1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet Explorer - Standards…

Deutlich einfachere Lösung!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deutlich einfachere Lösung!

    Autor: res 22.01.08 - 13:26

    Das nächste Windows Update überschreibt den IE6 gnadenlos mit dem IE7, damit Nutzer mit einem Uralt-Browser nicht mehr den Webdesignern auf den Sack gehen :)

  2. Re: Deutlich einfachere Lösung!

    Autor: :-) 22.01.08 - 13:39

    Dafür!

    res schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das nächste Windows Update überschreibt den IE6
    > gnadenlos mit dem IE7, damit Nutzer mit einem
    > Uralt-Browser nicht mehr den Webdesignern auf den
    > Sack gehen :)


  3. Full ACK !!!

    Autor: Yeeeeeeeeha 22.01.08 - 13:39

    res schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das nächste Windows Update überschreibt den IE6
    > gnadenlos mit dem IE7, damit Nutzer mit einem
    > Uralt-Browser nicht mehr den Webdesignern auf den
    > Sack gehen :)


    Japjap, dafür wäre ich auch seeeeeeeeeehr dankbar! Der IE7 ist zwar immernoch nicht das Gelbe vom Ei, unterstützt aber wenigstens PNGs richtig, mehr CSS-Selektoren, hat einige wirklich böse Rendering-Fehler weniger und ist auch in Sachen Javascript mit dem FF nahezu gleichgezogen.

    Hier in der Firma entwickeln wird schon ausschließlich für FF2/IE7 (Kundenplattform kann mitbestimmt werden) und haben kaum noch Probleme mit dem IE (nur einige Details), privat MUSS ich leider (mit einem Blick auf die Besucher-Statistiken) den IE6 noch mit einbeziehen, was sich aber bei einem modernen Framework mit viel Ajax und DHTML-Zeug als nahezu undurchführbar erweist... der IE7 hingegen hat nach keiner einzigen Anpassung verlangt >_<

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  4. au ja

    Autor: Missingno. 22.01.08 - 13:41

    res schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das nächste Windows Update überschreibt den IE6
    > gnadenlos mit dem IE7, damit Nutzer mit einem
    > Uralt-Browser nicht mehr den Webdesignern auf den
    > Sack gehen :)
    Ist bestimmt witzig, wenn die ganzen Windows 2000 den Geist aufgeben.

  5. Re: Full ACK !!!

    Autor: Kokospalme 22.01.08 - 13:57

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > [...] und ist auch in Sachen
    > Javascript mit dem FF nahezu gleichgezogen.

    *hust* das hab ich überhört.
    Gut es gibt deutliche Fortschritte, aber von "nahezu gleichziehen" kannst du in keinem Fall sprechen.



  6. Re: Full ACK !!!

    Autor: Yeeeeeeeeha 22.01.08 - 14:01

    > *hust* das hab ich überhört.
    > Gut es gibt deutliche Fortschritte, aber von
    > "nahezu gleichziehen" kannst du in keinem Fall
    > sprechen.

    Das ist meine Sicht als Entwickler und die ist natürlich subjektiv. Ich gebe zu, viel bügle ich durch die Benutzung des Prototype-JS-Libs aus, und benötige dadurch bis auf gaaaanz wenige Sonderfälle kein Browser-spezifisches JS mehr in meinem eigenen Code.
    Mit dem IE6 sah das noch gaaaaaanz anders aus, dessen Macken konnte nichtmal Prototype wieder geradebiegen.

    Klar, ich bin auch noch nicht zufrieden mit dem IE7 und manchmal treibt er mich zum Wahnsinn, aber insgesamt kann man damit schon recht gut portabel entwickeln, ohne sich in Sonderfällen zu verlieren.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  7. Re: au ja

    Autor: Wominator 22.01.08 - 14:06

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ist bestimmt witzig, wenn die ganzen Windows 2000
    > den Geist aufgeben.

    Die werden auf FF 2.x anstelle von IE7 umgestellt. Da MS es ja nicht hinbekommt, den IE7 für W2K anzubieten, müssen sie halt FF über WindowsUpdate verteilen! :)

    Greetz
    womi




    If you make it idiot proof, someone will build a better idiot!

  8. Re: Full ACK !!!

    Autor: res 22.01.08 - 14:45

    Anders kenne ich es kaum. Beim IE7 hat man sich auf auf paar Eigenheiten eingestellt und steuert hier und da mit einigen Tricks und CSS Hacks gegen, aber beim IE6 musst meist komplett alles(!) umgekrempelt werden. Zwar kommt für mich der IE7 auch noch lange nicht an den FF2 ran, aber immerhin besser als der verfluchte IE6...

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > res schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das nächste Windows Update überschreibt den
    > IE6
    > gnadenlos mit dem IE7, damit Nutzer mit
    > einem
    > Uralt-Browser nicht mehr den
    > Webdesignern auf den
    > Sack gehen :)
    >
    > Japjap, dafür wäre ich auch seeeeeeeeeehr dankbar!
    > Der IE7 ist zwar immernoch nicht das Gelbe vom Ei,
    > unterstützt aber wenigstens PNGs richtig, mehr
    > CSS-Selektoren, hat einige wirklich böse
    > Rendering-Fehler weniger und ist auch in Sachen
    > Javascript mit dem FF nahezu gleichgezogen.
    >
    > Hier in der Firma entwickeln wird schon
    > ausschließlich für FF2/IE7 (Kundenplattform kann
    > mitbestimmt werden) und haben kaum noch Probleme
    > mit dem IE (nur einige Details), privat MUSS ich
    > leider (mit einem Blick auf die
    > Besucher-Statistiken) den IE6 noch mit
    > einbeziehen, was sich aber bei einem modernen
    > Framework mit viel Ajax und DHTML-Zeug als nahezu
    > undurchführbar erweist... der IE7 hingegen hat
    > nach keiner einzigen Anpassung verlangt >_<
    >
    > Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    > YAPH


  9. Re: Full ACK !!!

    Autor: Yeeeeeeeeha 22.01.08 - 14:52

    res schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Anders kenne ich es kaum. Beim IE7 hat man sich
    > auf auf paar Eigenheiten eingestellt und steuert
    > hier und da mit einigen Tricks und CSS Hacks
    > gegen, aber beim IE6 musst meist komplett alles(!)
    > umgekrempelt werden. Zwar kommt für mich der IE7
    > auch noch lange nicht an den FF2 ran, aber
    > immerhin besser als der verfluchte IE6...

    Man könnte auch sagen: "In der Not frisst der Teufel Fliegen, aber seit IE7 wenigstens mit Ketchup." ;)

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  10. Re: Full ACK !!!

    Autor: res 22.01.08 - 14:59

    > Man könnte auch sagen: "In der Not frisst der
    > Teufel Fliegen, aber seit IE7 wenigstens mit
    > Ketchup." ;)

    So schauts aus^^

  11. Re: Deutlich einfachere Lösung!

    Autor: The Motox 22.01.08 - 15:09

    dagegen IE Scheisse

  12. Re: Deutlich einfachere Lösung!

    Autor: The Motrox 22.01.08 - 15:10

    The Motox schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dagegen IE Scheisse

    Meine Natürlich den 7ner der 6er ist grade so ok

  13. Re: Deutlich einfachere Lösung!

    Autor: .h0rsT 22.01.08 - 15:17

    The Motrox schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > The Motox schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > dagegen IE Scheisse
    >
    > Meine Natürlich den 7ner der 6er ist grade so ok
    >

    http://code.google.com/p/ie7-js/

    guckt euch das mal an ;) diese nette, kleine js veranlasst alle IE < 7, sich wie der 7er zu verhalten ;)


  14. Re: Deutlich einfachere Lösung!

    Autor: res 22.01.08 - 15:31

    ...was nicht funktioniert sobald die Seite komplexer wird und damit meine ich deutlich(!) komplexer im Aufbau :) Glaubst du nicht ich hätte in den letzten fast 10 Jahren nicht allerhand Dinge versucht und viele Eigenarten des IE6 beseitigt? :) Nur leider kann man dem Teil auch mit solchen Scripts nicht alles(!) abgewöhnen. Das ist auch der Punkt wo aktuelle Technologien nicht zum Einsatz kommen können und das nur aus Rücksicht auf IE6 Nutzer.


    .h0rsT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > The Motrox schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > The Motox schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > dagegen IE Scheisse
    >
    > Meine Natürlich den 7ner der 6er ist grade
    > so ok
    >
    > code.google.com
    >
    > guckt euch das mal an ;) diese nette, kleine js
    > veranlasst alle IE < 7, sich wie der 7er zu
    > verhalten ;)
    >
    >


  15. Re: Deutlich einfachere Lösung!

    Autor: sparvar 22.01.08 - 16:05

    res schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das nächste Windows Update überschreibt den IE6
    > gnadenlos mit dem IE7, damit Nutzer mit einem
    > Uralt-Browser nicht mehr den Webdesignern auf den
    > Sack gehen :)


    klar - und wer überschreibt die zig millionen "falschen" webseiten?!?!?

  16. Re: Full ACK !!!

    Autor: crash 22.01.08 - 17:59

    Mit anderen Worten schreibst du kein JavaScript mehr, sondern Bloatotype. Die Sprache in der Sprache! Also wirklich JScript ist jetzt 5.7 (statt vorher 5.6) und hat lass mich überlegen... nur XMLHttpRequest ist dazu bekommen.

  17. Re: Deutlich einfachere Lösung!

    Autor: Das Urmel 22.01.08 - 18:21

    res schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das nächste Windows Update überschreibt den IE6
    > gnadenlos mit dem IE7, damit Nutzer mit einem
    > Uralt-Browser nicht mehr den Webdesignern auf den
    > Sack gehen :)


    Das wär's, und zwar auch für alte Windows-Gurken ab Win9x usw.

    Schlieslich kann man mit einen Plattenspieler auch keine DVD's abspielen.

  18. Re: Deutlich einfachere Lösung!

    Autor: bin-da 22.01.08 - 19:21

    kommt ja:

    "Am 12. Februar 2008 beginnt Microsoft damit, den Internet Explorer auch automatisiert über die Windows Server Update Services (WSUS) zu verteilen."

  19. Microsoft warnt Administratoren vor IE7-Update

    Autor: vitzlibutzli 22.01.08 - 19:31

    Ah jetzt ja...


    Heise http://www.heise.de/security/news/meldung/102206/Microsoft-warnt-Administratoren-vor-IE7-Update--

  20. wer noch w2k benutzt, kann eh nicht zielgruppe sein

    Autor: alternative 22.01.08 - 22:15

    win 3.11 wird auch niemand mehr ernsthaft unterstützen wollen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. company bike solutions GmbH, München
  2. DRÄXLMAIER Group, München, Vilsbiburg nähe Landshut
  3. über duerenhoff GmbH, Mannheim
  4. Infopulse, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. bei o2 für 42,99€ pro Monat (24 Monate Laufzeit)
  2. (u. a. LG 43UP76906LE 43 Zoll LCD für 482,50€ (inkl. Cashback), Gigaset C 430 A Duo 2x...
  3. 55,99€ (Bestpreis)
  4. 413,10€ (mit Rabattcode "PRAKTISCH" - Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme