1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Handy mit abnehmbarem Display

Die habens doch eh schon nicht so mit...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die habens doch eh schon nicht so mit...

    Autor: User ohne Namen 31.01.08 - 20:56

    klapphandys oder slidern, alles was sich bei SE bewegen kann ist meist von schlechter qualität. Schade um das Patent aber ich vermute bei SE wirds verkommen...

  2. Re: Die habens doch eh schon nicht so mit...

    Autor: Clif 01.02.08 - 00:28

    ahja und welcher Hersteller macht's deiner Meinung nach besser? JEDES bewegliche teil hat verschleiss

    User ohne Namen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > klapphandys oder slidern, alles was sich bei SE
    > bewegen kann ist meist von schlechter qualität.
    > Schade um das Patent aber ich vermute bei SE wirds
    > verkommen...


  3. Re: Die habens doch eh schon nicht so mit...

    Autor: nicht ganz richtig 01.02.08 - 00:40

    Verschleiss ist die eine Sache, aber wann der Auftritt die andere.

    Da muss ich User ohne Namen recht geben, bei den SE wackelt wirklich schon nach sehr kurzer Zeit (<6 Monate) irgendwas, was definitiv nicht wackeln sollte.

    Da lob ich mir mein Siemens SL75 bei dem man einfach merkt, dass Siemens den Slidermechanismus erfunden hat. Nach über 1,5 Jahren kein Wackeln, kein knarzen.

    Schönen Abend noch

    Clif schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ahja und welcher Hersteller macht's deiner Meinung
    > nach besser? JEDES bewegliche teil hat verschleiss
    >
    > User ohne Namen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > klapphandys oder slidern, alles was sich bei
    > SE
    > bewegen kann ist meist von schlechter
    > qualität.
    > Schade um das Patent aber ich
    > vermute bei SE wirds
    > verkommen...
    >
    >


  4. Re: Die habens doch eh schon nicht so mit...

    Autor: Mic-Re 01.02.08 - 00:42

    User ohne Namen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > klapphandys oder slidern, alles was sich bei SE
    > bewegen kann ist meist von schlechter qualität.
    > Schade um das Patent aber ich vermute bei SE wirds
    > verkommen...


    Ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber den Clou an der Sache hast du wohl nicht so richtig begriffen!?

    Das Display wäre vollkommen GETRENNT vom Rest des Handy's! Also folglich auch kein verschleiß an drehbaren, klappbaren, oder Slide-baren Teilen, weil keine vorhanden wären!

    Das Display könnte man getrennt in die Tasche stecken oder z.B. am Handgelenk tragen.

    Jetz müssen sie nur noch die Tastatur von der Sende-Speicher Einheit trennen und man könnte endlich komfortabel arbeiten. Die Möglichkeiten für kleinere, leistungsfähigere PocketComputer wären gigantisch!

    Beste Grüße
    Mic

  5. Re: Die habens doch eh schon nicht so mit...

    Autor: Hugo 01.02.08 - 02:36

    User ohne Namen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > klapphandys oder slidern, alles was sich bei SE
    > bewegen kann ist meist von schlechter qualität.
    > Schade um das Patent aber ich vermute bei SE wirds
    > verkommen...

    Hmm, ich weiß nicht, aber mein SE Z520i ist mein erstes Handy, das wirklich tadellos die 2 Jahre bis zur Vertragsverlängerung überlebt hat. Der Klappmechanismus funktioniert fast wie am ersten Tag, kein Zeichen von Verschleiß zu erkennen.
    Ich stehe zum ersten mal ernsthaft vor der Frage ob ich eine Gutschrift oder ein neues Handy nehme...

  6. Re: Die habens doch eh schon nicht so mit...

    Autor: Ieku 01.02.08 - 08:03

    Mic-Re schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > User ohne Namen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > klapphandys oder slidern, alles was sich bei
    > SE
    > bewegen kann ist meist von schlechter
    > qualität.
    > Schade um das Patent aber ich
    > vermute bei SE wirds
    > verkommen...
    >
    > Ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber den
    > Clou an der Sache hast du wohl nicht so richtig
    > begriffen!?
    >
    > Das Display wäre vollkommen GETRENNT vom Rest des
    > Handy's! Also folglich auch kein verschleiß an
    > drehbaren, klappbaren, oder Slide-baren Teilen,
    > weil keine vorhanden wären!
    >
    > Das Display könnte man getrennt in die Tasche
    > stecken oder z.B. am Handgelenk tragen.
    >
    > Jetz müssen sie nur noch die Tastatur von der
    > Sende-Speicher Einheit trennen und man könnte
    > endlich komfortabel arbeiten. Die Möglichkeiten
    > für kleinere, leistungsfähigere PocketComputer
    > wären gigantisch!
    >
    > Beste Grüße
    > Mic



    Wie gesagt, vollkommen getrennt, ups , wo ist jz die 2. Hälfte von meinem Handy? Ist ja ein netter Gedanke, aber völlig überflüssig

  7. Re: Die habens doch eh schon nicht so mit...

    Autor: boerd 01.02.08 - 09:07

    jajaja, genau. mein handy in 3 einzelteile zerlegt. GANZ TOLL!
    ich vergesse dann sicher immer mindestens 2 daheim. aber das ist wohl ganz und gar mein problem.
    ve_dam_t. cool wär so ein ding schon.


    Mic-Re schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > User ohne Namen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > klapphandys oder slidern, alles was sich bei
    > SE
    > bewegen kann ist meist von schlechter
    > qualität.
    > Schade um das Patent aber ich
    > vermute bei SE wirds
    > verkommen...
    >
    > Ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber den
    > Clou an der Sache hast du wohl nicht so richtig
    > begriffen!?
    >
    > Das Display wäre vollkommen GETRENNT vom Rest des
    > Handy's! Also folglich auch kein verschleiß an
    > drehbaren, klappbaren, oder Slide-baren Teilen,
    > weil keine vorhanden wären!
    >
    > Das Display könnte man getrennt in die Tasche
    > stecken oder z.B. am Handgelenk tragen.
    >
    > Jetz müssen sie nur noch die Tastatur von der
    > Sende-Speicher Einheit trennen und man könnte
    > endlich komfortabel arbeiten. Die Möglichkeiten
    > für kleinere, leistungsfähigere PocketComputer
    > wären gigantisch!
    >
    > Beste Grüße
    > Mic


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Einkäufer (m/w/d)
    Swiss Steel Edelstahl GmbH, Düsseldorf
  2. Junior Consultant Controlling / Berichtswesen (m/w/d)
    Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Bad Wimpfen
  3. SAP Consultant (m/w/d) Berechtigungsmanagement
    MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  4. (Technical) Product Owner (d/m/w) Identity & Access Management
    TeamBank AG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 42,99€/Monat für 24 Monate (+ 45,98€ einmalige Kosten)
  2. 49,99€/Monat für 24 Monate (+ einmalige Kosten)
  3. danach 9,95€/Monat - jederzeit kündbar
  4. 139,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Neue iPhones und mehr: Apple macht ein Päuschen
Neue iPhones und mehr
Apple macht ein Päuschen

Apple hat neue Produkte vorgestellt - Bahnbrechendes war nicht dabei. Selbst die Apple-Manager machten einen lustlosen Eindruck.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. #AppleToo Unruhe bei Apple-Mitarbeitern wegen Arbeitsplatzbedingungen
  2. Apple iPhone 13 Pro nimmt Prores in 4K nur mit großem Speicher auf
  3. NSO-Trojaner Apple schließt Sicherheitslücke in iOS, MacOS und WatchOS

Bundestagswahl 2021: Die Parteien im Datenschutz-Check
Bundestagswahl 2021
Die Parteien im Datenschutz-Check

Gesagt, getan? Wir haben geprüft, was CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke und AfD zum Datenschutz fordern - und was sie selbst auf ihren Webseiten umsetzen.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Bundestagswahl Wahl-O-Mat 2021 ist online
  2. Bundestagswahl 2021 Einige Wahlbehörden nur über unsichere Mailserver erreichbar
  3. Kandidaten-Triell Sogar Gendern ist wichtiger als Digitalisierung