Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Strom erzeugen aus Abwärme

Aha?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aha?

    Autor: FriedrichHecker 25.01.08 - 00:09

    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, haben die Wissenschaflter herausgefunden, daß man (auch) aus Nanodrähten ein Thermoelement bauen kann.
    Sorry, aber was soll an der Technologie jetzt neu sein? Die Temperaturdifferenz ab der ein akzeptabler Strom fließt bzw. der Wirkungsgrad Elektrisch zu Thermisch?
    Helft mir mal bitte auf die Sprünge, der Artikel lässt zu viele Fragen offen.

    Greetz
    FH

  2. Re: Aha?

    Autor: :-) 25.01.08 - 00:23

    FriedrichHecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, haben
    > die Wissenschaflter herausgefunden, daß man (auch)
    > aus Nanodrähten ein Thermoelement bauen kann.
    > Sorry, aber was soll an der Technologie jetzt neu
    > sein? Die Temperaturdifferenz ab der ein
    > akzeptabler Strom fließt bzw. der Wirkungsgrad
    > Elektrisch zu Thermisch?
    > Helft mir mal bitte auf die Sprünge, der Artikel
    > lässt zu viele Fragen offen.
    >
    > Greetz
    > FH


    Wenn du dir die Frage stellst: Wie kann ich große Wärmemengen in kürzester Zeit von A nach B schaffen, dann hast du das Problem, um das es hier geht, schon beschrieben. Um mehr geht es "nicht". :-)

  3. Re: Aha?

    Autor: Der_Ing. 25.01.08 - 09:18

    :-) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FriedrichHecker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe,
    > haben
    > die Wissenschaflter herausgefunden, daß
    > man (auch)
    > aus Nanodrähten ein Thermoelement
    > bauen kann.
    > Sorry, aber was soll an der
    > Technologie jetzt neu
    > sein? Die
    > Temperaturdifferenz ab der ein
    > akzeptabler
    > Strom fließt bzw. der Wirkungsgrad
    > Elektrisch
    > zu Thermisch?
    > Helft mir mal bitte auf die
    > Sprünge, der Artikel
    > lässt zu viele Fragen
    > offen.
    >
    > Greetz
    > FH
    >
    > Wenn du dir die Frage stellst: Wie kann ich große
    > Wärmemengen in kürzester Zeit von A nach B
    > schaffen, dann hast du das Problem, um das es hier
    > geht, schon beschrieben. Um mehr geht es "nicht".
    > :-)

    Falsch! Artikel lesen: http://www.lbl.gov/Science-Articles/Archive/MSD-silicon-nanowires.html

  4. Re: Aha?

    Autor: martinalex 27.01.08 - 19:55

    FriedrichHecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, haben
    > die Wissenschaflter herausgefunden, daß man (auch)
    > aus Nanodrähten ein Thermoelement bauen kann.
    > Sorry, aber was soll an der Technologie jetzt neu
    > sein? Die Temperaturdifferenz ab der ein
    > akzeptabler Strom fließt bzw. der Wirkungsgrad
    > Elektrisch zu Thermisch?
    > Helft mir mal bitte auf die Sprünge, der Artikel
    > lässt zu viele Fragen offen.
    >
    > Greetz
    > FH


    neu ist vorallem, dass bei erfolg, sich diese Thermoelemente Kostengünstig herstellen liessen, d.h. tauglich für den Massenmarkt wären.

    martin

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Simpleworks Int. Limited, Duisburg
  2. TUI Group Services GmbH, Hannover
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Flein
  4. Stadt Regensburg, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 1.299,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    1. Smartphones und Streaming: Xiaomi-Geräte bei Media Markt und Saturn verfügbar
      Smartphones und Streaming
      Xiaomi-Geräte bei Media Markt und Saturn verfügbar

      Die beiden großen Elektronikmarktketten Media Markt und Saturn nehmen Xiaomi-Geräte ins Sortiment. Neben Smartphones wird auch die aktuelle Streamingbox des Herstellers dort verkauft. Offiziell ist Xiaomi weiterhin nicht in Deutschland vertreten.

    2. Omega: Lotus plant Elektro-Supersportwagen für 2,2 Millionen Euro
      Omega
      Lotus plant Elektro-Supersportwagen für 2,2 Millionen Euro

      Der Autohersteller Lotus Cars plant einem Magazinbericht zufolge einen 1.000 PS starken E-Supersportwagen für einen Kaufpreis von umgerechnet 2,2 Millionen Euro. Auf dem Markt wird der Omega mit einem alten Weggefährten konkurrieren.

    3. Zölle: Gopro verlagert Produktion für US-Markt
      Zölle
      Gopro verlagert Produktion für US-Markt

      Der Actionkamerahersteller Gopro reagiert auf die von den USA gegenüber China angedrohten Importzölle: Die Produktion der Waren für den US-Markt wird von China in andere Länder verlagert.


    1. 08:23

    2. 08:01

    3. 07:49

    4. 07:29

    5. 21:00

    6. 18:28

    7. 18:01

    8. 17:41