1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony bringt Kamera mit Kinder- und…

Kindererkennung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kindererkennung?

    Autor: So nie 24.01.08 - 09:19

    Erkennt die Kamera auch, wer der biologische Vater ist, wenn man rein zufällig den besten Kumpel, den Postboten, den Bofrost-Mann oder die örtliche Eishockeymannschaft fotografiert?

  2. Re: Kindererkennung?

    Autor: Yeeeeeeeeha 24.01.08 - 10:10

    So nie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Erkennt die Kamera auch, wer der biologische Vater
    > ist, wenn man rein zufällig den besten Kumpel, den
    > Postboten, den Bofrost-Mann oder die örtliche
    > Eishockeymannschaft fotografiert?

    Nein, die Kindererkennung ist doch eine Schäublefunktion(TM), die sofort die örtlichen Ordnungskräfte in Aktion versetzt, wenn die Kamera den Sohnemann zu leicht bekleidet im aufblasbaren Schwimmbecken hinterm Haus fotografiert.

    Per Firmwareupgrade kommt dann auch noch die Terroristenerkennung dazu.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  3. Torroristenerkennung

    Autor: ssx 24.01.08 - 11:01

    Das wär doch mal sinnvoll ;)

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So nie schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Erkennt die Kamera auch, wer der biologische
    > Vater
    > ist, wenn man rein zufällig den besten
    > Kumpel, den
    > Postboten, den Bofrost-Mann oder
    > die örtliche
    > Eishockeymannschaft
    > fotografiert?
    >
    > Nein, die Kindererkennung ist doch eine
    > Schäublefunktion(TM), die sofort die örtlichen
    > Ordnungskräfte in Aktion versetzt, wenn die Kamera
    > den Sohnemann zu leicht bekleidet im aufblasbaren
    > Schwimmbecken hinterm Haus fotografiert.
    >
    > Per Firmwareupgrade kommt dann auch noch die
    > Terroristenerkennung dazu.
    >
    > Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    > YAPH


  4. Re: Torroristenerkennung

    Autor: abbe 24.01.08 - 11:33

    ssx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das wär doch mal sinnvoll ;)

    Nur dass die Terroristen dann eben wieder auf klassische Kameras umsteigen. Genauso wie in Zeiten der Vorratsdatenspeicherung eben wieder Briefe geschrieben werden. Da kann ich dann gleich die Fotos/Negative mit reinstecken! ;-)

  5. Re: Torroristenerkennung

    Autor: Yeeeeeeeeha 24.01.08 - 12:00

    abbe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ssx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das wär doch mal sinnvoll ;)
    >
    > Nur dass die Terroristen dann eben wieder auf
    > klassische Kameras umsteigen. Genauso wie in
    > Zeiten der Vorratsdatenspeicherung eben wieder
    > Briefe geschrieben werden. Da kann ich dann gleich
    > die Fotos/Negative mit reinstecken! ;-)

    Naja, nur so wie auch klassische Post mehr kontrolliert werden soll (siehe Heise gestern), werden dann halt Entwicklungslabors kontrolliert... klar, man kann chemische Filme auch selbst entwickeln, aber der Verkauf der entsprechenden Mittel wird dann ja auch überwacht ;)




    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Handwerkskammer Düsseldorf, Düsseldorf
  2. Comline AG, Dortmund
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Lübeck
  4. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

  1. Siemens: Ingenieure sollten programmieren können
    Siemens
    Ingenieure sollten programmieren können

    Siemens will von Bewerbern Grundkenntnisse in Programmiersprachen, Machine2Machine und im Umgang mit der Cloud. Doch das ist noch nicht alles.

  2. Internet: Aldi Süd bietet Kunden Gratis-WLAN in fast allen Filialen
    Internet
    Aldi Süd bietet Kunden Gratis-WLAN in fast allen Filialen

    Läden und Einkaufszentren sind oft teilweise funkdicht. Das Gratis-WLAN beim Discounter Aldi soll das Problem lösen. Durch die Anzahl der versorgten Filialen wird damit ein großes kostenloses Hotspot-Netz geschaffen.

  3. Google: Chrome 79 warnt vor gehackten Zugangsdaten
    Google
    Chrome 79 warnt vor gehackten Zugangsdaten

    Die aktuelle Version 79 von Chrome warnt Nutzer aktiv vor gehackten Zugangsdaten und fordert dazu auf, diese zu ändern. Außerdem wird der Phishing-Schutz deutlich ausgeweitet.


  1. 14:53

  2. 14:28

  3. 13:54

  4. 13:25

  5. 12:04

  6. 12:03

  7. 11:52

  8. 11:40