1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple und andere wieder wegen…

Prior Art!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Prior Art!!!

    Autor: ThorstenMUC 28.01.08 - 17:12

    Diese Patente auf solche "Kabellose Mehrwert-Kommunikationsgeräte" gehören wenn - dann Gene Roddenberry ;-)

  2. Re: Prior Art!!!

    Autor: AndyMt 29.01.08 - 10:43

    ThorstenMUC schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese Patente auf solche "Kabellose
    > Mehrwert-Kommunikationsgeräte" gehören wenn - dann
    > Gene Roddenberry ;-)

    Ich musste auch gleich an den Tricorder denken. Spätestens seit "The Next Generation" konnten die all die angeblich 2003 so neuen Sachen bereits.

    Es gibt ausserdem ein WAP-Promotion Video von Ericsson (noch vor dem Joint-Venture mit Sony), wo ein PDA mit GPS und Bild/Video-Funktion im Rahmen einer fiktiven Rettungsübung eingesetzt wurde. Das ist von 2001! Ich suchs mal raus, muss ich irgendwo noch haben.

  3. Re: Prior Art!!!

    Autor: AndyMt 29.01.08 - 10:50

    Ach ja - und das SonyEricsson P800 hatte ich bereits 2002 (angekündigt November 2001!). Das hatte eine Kamera (VGA), MP3, PDA-Funktionalität, Telefoniefunktionen (tatsächlich, man konnte damit telefonieren), konnte Videos aufnahmen, war per Speicherkarte erweiterbar etc. etc.
    Ich frage mich echt, wie das Patentamt dieses Gerät als konkrete Prior Art übersehen konnte!

  4. Re: Prior Art!!!

    Autor: tommer 01.02.08 - 09:10

    ThorstenMUC schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese Patente ... gehören wenn - dann Gene Roddenberry ;-)

    Ja, warum? Kann mich nicht entsinnen dort ein Kommunikationsgerät mit integrierter Kamera gesehen zu haben. Im Gegenteil noch in STNG lief Data mit so einer überdimensionalen Kamera rum, die von ihren Ausmassen eher an den Anfang des letzten Jahrhunderts erinnerte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Nord-Micro GmbH & Co. OHG a part of Collins Aerospace, Karlsfeld
  2. Cegeka Deutschland GmbH, München
  3. InnoGames GmbH, Hamburg
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 69,99€ (Vergleichspreis 103,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
  2. Unterhaltung Plex startet kostenloses Streaming von Filmen und Serien
  3. Generalstaatsanwaltschaft Dresden Zwei mutmaßliche Betreiber von Movie2k.to verhaftet

  1. Bundesverwaltungsgericht: Linksunten bleibt verboten
    Bundesverwaltungsgericht
    Linksunten bleibt verboten

    Die linke Medienplattform linksunten.indymedia.org bleibt verboten. Das Bundesverwaltungsgericht hat eine entsprechende Klage gegen das Verbot als unbegründet abgewiesen.

  2. China: Huawei weist Bericht zu Geheimdienstzusammenarbeit zurück
    China
    Huawei weist Bericht zu Geheimdienstzusammenarbeit zurück

    Seit Dezember soll es ein geheimes Papier des Auswärtigen Amts geben, das mit US-Quellen eine Zusammenarbeit Huaweis mit dem chinesischen Staatsapparat belegt. Doch das passt nicht zu den Aussagen britischer Geheimdienste und der Bundesregierung.

  3. Zehntes Jubiläum: Auch Microsoft hat das erste iPad überrascht
    Zehntes Jubiläum
    Auch Microsoft hat das erste iPad überrascht

    In einem ausführlichen Bericht blickt der ehemalige Windows-Chef Steven Sinofsky auf das erste iPad zurück. Die Medien und die Branche selbst ahnten vor zehn Jahren nicht, was für ein Produkt es letztlich sein sollte und dass es überhaupt nicht den damaligen Vorstellungen entsprach.


  1. 20:51

  2. 18:07

  3. 17:52

  4. 17:07

  5. 14:59

  6. 14:41

  7. 14:22

  8. 14:01