Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › W3C legt ersten Entwurf von HTML 5 vor

Es fehlt ein Preprocessor

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es fehlt ein Preprocessor

    Autor: xry 24.01.08 - 20:23

    Hat sonst kein anderer das Gefühl, dass Preprocessor-Tags in HTML fehlen?

    Ich meine eine Seite besteht nicht aus einer Datei - andere Dateien wie Grafiken usw. werden ja auch nachgeladen - genau so könnte man auch HTML-Code nachladen...

    Den der Grund für CSS war eine Trennung von Layout und Inhalt - und man kann eine Seite mit einer Datei umformatieren... Doch warum zum Teufel wird z.B. ein Menü in jede Seite immer und immer wieder eingebaut - das ist doch irgendwie bescheuert...


    sinnvoll würde ich sowas finden:

    <include src="blub.htm">


    nett wäre sowas:

    <set name="value>

    <if name="value">
    <include ...>
    </endif>



    das würde gleich so viele neue Möglichkeiten erlauben:

    z.B.:

    <include src="header.htm">
    <set menu="1">
    <include src="menu.htm">

    INHALT

    <include src="footer.htm">



    Fertig! Änderungen an Menü oder alle Layout-Änderungen wären in nur wenigen Dateien notwendig. Man würde sich teuere SSI oder PHP-Webspaces ersparen - die Seiten würden auch gleich schneller laden (da header.htm nur 1x geladen werden muß - und ein server wird auch entlastet - der muß nix selbst zusammenfügen)

    Naja *TRÄUM*

  2. Re: Es fehlt ein Preprocessor

    Autor: Kai123 24.01.08 - 21:25

    xry schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat sonst kein anderer das Gefühl, dass
    > Preprocessor-Tags in HTML fehlen?
    >
    > Ich meine eine Seite besteht nicht aus einer Datei
    > - andere Dateien wie Grafiken usw. werden ja auch
    > nachgeladen - genau so könnte man auch HTML-Code
    > nachladen...
    >
    > Den der Grund für CSS war eine Trennung von Layout
    > und Inhalt - und man kann eine Seite mit einer
    > Datei umformatieren... Doch warum zum Teufel wird
    > z.B. ein Menü in jede Seite immer und immer wieder
    > eingebaut - das ist doch irgendwie bescheuert...
    >
    > sinnvoll würde ich sowas finden:
    >
    > <include src="blub.htm">
    >
    > nett wäre sowas:
    >
    > <set name="value>
    >
    > <if name="value">
    > <include ...>
    > </endif>
    >
    > das würde gleich so viele neue Möglichkeiten
    > erlauben:
    >
    > z.B.:
    >
    > <include src="header.htm">
    > <set menu="1">
    > <include src="menu.htm">
    >
    > INHALT
    >
    > <include src="footer.htm">
    >
    > Fertig! Änderungen an Menü oder alle
    > Layout-Änderungen wären in nur wenigen Dateien
    > notwendig. Man würde sich teuere SSI oder
    > PHP-Webspaces ersparen - die Seiten würden auch
    > gleich schneller laden (da header.htm nur 1x
    > geladen werden muß - und ein server wird auch
    > entlastet - der muß nix selbst zusammenfügen)
    >
    > Naja *TRÄUM*

    Serverseitig geht das schon (hattest du ja auch geschrieben) Clientseitig könntest du so was mit xslt machen.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rational AG, München
  2. SIZ Informatikzentrum der Sparkassenorganisation GmbH, Bonn
  3. intersoft AG, Hamburg
  4. Hannoversche Informationstechnologien (hannIT), Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 239,90€ (Bestpreis!)
  2. 58,90€
  3. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  4. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11