Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freebase - Millionen für die…

Wie soll da Geld reinkommen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie soll da Geld reinkommen?

    Autor: eine die nachfragt 17.01.08 - 11:06

    Niemand bezahlt 42,5 Mio Risikokapital, weil er eine tolle Sache unterstützen will.

    Was versprechen sich die beiden Geldgeber davon? Wie soll die Kohle wieder reinkommen? Etwa so wie bei der IMDB - die nach dem riesigen Engagement zahlreicher Einzelner irgendwann privatisiert wurde?

  2. Re: Wie soll da Geld reinkommen?

    Autor: Toreon 17.01.08 - 11:17

    Jep.

    Klar wollen die die community nutzen, um an die Informationen zu gelangen, die sehr wertvoll in summe sind.

    Klar hat die community davon nichts, außer dass dieses Wissen dadurch überhaupt existiert und neue Dienste darauf basierend das Internet hochwertiger werden lassen.

    Klar werden diese Dienste dafür etwas bezahlen müssen, klar wollen auch diese Dienste damit Geld verdienen (und sei es durch Werbung).

    Aber was wäre Dir lieber?
    Keine Finanzierung durch VCs und damit keinen, der das Risiko einer Softwareentwicklung eingeht, kein Einsatz vieler für das große Ganze und damit keine Verbesserung des Netztes?

    Okay eine Stiftung wäre vielleicht besser oder eine staatliche Förderung mit Auflagen, aber wer interessiert sich denn schon im unserem Staat für echte Innovationsförderung. Man gibt lieber Bau-Subventionen, die Arbeitsplätze schaffen sollen, aber nur zu Subventionstourismus führen (siehe Nokia, aber auch AMD usw.).

    Also müssen wir doch wohl auf solche Wagniskapitalgeber hoffen, auch wenn wir dann weniger als beitragende davon haben.

    Toreon



    eine die nachfragt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Niemand bezahlt 42,5 Mio Risikokapital, weil er
    > eine tolle Sache unterstützen will.
    >
    > Was versprechen sich die beiden Geldgeber davon?
    > Wie soll die Kohle wieder reinkommen? Etwa so wie
    > bei der IMDB - die nach dem riesigen Engagement
    > zahlreicher Einzelner irgendwann privatisiert
    > wurde?


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. VÖLKL SPORTS GMBH & CO. KG, Straubing, Raum Regensburg / Deggendorf
  2. Güntner Group Europe GmbH, Fürstenfeldbruck Raum München
  3. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  4. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Verbraucherzentrale: Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung
    Verbraucherzentrale
    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

    Die Verbraucherzentrale hat untersuchen lassen, was die Aufhebung der Regulierung für den Glasfaserausbau bringt. Ergebnis: Höhere Preise wegen fehlendem Wettbewerb für FTTH/B.

  2. WW2: Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar
    WW2
    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

    Eine kleine britische Firma will Profispieler für Call of Duty WW2 vermitteln - etwa, um Extras freizuschalten. Damit können Poser nun dank der offiziell von Activision freigeschalteten Mikrotransaktionen richtig viel Geld ins Aufhübschen ihrer Statistiken stecken.

  3. Firefox Nightly Build 58: Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
    Firefox Nightly Build 58
    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

    Im Nightly Build 58 testet Mozilla einige neue Funktionen: So sollen Nutzer bald personalisierte Artikelvorschläge von Pocket bekommen. Außerdem werden Nutzer womöglich bald vor Webseiten gewarnt, die im großen Stil Nutzerdaten verloren haben.


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56