1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eve Online kommt über Valves Steam

"auch" über Steam...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "auch" über Steam...

    Autor: Johnny Cache 23.01.08 - 13:32

    Wollen wir mal hoffen daß es bei dem "auch" bleibt und nicht noch ein gutes Spiel auf diese unsägliche Plattform festgenagelt wird.
    Allerdings wäre es schon übel wenn nur 2% der Steam User EvE mal testen würden, da sich allein schon damit die Anzahl der User glatt verdoppelte. Und das obwohl man ja jetzt schon immer wieder in größeren Systemen massive Performanceprobleme hat.

  2. Re: "auch" über Steam...

    Autor: Kakashi 23.01.08 - 14:06

    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wollen wir mal hoffen daß es bei dem "auch" bleibt
    > und nicht noch ein gutes Spiel auf diese
    > unsägliche Plattform festgenagelt wird.
    > Allerdings wäre es schon übel wenn nur 2% der
    > Steam User EvE mal testen würden, da sich allein
    > schon damit die Anzahl der User glatt verdoppelte.
    > Und das obwohl man ja jetzt schon immer wieder in
    > größeren Systemen massive Performanceprobleme hat.


    Ja, bin so schon oft ausgeschlossen vom Login, dann liege ich wieder in der Warteschlange...hoffe das die von CCP sich dan dran machen die Cluster etwas zu vergrößern....aber auf keinen fall sollen sie es auf verschiedene Realms unterteilen..ein riesen Uni/multi/was_auch_immer-versum ist schon toll, dann findet man auch immer Leute :)

    So und nun noch ein Stargatemod, das man dann als FPS auf den Planeten spielen kann, wo man sich alleine auf einem Planeten so lange amüsieren kann wie mit WOW/EVERQUEST/GUILDWARS alleine, und schon haben wir DAS Spiel ;P

    ----------
    Performing an accidental wipe on your CEO smartphone could achieve a career limiting reaction.
    “Andrew Bettany”

  3. Re: "auch" über Steam...

    Autor: Rmdy 23.01.08 - 14:56

    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wollen wir mal hoffen daß es bei dem "auch" bleibt
    > und nicht noch ein gutes Spiel auf diese
    > unsägliche Plattform festgenagelt wird.
    > Allerdings wäre es schon übel wenn nur 2% der
    > Steam User EvE mal testen würden, da sich allein
    > schon damit die Anzahl der User glatt verdoppelte.
    > Und das obwohl man ja jetzt schon immer wieder in
    > größeren Systemen massive Performanceprobleme hat.

    Ja, ich würd auch lieber erst sehen, das CCP ihre Serverprobleme in den Griff bekommt bevor sie die Playerbase erweitern. Die Kapazitäten der Systeme werden ja heute schon mit mittelgrossen oder kleineren Schlachten ausgelastet. Völlig unspielbar sind die Grossen, um die man im 0.0 Leben leider kaum herumkommt.

    Bis heute ist es ihnen nicht gelungen, das #1 Handelssystem stabil zu bekommen, noch dazu verleugnen sie immer wieder mal den Lag.

  4. Re: "auch" über Steam...

    Autor: Eve-Onliner 23.01.08 - 14:58

    Wenn es nur noch über Steam erhältlich und spielbar sein sollte heisst es für mich: Auf Wiedersehen Eve ...


  5. Re: "auch" über Steam...

    Autor: Powersurge 23.01.08 - 15:14

    Kakashi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, bin so schon oft ausgeschlossen vom Login,
    > dann liege ich wieder in der Warteschlange...

    Hmmm.... Passiert mir äußerst selten; eher mal auf Sisi als auf TQ.

    > aber auf keinen fall sollen
    > sie es auf verschiedene Realms unterteilen

    EVE sharded = EVE tot. Ich denke, das weiß CCP auch ganz genau.

  6. Re: "auch" über Steam...

    Autor: Oskar78 23.01.08 - 16:02

    Eve-Onliner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn es nur noch über Steam erhältlich und
    > spielbar sein sollte heisst es für mich: Auf
    > Wiedersehen Eve ...
    >
    >


    Danke auch für die genannten Gründe ;)

  7. Re: "auch" über Steam...

    Autor: CyberDoc 24.01.08 - 11:31


    > So und nun noch ein Stargatemod, das man dann als
    > FPS auf den Planeten spielen kann, wo man sich
    > alleine auf einem Planeten so lange amüsieren kann
    > wie mit WOW/EVERQUEST/GUILDWARS alleine, und schon
    > haben wir DAS Spiel ;P


    Mein Reden!!! nen 3D Avatar, begehbare Stationen und Planeten wo man sich sein Büro / seinen Unternehmensprunkbau hinstellen kann. Dazu vielleicht noch Shops wo man sich die Ware in 3D berachten kann. Obendrauf Quests + Storyline.

    Dann hätten wir DAS ultimative Spiel für die nächsten 10 Jahre.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Bonn
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. (-70%) 2,99€
  3. (-14%) 42,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

  1. Neue Infrastruktur: Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz
    Neue Infrastruktur
    Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz

    Fast ein halbes Jahr hat das Berliner Kammergericht nach einem Trojaner-Angriff im Notbetrieb gearbeitet. Nun soll das Gericht wieder ans Berliner Landesnetz angeschlossen werden - mit Laptops, die die Mitarbeiter statt USB-Sticks mit nach Hause nehmen können.

  2. EU-Kommission: Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden
    EU-Kommission
    Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden

    Nach Datenpannen und Spionage setzt die EU-Kommission auf den Messenger Signal. Allerdings kann der Messenger nicht zur Kommunikation mit dem EU-Parlament eingesetzt werden - dort verbietet die IT-Abteilung die Installation und verweist auf Whatsapp.

  3. Shopify: Libra Association bekommt neues Mitglied
    Shopify
    Libra Association bekommt neues Mitglied

    Nach zahlreichen prominenten Abgängen im letzten Jahr bekommt Facebooks Digitalwährung Libra neuen Schwung: Die E-Commerce-Plattform Shopify tritt dem Projekt bei. Damit könnten rund eine Million Händler die Digitalwährung nutzen, sofern sie wie angekündigt dieses Jahr kommt.


  1. 15:33

  2. 14:24

  3. 13:37

  4. 13:12

  5. 12:40

  6. 19:41

  7. 17:39

  8. 16:32