Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Farb-Fernbedienung Harmony 885 von…

Umständlich

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Umständlich

    Autor: Replay 10.03.05 - 11:41

    Wenn ich mir die ganzen Knöpfe, den Text und die ganzen Bildchen auf dem Display ansehe, wird's mit schlecht. Da blickt doch kaum jemand durch. Und das Geschiß mit dem eingebautem Akku. Soll ich mir etwa eine Ladestation auf den Tisch stellen? So'n Quatsch. Wenn man die Ladestation woanders hinstellt, ist die Fernbedienung eben nicht da, wo sie benötigt wird. Die jetztigen Fernbedienungen funktionieren mit zwei ordinären Batterien mehrere Jahre. und ein Display an der Fernbedienung habe ich noch nie vermißt.

    Und wenn der eingebaute Akku hops ist? Das Ding wegschmeißen? Einen Akku zum Preis der ganzen Fernbedienung kaufen? Warum ist überhaupt alles in Englisch? Sorry - das Ding ist völlig an den Bedürfnissen vorbeientwickelt und wird IMHO sauteuer werden. Außerdem kann man es leicht mit einem Telefon verwechseln.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  2. Re: Umständlich

    Autor: Niko 10.03.05 - 12:22

    Replay schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ich mir die ganzen Knöpfe, den Text und die
    > ganzen Bildchen auf dem Display ansehe, wird's mit
    > schlecht. Da blickt doch kaum jemand durch. Und
    > das Geschiß mit dem eingebautem Akku. Soll ich mir
    > etwa eine Ladestation auf den Tisch stellen? So'n
    > Quatsch. Wenn man die Ladestation woanders
    > hinstellt, ist die Fernbedienung eben nicht da, wo
    > sie benötigt wird. Die jetztigen Fernbedienungen
    > funktionieren mit zwei ordinären Batterien mehrere
    > Jahre. und ein Display an der Fernbedienung habe
    > ich noch nie vermißt.
    >
    > Und wenn der eingebaute Akku hops ist? Das Ding
    > wegschmeißen? Einen Akku zum Preis der ganzen
    > Fernbedienung kaufen? Warum ist überhaupt alles in
    > Englisch? Sorry - das Ding ist völlig an den
    > Bedürfnissen vorbeientwickelt und wird IMHO
    > sauteuer werden. Außerdem kann man es leicht mit
    > einem Telefon verwechseln.
    >
    > --------------------
    > Wir müssen unserem Körper etwas bieten, damit die
    > Seele Lust hat, darin zu wohnen

    Stromversorgung: Bei Anschluss am Computer über USB, sonst vier 1,5-V-Batterien vom Typ AAA

    Kostenpunkt: 149 € ... fuer ne fernbedienung sicherlich mehr als saftig ;D

    Quelle: http://www.logitech.com/index.cfm/products/detailsharmony/DE/DE,CRID=2084,CONTENTID=9193

  3. Re: Umständlich

    Autor: Niko 10.03.05 - 12:24

    ups, gilt wohl nur fuer die harmony 655, ich nehme alles zurueck und behaupte das gegenteil :D

  4. Re: Umständlich

    Autor: Hanisoft 21.03.05 - 08:56

    Niko schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Replay schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn ich mir die ganzen Knöpfe, den Text und
    > die
    > ganzen Bildchen auf dem Display ansehe,
    > wird's mit
    > schlecht. Da blickt doch kaum
    > jemand durch. Und
    > das Geschiß mit dem
    > eingebautem Akku. Soll ich mir
    > etwa eine
    > Ladestation auf den Tisch stellen? So'n
    >
    > Quatsch. Wenn man die Ladestation woanders
    >
    > hinstellt, ist die Fernbedienung eben nicht da,
    > wo.
    > sie benötigt wird. Die jetztigen
    > Fernbedienungen
    > funktionieren mit zwei
    > ordinären Batterien mehrere
    > Jahre. und ein
    > Display an der Fernbedienung habe
    > ich noch
    > nie vermißt.
    >
    > Und wenn der eingebaute
    > Akku hops ist? Das Ding
    > wegschmeißen? Einen
    > Akku zum Preis der ganzen
    > Fernbedienung
    > kaufen? Warum ist überhaupt alles in
    >
    > Englisch? Sorry - das Ding ist völlig an den
    >
    > Bedürfnissen vorbeientwickelt und wird IMHO
    >
    > sauteuer werden. Außerdem kann man es leicht
    > mit
    > einem Telefon verwechseln.


    Das ist natürlich furchtbar, eine Fernbedienung mit dem Telefon verwechseln. Da muss man schon ein seltener Patient sein... :-)

    Das man eine FB endlich mal aufladen kann (Ladestation) finde ich auch nicht so schlecht, vorallem bei Farbdisplay wird das öfter mal nötig sein, entfällt doch das lästige Batteriewechseln wie bei vergleichbaren Produkten.

    Wegen der Sprache denk ich mal, dass es eine deutsche Version geben wird. Ausserdem, wer braucht bei Einer Fernbedienung beim Zappen englisch ??

    Einzig der Preis ist happig...

    gruss Hanisoft

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Berlin
  2. LYNX B.V. Germany Branch, Berlin
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  1. Glasfaser: M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom
    Glasfaser
    M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom

    M-net konnte gerade seinen hunderttausendsten Glasfaseranschluss verkaufen. Damit zieht der lokale Stadtnetzbetreiber mit der Deutschen Telekom gleich.

  2. 240 Kilometer: 1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland
    240 Kilometer
    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

    1&1 Versatel kündigt in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein weitere Ausbauziele an. Firmenkunden bietet der Netzwerkbetreiber Datenübertragungsraten von bis zu 100 GBit/s.

  3. MobileCoin: Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike
    MobileCoin
    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

    Mit der Messenger-App Signal und dem auch von Whatsapp eingesetzten Signal-Protokoll ist Moxie Marlinspike ein großer Coup gelungen. Den will er nun mit einer Bitcoin-Alternative wiederholen.


  1. 18:24

  2. 17:49

  3. 17:36

  4. 17:05

  5. 16:01

  6. 15:42

  7. 15:08

  8. 13:35