht um "Web-Hosting" gehen, ein LAMP-Image für VMware reicht zum Start.


  8. Re: Projektmanagement gehört ins Web

    Autor: E.Doerr 17.01.08 - 03:12

    DerZusammenfasser schrieb:

    > Joo, für die professionellere Weblösung wollen sie
    > Geld.

    Ist das jetzt böse?
    Projektmanagement dieser Art wird nach meiner Erfahrung eher selten für ehrenamtlich betriebene Projekte eingesetzt.

    > fast wie MS.

    MS hat ja nun grad keine Weblösung.

  9. Re: Projektmanagement gehört ins Web

    Autor: Irgendwer 17.01.08 - 08:09

    E.Doerr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > fast wie MS.
    >
    > MS hat ja nun grad keine Weblösung.

    Das stimmt nicht mehr. Der Project Server ist genau für derartiges gedacht.

    http://office.microsoft.com/de-de/projectserver/FX100739841031.aspx

  10. Re: Projektmanagement gehört ins Web

    Autor: E.Doerr 17.01.08 - 13:19

    Irgendwer schrieb:
    ...
    > office.microsoft.com

    "Weshalb wird diese Seite angezeigt?

    Sie haben ein Element ausgewählt, das nur verfügbar ist, wenn Sie eine Microsoft Office 2003-Edition oder ein anderes Microsoft Office System-Programm installiert haben. "

    So ein Pech aber auch ...
    :-)

  11. Re: Projektmanagement gehört ins Web

    Autor: Irgendwer 26.11.08 - 06:47

    > Das "eigentliche Management" hat aber mit der Benutzung von Planungstools
    > meistens nicht viel zu tun. Da geht es eher um Faktoren wie Kommunikation,
    > gemeinsame Ziele, Leadership, Managementerfahrung, Einbeziehung aller
    > Betroffenen (im wahrsten Sinne des Wortes), etc.

    > Das alles kann ein Werkzeug nicht leisten; nur leider wird meistens der
    > Eindruck vermittelt, dass die Beherrschung von Techniken wie Gantt- und
    > Netzplänen einen guten Projektmanager ausmachen. <lyrisch>Dabei ist das
    > Beherrschen von Planungtechniken nur eine der Tasten au dem Klavier eines
    > guten Projektmanagers.</lyrisch>

    Projektmanagementsoftware hat zum Ziel das Management von Projekten *zu unterstützen* nicht es zu ersetzen.

    Zitat: "Dabei ist das Beherrschen von Planungtechniken nur eine der Tasten au dem Klavier eines guten Projektmanagers."

    Genau! Aber ein Projektmanager, der keinen AKTUELLEN Netzplan, Gantt-Chart etc. vorweisen kann ist schlicht kein guter Projektmanager und wer wollte jede Planänderung heutzutage am Zeichenbrett nachvollziehen?

  12. Re: Projektmanagement gehört ins Web

    Autor: Irgendwer 26.11.08 - 06:49

    > "Weshalb wird diese Seite angezeigt?

    > Sie haben ein Element ausgewählt, das nur verfügbar ist, wenn Sie eine
    > Microsoft Office 2003-Edition oder ein anderes Microsoft Office System-
    > Programm installiert haben. "


    Sorry, gegen mutwillige Fehlbedienung bin ich machtlos ...

  13. Re: Projektmanagement gehört ins Web

    Autor: LeaSchotts25 21.10.13 - 14:24

    Ich stimme voll zu, eine webbasierte Software bietet deutliche Vorteile. Hintergründe sind in folgendem Bericht über eine Alternative zu MS Project gut nachzulesen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  2. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, im Allgäu
  3. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg
  4. TÜV SÜD Gruppe, Leverkusen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

  1. DSGVO: Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben
    DSGVO
    Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

    Bei der irischen Datenschutzbehörde laufen seit 2018 elf Untersuchungen gegen Facebook. Dass noch keine Entscheidungen gefallen sind, bemängeln Politiker und Datenschützer gleichermaßen.

  2. Dispatch: Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
    Dispatch
    Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix

    Die Entwickler von Netflix haben ihr Framework Dispatch als Open Source veröffentlicht. Damit will das Team besser auf kritische Situationen vorbereiten, auf die schnell reagiert werden muss.

  3. IHS Holding: Afrikanischer Mobilfunkturmbetreiber geht an US-Börse
    IHS Holding
    Afrikanischer Mobilfunkturmbetreiber geht an US-Börse

    Es dürfte der größte Börsengang eines afrikanischen Unternehmens in den USA werden. IHS Holding ist einer der größten unabhängigen Betreiber von Mobilfunktürmen der Welt, aktiv in Afrika und auf anderen Kontinenten.


  1. 17:07

  2. 16:18

  3. 15:59

  4. 14:36

  5. 14:14

  6. 13:47

  7. 13:25

  8. 13:12