1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Schulen werden mehr in…

Das ist das ENDE von Schulen :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist das ENDE von Schulen :D

    Autor: mhhh 25.01.08 - 11:55

    opensource ist einfach für die schüler vielzuleicht austricksbar...
    ebenfalls werden die schüler nicht mehr richtig aufs arbeitsleben vorbereitet...

  2. Re: Das ist das ENDE von Schulen :D

    Autor: Shoop Da Whoop 25.01.08 - 12:03

    mhhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > opensource ist einfach für die schüler
    > vielzuleicht austricksbar...
    > ebenfalls werden die schüler nicht mehr richtig
    > aufs arbeitsleben vorbereitet...


    Stimmt. Ich bin für schwere Handwerkliche tätigkeiten ab der 7. Klasse im Werkunterricht. Und dieser Unterricht muss mindestens 4 Stunden pro Woche sein.

  3. Re: Das ist das ENDE von Schulen :D

    Autor: mhhh 25.01.08 - 12:14

    Shoop Da Whoop schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mhhh schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > opensource ist einfach für die schüler
    >
    > vielzuleicht austricksbar...
    > ebenfalls werden
    > die schüler nicht mehr richtig
    > aufs
    > arbeitsleben vorbereitet...
    >
    > Stimmt. Ich bin für schwere Handwerkliche
    > tätigkeiten ab der 7. Klasse im Werkunterricht.
    > Und dieser Unterricht muss mindestens 4 Stunden
    > pro Woche sein.


    is doch schon lang so, das war slebst zu mienr zeit so...

  4. Re: Das ist das ENDE von Schulen :D

    Autor: rower91 25.01.08 - 18:37

    mhhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > opensource ist einfach für die schüler
    > vielzuleicht austricksbar...
    > ebenfalls werden die schüler nicht mehr richtig
    > aufs arbeitsleben vorbereitet...

    Nicht mehr aufs Arbeitsleben vorbereitet? Man hört immer wieder von Unternehmen die auf Open Source umstellen, diese Entwicklung würde schneller stattfinden wenn die Schüler nicht die ganze Schulzeit mit Word, Windows und anderem gequält würden.
    Ausserdem erhalten die Schulen je länger je weniger Geld, dann muss man halt irgendwo sparen, unsere Schule spart durch den Verzicht auf Microsoft Office im Jahr 4000.- Schweizer Franken.
    Ich finde es jedenfalls besser als Sportlektionen zu streichen damit noch mehr Jugendliche übergewichtig werden.

  5. Re: Das ist das ENDE von Schulen :D

    Autor: schlaumeier 25.01.08 - 22:17

    mhhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Shoop Da Whoop schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > mhhh schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > opensource ist einfach für
    > die schüler
    >
    > vielzuleicht
    > austricksbar...
    > ebenfalls werden
    > die
    > schüler nicht mehr richtig
    > aufs
    >
    > arbeitsleben vorbereitet...
    >
    > Stimmt. Ich bin für schwere Handwerkliche
    >
    > tätigkeiten ab der 7. Klasse im
    > Werkunterricht.
    > Und dieser Unterricht muss
    > mindestens 4 Stunden
    > pro Woche sein.
    >
    > is doch schon lang so, das war slebst zu mienr
    > zeit so...
    >

    Deutsch statt Werken! Hätte dir besser getan... -.-

  6. Re: Das ist das ENDE von Schulen :D

    Autor: mhhh 26.01.08 - 21:13

    schlaumeier schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mhhh schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Shoop Da Whoop schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > mhhh schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > opensource ist einfach
    > für
    > die schüler
    >
    > vielzuleicht
    >
    > austricksbar...
    > ebenfalls werden
    >
    > die
    > schüler nicht mehr richtig
    >
    > aufs
    >
    > arbeitsleben vorbereitet...
    >
    > Stimmt. Ich bin für schwere
    > Handwerkliche
    >
    > tätigkeiten ab der 7.
    > Klasse im
    > Werkunterricht.
    > Und dieser
    > Unterricht muss
    > mindestens 4 Stunden
    > pro
    > Woche sein.
    >
    > is doch schon lang
    > so, das war slebst zu mienr
    > zeit so...
    >
    > Deutsch statt Werken! Hätte dir besser getan...
    > -.-
    >


    nur weil sich net jeder 5 std zeit zum schreiben läßt hat das noch lange nichts mit seinen deutsch kenntnissen zu tun, das sieht dochn blinder das das alles nur tipp fehler sind, also such du dir mal hirn. ARSCHLOCH!

  7. Re: Das ist das ENDE von Schulen :D

    Autor: rotewurst 26.01.08 - 21:15

    rower91 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mhhh schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > opensource ist einfach für die schüler
    >
    > vielzuleicht austricksbar...
    > ebenfalls werden
    > die schüler nicht mehr richtig
    > aufs
    > arbeitsleben vorbereitet...
    >
    > Nicht mehr aufs Arbeitsleben vorbereitet? Man hört
    > immer wieder von Unternehmen die auf Open Source
    > umstellen, diese Entwicklung würde schneller
    > stattfinden wenn die Schüler nicht die ganze
    > Schulzeit mit Word, Windows und anderem gequält
    > würden.
    > Ausserdem erhalten die Schulen je länger je
    > weniger Geld, dann muss man halt irgendwo sparen,
    > unsere Schule spart durch den Verzicht auf
    > Microsoft Office im Jahr 4000.- Schweizer
    > Franken.
    > Ich finde es jedenfalls besser als Sportlektionen
    > zu streichen damit noch mehr Jugendliche
    > übergewichtig werden.


    bloß leider bekommen wir jetzt auch immer mehr PRaktikanten in unsere Firma die auf Open Office gelernt haben, und dann im Firmennetzwerk mit MS Office total versagen, und das bringt was für die Schüler? Richtig Nichts!

    ps: man hört es zwar wirklich immer öffter, aber ist trotzdem immer nur noch ein bruchteil vom gesamten arbeitsmarkt...

  8. Re: Das ist das ENDE von Schulen :D

    Autor: Berti 27.01.08 - 10:50

    Leider werden Schuler die sich kein MS Office leisten können zu Raubkopierern um in der Schule mithalten zu konnen.

  9. Re: Das ist das ENDE von Schulen :D

    Autor: Debianer 27.01.08 - 22:09

    mhhh schrieb:
    >
    > nur weil sich net jeder 5 std zeit zum schreiben
    > läßt hat das noch lange nichts mit seinen deutsch
    > kenntnissen zu tun, das sieht dochn blinder das
    > das alles nur tipp fehler sind, also such du dir
    > mal hirn. ARSCHLOCH!
    >


    Alles klar! Du gehst auch Bewerbungen schreiben mit Tippfehlern, du Narr ! Tippfehler = Schreibfehler. Oder gibts in deiner Welt auch "Halbrichtig"?

  10. Re: Das ist das ENDE von Schulen :D

    Autor: patrickc 28.01.08 - 08:01

    rotewurst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bloß leider bekommen wir jetzt auch immer mehr
    > PRaktikanten in unsere Firma die auf Open Office
    > gelernt haben, und dann im Firmennetzwerk mit MS
    > Office total versagen, und das bringt was für die
    > Schüler? Richtig Nichts!
    >
    > ps: man hört es zwar wirklich immer öffter, aber
    > ist trotzdem immer nur noch ein bruchteil vom
    > gesamten arbeitsmarkt...


    Was lernen wir daraus?
    Wenn man jemanden einstellt sollte er auf die verwendeten Technologien vom Arbeitgeber geschult werden. Es hat sich komischerweise in den letzten Jahren eine Ansicht der Arbeitgeber herausgebildet, daß man als Arbeitnehmer am besten schon alle Programme und Arbeitsabläufe kennt bevor man überhaupt im Unternehmen angefangen hat.

    Abgesehen davon ist der Schritt von OO zu MSO nicht so groß, daß ein Mensch mit logischem Denkvermögen das nicht nach einer kurzen Umgewöhnung kompensieren kann.

    MfG,
    Patrick

  11. Re: Das ist das ENDE von Schulen :D

    Autor: Runlevel_5 28.01.08 - 14:47

    mhhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > schlaumeier schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > mhhh schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Shoop Da Whoop
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > mhhh
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > opensource ist
    > einfach
    > für
    > die schüler
    >
    > vielzuleicht
    >
    > austricksbar...
    >
    > ebenfalls werden
    >
    > die
    > schüler nicht
    > mehr richtig
    >
    > aufs
    >
    > arbeitsleben
    > vorbereitet...
    >
    > Stimmt.
    > Ich bin für schwere
    > Handwerkliche
    >
    > tätigkeiten ab der 7.
    > Klasse im
    >
    > Werkunterricht.
    > Und dieser
    > Unterricht
    > muss
    > mindestens 4 Stunden
    > pro
    > Woche
    > sein.
    >
    > is doch schon lang
    > so,
    > das war slebst zu mienr
    > zeit so...
    >
    > Deutsch statt Werken! Hätte dir besser
    > getan...
    > -.-
    >
    > nur weil sich net jeder 5 std zeit zum schreiben
    > läßt hat das noch lange nichts mit seinen deutsch
    > kenntnissen zu tun, das sieht dochn blinder das
    > das alles nur tipp fehler sind, also such du dir
    > mal hirn. ARSCHLOCH!
    >

    Is´ klar... erstmal vor der eigenen Tür kehren!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Nürnberg
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. DATA MODUL AG, München
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 3,74€
  3. 27,99€
  4. (-80%) 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

  1. Elenion Technologies: Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik
    Elenion Technologies
    Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik

    Nokia kauft ein New Yorker Unternehmen, das im Bereich Siliziumphotonik aktiv ist. Die Produkte sind für 5G-, Cloud- und Rechenzentrumsnetzwerke einsetzbar, es geht um die tiefere Integration bei der Umwandlung von Licht zu elektrischen Signalen.

  2. Spielestreaming: Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung
    Spielestreaming
    Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung

    Der Spielestreamingdienst Stadia von Google unterstützt künftig auch einige Smartphones von Razer und Asus, vor allem aber viele neuere Geräte von Samsung - inklusive der gerade erst vorgestellten Galaxy-S20-Reihe.

  3. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas
    EU-Kommission
    Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

    Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.


  1. 19:08

  2. 17:21

  3. 16:54

  4. 16:07

  5. 15:43

  6. 15:23

  7. 15:00

  8. 14:45