Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pentax K20D: DSLR mit gesteigertem…

HDR für alle!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HDR für alle!

    Autor: revoluzzer 24.01.08 - 10:59

    Endlich geht es in dieser Richtung voran. Wäre nur schön, wenn man dafür nicht immer mehrere Bilder bräuchte - so wie die Canon D40 es (vergeblich) versucht...

  2. Re: HDR für alle!

    Autor: mr. bojangles 24.01.08 - 11:09

    revoluzzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Endlich geht es in dieser Richtung voran. Wäre nur
    > schön, wenn man dafür nicht immer mehrere Bilder
    > bräuchte - so wie die Canon D40 es (vergeblich)
    > versucht...


    naja. die 40d ist da aber auch die pionier-kamera.
    mal schaun wie gut diese funktion bei der Pentax tut.

    nun HDR funktioniert halt dadurch, dass bildinformationen von mehreren bildern zu einem hdr-bild zusammengerechnet werden.

    bzw. ein Bild wird mit einem viel grösseren Farbraum geschossen, ist jedoch wohl chiptechnisch noch nicht möglich in SLR's zu verwenden und die kosteneffektivität ist auch eher mässig.

  3. Re: HDR für alle!

    Autor: sucher 24.01.08 - 11:18

    mr. bojangles schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nun HDR funktioniert halt dadurch, dass
    > bildinformationen von mehreren bildern zu einem
    > hdr-bild zusammengerechnet werden.

    So funktioniert es im Moment, im allgmeinen mit verschiedenen Blenden oder Belichtungszeiten. Optimal wäre es, wenn in einem Aufnahmevorgang die verschiedenen Belichtungszeiten in einem Rutsch genutzt werden könnten. Sodass am Ende der perfekte Dynamikumfang zur Verfügung steht, für jeden Bereich des Bildes.

    Aber eigentlich ist dieser Bereich eher was für Hobby-Knipser, die einfach ordentliche Bilder haben wollen. Der geneigte SLR-Fotograf setzt die Werte sicher lieber manuell, um das beste Ergebnis zu erzielen.

  4. Re: HDR für alle!

    Autor: adba 24.01.08 - 11:47

    sucher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mr. bojangles schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > nun HDR funktioniert halt dadurch, dass
    >
    > bildinformationen von mehreren bildern zu
    > einem
    > hdr-bild zusammengerechnet werden.
    >
    > So funktioniert es im Moment, im allgmeinen mit
    > verschiedenen Blenden oder Belichtungszeiten.
    > Optimal wäre es, wenn in einem Aufnahmevorgang die
    > verschiedenen Belichtungszeiten in einem Rutsch
    > genutzt werden könnten. Sodass am Ende der
    > perfekte Dynamikumfang zur Verfügung steht, für
    > jeden Bereich des Bildes.
    >
    > Aber eigentlich ist dieser Bereich eher was für
    > Hobby-Knipser, die einfach ordentliche Bilder
    > haben wollen. Der geneigte SLR-Fotograf setzt die
    > Werte sicher lieber manuell, um das beste Ergebnis
    > zu erzielen.

    Mir reicht es ein Bild mit möglichst grosser Dynamik zu haben (14bit, 22Bit oder noch mehr). Dann kann man beim öffnen von RAW-Dateien die Belichtung und die Tonwertpriorisierung immer noch wählen. Mit meine Canon 40D geht das schon ganz gut. Da kann ich mit einem Bild im RAW-Format schon ganz brauchbare HDR-Bilder erzeugen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  2. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München, Karlsruhe, Viersen
  3. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, München
  4. Hochschule RheinMain, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,00€
  2. 264,00€
  3. ab 479€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Spielebranche: Hamburger Spiele-Publisher Gamigo kauft Trion Worlds
      Spielebranche
      Hamburger Spiele-Publisher Gamigo kauft Trion Worlds

      Für einen "niedrigen zweistelligen Millionenbetrag" kauft die Gamigo AG aus Hamburg den US-Spieleentwickler Trion Worlds (Rift, Defiance) und entlässt offenbar einen großen Teil der Mitarbeiter.

    2. Mozilla: Firefox 63 erweitert Optionen für Trackingschutz
      Mozilla
      Firefox 63 erweitert Optionen für Trackingschutz

      Der von Mozilla seit Jahren in Firefox genutzte Trackingschutz ist in der aktuellen Version 63 für Nutzer noch einfacher konfigurierbar als bisher. Der Browser bringt außerdem Leistungssteigerungen und Designverbesserung für Windows und macOS.

    3. Docsis 3.1: Vodafone Kabel bietet Gigabit günstiger in weiteren Städten
      Docsis 3.1
      Vodafone Kabel bietet Gigabit günstiger in weiteren Städten

      Vodafone treibt den Ausbau mit Docsis 3.1 weiter voran. Auf Bayern folgt Sachsen. Der deutschlandweite Ausbau ist ein Milliarden-Euro-Projekt. Leipzig bekommt einen kräftigen Preisnachlass.


    1. 14:13

    2. 13:35

    3. 13:05

    4. 12:48

    5. 12:33

    6. 12:06

    7. 11:55

    8. 11:44