1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Radeon 3870 X2 - AMDs…

Mal ne Frage (Äpfel und Birnen)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal ne Frage (Äpfel und Birnen)

    Autor: n00B 28.01.08 - 10:46

    Ist dieser Test nicht eigentlich ein bisschen daneben?

    Hier wird eine GraKa mit 2 GPUs mit Grafikkarten
    verglichen die nur einen haben!

    So sind meiner Meinung nach doch keine wirklichen Aussagen möglich.
    Eigentlich müsste die X2 doch gegen eine SLI verbund antreten,
    und da sehen die FPS bei Crysis schon wieder anders aus.
    Auch der Stromverbrauch bei nVidias SLI-verbund wäre dann wohl ähnlich.

    Also irgendwie stimmt da was nicht.
    Ich mach doch auch kein Benchmark mit einem Core2 gegen einen Core Solo, ausser wenn ich sehen möchte wie viel Zugewinn eine Core2 abwirft.

    Wenn ich mir eine X2 kaufen würde hätte ich doch praktisch 2 Grafikkarten (intern laufen die doch sogar mit Xfire) in meinem Rechner mit dem Vorteil das alles auf ein Board gequetscht ist.

    Als Golem, interessant wäre in meinen Augen der vergleich zu einem SLI Verbund gewesen. Sowohl was FPS und Leistungsaufnahme betrifft.

    Gruß
    n00B




  2. Naja....

    Autor: Jay Äm 28.01.08 - 11:26

    n00B schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist dieser Test nicht eigentlich ein bisschen
    > daneben?
    >
    > Hier wird eine GraKa mit 2 GPUs mit Grafikkarten
    > verglichen die nur einen haben!
    >
    > So sind meiner Meinung nach doch keine wirklichen
    > Aussagen möglich.
    > Eigentlich müsste die X2 doch gegen eine SLI
    > verbund antreten,
    > und da sehen die FPS bei Crysis schon wieder
    > anders aus.
    > Auch der Stromverbrauch bei nVidias SLI-verbund
    > wäre dann wohl ähnlich.
    >
    > Also irgendwie stimmt da was nicht.
    > Ich mach doch auch kein Benchmark mit einem Core2
    > gegen einen Core Solo, ausser wenn ich sehen
    > möchte wie viel Zugewinn eine Core2 abwirft.
    >
    > Wenn ich mir eine X2 kaufen würde hätte ich doch
    > praktisch 2 Grafikkarten (intern laufen die doch
    > sogar mit Xfire) in meinem Rechner mit dem Vorteil
    > das alles auf ein Board gequetscht ist.
    >
    > Als Golem, interessant wäre in meinen Augen der
    > vergleich zu einem SLI Verbund gewesen. Sowohl was
    > FPS und Leistungsaufnahme betrifft.

    Naja... es gibt aber durchaus einen Unterschied. Hier sitzen die zwei GPUs auf einer Karte, ergo gibt es die Probleme mit dem Mainboard nicht (das muß ja genug Platz bieten, um zwei Karten entsprechender Größe überhaupt aufzunehmen). Und jo, man hätte das ganze mit einem SLI-System vergleichen können; da hätte das SLI System besser abgeschnitten - ausser im Preis (und möglicherweise im Stromverbrauch).

    Mich persönlich würde mal interessieren, ob es wirklich einen Performancesprung gibt, wenn man zwei von den X2-Karten einbaut, oder ob das System ähnlich problematisch ist wie bei Quad-SLI...

  3. Re: Mal ne Frage (Äpfel und Birnen)

    Autor: GUEST 28.01.08 - 11:26

    stimmt 2 mittle Äpfel mit einem großen Apfel zu vergleichen ist unfair *_*
    was ne Metapher....

  4. Re: Mal ne Frage (Äpfel und Birnen)

    Autor: n00B 28.01.08 - 17:45

    naja ist mir auch klar, das es
    keine klare Abgrenzung gibt weil die X2
    nur einen Slot belegt und kein SLI/Xfire board braucht

    Trozdem ist das irgenwie kein guter Vergleich,
    wie gesagt da könnte man ja auch nen Core Solo gegen nen Core Duo testen, die passen ja auch aufs gleiche Board.


    Aber um einen Eindruck zu bekommen ist es schon ok.

    Gruß
    n00B



    GUEST schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > stimmt 2 mittle Äpfel mit einem großen Apfel zu
    > vergleichen ist unfair *_*
    > was ne Metapher....


  5. Re: Mal ne Frage (Äpfel und Birnen)

    Autor: n00ber 29.01.08 - 15:42

    Du weißt ja: "Äpfel sind die Birnen unter dem Obst."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  3. Howmet Fastening Systems / Fairchild Fasteners Europe - Camloc GmbH, Kelkheim (Taunus)
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (-80%) 5,99€
  3. 9,49€
  4. (-63%) 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronakrise EU wertet Kontaktsperren mit Mobilfunkdaten aus
  2. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  3. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  2. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis