1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Last.fm bietet kostenlose Musik…

Möglichkeit zur Aufnahme

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Möglichkeit zur Aufnahme

    Autor: RunningTux 24.01.08 - 08:27

    Klappt es die Streams per streamripper zu rippen?

  2. Re: Möglichkeit zur Aufnahme

    Autor: Tuning Rux 24.01.08 - 09:20

    RunningTux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Klappt es die Streams per streamripper zu rippen?


    Ja, aber nur mit ACGTuxi unter Linux!

  3. Re: Möglichkeit zur Aufnahme

    Autor: RunningTux 24.01.08 - 09:42

    Tuning Rux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > RunningTux schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Klappt es die Streams per streamripper zu
    > rippen?
    >
    > Ja, aber nur mit ACGTuxi unter Linux!

    Was ist denn ACGTuxi?


  4. Re: Möglichkeit zur Aufnahme

    Autor: WhAT DOTh LOVE BE 24.01.08 - 12:31

    RunningTux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Klappt es die Streams per streamripper zu rippen?

    Tipp: http://search.cpan.org/~jochen/last.fm-ripper-1.2/last.fm-ripper

  5. Re: Möglichkeit zur Aufnahme

    Autor: Shoop da Whoop 24.01.08 - 12:56

    Tuning Rux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > RunningTux schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Klappt es die Streams per streamripper zu
    > rippen?
    >
    > Ja, aber nur mit ACGTuxi unter Linux!

    Nur Linux? Unter Windows gibts auch möglichkeiten zur Aufnahme.


    Man kann auch einfach eine Aufnahmesoftware ala No23 benutzen.
    Wenn man unter Windows bei Lautstärkeregelung > Eigenschaften > Aufnahme > OK drücken und dann das Häkchen auf "Wave" stellt. (bei manchen Soundkarten steht dort direkt "Was sie hören). Wenn man nun den No23 zum Aufnehmen benutzt nimmt der alles auf was man hört. Gleiche Qualität wie der Stream selbst.


    Natürlich will ich aber niemanden dazu animieren damit Songs zu klauen. Lasst es Lieber sein.

  6. Re: Möglichkeit zur Aufnahme

    Autor: Last.fm'er 27.01.08 - 04:12

    Ich kenne die Möglichkeit die Last.fm Radios mit hilfe von "TheLastRipper" für Windows aufzunehmen. Laut aussagen sei dieses Programm legal weil das Radio aufgenommen wird. Man kann es nebenbei laufen lassen und andere sachen tun. Nebengeräusche werden nicht mitaufgenommen.

    Eine Möglichkeit für Windows um speziell einen Song zu laden bietet "Free Music Zilla" auch dieses Programm ist laut Entwickler legal.

    Die Datei von cpan kann ich leider imo nicht ausprobieren weil ich meinem kubuntu neue nvidia treiber geben wollte und jetzt der x server nicht startet. Mich würd aber interessieren wie das funktioniert.

  7. Re: Möglichkeit zur Aufnahme

    Autor: SuperMan 19.02.08 - 09:50

    Die neue Audials One ist vor ein paar Tagen rausgekommen, damit kann man jede Menge Musik, MP3, VideoClips downloaden. Der Musicfinder von Radiotracker macht es möglich aus Internetradios die gewünchte Musik aufzunehmen und der Videoraptor bringt kostenlose Videoclips und MP3´s.
    Für einen wie ich, der sich die eigene Kollektion machen will und auch in Sachen Musik sehr wählerisch ist, ist so ein Tool super hilfreich.
    Ihr könnt ja auch mehr Info dazu hier finden:
    http://audials.com/de/audials_one/musik_laden/index.html


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Team GmbH, Paderborn
  2. August Storck KG, Halle (Westf.)
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Rising Storm 2: Vietnam für 7,59€, Upwards, Lonely Robot für 2,99€, MONOPOLY® PLUS...
  2. 3 Monate nur 2,95€ pro Monat, danach 9,95€ pro Monat - jederzeit kündbar


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
  2. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren
  3. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück