Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Radeon 3870 X2 - AMDs…
  6. Th…

gescheite Reviews gibts hier...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: gescheite Reviews gibts hier...

    Autor: blaub4r 28.01.08 - 19:34

    Grakaklaus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > keine Ahung von nix schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > da hier crysis angesprochen wird, muss ich
    > mal
    > eine frage stellen.
    >
    > wie kann
    > man in einem ernsthaften
    > leistungsvergleich
    > von gpu´s eine anwendung
    > nehmen, bei der die
    > originalen renderpfade vom
    > hersteller durch,
    > fuer einen gpu-anbieter
    > optimierte,
    > "ausgetauscht" wurden?
    >
    > optimierung ist
    > schoen und gut, aber wenn es zu
    > abaenderungen
    > der schnittstelle kommt, ist eine
    >
    > vergleichbarkeit nicht mehr gegeben.
    >
    > Und was schlägst du jetzt vor? Kein Crysis mehr
    > auf AMD-Karten spielen? Hier wird für den
    > Endanwender getestet, der auch Crysis spielt.
    >

    spiel das überhaupt jemand. Also ich mus sagen ich kenne echt keinen der crysis noch zockt. Alle zocken cod4 aber kein crysis. ok das game hat geile grafik und fordert jede karte aber warum mit was testen was keiner zockt... ?

  2. Re: gescheite Reviews gibts hier...

    Autor: Grakaklaus 28.01.08 - 20:54

    blaub4r schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spiel das überhaupt jemand. Also ich mus sagen ich
    > kenne echt keinen der crysis noch zockt. Alle
    > zocken cod4 aber kein crysis. ok das game hat
    > geile grafik und fordert jede karte aber warum mit
    > was testen was keiner zockt... ?
    >

    Ja, es spielt jemand. Da gibt es sogar eine Statistik, wonach Crysis aber nicht gerade ein Bestseller ist. Kann aber auch nur daran liegen, dass viele erst mal die Graka upgraden wollen, bevor sie sich ein solches Spiel kaufen. Wie dem auch sei, wollen fast alle das Spiel eben wegen der geilen Grafik getestet sehen und genau deswegen testet auch jede Seite das Spiel Crysis. Ob es dir gefällt oder nicht. AMD kann ja auch in ein paar Spiele investieren und sie dann "optimieren" Ist ja nicht verboten.

  3. Re: gescheite Reviews gibts hier...

    Autor: GrinderFX 28.01.08 - 21:54

    Oberst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GrinderFX schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Es war ja nicht nur eine karte bei ati, man
    > kann
    > sogar die ganze serie als katastrophe
    > ansehen.
    >
    > Komisch. Wir (mein Bruder und ich) hatten 2x
    > 9800er. Eine softgemoddete SE (@Pro) und eine
    > "echte" Pro. Die liefen beide problemlos (bei
    > meinem Bruder bis vor einem Monat). Komisch ist
    > auch, dass sie damals jeden Test gewonnen haben,
    > egal ob gegen 4600er oder den FX-Staubsauger.
    > Noch komischer ist, dass ich gerade 2 alte Rechner
    > zusammengebaut habe und darin immer nur die
    > NVidia-Treiber Probleme bereiten. Der
    > NForce2-Treiber (Original, und Remix) hat mir 3x
    > WindowsXP Pro beim Installieren gegrillt, und im
    > anderen Rechner gibt's häuffiger mal einen BS mit
    > einem Hinweis auf NVidias Treiber nach dem Reboot.
    > Aber der aktuelle ist wohl noch nicht perfekt auf
    > die FX abgestimmt, oder? :)
    >

    Also FAKT ist, dass die treiber die bei erscheinen der karte rauskamen so schlecht waren, dass die karte bei 50% schonmal gar nicht lief. Die 9600 und 9800 waren krüppelkarten, die so dermaßen viele fehler hatten und teilweise wegen überhitzung abstürzten, es war eine reine krankheit und den scheiß 60 hertz bug haben sie auch jahre mitgeschliffen. Nach 3 jahren waren die karten endlich benutzbar. Trotzdem traurig.


  4. Re: gescheite Reviews gibts hier...

    Autor: Zottel 28.01.08 - 22:24

    GrinderFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oberst schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > GrinderFX schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Es war ja nicht nur eine
    > karte bei ati, man
    > kann
    > sogar die ganze
    > serie als katastrophe
    > ansehen.
    >
    > Komisch. Wir (mein Bruder und ich) hatten 2x
    >
    > 9800er. Eine softgemoddete SE (@Pro) und eine
    >
    > "echte" Pro. Die liefen beide problemlos (bei
    >
    > meinem Bruder bis vor einem Monat). Komisch
    > ist
    > auch, dass sie damals jeden Test gewonnen
    > haben,
    > egal ob gegen 4600er oder den
    > FX-Staubsauger.
    > Noch komischer ist, dass ich
    > gerade 2 alte Rechner
    > zusammengebaut habe und
    > darin immer nur die
    > NVidia-Treiber Probleme
    > bereiten. Der
    > NForce2-Treiber (Original, und
    > Remix) hat mir 3x
    > WindowsXP Pro beim
    > Installieren gegrillt, und im
    > anderen Rechner
    > gibt's häuffiger mal einen BS mit
    > einem
    > Hinweis auf NVidias Treiber nach dem Reboot.
    >
    > Aber der aktuelle ist wohl noch nicht perfekt
    > auf
    > die FX abgestimmt, oder? :)
    >
    > Also FAKT ist, dass die treiber die bei erscheinen
    > der karte rauskamen so schlecht waren, dass die
    > karte bei 50% schonmal gar nicht lief. Die 9600
    > und 9800 waren krüppelkarten, die so dermaßen
    > viele fehler hatten und teilweise wegen
    > überhitzung abstürzten, es war eine reine
    > krankheit und den scheiß 60 hertz bug haben sie
    > auch jahre mitgeschliffen. Nach 3 jahren waren die
    > karten endlich benutzbar. Trotzdem traurig.

    Merkwürdig, ich hatte 4 Jahre eine 9800XT und nicht ein Problem. Habe unzählige Stunden im 2D und 3D Betrieb mit ihr verbracht, ohne das mir irgendetwas negatives aufgefallen ist.

  5. Re: gescheite Reviews gibts hier...

    Autor: GrinderFX 29.01.08 - 12:53

    Zottel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GrinderFX schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Oberst schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > GrinderFX schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Es war ja nicht nur
    > eine
    > karte bei ati, man
    > kann
    > sogar
    > die ganze
    > serie als katastrophe
    >
    > ansehen.
    >
    > Komisch. Wir (mein Bruder
    > und ich) hatten 2x
    >
    > 9800er. Eine
    > softgemoddete SE (@Pro) und eine
    >
    > "echte"
    > Pro. Die liefen beide problemlos (bei
    >
    > meinem Bruder bis vor einem Monat). Komisch
    >
    > ist
    > auch, dass sie damals jeden Test
    > gewonnen
    > haben,
    > egal ob gegen 4600er
    > oder den
    > FX-Staubsauger.
    > Noch komischer
    > ist, dass ich
    > gerade 2 alte Rechner
    >
    > zusammengebaut habe und
    > darin immer nur
    > die
    > NVidia-Treiber Probleme
    > bereiten.
    > Der
    > NForce2-Treiber (Original, und
    >
    > Remix) hat mir 3x
    > WindowsXP Pro beim
    >
    > Installieren gegrillt, und im
    > anderen
    > Rechner
    > gibt's häuffiger mal einen BS
    > mit
    > einem
    > Hinweis auf NVidias Treiber
    > nach dem Reboot.
    >
    > Aber der aktuelle ist
    > wohl noch nicht perfekt
    > auf
    > die FX
    > abgestimmt, oder? :)
    >
    > Also FAKT
    > ist, dass die treiber die bei erscheinen
    > der
    > karte rauskamen so schlecht waren, dass die
    >
    > karte bei 50% schonmal gar nicht lief. Die
    > 9600
    > und 9800 waren krüppelkarten, die so
    > dermaßen
    > viele fehler hatten und teilweise
    > wegen
    > überhitzung abstürzten, es war eine
    > reine
    > krankheit und den scheiß 60 hertz bug
    > haben sie
    > auch jahre mitgeschliffen. Nach 3
    > jahren waren die
    > karten endlich benutzbar.
    > Trotzdem traurig.
    >
    > Merkwürdig, ich hatte 4 Jahre eine 9800XT und
    > nicht ein Problem. Habe unzählige Stunden im 2D
    > und 3D Betrieb mit ihr verbracht, ohne das mir
    > irgendetwas negatives aufgefallen ist.
    >

    Komisch, ich kenne 3 und eine davon war meine, wo genau diese probleme auftraten und wie man auch in unzähligen foren und stellungsnahmen sehen konnte. Es gibt schließlich sowas wie einen bug report.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, München
  2. Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. Putzmeister Holding GmbH über KKC Berater Personalberatung, Aichtal
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GTA 5 12,49€, GTA Online Cash Card 1,79€)
  2. (aktuell u. a. Dell-Notebook 519€, Dell USB-DVD-Brenner 34,99€)
  3. 88,00€
  4. 107,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

  1. Neuer Mobilfunkstandard: 5G-Smartphones haben Hitzeprobleme
    Neuer Mobilfunkstandard
    5G-Smartphones haben Hitzeprobleme

    Die ersten 5G-Smartphones kommen nur langsam auf den Markt. Es gibt aber schon Erfahrungen aus den USA - und die sind durchwachsen. Die hohen 5G-Geschwindigkeiten werden zwar gelobt, aber den Smartphones machen Hitzeprobleme zu schaffen.

  2. Ladestation: Tesla eröffnet Supercharger für 1.500 Fahrzeuge täglich
    Ladestation
    Tesla eröffnet Supercharger für 1.500 Fahrzeuge täglich

    Tesla hat in Las Vegas eine Elektrofahrzeug-Ladestation eröffnet, mit der 1.500 Autos täglich geladen werden können.

  3. Indiegames-Rundschau: Von Bananen und Astronauten
    Indiegames-Rundschau
    Von Bananen und Astronauten

    In Outer Wilds erlebt ein Astronaut in Murmeltier-Manier das immer gleiche Abenteuer, in My Friend Pedro tötet ein maskierter Auftragskiller im Auftrag einer Banane, dazu gibt es Horror von Lovecraft: Golem.de stellt die Indiegames-Highlights des Sommers vor.


  1. 09:55

  2. 09:13

  3. 09:00

  4. 08:55

  5. 08:19

  6. 07:55

  7. 07:30

  8. 22:38