1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Qt nun auch unter der…

DAS ist das Ende von Gnome...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DAS ist das Ende von Gnome...

    Autor: Gromefresser 21.01.08 - 14:22

    Hehehe, das wird diesen Bevormundern und Geschmacksblinden von Gnome den Rest geben.

    Gnome ist ja nicht nur technisch als auch optisch KDE jetzt schon hoffnungslos unterlegen, nein, mit dieser Lizenzänderung werden Programmierer, die auch wirklich was von ihrer Sache verstehen, endlich unbeschwert zum leistungsfähigeren Qt übergehen können, wenn sie es eh nicht schon längst getan haben.

    Die Frickler können gerne weiter bei Gtk bleiben. Paßt ja zu Gnome. Eine dilletantische Oberfläche für Daus.

    Und an alle Gnomefanboys und -trolle da draußen: Denkt mal darüber nach, warum alle von Rang und Namen, echte Tüftler und Geeks, KDE benutzen (Kanotix, Mepis, Sidux) und warum die besten Programme (Amarok, K3b usw. usf) mit Qt beschrieben wurden.

  2. Re: DAS ist das Ende von Gnome...

    Autor: blubber0815 21.01.08 - 14:55

    Das Ende von Gnome wäre vermutlich nicht einmal besiegelt wenn Qt unter der LGPL (Version egal) zu haben wäre.

    Die Wahl des Toolkits (kommerzielle Programme ausgeschlossen) ist schon lange keine Entscheidung mehr für oder gegen Features oder Lizenzen sondern eher eine Prinzipsache...

  3. Re: DAS ist das Ende von Gnome...

    Autor: Robinson Crusoe 21.01.08 - 20:22

    Wo ist Freitag?


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  4. TenneT TSO GmbH, Würzburg, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    1. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
      Nuvia
      Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

      Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.

    2. Investitionen: VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität
      Investitionen
      VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität

      Volkswagen will den Etat für Hybridisierung, Elektromobilität und Digitalisierung noch weiter aufstocken. In den nächsten vier Jahren sollen knapp 60 Milliarden und damit gut 40 Prozent aller Investitionen in diesen Bereich fließen.

    3. Google: Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt
      Google
      Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt

      Eine Funktion zur Verbesserung der Ressourcennutzung hat bei zahlreichen Chrome-Nutzern dazu geführt, dass Tabs unverhofft geleert wurden. Betroffen sind Nutzer, bei denen Chrome unter Windows auf einem Server läuft - also besonders Unternehmen, die teilweise stundenlang nicht arbeiten konnten.


    1. 16:28

    2. 15:32

    3. 15:27

    4. 14:32

    5. 14:09

    6. 13:06

    7. 12:37

    8. 21:45