1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesregierung: Eine eCard, sie…

Warum nicht gleich....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum nicht gleich....

    Autor: 1984 10.03.05 - 10:25

    jedem Neugeborenen einen Chip der mit RFID o.ä. arbeitet in die Hand einpflanzen. Karten können verloren, gestohlen und/oder manipuliert werden. Bei einem Implantat fällt das schwerer. Und die Daten am besten nur Zentral und gar nicht auf dem Chip speichern.

    Ach halt, dann würde ja ein Barcode auch reichen......

  2. Re: Warum nicht gleich....

    Autor: 529 10.03.05 - 12:42

    1984 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ach halt, dann würde ja ein Barcode auch
    > reichen......

    Und der wird dann von oben auf den rasierten Schädel tätowiert damit er auch von Satelliten lesbar ist...

  3. Re: Warum nicht gleich....

    Autor: Anonymer Nutzer 10.03.05 - 12:47

    1984 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jedem Neugeborenen einen Chip der mit RFID o.ä.
    > arbeitet in die Hand einpflanzen. Karten können
    > verloren, gestohlen und/oder manipuliert werden.
    > Bei einem Implantat fällt das schwerer. Und die
    > Daten am besten nur Zentral und gar nicht auf dem
    > Chip speichern.
    >
    > Ach halt, dann würde ja ein Barcode auch
    > reichen......

    Tagging !

    Und da fällt mir natürlich neben der Schulmilchabrechnung und dem Videothekenausweis auch noch die Organspende ein...aber nur ungetaggte Organe, weil das sonst problematisch wird mit der Identifikation.

    Den "Barcode" hat übrigens ohnehin jeder in jeder Zelle. Ist nur eine Frage der Zeit, bis man den DNA-Fingerprint in Sekunden auslesen kann.

    Duke.

  4. Re: Warum nicht gleich....

    Autor: a.haasz 10.03.05 - 12:59

    1984 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jedem Neugeborenen einen Chip der mit RFID o.ä.
    > arbeitet in die Hand einpflanzen. Karten können


    Weil jeder schon heute sein Gesicht mit sich herumschleppt ...

    --
    gemutlichkeit.de
    es geht auch ohne ü!

  5. Re: Warum nicht gleich....

    Autor: Simultan 10.03.05 - 13:17

    1984 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jedem Neugeborenen einen Chip der mit RFID o.ä.
    > arbeitet in die Hand einpflanzen. Karten können
    > verloren, gestohlen und/oder manipuliert werden.
    > Bei einem Implantat fällt das schwerer. Und die
    > Daten am besten nur Zentral und gar nicht auf dem
    > Chip speichern.
    >
    > Ach halt, dann würde ja ein Barcode auch
    > reichen......


    Logisch. Dann setze ich mich mit einem Scanner in die Fussgängerzone, scanne ein paar Opfer, hole mir ihren Lebenslauf und überlege mir obes Wert ist das Opfer zu überfallen. Nachdem RFID in die Geldscheine eingebaut werden soll weiss ich auch gleich wieviel Bargeld mein nächstes Opfer dabei hat.

    Überlegt Euch mal was das für Konsequenzen hat. Selbst wenn ich meinen Geldbeutel durch Metall absichere das niemand den Inhalt scannen kann, kann ich immernoch anhand seines Vermögens auf der Bank abschätzen ob es sich lohnt und ob er Geld dabei haben könnten.

    Dies ist die Zukunft der totalen Überwachung. Die Regierung kann uns auf Tritt und Schritt überwachen. Oh, Mister X ist gerade scheissen. Wie Interessant. Ach, er hat sich gerade ein Mittel gegen Verstopfung aus der Apotheke geholt. Na dann wird er wohl noch öfters die Toilette benutzen.

    Arbeitgeber hätten die totale Kontrolle über uns. RFID soll auch auf Medikamentenschachteln eingeführt werden. Folgendes Szenario: Vorstellungsgespräch; Chef: Haben Sie Krankheiten? Bewerber: Nein! Chef scannt ihn ab und findet ein Psychopharmaka bei ihm. Chef: Tut mir leid, die Stelle ist schon besetzt.

    Ich sage nur, scheiß Technik!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg
  2. induux international gmbh, Stuttgart
  3. bib International College, Paderborn
  4. Rodenstock GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de