Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Online-Drucker kontra Software-Patente

Patentwahnsinn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Patentwahnsinn

    Autor: Jay Äm 21.01.08 - 13:15

    Irre, was für ein Wahnsinn. Ich bin verblüfft, das man mit so einem offensichtlichen Schwachsinn in Deutschland durchkommt - und fordere IT-Gerichte, in denen Fachleute im Gericht sitzen. Ich kann mir derartige Urteile nur so erklären, das die Urteilenden keinen blassen Schimmer von der Materie hatten...

  2. Re: Patentwahnsinn

    Autor: MageMan 21.01.08 - 13:39

    Jay Äm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Irre, was für ein Wahnsinn. Ich bin verblüfft, das
    > man mit so einem offensichtlichen Schwachsinn in
    > Deutschland durchkommt - und fordere IT-Gerichte,
    > in denen Fachleute im Gericht sitzen. Ich kann mir
    > derartige Urteile nur so erklären, das die
    > Urteilenden keinen blassen Schimmer von der
    > Materie hatten...

    sieht man leider immer öfter, das man, wenn man lange genug die Leute mit irgendwelchen Patentnummer, Klauseln usw. zutextet, gute Chancen hat, damit durchzukommen. Obwohl, wie du bereits sagtest, EIGENDLICH Fachleute dort sitzen müssten, die sich mit sowas auskennen sollten...

    Traurig, aber wahr...

  3. Re: Patentwahnsinn ---Softwarepatente-Verbot

    Autor: athe111 21.01.08 - 13:51

    Da hilft nur ein Verbot s ä m t l i c h e r Softwarepatente in Europa !!
    http://www.attac.de/wissensallmende/

    MageMan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jay Äm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Irre, was für ein Wahnsinn. Ich bin
    > verblüfft, das
    > man mit so einem
    > offensichtlichen Schwachsinn in
    > Deutschland
    > durchkommt - und fordere IT-Gerichte,
    > in
    > denen Fachleute im Gericht sitzen. Ich kann
    > mir
    > derartige Urteile nur so erklären, das
    > die
    > Urteilenden keinen blassen Schimmer von
    > der
    > Materie hatten...
    >
    > sieht man leider immer öfter, das man, wenn man
    > lange genug die Leute mit irgendwelchen
    > Patentnummer, Klauseln usw. zutextet, gute Chancen
    > hat, damit durchzukommen. Obwohl, wie du bereits
    > sagtest, EIGENDLICH Fachleute dort sitzen müssten,
    > die sich mit sowas auskennen sollten...
    >
    > Traurig, aber wahr...
    >
    >


  4. Re: Patentwahnsinn ---Softwarepatente-Verbot

    Autor: Jay Äm 21.01.08 - 13:53

    Erscheint mir ehrlich gesagt ein bisschen drastisch, ich kann mir durchaus sinnvolle Patente vorstellen. Das Problem dürfte also dabei liegen, zwischen "sinnvoll" und "unsinnig" zu diversifizieren. Im Zweifelsfall, da magst Du Recht haben, ist es dann wohl sinnvoller, derartige Patente zu verbieten...

  5. Re: Patentwahnsinn ---Softwarepatente-Verbot

    Autor: alternative 22.01.08 - 08:22

    ich kann mir keine sinnvollen softwarepatente vorstellen. gibt bisher kein wirklich sinnvolles. wieso sollte sich das ändern?

  6. Copyright völlig ausreichend

    Autor: notan 22.01.08 - 11:56

    Wenn der Aufwand zur Erstellung der Software entsprechend hoch ist, ist das Copyright für den Schutz völlig ausreichend.
    Wenn die implementierung trivial ist, ist da auch nichts zu schützen.

    Softwarepatente sind allso völlig sinnlos, außer man ist eine Patentheuschrecke und will davon leben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  2. Enerthing GmbH, Leverkusen
  3. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  4. Hessisches Ministerium der Finanzen, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45