Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Radeon 3870 X2 - AMDs…

suche GK bis 150 euro

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. suche GK bis 150 euro

    Autor: suche 28.01.08 - 08:52

    maximal bis 180

    kann mir wer da was empfehlen? ich hab versucht mich schlau zu machen,
    aber die fülle an verschiedenen versionen von gk erschwert das insgemein..

    momentan hab ich eine 2600xt mit ddr4 ..aber die ist irgendwie lahm
    (intel dual core .. ohne2)
    davor hatte ich eine 6800gt ..die gleich schnell war...meiner meinung nach

  2. suche GK bis 150 euro

    Autor: suche 28.01.08 - 08:59

    sorry..hatte eine 7600GS...und auch nicht hatte..sondern die baue ich wieder ein + geb die 2600XT zurück

    XP


  3. suche GK bis 150 euro

    Autor: suche 3 28.01.08 - 09:23

    hab jetzt nochmal auf geizhals geschaut, nvidia scheint für bis 170 euro keine karte mit 256bit speicherinterface zu haben..
    von ati gibts aber die 3850 und 3870 die da reinpassen

    aber ist ati besser? ich finde die meisten meiner spiele läufen mit NVIDIa einfach besser + schöner ..auch wenn die auflösung mickrig ist


    der hauptgrund aber..warum ich die ati egrade ausgebaut hab, ist das flimmern meines crt.monitors ...als würde die hz einstellung der ati karte einfach nicht funktionieren . ein leichtes flimmern bleibt da immer

    jetzt hab ich die 7600 wieder drin..und das bild ist flimmerfrei


  4. suche GK bis 150 euro

    Autor: suche 28.01.08 - 09:30

    und was is retail? was heissen überhaupt die abkürzungen bei den gk..xt usw
    pro
    gts
    gt

  5. Re: suche GK bis 150 euro

    Autor: Ancronix 28.01.08 - 09:40

    Vergleich GK:
    http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2008/test_ati_radeon_hd_3870_x2/24/#abschnitt_performancerating

    retail, bulk etc.:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Retail
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bulk-Ware


    Die Abkürzungen bezeichnen div. Modelle der Hersteller der selben Generation von Gks mit unterschiedlichen Taktraten, Spechergrössen, Bandbreiten etc.

  6. Re: suche GK bis 150 euro

    Autor: Locutus 28.01.08 - 09:51

    also deine Spiele laufen auf nVidia auf keinen Fall schöner als auf ATI karten und in einer geringeren Auflösung ( bei gleichen Details) schonmal garnicht. In dem Preissegment in dem du suchst ist die ATI 3870 auf jedenfall das Beste was du für dein Gewld bekommen kannst. Wenn du bei nVidia müsstes du schon um die 240€ ausgeben und zu einer 8800GT greifen.

  7. Re: suche GK bis 150 euro

    Autor: Scrat 28.01.08 - 10:25

    suche schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und was is retail? was heissen überhaupt die
    > abkürzungen bei den gk..xt usw
    > pro
    > gts
    > gt


    irgendwie hab ich das gefühl du bist überfordert....

  8. Re: suche GK bis 150 euro

    Autor: Ancronix 28.01.08 - 10:32

    Scrat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > suche schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > und was is retail? was heissen überhaupt
    > die
    > abkürzungen bei den gk..xt usw
    >
    > pro
    > gts
    > gt
    >
    > irgendwie hab ich das gefühl du bist
    > überfordert....

    Ich kann es verstehen. Wenn man sich damit nicht beschäftigt kann man nicht alles überblicken. Es gibt einfach zu viele verschiedene Karten auf dem Markt und die Hersteller machen es einem mit den Bezeichnungen nicht einfach, siehe auch CPU-Bezeichnungen.

  9. Lieferprobleme?

    Autor: 3870 28.01.08 - 11:00

    Nur leider kann man kaum eine 3870er-Karte bekommen?

    Die günstigen Händler nennen keinen Liefertermin bzw. haben keine lagernd...



    Locutus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > also deine Spiele laufen auf nVidia auf keinen
    > Fall schöner als auf ATI karten und in einer
    > geringeren Auflösung ( bei gleichen Details)
    > schonmal garnicht. In dem Preissegment in dem du
    > suchst ist die ATI 3870 auf jedenfall das Beste
    > was du für dein Gewld bekommen kannst. Wenn du bei
    > nVidia müsstes du schon um die 240€ ausgeben und
    > zu einer 8800GT greifen.


  10. Re: suche GK bis 150 euro

    Autor: ati 28.01.08 - 11:41

    Kannst meine haben für 150 €

    9800pro

    ;-)










    suche schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > maximal bis 180
    >
    > kann mir wer da was empfehlen? ich hab versucht
    > mich schlau zu machen,
    > aber die fülle an verschiedenen versionen von gk
    > erschwert das insgemein..
    >
    > momentan hab ich eine 2600xt mit ddr4 ..aber die
    > ist irgendwie lahm
    > (intel dual core .. ohne2)
    > davor hatte ich eine 6800gt ..die gleich schnell
    > war...meiner meinung nach


  11. Re: suche GK bis 150 euro

    Autor: ichbins 28.01.08 - 12:00

    suche schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > maximal bis 180
    >
    > kann mir wer da was empfehlen? ich hab versucht
    > mich schlau zu machen,
    > aber die fülle an verschiedenen versionen von gk
    > erschwert das insgemein..
    >
    > momentan hab ich eine 2600xt mit ddr4 ..aber die
    > ist irgendwie lahm
    > (intel dual core .. ohne2)
    > davor hatte ich eine 6800gt ..die gleich schnell
    > war...meiner meinung nach


    8600gts mit 512mb von Palit
    kann ich nur empfehlen ;-)

    hab se fuer ~137 Euro vor 3-4 Wochn bekommen.

  12. Re: suche GK bis 150 euro

    Autor: suche 28.01.08 - 18:20

    danke ichbins

  13. Re: suche GK bis 150 euro

    Autor: razool 28.01.08 - 18:50

    hol dir ne 8800gt mit 256ram und die 8800 gt sind schon ab 200 zu haben das wär meiner meinung nach das beste was du dir holen kannst


  14. Re: suche GK bis 150 euro

    Autor: Rupp 28.01.08 - 21:54

    suche schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > maximal bis 180
    >
    > kann mir wer da was empfehlen? ich hab versucht
    > mich schlau zu machen,
    > aber die fülle an verschiedenen versionen von gk
    > erschwert das insgemein..
    >
    > momentan hab ich eine 2600xt mit ddr4 ..aber die
    > ist irgendwie lahm
    > (intel dual core .. ohne2)
    > davor hatte ich eine 6800gt ..die gleich schnell
    > war...meiner meinung nach


    Preis/Leistungstechnisch kommt die Ati 3850
    dem was du suchst am Nächsten.
    Deine Probleme mit den Hz kann ich nicht nachvollziehen. Hatte weder bei Ati noch bei Nvidia deratige Probleme.

  15. Re: suche GK bis 150 euro

    Autor: Rupp 28.01.08 - 21:57

    ichbins schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > suche schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > maximal bis 180
    >
    > kann mir wer da
    > was empfehlen? ich hab versucht
    > mich schlau
    > zu machen,
    > aber die fülle an verschiedenen
    > versionen von gk
    > erschwert das
    > insgemein..
    >
    > momentan hab ich eine
    > 2600xt mit ddr4 ..aber die
    > ist irgendwie
    > lahm
    > (intel dual core .. ohne2)
    > davor
    > hatte ich eine 6800gt ..die gleich schnell
    >
    > war...meiner meinung nach
    >
    > 8600gts mit 512mb von Palit
    > kann ich nur empfehlen ;-)
    >
    > hab se fuer ~137 Euro vor 3-4 Wochn bekommen.
    >
    >

    Je nachdem welche Leistungsanforderungen suche hat, könnte ihn die 8600gts enttäuschen. Sie liegt leistungstechnisch "nur" ungefähr auf gleicher Höhe mit der alten 1950Pro von Ati, oft sogar noch leicht dahinter.

  16. 3850

    Autor: count 28.01.08 - 23:03

    stand vor dem gleichen problem. hatte davor immer eine nvidia drin, zuletzt 6800gt. die hat nun wirklich ausgesorgt ;)

    der versuch mit der 8600gt war sehr enttäuschend, bis ich von der 3850 gelesen habe. ich kaufte sie vor 2 monaten und bin begeistert. für 150 euro crysis auf high spielen ist schon hammer. alle anderen spiele sowieso auf höchsten details.

    da mein tft eh max. 1280 macht, ist die 256mb version auch ausreichend.

    alternativ könntest du die 3870 nehmen, die momentan aber schlecht lieferbar ist und teurer.

    alle tipps natürlich nur unter der voraussetzung, dass deine restlichen komponenten (cpu, ram) schnell sind...

    suche schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > maximal bis 180
    >
    > kann mir wer da was empfehlen? ich hab versucht
    > mich schlau zu machen,
    > aber die fülle an verschiedenen versionen von gk
    > erschwert das insgemein..
    >
    > momentan hab ich eine 2600xt mit ddr4 ..aber die
    > ist irgendwie lahm
    > (intel dual core .. ohne2)
    > davor hatte ich eine 6800gt ..die gleich schnell
    > war...meiner meinung nach


  17. Re: 3850

    Autor: ichbins 29.01.08 - 08:13

    count schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > stand vor dem gleichen problem. hatte davor immer
    > eine nvidia drin, zuletzt 6800gt. die hat nun
    > wirklich ausgesorgt ;)
    >
    > der versuch mit der 8600gt war sehr enttäuschend,
    > bis ich von der 3850 gelesen habe. ich kaufte sie
    > vor 2 monaten und bin begeistert. für 150 euro
    > crysis auf high spielen ist schon hammer. alle
    > anderen spiele sowieso auf höchsten details.
    >
    > da mein tft eh max. 1280 macht, ist die 256mb
    > version auch ausreichend.
    >
    > alternativ könntest du die 3870 nehmen, die
    > momentan aber schlecht lieferbar ist und teurer.
    >
    > alle tipps natürlich nur unter der voraussetzung,
    > dass deine restlichen komponenten (cpu, ram)
    > schnell sind...
    >
    > suche schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > maximal bis 180
    >
    > kann mir wer da
    > was empfehlen? ich hab versucht
    > mich schlau
    > zu machen,
    > aber die fülle an verschiedenen
    > versionen von gk
    > erschwert das
    > insgemein..
    >
    > momentan hab ich eine
    > 2600xt mit ddr4 ..aber die
    > ist irgendwie
    > lahm
    > (intel dual core .. ohne2)
    > davor
    > hatte ich eine 6800gt ..die gleich schnell
    >
    > war...meiner meinung nach
    >
    >

    Crysis läuft mit meiner 8600gts mit 512 mb von palit flüssig auf high settings ;)..derzeit kostet die auch nur noch was bei 120 euro ...

    hab aber auch nen e6750 und schnelle 2gb ram.

  18. Re: 3850 nachtrag

    Autor: ichbins 29.01.08 - 08:15

    ichbins schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > count schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > stand vor dem gleichen problem. hatte davor
    > immer
    > eine nvidia drin, zuletzt 6800gt. die
    > hat nun
    > wirklich ausgesorgt ;)
    >
    > der
    > versuch mit der 8600gt war sehr enttäuschend,
    >
    > bis ich von der 3850 gelesen habe. ich kaufte
    > sie
    > vor 2 monaten und bin begeistert. für 150
    > euro
    > crysis auf high spielen ist schon
    > hammer. alle
    > anderen spiele sowieso auf
    > höchsten details.
    >
    > da mein tft eh max.
    > 1280 macht, ist die 256mb
    > version auch
    > ausreichend.
    >
    > alternativ könntest du die
    > 3870 nehmen, die
    > momentan aber schlecht
    > lieferbar ist und teurer.
    >
    > alle tipps
    > natürlich nur unter der voraussetzung,
    > dass
    > deine restlichen komponenten (cpu, ram)
    >
    > schnell sind...
    >
    > suche schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > maximal bis 180
    >
    > kann mir wer da
    > was empfehlen? ich hab
    > versucht
    > mich schlau
    > zu machen,
    >
    > aber die fülle an verschiedenen
    > versionen von
    > gk
    > erschwert das
    > insgemein..
    >
    > momentan hab ich eine
    > 2600xt mit ddr4 ..aber
    > die
    > ist irgendwie
    > lahm
    > (intel dual
    > core .. ohne2)
    > davor
    > hatte ich eine
    > 6800gt ..die gleich schnell
    >
    > war...meiner
    > meinung nach
    >
    > Crysis läuft mit meiner 8600gts mit 512 mb von
    > palit flüssig auf high settings ;)..derzeit kostet
    > die auch nur noch was bei 120 euro ...
    >
    > hab aber auch nen e6750 und schnelle 2gb ram.

    btw.
    hat HDMI
    und dazu gibts noch dieses neue olle Tomb Raider Game ..

    is also nen ganz gutes Angebot das Teil

  19. Re: 3850 nachtrag

    Autor: count 29.01.08 - 11:00

    trotzdem würde ich mir keine 8600 mehr kaufen, wenn auch 120 ganz ordentlicher preis ist. lieber 30 drauf, besser 50 euro und eine 3850 mit 256, bzw. 512 kaufen. zukunftssicherer als die 8600 ist die schon (wobei: was ist schon in der IT zukunftssicher ;) )

    hdmi hat 3850 auch.

    ichbins schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ichbins schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > count schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > stand vor dem gleichen
    > problem. hatte davor
    > immer
    > eine nvidia
    > drin, zuletzt 6800gt. die
    > hat nun
    >
    > wirklich ausgesorgt ;)
    >
    > der
    > versuch
    > mit der 8600gt war sehr enttäuschend,
    >
    > bis ich von der 3850 gelesen habe. ich kaufte
    >
    > sie
    > vor 2 monaten und bin begeistert. für
    > 150
    > euro
    > crysis auf high spielen ist
    > schon
    > hammer. alle
    > anderen spiele
    > sowieso auf
    > höchsten details.
    >
    > da
    > mein tft eh max.
    > 1280 macht, ist die
    > 256mb
    > version auch
    > ausreichend.
    >
    > alternativ könntest du die
    > 3870 nehmen,
    > die
    > momentan aber schlecht
    > lieferbar ist
    > und teurer.
    >
    > alle tipps
    > natürlich
    > nur unter der voraussetzung,
    > dass
    > deine
    > restlichen komponenten (cpu, ram)
    >
    > schnell sind...
    >
    > suche
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > maximal bis 180
    >
    > kann mir wer da
    > was empfehlen? ich
    > hab
    > versucht
    > mich schlau
    > zu
    > machen,
    >
    > aber die fülle an
    > verschiedenen
    > versionen von
    > gk
    >
    > erschwert das
    > insgemein..
    >
    > momentan hab ich eine
    > 2600xt mit ddr4
    > ..aber
    > die
    > ist irgendwie
    > lahm
    >
    > (intel dual
    > core .. ohne2)
    > davor
    >
    > hatte ich eine
    > 6800gt ..die gleich
    > schnell
    >
    > war...meiner
    > meinung
    > nach
    >
    > Crysis läuft mit
    > meiner 8600gts mit 512 mb von
    > palit flüssig
    > auf high settings ;)..derzeit kostet
    > die auch
    > nur noch was bei 120 euro ...
    >
    > hab aber
    > auch nen e6750 und schnelle 2gb ram.
    >
    > btw.
    > hat HDMI
    > und dazu gibts noch dieses neue olle Tomb Raider
    > Game ..
    >
    > is also nen ganz gutes Angebot das Teil


  20. schöner

    Autor: banshee3dfx 29.01.08 - 12:22

    Locutus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > also deine Spiele laufen auf nVidia auf keinen
    > Fall schöner als auf ATI karten

    also das kann ich mir schon vorstellen. hast du mal diablo2 auf einem rechner mit ner 3dfx karte gesehen während es daneben auf einem rechner mit tnt2 oder einer anderen karte bei genau den gleichen einstellungen lief?!

    welten!

    das ist jetzt nur ein beispiel dass ich mit eigenen augen gesehen habe!
    grafikkarten interpretieren anscheinend texturen, farben oder was auch immer unterschiedlich!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Neoskop GmbH, Hannover
  3. Unternehmercoach GmbH, Eschbach
  4. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
    Google Maps
    Karten brauchen Menschen statt Maschinen

    Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
    Von Sebastian Grüner

    1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
    2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
    3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
      Disney
      4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

      Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

    2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
      Kickstarter
      Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

      Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

    3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
      Taleworlds
      Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

      Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


    1. 13:13

    2. 12:34

    3. 11:35

    4. 10:51

    5. 10:27

    6. 18:00

    7. 18:00

    8. 17:41