1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fujifilm: Bridge-Kameras mit 14- und…

hört sich ja ganz vernünftig an

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hört sich ja ganz vernünftig an

    Autor: lulula 25.01.08 - 10:28

    Passable Sensorgröße (2/3), schöne Blende (ab 2,8), ein bischen Weitwinkel (27/28 mm), externer Blitzschuh, alternatives Medium zu xD.

    Wenn jetzt noch die Rauschwerte passen, hört sich das doch ganz vielversprechend an.

    Nur was man mit Brennweiten jenseits der 350mm anfangen soll ist mir nicht ganz klar, die machen bloß das Objektiv aufwändig.

    L.

  2. Re: hört sich ja ganz vernünftig an

    Autor: Sgt. Pepper 25.01.08 - 11:53

    lulula schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Passable Sensorgröße (2/3), schöne Blende (ab
    > 2,8), ein bischen Weitwinkel (27/28 mm), externer
    > Blitzschuh, alternatives Medium zu xD.
    >
    > Wenn jetzt noch die Rauschwerte passen, hört sich
    > das doch ganz vielversprechend an.
    >
    > Nur was man mit Brennweiten jenseits der 350mm
    > anfangen soll ist mir nicht ganz klar, die machen
    > bloß das Objektiv aufwändig.
    >


    Klingt ganz interessant...
    Lustig ist allerdings das man das locker als NAchtsichtgerät nutzen kann... ISO 10.000 mit 3 MP, wenn das der Interne Monitor schafft steht der nächsten Höhlenwanderung incl. Vampirjagd nichts im Wege...



  3. Re: aber für Spanner

    Autor: Pipimazzz 25.01.08 - 13:03

    Was will einer mit diesem megazoom anfangen? Fotografieren? Kaum. Eher was für Spanner. Und was soll an f/2,8 "schön" sein? Die kriegt doch die 2,8 kauf gebacken.

    lulula schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Passable Sensorgröße (2/3), schöne Blende (ab
    > 2,8), ein bischen Weitwinkel (27/28 mm), externer
    > Blitzschuh, alternatives Medium zu xD.
    >
    > Wenn jetzt noch die Rauschwerte passen, hört sich
    > das doch ganz vielversprechend an.
    >
    > Nur was man mit Brennweiten jenseits der 350mm
    > anfangen soll ist mir nicht ganz klar, die machen
    > bloß das Objektiv aufwändig.
    >
    > L.
    >


  4. Re: hört sich ja ganz vernünftig an

    Autor: DeeZiD 25.01.08 - 18:37

    lulula schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Passable Sensorgröße (2/3), schöne Blende (ab
    > 2,8), ein bischen Weitwinkel (27/28 mm), externer
    > Blitzschuh, alternatives Medium zu xD.
    >
    > Wenn jetzt noch die Rauschwerte passen, hört sich
    > das doch ganz vielversprechend an.
    >
    > Nur was man mit Brennweiten jenseits der 350mm
    > anfangen soll ist mir nicht ganz klar, die machen
    > bloß das Objektiv aufwändig.
    >
    > L.
    >


    Nicht dein Ernst, oder?
    11MP bei 1/2,3

    Eher ein Rauschmonster. :(
    Nach der S6500fd kam leider nicht vernünftiges von Fuji.


    Schade eigentlich

  5. Re: hört sich ja ganz vernünftig an

    Autor: linux-macht-glücklich 26.01.08 - 15:08

    DeeZiD schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lulula schrieb:
    >
    > Nicht dein Ernst, oder?
    > 11MP bei 1/2,3

    Nein die hat definitiv einen 2/3 CCD wie auch geschrieben.

    Andernfalls wäre die Objektiv Grösse auch sehr verwunderlich.

  6. Re: hört sich ja ganz vernünftig an

    Autor: :-) 26.01.08 - 15:31

    linux-macht-glücklich schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DeeZiD schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > lulula schrieb:
    >
    > Nicht dein Ernst,
    > oder?
    > 11MP bei 1/2,3
    >
    > Nein die hat definitiv einen 2/3 CCD wie auch
    > geschrieben.
    >
    > Andernfalls wäre die Objektiv Grösse auch sehr
    > verwunderlich.
    >


    2/3, das ist japanische zweidrittel Logik, die können wir nicht verstehen. :-)

  7. Re: hört sich ja ganz vernünftig an

    Autor: linux-macht-glücklich 26.01.08 - 16:42

    :-) schrieb:

    > 2/3, das ist japanische zweidrittel Logik, die
    > können wir nicht verstehen. :-)

    Das könnte helfen:

    http://forum.penum.de/printthread.php?id=9590

  8. Re: hört sich ja ganz vernünftig an

    Autor: :-) 26.01.08 - 18:35

    linux-macht-glücklich schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > :-) schrieb:
    >
    > > 2/3, das ist japanische zweidrittel Logik,
    > die
    > können wir nicht verstehen. :-)
    >
    > Das könnte helfen:
    >
    > forum.penum.de
    >
    >


    Die Frage ist doch: 1/2,3 oder 2/3? In der Fläche ergibt das den Faktor von 2.

  9. Re: hört sich ja ganz vernünftig an

    Autor: linux-macht-glücklich 26.01.08 - 19:23

    :-) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > linux-macht-glücklich schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > :-) schrieb:
    >
    > > 2/3, das ist
    > japanische zweidrittel Logik,
    > die
    > können
    > wir nicht verstehen. :-)
    >
    > Das könnte
    > helfen:
    >
    > forum.penum.de
    >
    > Die Frage ist doch: 1/2,3 oder 2/3? In der Fläche
    > ergibt das den Faktor von 2.

    Verstehe ich jetzt nicht, Die Frage ob 1/2,3 oder ob die einen 2/3 hat war doch beantwortet.
    Ich kann dazu noch sagen das ich, seit diese News hier bei Golem kam, danach im Internet gesucht habe und das Modell hat einen 2/3 Chip das steht für mich fest.
    Und das der im Prinzip rauschärmer ist (darum ging es ja dem Vorposter) als ein 1/2,3, liegt auch nahe.

    Was ich bisher recherchiert habe, geht die Ansicht dahin das es wegen der mehr Auflösung durch die verbesserte Verabeitung auf einen Gleichstand hinausläuft, also keine Verschlechterung beim rauschen.
    Sicher weiss man es nach den ersten Tests.

    Ich selbst hatte noch nie eine Fuji bin also kein Fanboi. Meine letzte war eine Lumix, daher bin ich an Super CCD und grösseren Sensoren wegen rauschärmer interessiert.
    Ich möchte auch bei schlechtem Wetter bzw. schlechteren Lichtverhältnissen noch geniessbare Ergebnisse haben.

  10. Re: hört sich ja ganz vernünftig an

    Autor: DeeZiD 27.01.08 - 11:37

    linux-macht-glücklich schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > :-) schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > linux-macht-glücklich schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > :-) schrieb:
    >
    > >
    > 2/3, das ist
    > japanische zweidrittel
    > Logik,
    > die
    > können
    > wir nicht
    > verstehen. :-)
    >
    > Das könnte
    >
    > helfen:
    >
    > forum.penum.de
    >
    > Die Frage ist doch: 1/2,3 oder 2/3? In
    > der Fläche
    > ergibt das den Faktor von 2.
    >
    > Verstehe ich jetzt nicht, Die Frage ob 1/2,3 oder
    > ob die einen 2/3 hat war doch beantwortet.
    > Ich kann dazu noch sagen das ich, seit diese News
    > hier bei Golem kam, danach im Internet gesucht
    > habe und das Modell hat einen 2/3 Chip das steht
    > für mich fest.
    > Und das der im Prinzip rauschärmer ist (darum ging
    > es ja dem Vorposter) als ein 1/2,3, liegt auch
    > nahe.
    >
    > Was ich bisher recherchiert habe, geht die Ansicht
    > dahin das es wegen der mehr Auflösung durch die
    > verbesserte Verabeitung auf einen Gleichstand
    > hinausläuft, also keine Verschlechterung beim
    > rauschen.
    > Sicher weiss man es nach den ersten Tests.
    >
    > Ich selbst hatte noch nie eine Fuji bin also kein
    > Fanboi. Meine letzte war eine Lumix, daher bin ich
    > an Super CCD und grösseren Sensoren wegen
    > rauschärmer interessiert.
    > Ich möchte auch bei schlechtem Wetter bzw.
    > schlechteren Lichtverhältnissen noch geniessbare
    > Ergebnisse haben.


    Kann dir sagen, dass die F31fd immer tolle Bilder gemacht hat, auch wenn es mal dunkler wurde. Nur leider ist sie seit dem Sturz hin :(

    Aber schön zu hören, dass es bei der S100FS doch ein 1/1.5 (2/3) Sensor sein soll. Könnte bei der Auflösung reichen - weiß man aber noch nicht.


    Gruß Dennis

  11. Re: hört sich ja ganz vernünftig an

    Autor: Kandaules 28.01.08 - 11:04

    Scheinbar hat Fuji-Deutschland die Spezifikation bezüglich der neuen s8100fd korrigiert, nachdem ich am frühen Morgen auf evtl. Fehler hingewiesen hatte.

    Seht selbst:

    http://www.fujifilm-digital.de/52__40001218.html

    Es handelt sich doch nur um einen 1/2,3Zoll-CCD.

    Gruß Kandaules

  12. Re: hört sich ja ganz vernünftig an

    Autor: linux-macht-glücklich 28.01.08 - 12:09

    Kandaules schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Scheinbar hat Fuji-Deutschland die Spezifikation
    > bezüglich der neuen s8100fd korrigiert, nachdem
    > ich am frühen Morgen auf evtl. Fehler hingewiesen
    > hatte.
    >
    > Seht selbst:
    >
    > www.fujifilm-digital.de
    >
    > Es handelt sich doch nur um einen 1/2,3Zoll-CCD.

    DeeZID schrieb am Anfang:

    > Nicht dein Ernst, oder?
    > 11MP bei 1/2,3

    Also habe ich es auf die S100fs bezogen, denn die 8100 hat keine 11MP sondern 10MP, also bezogen sich meine Äusserungen hier immer auf die s100fs da ich annahm wenn DeeZID von 11 MP schreibt es sich auf die Kamera bezieht die auch 11MP hat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.08 12:13 durch linux-macht-glücklich.

  13. Re: hört sich ja ganz vernünftig an

    Autor: linux-macht-glücklich 28.01.08 - 12:12

    .



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.08 12:16 durch linux-macht-glücklich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. medneo GmbH, Berlin
  3. LOG Hydraulik GmbH, Wörth an der Isar
  4. Arconic Fastening Systems / Fairchild Fasteners Europe - Camloc GmbH, Kelkheim (Taunus)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,15€
  2. (-40%) 23,99€
  3. (-75%) 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

  1. Gesichtserkennung: US-Firma baut heimlich Datenbank mit Milliarden Fotos auf
    Gesichtserkennung
    US-Firma baut heimlich Datenbank mit Milliarden Fotos auf

    Während automatisierte Gesichtserkennung auch in den USA umstritten ist, nutzen Behörden seit einiger Zeit eine enorme Datenbank für die Fahndung nach Verdächtigen. Die Nutzer wissen nichts vom Einsatz ihrer Bilder.

  2. Trotz Protesten: Tesla unterschreibt Kaufvertrag für Gigafactory
    Trotz Protesten
    Tesla unterschreibt Kaufvertrag für Gigafactory

    Der Tesla-Vorstand hat den Kauf eines Grundstücks für den Bau einer Autofabrik bei Berlin besiegelt. Doch in Grünheide befürchten Anwohner, dass ihnen die Fabrik für Elektroautos im trockenen Brandenburg buchstäblich das Wasser abgräbt.

  3. Künstliche Intelligenz: EU erwägt Verbot von Gesichtserkennung
    Künstliche Intelligenz
    EU erwägt Verbot von Gesichtserkennung

    Die EU-Kommission könnte der Bundesregierung einen Strich durch die Rechnung machen. Zumindest vorübergehend könnte der Einsatz automatisierter Systeme zur Gesichtserkennung verboten werden.


  1. 21:57

  2. 16:54

  3. 15:09

  4. 12:52

  5. 21:04

  6. 15:08

  7. 13:26

  8. 13:16