1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › A9.com patentiert HTTP-Redirects

Völliger Wahnsinn...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Völliger Wahnsinn...

    Autor: Dirk w 30.01.08 - 21:15

    Jetzt mal ernsthaft. Das amerikanische Patentamt wird oder ist bereits die Ursache allen Übels. Solche sinnlosen Patente wären doch in der EU direkt abgelehnt worden.

    Also entweder herrscht in den USA ein äußerst niedriger IQ oder man will sich mit diesem Wahnsinn politischen und wirtschaftlichen Vorteil verschaffen.

    Eigentlich wäre diese blödsinnige Patentiererei ein internationales politisches Thema, das wirklich mehr als dringend mal angegangen werden müsste. Aber dazu hat kein Politiker die Eier.

  2. Re: Völliger Wahnsinn...

    Autor: mann-o-mann 30.01.08 - 21:21

    Totale Verblödung oder was (ich mein das Patent)?
    Jetzt lässt sich dann noch ein dummer Ami die Luft patentieren.
    Dann heissts zahlen oder sterben oder wie?

    Dirk w schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jetzt mal ernsthaft. Das amerikanische Patentamt
    > wird oder ist bereits die Ursache allen Übels.
    > Solche sinnlosen Patente wären doch in der EU
    > direkt abgelehnt worden.
    >
    > Also entweder herrscht in den USA ein äußerst
    > niedriger IQ oder man will sich mit diesem
    > Wahnsinn politischen und wirtschaftlichen Vorteil
    > verschaffen.
    >
    > Eigentlich wäre diese blödsinnige Patentiererei
    > ein internationales politisches Thema, das
    > wirklich mehr als dringend mal angegangen werden
    > müsste. Aber dazu hat kein Politiker die Eier.


  3. Zustimmung!

    Autor: Anonym 30.01.08 - 21:39

    Ja. Das ist wirklich sowas von schlimmm. Sehr schade das ganze. Als nächstes werde ich HTML patentieren. Das wird mir ganz schön Gewinn einbringen...

  4. Re: Zustimmung!

    Autor: Kaliumhexacyanoferrat 30.01.08 - 21:42

    Anonym schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja. Das ist wirklich sowas von schlimmm. Sehr
    > schade das ganze. Als nächstes werde ich HTML
    > patentieren. Das wird mir ganz schön Gewinn
    > einbringen...
    >

    Das wird ganz schön teuer für dich. Ich habe aktuell einen Patentantrag laufen, der die informationstechnische Verarbeitung von Daten in Form von zwei Zuständen (z.B. 1 und 0) beschreibt.

  5. Re: Zustimmung!

    Autor: It's Me 30.01.08 - 21:46

    Kaliumhexacyanoferrat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Anonym schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja. Das ist wirklich sowas von schlimmm.
    > Sehr
    > schade das ganze. Als nächstes werde ich
    > HTML
    > patentieren. Das wird mir ganz schön
    > Gewinn
    > einbringen...
    >
    > Das wird ganz schön teuer für dich. Ich habe
    > aktuell einen Patentantrag laufen, der die
    > informationstechnische Verarbeitung von Daten in
    > Form von zwei Zuständen (z.B. 1 und 0) beschreibt.

    Pah und ich habe bald ein Patent auf die Nutzung der Bewegung von geladenen Teilchen. Dann dürfen alle zahlen :P
    http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrischer_Strom

    Schönen Abend noch

    Just Me.
    It_sMe@jabber.org

  6. Re: Zustimmung!

    Autor: Kaliumhexacyanoferrat 30.01.08 - 21:56

    It's Me schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Pah und ich habe bald ein Patent auf die Nutzung
    > der Bewegung von geladenen Teilchen. Dann dürfen
    > alle zahlen :P
    > de.wikipedia.org
    >
    > Schönen Abend noch
    >
    > Only Me.

    Was hälst du von einer Joint Venture?

  7. Re: Zustimmung!

    Autor: Scorpio 30.01.08 - 23:12

    It's Me schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Pah und ich habe bald ein Patent auf die Nutzung
    > der Bewegung von geladenen Teilchen. Dann dürfen
    > alle zahlen :P
    > de.wikipedia.org
    >
    > Schönen Abend noch
    >
    > Only Me.

    OK und dann patentier ich mir das "Sein" an sich, bevor mir jemand zuvor kommt. Denn "sein" ist ja schliesslich ein Konzept und sollte sich eigendlich patentieren lassen.;)

  8. Re: Zustimmung!

    Autor: John W. Quinn 30.01.08 - 23:28

    Leider kostet so ein Patent ja auch geld - und selbst wenn jemand eine großartige Idee hat, ohne Geld bekommt er kein Patent, so dass die Firmen mit viel Geld dann später das dann doch pantetieren - ein Teufelskreis …

    Ich würde zum beispiel gern mal ganz was abgefahrenes zum Patent anmelden: Die Krümmung der Raumzeit unter Verwendung von massebehafteten Teilchen …

  9. Re: Zustimmung!

    Autor: Scorpio 30.01.08 - 23:58

    John W. Quinn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leider kostet so ein Patent ja auch geld - und
    > selbst wenn jemand eine großartige Idee hat, ohne
    > Geld bekommt er kein Patent, so dass die Firmen
    > mit viel Geld dann später das dann doch
    > pantetieren - ein Teufelskreis …
    >
    > Ich würde zum beispiel gern mal ganz was
    > abgefahrenes zum Patent anmelden: Die Krümmung der
    > Raumzeit unter Verwendung von massebehafteten
    > Teilchen …

    Gratis ist es nicht das stimmt schon, aber wenn man wirklich eine Erfindung gemacht hat, was ja schliesslich nicht jeden Tag passiert, sollte man sich dies schon leisten denke ich.
    Hier die Gebühren des Europäischen Patent Amtes:
    http://www.epo.org/patents/Grant-procedure/Filing-an-application/costs-and-fees_de.html
    Aber frag mich ja nicht, welche man muss und welche optinal davon sind. ;)

  10. Re: Völliger Wahnsinn...

    Autor: RanTanPlan 31.01.08 - 09:02

    So traurig das auch klingt, aber sooo abwegig ist das garnicht. Die patentieren ja sogar Schweine... Stichwort Monsanto


    mann-o-mann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Totale Verblödung oder was (ich mein das Patent)?
    > Jetzt lässt sich dann noch ein dummer Ami die Luft
    > patentieren.
    > Dann heissts zahlen oder sterben oder wie?
    >

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. sepp.med gmbh, Forchheim
  2. OAS Automation GmbH, Bremen
  3. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  4. Axians IKVS GmbH, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,26€
  2. 1,07€
  3. 4,99€
  4. 1,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
    Autonomes Fahren
    Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

    VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
    2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
    3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

    1. Gigafactory: Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
      Gigafactory
      Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren

      Die Investition in die brandenburgische Gigafactory von Tesla soll rund 4 Milliarden Euro umfassen. Die staatlichen Zuschüsse würden sich, wenn die EU zustimmt, auf lediglich 300 Millionen Euro belaufen.

    2. Windows 10 on ARM: Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten
      Windows 10 on ARM
      Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten

      Bisher können die Snapdragon-Chips unter Windows 10 on ARM nur native ARM64/ARM32-Apps ausführen und x86-Code mit 32 Bit, aber nicht mit 64 Bit emulieren. Das will Microsoft nun offenbar doch ändern.

    3. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
      Nuvia
      Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

      Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.


    1. 16:45

    2. 16:26

    3. 16:28

    4. 15:32

    5. 15:27

    6. 14:32

    7. 14:09

    8. 13:06