1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Trekstor bringt Festplatte im…

Nur lächerliche 29MBit/s = 3,6 MByte/s?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur lächerliche 29MBit/s = 3,6 MByte/s?

    Autor: ichbinsmalwieder 23.01.08 - 13:50

    Mir ist klar, dass 1,8"-Platten langsamer sind als 2,5"-Platten, aber dermaßen lahmarschig? Nein danke.

  2. Re: Nur lächerliche 29MBit/s = 3,6 MByte/s?

    Autor: Weiti 23.01.08 - 14:20

    ichbinsmalwieder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mir ist klar, dass 1,8"-Platten langsamer sind als
    > 2,5"-Platten, aber dermaßen lahmarschig? Nein
    > danke.


    Wer lesen kann ist klar im Vorteil...

    Da steht MByte

  3. Re: Nur lächerliche 29MBit/s = 3,6 MByte/s?

    Autor: richtig 23.01.08 - 14:32

    da stand aber Mbit...das wurde nachtraeglich verbessert.

    Weiti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ichbinsmalwieder schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mir ist klar, dass 1,8"-Platten langsamer
    > sind als
    > 2,5"-Platten, aber dermaßen
    > lahmarschig? Nein
    > danke.
    >
    > Wer lesen kann ist klar im Vorteil...
    >
    > Da steht MByte


  4. Re: Nur lächerliche 29MBit/s = 3,6 MByte/s?

    Autor: tjay 23.01.08 - 14:34

    Weiti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ichbinsmalwieder schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mir ist klar, dass 1,8"-Platten langsamer
    > sind als
    > 2,5"-Platten, aber dermaßen
    > lahmarschig? Nein
    > danke.
    >
    > Wer lesen kann ist klar im Vorteil...
    >
    > Da steht MByte

    Du Lusche! Bist ein bisschen spät dran. Wäre es vielleicht mal möglich, dass golem.de es still und heimlich geändert hat?

    Sorry für meine Wortwahl.

  5. Re: Nur lächerliche 29MBit/s = 3,6 MByte/s?

    Autor: Blubster 23.01.08 - 21:36

    Kann ja jeder behaupten, Du Armleuchter.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Consultant / Auditor (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. IT Service Delivery Manager (m/w/d) im Bereich Unix
    Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig
  3. Product Owner NovaCarts Components (m/w/d)
    MicroNova AG, Kassel, München/Vierkirchen
  4. Junior Java Entwickler (m/w/d)
    Digital Building Solutions GmbH, Sendenhorst, Münster

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 823,99€
  2. 59€ (Bestpreis mit Amazon)
  3. 269€ (Vergleichspreis 393€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    TECH TALKS: Kann Europa Chips?
    TECH TALKS
    Kann Europa Chips?

    In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

    1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
    2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
    3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum