Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook lässt sich übersetzen

StudiVZ

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. StudiVZ

    Autor: ügülüü 21.01.08 - 18:10

    Das Ende ist nah, Studivz wird es in einem Jahr nicht mehr geben. Entweder wirds es mit Facebook verschmolzen, oder komplett untergehen. Tja. Es lebe derSport.

  2. Re: StudiVZ

    Autor: meine rede 21.01.08 - 19:05

    ügülüü schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Ende ist nah, Studivz wird es in einem Jahr
    > nicht mehr geben. Entweder wirds es mit Facebook
    > verschmolzen, oder komplett untergehen. Tja. Es
    > lebe derSport.


    und das völlig zu recht, wenn man sich mal anschaut was die so in der vergangenheit für datenschutz-aktionen abgezogen haben.

  3. Re: StudiVZ

    Autor: Golubrum 21.01.08 - 19:20

    ügülüü schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Ende ist nah, Studivz wird es in einem Jahr
    > nicht mehr geben. Entweder wirds es mit Facebook
    > verschmolzen, oder komplett untergehen. Tja. Es
    > lebe derSport.

    Wieso das? Was bietet Facebook mehr als StudiVZ? StudiVZ hat vor allem den Vorteil, eine riesige Nutzergemeinschaft zu haben. Warum sollte ich mich irgendwo anmelden, wo niemand ist, den ich kenne? Außerdem hat ja die Debatte in letzter Zeit gezeigt, dass bei sozialen Netzwerken der Datenschutz eine große Rolle spielt. Als StudiVZ manche Sachen in den AGB zulassen wollte, die es bei Facebook schon länger gab, gingen gleich alle (zurecht) auf die Barrikaden, so dass die neuen Datenschutzbedingungen vom StudiVZ um Längen besser sind als die von Facebook, kaioo und co.

  4. Re: StudiVZ

    Autor: ps 21.01.08 - 19:36

    ügülüü schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Ende ist nah, Studivz wird es in einem Jahr
    > nicht mehr geben. Entweder wirds es mit Facebook
    > verschmolzen, oder komplett untergehen. Tja. Es
    > lebe derSport.


    zurecht.. man sollte schon mehr können als wordpressmu zu installieren und sich dem look von fb anzunähern.. um ernsthafte konkurrenz zu sein

  5. Re: StudiVZ

    Autor: jam_2008 21.01.08 - 22:26

    Das sehe ich genauso...
    ausserdem wird es ne ganze weile dauern für facebook, bis man
    so einen "gefestigten rivalen" los wird ;)
    ...und dass es soooo vielke überläufer gibt wage ich auch
    einfach mal zu bezweifeln ;)

    Golubrum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ügülüü schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Ende ist nah, Studivz wird es in einem
    > Jahr
    > nicht mehr geben. Entweder wirds es mit
    > Facebook
    > verschmolzen, oder komplett
    > untergehen. Tja. Es
    > lebe derSport.
    >
    > Wieso das? Was bietet Facebook mehr als StudiVZ?
    > StudiVZ hat vor allem den Vorteil, eine riesige
    > Nutzergemeinschaft zu haben. Warum sollte ich mich
    > irgendwo anmelden, wo niemand ist, den ich kenne?
    > Außerdem hat ja die Debatte in letzter Zeit
    > gezeigt, dass bei sozialen Netzwerken der
    > Datenschutz eine große Rolle spielt. Als StudiVZ
    > manche Sachen in den AGB zulassen wollte, die es
    > bei Facebook schon länger gab, gingen gleich alle
    > (zurecht) auf die Barrikaden, so dass die neuen
    > Datenschutzbedingungen vom StudiVZ um Längen
    > besser sind als die von Facebook, kaioo und co.


  6. Re: StudiVZ

    Autor: hendryk 21.01.08 - 22:28

    > Wieso das? Was bietet Facebook mehr als StudiVZ?

    warst du schon mal auf facebook?
    fb hat seinen code relativ offen, es werden also bannig viele zusätze geschrieben, die man in seine seite einfügen kann.
    es gibt also jede menge apps und ausserdem ist das nachrichtensystem meiner meinung nach deutlich besser.

  7. Re: StudiVZ

    Autor: CopyVZ 21.01.08 - 23:27

    ügülüü schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Ende ist nah, Studivz wird es in einem Jahr
    > nicht mehr geben. Entweder wirds es mit Facebook
    > verschmolzen, oder komplett untergehen. Tja. Es
    > lebe derSport.

    Endlich fort mit der dreisten Facebook-Kopie!!

  8. Re: StudiVZ

    Autor: jackH 21.01.08 - 23:33

    Hat denn nicht facebook einen viel besseren Ruf? Ich habe nur einen facebook account, und den auch eigentlich ohne Daten und Freunde, ... aber einen Facebook account wollte ich haben, nur um mal zu erfahren, was man damit alles zusätzliches tolles machen kann zu dem, was so eine normale Seite wie StudiVZ bietet. ... nicht, dass ich das schon wirklich gemacht hätte, aber bei StudiVZ höre ich immer nur schlechtes und ich habe Angst vor denen und ich verstehe nicht ganz, warum man gerade der Firma seinen Daten schenken will. ... und bei facebook höre ich mal was schlechtes verbunden mit viel protest, der mir direkt erst genommen zu werden scheint (bei studivz scheinen mir die leute gefühlt viel eher geneigt zu sein, über ihre nutzer hinwegzuentscheiden so weit es halt geht) ... und dann höre ich von facebook andauernd hier was lustiges neues und da was. hier eine neue anwendung, hier ein neuer partner, ... vielleicht kommt das ja nur bei mir so an, aber facebook scheint mir das deutlich, deutlich, deutlich besser marketing zu machen.

  9. Re: StudiVZ

    Autor: und facebook 22.01.08 - 00:34

    und facebook ist besser?

    meine rede schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ügülüü schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Ende ist nah, Studivz wird es in einem
    > Jahr
    > nicht mehr geben. Entweder wirds es mit
    > Facebook
    > verschmolzen, oder komplett
    > untergehen. Tja. Es
    > lebe derSport.
    >
    > und das völlig zu recht, wenn man sich mal
    > anschaut was die so in der vergangenheit für
    > datenschutz-aktionen abgezogen haben.


  10. Re: StudiVZ

    Autor: jonny129 22.01.08 - 00:44

    CopyVZ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ügülüü schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Ende ist nah, Studivz wird es in einem
    > Jahr
    > nicht mehr geben. Entweder wirds es mit
    > Facebook
    > verschmolzen, oder komplett
    > untergehen. Tja. Es
    > lebe derSport.
    >
    > Endlich fort mit der dreisten Facebook-Kopie!!

    Es wurde bereits bewiesen dass sie facebook kopieren.
    Ein Serverfehler brachte mal eine Fehlermeldung mit Pfadangabe:
    .../fakebook/...

  11. Re: StudiVZ

    Autor: MackAttack 22.01.08 - 08:20

    Hrhr... Gerücht oder Tatsache? ;).
    Ich bin eigentlich ziemlich begeistert von den Möglichkeiten, die Facebook bietet. Da kann und wird StudiVZ eben nicht mithalten können. Die Möglichkeiten sind bei FB ja nahezu unbegrenzt. Wenn die Internationalisierung weiter voran geschritten ist, wird die Entwicklergemeinde rund um FB-Apps einen enormen Sprung machen. Fraglich ist nur, ob FB das im Endeffekt gut tun wird, wenn redundante und schlecht entwickelte Dritt-Programme deren App-Pool voll stauben.

    Man darf gespannt sein.

    Gruß


    jonny129 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > CopyVZ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ügülüü schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Das Ende ist nah, Studivz
    > wird es in einem
    > Jahr
    > nicht mehr geben.
    > Entweder wirds es mit
    > Facebook
    >
    > verschmolzen, oder komplett
    > untergehen. Tja.
    > Es
    > lebe derSport.
    >
    > Endlich fort mit
    > der dreisten Facebook-Kopie!!
    >
    > Es wurde bereits bewiesen dass sie facebook
    > kopieren.
    > Ein Serverfehler brachte mal eine Fehlermeldung
    > mit Pfadangabe:
    > .../fakebook/...
    >


  12. Re: StudiVZ

    Autor: -.- 22.01.08 - 10:21

    ügülüü schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Ende ist nah, Studivz wird es in einem Jahr
    > nicht mehr geben. Entweder wirds es mit Facebook
    > verschmolzen, oder komplett untergehen. Tja. Es
    > lebe derSport.


    Wer zu faul ist, seinen Facebook-Klon auf einem halbwegs aktuellen Stand zu halten hats nicht anders verdient.

    Nicht nur, dass die Möglichkeit der Erweiterung durch Apps bzw. eine API für Desktopprogramme fehlen - hat dort schon mal jemand was von Cookies gehört!? Immer wieder einloggen ist so 1995...

    Von der fehlenden mobilen Version will ich gar nicht anfangen.

  13. StudiVZ hat sich selbst erlegt

    Autor: sssssssssssssssssssss 22.01.08 - 11:50

    jam_2008 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das sehe ich genauso...
    > ausserdem wird es ne ganze weile dauern für
    > facebook, bis man
    > so einen "gefestigten rivalen" los wird ;)
    > ...und dass es soooo vielke überläufer gibt wage
    > ich auch
    > einfach mal zu bezweifeln ;)

    seit die neuen agbs in kraft getreten sind isses dort still geworden ;)

  14. Re: StudiVZ

    Autor: studie 22.01.08 - 15:14

    Also seit ich bei StudiVZ bin, hatte ich mich interessehalber auch in facebook registriert. Und Facebook ist einfach das beste!!!!
    (Datenschutz abgesehen, weil ich das nicht beurteile)
    Die Technik ist JAHRE voraus!
    Studivz und Facebook im Vergleich zu sehen und zu sehen das Studivz sich nicht entwickelt hat, wirklich NIX nur Werbe-wege usw... also nichts was dem Kundennutzen dient. Auch die Gruppenverwaltung ist ein GRAUS! Studivz ist einfach gestorben!


    -.- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ügülüü schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Ende ist nah, Studivz wird es in einem
    > Jahr
    > nicht mehr geben. Entweder wirds es mit
    > Facebook
    > verschmolzen, oder komplett
    > untergehen. Tja. Es
    > lebe derSport.
    >
    > Wer zu faul ist, seinen Facebook-Klon auf einem
    > halbwegs aktuellen Stand zu halten hats nicht
    > anders verdient.
    >
    > Nicht nur, dass die Möglichkeit der Erweiterung
    > durch Apps bzw. eine API für Desktopprogramme
    > fehlen - hat dort schon mal jemand was von Cookies
    > gehört!? Immer wieder einloggen ist so 1995...
    >
    > Von der fehlenden mobilen Version will ich gar
    > nicht anfangen.


  15. Re: StudiVZ

    Autor: Eggi 23.01.08 - 12:32


    genau.

    Sie versuchen ja krampfhaft clicks zu generieren, indem du n mail bekommst, dass du ne message erhalten hast, aber dann den link nur auf die startseite setzen. dasselbe bei gruppen...sowas von benutzerunfreundlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin
  2. TÜV SÜD Gruppe, München
  3. IT-Systemhaus Dresden GmbH, Dresden
  4. Dataport, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 199,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

    2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
      P3 Group
      Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

      Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

    3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
      Mecklenburg-Vorpommern
      Funkmastenprogramm verzögert sich

      Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


    1. 18:00

    2. 18:00

    3. 17:41

    4. 16:34

    5. 15:44

    6. 14:42

    7. 14:10

    8. 12:59