1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jahresverlust bei Motorola

Handys von Motorola

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Handys von Motorola

    Autor: Handy 23.01.08 - 15:02

    "Seit einiger Zeit hat Motorola im Handy-Markt stark zu kämpfen, hat an Marktmacht verloren und musste Marktanteile an die Konkurrenz abgeben."

    Wer jemals ein Motorola Handy sein Eigen nennen durfte weiß warum.

  2. Re: Handys von Motorola

    Autor: Vollstrecker 23.01.08 - 15:04

    Handy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Seit einiger Zeit hat Motorola im Handy-Markt
    > stark zu kämpfen, hat an Marktmacht verloren und
    > musste Marktanteile an die Konkurrenz abgeben."
    >
    > Wer jemals ein Motorola Handy sein Eigen nennen
    > durfte weiß warum.


    Dafür baut Motorola die günstigsten Handys überhaupt. Schon für unter 50 € bekommt man ein Simlock freies Handy.

  3. Re: Handys von Motorola

    Autor: Senf 23.01.08 - 15:14

    Handy schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Wer jemals ein Motorola Handy sein Eigen nennen
    > durfte weiß warum.

    Motorola kann alles am Handy gut: Kamera, Mp-3-Player, Design.. nur das, auf was es ankommt, können die gar nicht: Das Telefon.

    Katastrophale Benutzerführung, häßliche Menüs und nervige Klingeltöne in 10-facher Zimmerlautstärke. Mein V3X liegt fast unbenutzt in der Schublade - hab mein SE K700 von 2003 weiterbenutzt.

    Selbst wenn ich wollte, könnte ich das V3X gar nicht mitnehmen, da es bei kleinen Erschütterungen neu startet (zb. wenn ichs zuklappe).

    Für mich nie wieder Motorola.

    Vielleicht lernen die ja daraus ..






    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.08 15:15 durch Senf.

  4. Re: Handys von Motorola

    Autor: katastromoto 23.01.08 - 15:34

    Senf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Handy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > Motorola kann alles am Handy gut: Kamera,
    > Mp-3-Player, Design.. nur das, auf was es ankommt,
    > können die gar nicht: Das Telefon.
    >
    > Katastrophale Benutzerführung, häßliche Menüs und
    > nervige Klingeltöne in 10-facher Zimmerlautstärke.

    Also können sie Design auch nicht gut. Menüdarstellung und Benutzerführung gehören nämlich auch zum "Design". Und da war Mototrola schon immer ne Katastrophe. Ich fand schon immer, dass man das RAZR am besten im zugeklappten Zustand betrachten sollte, denn wenn man es auf (und an) macht, schüttelt es einen ob des ästhetischen Kontrasts... Im Gehäusedesign sind sie auch nicht gut, denn sie bringen seit Jahrhunderten nur Aufgüsse des RAZR raus, es fehlen also nach diesem einmaligen Hit neue Ideen. Nokia dagegen haut zig Design-Varianten raus, da findet sich für fast jeden Geschmack was. Auch SonyEricsson bietet trotz kleinerem Portfolio mehr Abwechslung.

  5. Re: Handys von Motorola

    Autor: Senf 23.01.08 - 15:53

    katastromoto schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Also können sie Design auch nicht gut.
    > Menüdarstellung und Benutzerführung gehören
    > nämlich auch zum "Design".

    Ja gut, gemeint war selbstverständlich ausschließlich das Gehäusedesign, welches in krassem Kontrast zum Menüdesign steht (-> siehe RAZR).

    Mein Favorit: Sony-Ersicsson! Da stimmt in meinen Augen alles: stylische Gehäuse und ne superintuitive Benutzerführung in schickem Gewand. Egal, welche Funktion man gerade benötigt, es ist immer nur einen Tastendruck entfernt und die Navigation ist logisch strukturiert. Ausserdem sind die verdammt robust: 2m Stürze, Vollbäder und Ausflüge an den Strand machen denen nix aus :)

    Die neue Nokiageneration soll ja auch nich schlecht sein, allerdings vermisse ich an SE wirklich gar nichts, so dass ich erstmal keine Experimente mehr eingehe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.08 15:56 durch Senf.

  6. Re: Handys von Motorola

    Autor: pat 23.01.08 - 16:46


    ich habe mir gerade ein neues razr2 gekauft und bin von nokia weg. das gerät ist sicher besser als motorolas ruf. superschnelle linux-benutzeroberfläche, neu designtes menü, über 2gb interner speicher und sicherlich das klapphandy mit dem besten design auf dem deutschen markt. schonmal ein n76 in der hand gehalten? wer hier von guter qualität spricht hat wirklich keine ahnung.

    in diesem sinne...

  7. Re: Handys von Motorola

    Autor: Nokianer 23.01.08 - 18:13

    Senf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > katastromoto schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Also können sie Design auch nicht gut.
    >
    > Menüdarstellung und Benutzerführung gehören
    >
    > nämlich auch zum "Design".
    >
    > Ja gut, gemeint war selbstverständlich
    > ausschließlich das Gehäusedesign, welches in
    > krassem Kontrast zum Menüdesign steht (-> siehe
    > RAZR).
    >
    > Mein Favorit: Sony-Ersicsson! Da stimmt in meinen
    > Augen alles: stylische Gehäuse und ne
    > superintuitive Benutzerführung in schickem Gewand.
    > Egal, welche Funktion man gerade benötigt, es ist
    > immer nur einen Tastendruck entfernt und die
    > Navigation ist logisch strukturiert. Ausserdem
    > sind die verdammt robust: 2m Stürze, Vollbäder und
    > Ausflüge an den Strand machen denen nix aus :)
    >
    > Die neue Nokiageneration soll ja auch nich
    > schlecht sein, allerdings vermisse ich an SE
    > wirklich gar nichts, so dass ich erstmal keine
    > Experimente mehr eingehe.
    >
    > 1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.01.08 15:56.

    Halt Stopp mal!
    Nokia vernichtet Deutsche Arbeitsplätze und ist Pfui!!!

    Es gaht also gar nicht mehr um Design, Funktionalität, etc.
    Es geht darum, ein politisch korrektes Handy zu kaufen.

    Ist Sony-Ericsson das? Wenn nicht, wirds beim Handykauf langsam eng...

  8. Re: Handys von Motorola

    Autor: fuchsbaerga_online 24.01.08 - 09:09

    Handy schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Wer jemals ein Motorola Handy sein Eigen nennen
    > durfte weiß warum.

    Ich besitze ein Motorola L9 und bin sehr zufrieden, das einzige was ich vermisse ist UMTS, aber das lässt sich im Alltag eig. gut verschmerzen.
    Und bzgl. der Benutzerführung, das liegt im Auge des Betrachters, ich habe 7 frei konfigurierbare Tasten, dass sind schonmal 4 mehr, als ich normalerweise benötige (SMS, Anrufliste und Adressbuch), und somit habe ich die meistbenutzten Applikationen auch nur einen Tastendruck entfernt.
    Und das Aussehen des Skins kann man ja auch selber ändern, Interesse vorrausgesetzt.
    Mini-USB Ladekabel ist ein Superpluspunkt, da ich solch ein Kabel quasi bei jedem Bekannten finde, sollte mir dann nach einer Woche doch mal der Strom ausgehen.

    Schönen Tag noch

    fuchsbaerga





  9. Re: Handys von Motorola

    Autor: lukas123 24.01.08 - 14:50

    kann aber gut sein, dass die Qualität zumindest was die Technik angeht bald steigt:

    Motorola setzt auf Qualcom Chips
    http://www.it-times.de/news/nachricht/datum/2008/01/24/motorola-setzt-auf-qualcomm-chips/

  10. Re: Handys von Motorola

    Autor: Karl Heinz 24.01.08 - 15:38

    katastromoto schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Senf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Handy schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > Motorola kann alles am
    > Handy gut: Kamera,
    > Mp-3-Player, Design.. nur
    > das, auf was es ankommt,
    > können die gar
    > nicht: Das Telefon.
    >
    > Katastrophale
    > Benutzerführung, häßliche Menüs und
    > nervige
    > Klingeltöne in 10-facher Zimmerlautstärke.
    >
    > Also können sie Design auch nicht gut.
    > Menüdarstellung und Benutzerführung gehören
    > nämlich auch zum "Design". Und da war Mototrola
    > schon immer ne Katastrophe. Ich fand schon immer,
    > dass man das RAZR am besten im zugeklappten
    > Zustand betrachten sollte, denn wenn man es auf
    > (und an) macht, schüttelt es einen ob des
    > ästhetischen Kontrasts... Im Gehäusedesign sind
    > sie auch nicht gut, denn sie bringen seit
    > Jahrhunderten nur Aufgüsse des RAZR raus, es
    > fehlen also nach diesem einmaligen Hit neue Ideen.
    > Nokia dagegen haut zig Design-Varianten raus, da
    > findet sich für fast jeden Geschmack was. Auch
    > SonyEricsson bietet trotz kleinerem Portfolio mehr
    > Abwechslung.


    Das einzige, was Nokia nicht mehr kann, ist Handy´s zu bauen die über Jahre funktionieren!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker als IT Projektleiter SAP S / 4HANA Energiebranche (m/w/d)
    Thüga SmartService GmbH, München, Freiburg, Naila
  2. Softwareentwicklerin, Physikerin oder Ingenieurin (m/w/d)
    Helmholtz-Zentrum hereon GmbH, Geesthacht
  3. Fulfillment Experte / Projektleiter Operations Prozesse/E-Commerce Warehouse (mobiles Arbeiten) ... (m/w/d)
    DPD Deutschland GmbH, Raum Frankfurt am Main, München, Dortmund (Home-Office)
  4. Teamleiter Technical IT Support (m/w/d)
    Hays AG, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MacBook Pro 14 Zoll M1 Pro Chip mit 8‑Core-CPU und 14‑Core GPU 16GB 512GB SSD für 2...
  2. (u. a. MacBook Pro 16,2 Zoll M1 Pro Chip mit 10-Core-CPU und 16-Core-GPU 16GB 1TB SSD für 2.979€)
  3. 33,99€/Monat für 24 Monate + 1€ einmalige Kosten
  4. (u. a. Street Fighter V für 5,99€, For Honor Promo: Starter Edition für 5,99€, Complete...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de