1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rechtsgutachten: Kfz-Kennzeichen…

Und was passiert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was passiert?

    Autor: Matte Locken 30.01.08 - 09:25

    ... wir ändern nichts an der gängigen Praxis, wir weichen einfach unsere Gesetzesgrundlagen so weit auf bis wir es als legal verkaufen können.

  2. Re: Und was passiert?

    Autor: Zooma 30.01.08 - 09:42

    Matte Locken schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... wir ändern nichts an der gängigen Praxis, wir
    > weichen einfach unsere Gesetzesgrundlagen so weit
    > auf bis wir es als legal verkaufen können.

    Vollkommen richtig. Das wirklich Traurige an der Sache ist dass es vielen Leuten entweder egal ist oder von ihnen sogar noch unterstützt wird. Die ganze Angsmacherei von Politik und Medien fällt vor allen Dingen bei Frauen und älteren Menschen auf fruchtbaren Boden. Die haben Angst vor Terroristen, Kinderschändern, Verbrachern,.... Diese Angst lässt sich nutzen indem man Grundrechte aushebelt (natürlich nuz zur Sicherheit).
    Wenn man heute eine Abstimmung im Volk machen Würde bei der des Volk zwischen Grundrechten oder (angeblich) mehr Sicherheit wählen könnte würde die Wahl auf die Sicherheit fallen. Schaut euch doch nur mal die breite Zustimmung im Volk zu Vorratsdatenspeicherung und Onlinedurchsuchungen an. Aufgemuckt hat nur eine kleine Minderheit

  3. Re: Und was passiert?

    Autor: MundMs 30.01.08 - 10:04

    Zooma schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Matte Locken schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > oder von ihnen sogar noch unterstützt wird. Die
    > ganze Angsmacherei von Politik und Medien fällt
    > vor allen Dingen bei Frauen und älteren Menschen
    > auf fruchtbaren Boden. Die haben Angst vor
    > Terroristen, Kinderschändern, Verbrachern,....
    > Diese Angst lässt sich nutzen indem man
    > Grundrechte aushebelt (natürlich nuz zur
    > Sicherheit).

    Kommt einem irgendwie bekannt vor *mal über den grossen Teich Richtung USA schielen*

  4. wieso zu den yankees "schielen"?

    Autor: alternative 30.01.08 - 10:48

    schiel einfach mal nach 1933 zurück. zeitlich noch dichter dran wäre auch noch die ddr zu finden.

  5. Re: wieso zu den yankees "schielen"?

    Autor: nf1n1ty 30.01.08 - 11:33

    alternative schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > schiel einfach mal nach 1933 zurück. zeitlich noch
    > dichter dran wäre auch noch die ddr zu finden.

    Pass ja auf, dass du mit solchen Äußerungen die "politisch korrekte Fraktion" aus ihren Löchern rufst. Sicherlich ist ein Vergleich mit 1933 vollkommen überzogen - meiner Meinung nach aber mehr als wichtig.
    Es muss erkannt werden, wie sich unsere heutigen Demokratien immer weiter an damalige Vorgehensweisen annähern.

    Die Taktik in Deutschland:

    - Ein Feindbild schaffen (Terrorismus, Ausländer (passiert ja schon fast wieder))
    - Gesetze mit Angst und mehr Sicherheit rechtfertigen
    - Die NS-Zeit als Tabuthema deklarieren
    -> Jeder Vergleich dazu wird schon von vornherein mundtot gemacht

    Das Ganze ist natürlich so in Deutschland noch nicht so.
    Es ist nur Vorsicht angebracht - wir wollen ja nicht dahin zurück, wo wir schon einmal waren.

  6. Re: wieso zu den yankees "schielen"?

    Autor: corpser 30.01.08 - 11:34

    so ein zufall, hab mich neulich mit einem ami darüber unterhalten
    der mich darauf hingewiesen hat

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. SUSS MicroTec Lithography GmbH, Garching bei München
  3. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  4. CHECK24 Kontomanager GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
    Indiegames-Rundschau
    Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

    Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
    2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
    3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch