1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Panasonic: Kamera mit 10 Megapixeln und…

PixelPitch heisst der beste Anhaltspunkt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PixelPitch heisst der beste Anhaltspunkt

    Autor: linux-macht-glücklich 30.01.08 - 16:07

    http://de.wikipedia.org/wiki/Pixelpitch

    Mit diesem Wert ist eine gute Schätzung möglich wie lichtstark und rauscharm ein Sensor wohl ist.

    PixelPitch misst den Abstand von der Mitte eines Pixels zur Mitte des nächsten.

    Hab ich auch grade erst die Tage gelernt, das es sowas gibt. Wenn das jeder Kamera Hersteller angeben müsste und dann noch die Auflösung in Linien das wär mal was.

  2. Re: PixelPitch heisst der beste Anhaltspunkt

    Autor: sumotori 30.01.08 - 16:12

    linux-macht-glücklich schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit diesem Wert ist eine gute Schätzung möglich
    > wie lichtstark und rauscharm ein Sensor wohl ist.
    >
    > PixelPitch misst den Abstand von der Mitte eines
    > Pixels zur Mitte des nächsten.

    Dann fehlt aber noch die Lichtstärke des Objektivs, ok das findet man. Es könnte noch der Abstand der Pixel, also ungenutzte Ränder, interessant sein. Warum nicht einfach die Fläche des Pixels?

  3. Re: PixelPitch heisst der beste Anhaltspunkt

    Autor: linux-macht-glücklich 30.01.08 - 16:37

    sumotori schrieb:

    > Es könnte noch der Abstand der Pixel,
    > also ungenutzte Ränder, interessant sein.
    > Warum nicht einfach die Fläche des Pixels?

    Kann ich dir auch nicht sagen warum Pixelpitch wohl das gebräuchliche ist.

    Hab nur gelesen (auch erst die letzten Tage) das blooming heute kein so grosses Problem mehr sein soll, also wird die "ungenutzte" Fläche zwischen den Pixeln wohl ziemlich klein sein.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Blooming

    http://www.google.com/search?hl=de&client=iceweasel-a&rls=org.debian%3Ade%3Aunofficial&q=Pixelpitch+%2BFl%C3%A4che&btnG=Suche&lr=lang_de%7Clang_en

    Da bitte das zweite Suchergebnis, konnte den Link nicht direkt posten da warum auch immer gesperrt. (lima-city digicam9)

  4. Re: PixelPitch heisst der beste Anhaltspunkt

    Autor: :-) 30.01.08 - 16:40

    linux-macht-glücklich schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > de.wikipedia.org
    >
    > Mit diesem Wert ist eine gute Schätzung möglich
    > wie lichtstark und rauscharm ein Sensor wohl ist.
    >
    > PixelPitch misst den Abstand von der Mitte eines
    > Pixels zur Mitte des nächsten.
    >
    > Hab ich auch grade erst die Tage gelernt, das es
    > sowas gibt. Wenn das jeder Kamera Hersteller
    > angeben müsste und dann noch die Auflösung in
    > Linien das wär mal was.


    Früher hatte man die Breite der Sensorfläche einfach durch die Spaltenzahl geteilt, also 10 mm durch 4000 sind dann 2,5 Micrometer. OK, man kann das natürlich auch Pitch nennen :-)

    Trotzdem ist das nicht der Fläche eines Elementes gleich zu setzen. Wie schaft, oder unschaft ein Bild ist, hängt vor allem davon ab, wieviel "Querschläger" an Photonen aus der Optik stammen und den Messwert verfälschen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Network Selection AG, Bussnang (Schweiz)
  2. BET3000 Deutschland Management GmbH, München
  3. Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Gmünd
  4. Bundeskartellamt, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme