1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Demo von Conflict: Denied Ops…

ICH BRAUCH KEIN PHOTOREALISTISCHES GAME

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ICH BRAUCH KEIN PHOTOREALISTISCHES GAME

    Autor: echtzeit 28.01.08 - 12:12



    . ich will ordentliche vektorgrafik (ala film TRON . oder die vektorbox)
    . ich will ordentlichen schatten
    . ich brauch keine fototexturen (schaut eh immer scheisse aus)
    . ich will, dass die idioten von engine schreibern. es mal schaffen kreise und ellipsen darzustellen
    . ich brauch farbverläufe
    . ich brauch materialeigenschaften ( zb keine eisen bild texturen .. sondern eine fläche, der ich sag, blankes metall..poliert.. 20°% rostig ... verwittert)
    ..ich brauch keine hochdetaillierten fahrzeuge usw .. auch mit wenigen flächen schautd as gut aus (wenns gute designed ist)

    .. ich will..das die unreal tournament engine 99 wieder verwendung findet .. die war genial

    ... ich will level wie bei unreal tournament ..wenn ich sie nicht gespeichert hab, vom server laden..während ich connecte

    ich will collere animationen der spelerfiguren..diese dafür mitw eniger textur + krimskrams

  2. Re: ICH BRAUCH KEIN PHOTOREALISTISCHES GAME

    Autor: echtzeit 28.01.08 - 12:20

    was ichd amit sagen will ..

    wenn man in den leveln die einzelnen teile mit 30mill einzelnen farben texturieren kann, die dann auch einen schönen schattenverlauf haben, dann brauch ich keine fototexturen

    ein panzer zb besteht aus sag ma mal 300 einzelnen teilen .. dann schafft man das locker das super aussehen zu lassen, nur durch farbe, ohne textur

    preview renderings in grau sehen doch auch super aus

    echtzeit schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    > . ich will ordentliche vektorgrafik (ala film TRON
    > . oder die vektorbox)
    > . ich will ordentlichen schatten
    > . ich brauch keine fototexturen (schaut eh immer
    > scheisse aus)
    > . ich will, dass die idioten von engine
    > schreibern. es mal schaffen kreise und ellipsen
    > darzustellen
    > . ich brauch farbverläufe
    > . ich brauch materialeigenschaften ( zb keine
    > eisen bild texturen .. sondern eine fläche, der
    > ich sag, blankes metall..poliert.. 20°% rostig ...
    > verwittert)
    > ..ich brauch keine hochdetaillierten fahrzeuge usw
    > .. auch mit wenigen flächen schautd as gut aus
    > (wenns gute designed ist)
    >
    > .. ich will..das die unreal tournament engine 99
    > wieder verwendung findet .. die war genial
    >
    > ... ich will level wie bei unreal tournament
    > ..wenn ich sie nicht gespeichert hab, vom server
    > laden..während ich connecte
    >
    > ich will collere animationen der
    > spelerfiguren..diese dafür mitw eniger textur +
    > krimskrams


  3. Re: ICH BRAUCH KEIN PHOTOREALISTISCHES GAME

    Autor: DER GORF 28.01.08 - 13:29

    echtzeit schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was ichd amit sagen will ..
    >
    > wenn man in den leveln die einzelnen teile mit
    > 30mill einzelnen farben texturieren kann, die dann
    > auch einen schönen schattenverlauf haben, dann
    > brauch ich keine fototexturen
    >
    > ein panzer zb besteht aus sag ma mal 300 einzelnen
    > teilen .. dann schafft man das locker das super
    > aussehen zu lassen, nur durch farbe, ohne textur
    >
    > preview renderings in grau sehen doch auch super
    > aus
    >

    Und deswegen willst du jetzt alle deine Spiele in grau haben oder wie?

    Kleiner Tip: Bildschirm Farbeinstellung, da kann man das auf Graustufen zurückschalten.

    ---

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  4. ICH SCHON!

    Autor: krteesx 28.01.08 - 13:40

    echtzeit schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    > . ich will ordentliche vektorgrafik (ala film TRON
    > . oder die vektorbox)
    > . ich will ordentlichen schatten
    > . ich brauch keine fototexturen (schaut eh immer
    > scheisse aus)
    > . ich will, dass die idioten von engine
    > schreibern. es mal schaffen kreise und ellipsen
    > darzustellen
    > . ich brauch farbverläufe
    > . ich brauch materialeigenschaften ( zb keine
    > eisen bild texturen .. sondern eine fläche, der
    > ich sag, blankes metall..poliert.. 20°% rostig ...
    > verwittert)
    > ..ich brauch keine hochdetaillierten fahrzeuge usw
    > .. auch mit wenigen flächen schautd as gut aus
    > (wenns gute designed ist)
    >
    > .. ich will..das die unreal tournament engine 99
    > wieder verwendung findet .. die war genial
    >
    > ... ich will level wie bei unreal tournament
    > ..wenn ich sie nicht gespeichert hab, vom server
    > laden..während ich connecte
    >
    > ich will collere animationen der
    > spelerfiguren..diese dafür mitw eniger textur +
    > krimskrams


  5. n64 texturen oder wie ?

    Autor: mwr87 28.01.08 - 13:52

    Erinnert mich an unzählige n64 games die Gouraud Shading anstatt echter texturen nutzen, da der Videospeicher nicht reichte ^^, stichwort: Gouraud Shading

    DER GORF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > echtzeit schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > was ichd amit sagen will ..
    >
    > wenn
    > man in den leveln die einzelnen teile mit
    >
    > 30mill einzelnen farben texturieren kann, die
    > dann
    > auch einen schönen schattenverlauf
    > haben, dann
    > brauch ich keine
    > fototexturen
    >
    > ein panzer zb besteht aus
    > sag ma mal 300 einzelnen
    > teilen .. dann
    > schafft man das locker das super
    > aussehen zu
    > lassen, nur durch farbe, ohne textur
    >
    > preview renderings in grau sehen doch auch
    > super
    > aus
    >
    > Und deswegen willst du jetzt alle deine Spiele in
    > grau haben oder wie?
    >
    > Kleiner Tip: Bildschirm Farbeinstellung, da kann
    > man das auf Graustufen zurückschalten.
    >
    > ---
    >
    > - You got served B00nstyle Alta!


  6. Re: ICH BRAUCH KEIN PHOTOREALISTISCHES GAME

    Autor: dnbcnf 28.01.08 - 21:16

    @echtzeit

    na du hast ja ne ahnung ..

    kreise erfordern immer einen hohen polycount da sie aus segmenten
    bestehen die zusammen erst den kreis konstituieren.
    mehr segmente: runderer kreis (sic!)
    da kann die engine dann auch nichtmehr viel machen ausser antialiasing
    anzubieten ..

    und erst die texturen (detail) verleihen 3d objekten den letzten schliff, bestimmt nicht per color ..
    hier kann man noch per normal/bump/displacement maps
    noch einiges an details und tiefe erzeugen

    wenn man keine ahnung hat .. einfach mal googlen oder sich
    selbst in die materie einarbeiten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BET3000 Deutschland Management GmbH, München
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. Schwarz Produktion Stiftung & Co. KG, Weißenfels
  4. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme