Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Suse Linux 9.3 mit KDE 3.4 kommt…

knappe 89,95,- Euro ??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. knappe 89,95,- Euro ??

    Autor: leser 10.03.05 - 15:31

    Hallo,

    wieviel Euro sind "knappe 89,95,- Euro" ?

    leser

  2. Re: knappe 89,95,- Euro ??

    Autor: leuchtidiot 10.03.05 - 15:38

    du bist einer von den ganz schlauen gell?

  3. Re: knappe 89,95,- Euro ??

    Autor: lalili 10.03.05 - 15:40

    leser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > wieviel Euro sind "knappe 89,95,- Euro" ?
    >
    > leser


    bei mir sind 89,95 euro immer knapp ;o))

  4. Knappe 0,00 Euro...

    Autor: Ritter 10.03.05 - 16:47

    leser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > wieviel Euro sind "knappe 89,95,- Euro" ?
    >
    > leser

    Wie üblich kann man sich natürlich für knappe 0,0 € auch die "SUSE LINUX ftp-Version" als 4,x GB großes DVD-Abbild von unzähligen Uni-Spiegelservern laden und installieren.

    http://www.novell.com/de-de/products/linuxprofessional/downloads/suse_linux/index.html

    " (..)
    SUSE LINUX können Sie kostenlos direkt vom ftp-Server installieren. Die Version enthält:
    * die 32bit und 64bit Version
    * über 3.500 Softwarepakete inkl. Server- und Entwicklungstools
    * die gleiche Softwareauswahl wie das Produkt im Handel
    (..) "

    Allerdings ist da kein gedrucktes Handbuch bei, und kein kostenloser persönlicher Support. :-)

  5. 0 support

    Autor: JudgeDredd 10.03.05 - 16:52

    Ritter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Allerdings ist da kein gedrucktes Handbuch bei,
    > und kein kostenloser persönlicher Support. :-)
    >


    lüg nicht ! es gibt keinen kostenlosen support für SuSE !
    und das handbuch ist lückenhafter als die erinnerung eines volltrunkenen ...
    gratis downloaden ok - aber kaufen nie wieder !

  6. Re: 0 support

    Autor: Ritter 10.03.05 - 17:35

    JudgeDredd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ritter schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Allerdings ist da kein gedrucktes Handbuch
    > > bei, und kein kostenloser persönlicher
    > > Support. :-)
    >
    > lüg nicht ! es gibt keinen kostenlosen support
    > für SuSE !

    ???
    Das sagte ich doch, daß es bei der kostenlosen Suse-Ftp-Version keinen kostenlosen persönlichen Support gäbe! Die ebenfalls zum Support gehörende Wissens-Datenbank, die FAQs, usw., sind natürlich kostenlos nutzbar.

    Wenn Sie über die kommerzielle Suse-Version reden wollen: bitteschön. Die kenne ich nicht persönlich. Mir genügt die kostenlose.

    In jedem Fall verbitte ich mir jedoch, von Ihnen "lüg nicht" gesagt zu bekommen.




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.05 17:36 durch Ritter.

  7. Re: 0 support

    Autor: JudgeDredd 10.03.05 - 18:27

    Ritter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > JudgeDredd schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ritter schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Allerdings ist da kein
    > gedrucktes Handbuch
    > > bei, und kein
    > kostenloser persönlicher
    > > Support.
    > :-)
    >
    > lüg nicht ! es gibt keinen
    > kostenlosen support
    > für SuSE !
    >
    > ???
    > Das sagte ich doch, daß es bei der kostenlosen
    > Suse-Ftp-Version keinen kostenlosen persönlichen
    > Support gäbe! Die ebenfalls zum Support gehörende
    > Wissens-Datenbank, die FAQs, usw., sind natürlich
    > kostenlos nutzbar.
    >
    > Wenn Sie über die kommerzielle Suse-Version reden
    > wollen: bitteschön. Die kenne ich nicht
    > persönlich. Mir genügt die kostenlose.
    >
    > In jedem Fall verbitte ich mir jedoch, von Ihnen
    > "lüg nicht" gesagt zu bekommen.

    sehr geehrter herr ritter , hiermit möchte ich tiefstes bedauern und demütige reue über meine verbale entgleisung ausdrücken und mich selbstverständlich in aller form für meine entwürdigenden und verletzenden worte "lüg nicht!" bei Ihnen von ganzem herzen entschuldigen.

    p.s. ja ich rede von der kommerziellen version der distribution , welche ebenfalls nur einen unverschämt teuren hotline support bietet.

  8. Re: 0 support

    Autor: Anony Maus 11.03.05 - 09:14

    JudgeDredd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > p.s. ja ich rede von der kommerziellen version der
    > distribution , welche ebenfalls nur einen
    > unverschämt teuren hotline support bietet.
    >
    Bei dir könnte man jetzt jedenfalls einfach schreiben "lüg nicht". Aber ich denke es ist eher Ahnungslosigkeit. Ist aber irgendwie erstaunlich für jemanden der schon so viele Probleme mit SuSE hatte.

    Jedenfalls wird deine obige Aussage auch durch ständiges wiederholen nicht wahrer. Die Kaufversionen bieten, bis jetzt jedenfalls, immer einen in der Zeit begrenzten kostenlosen Installationssupoort.


  9. etwas support

    Autor: JudgeDredd 11.03.05 - 16:18

    Anony Maus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei dir könnte man jetzt jedenfalls einfach
    > schreiben "lüg nicht". Aber ich denke es ist eher
    > Ahnungslosigkeit. Ist aber irgendwie erstaunlich
    > für jemanden der schon so viele Probleme mit SuSE
    > hatte.
    >
    > Jedenfalls wird deine obige Aussage auch durch
    > ständiges wiederholen nicht wahrer. Die
    > Kaufversionen bieten, bis jetzt jedenfalls, immer
    > einen in der Zeit begrenzten kostenlosen
    > Installationssupoort.

    nagut, es gibt wirklich einen kostenlosen "installationssupport"
    von 90 tagen (professionel version) per email .
    allerdings in meinem fall hätte mir das wahrscheinlich trotzdem nichts geholfen , da es sich nicht um ein installationsproblem gehandelt hat . die installation hat nämlich , von der fehlenden maus mal abgesehen, problemlos funktioniert ...

  10. Re: knappe 89,95,- Euro ??

    Autor: LeetChris 31.05.05 - 13:07

    leuchtidiot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > du bist einer von den ganz schlauen gell?
    Finde den Preis angemessen. Schließlich haben da ein Paar Leute ein wenig Zeit investiert. Und niemand hat gesagt das Du es kaufen musst.


  11. Re: Knappe 0,00 Euro...

    Autor: Lieschen 31.05.05 - 13:27

    Ritter schrieb:
    > Wie üblich kann man sich natürlich für knappe 0,0
    > € auch die "SUSE LINUX ftp-Version" als 4,x GB
    > großes DVD-Abbild von unzähligen
    > Uni-Spiegelservern laden und installieren.


    Na dann lad' 'mal das DVD-Abbild per ISDN runter
    und warte auf Deine nächste Telefonrechnung ...
    Dann wirst Du sehen, wieviel "knappe 0,00€" sind :-)


    Gruß,
    Lieschen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  2. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. Paul Henke GmbH & Co. KG, Löhne

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. 279,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. 64,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07