1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Yahoo denkt über Microsofts Angebot…

nein so wird MS auch nicht google kriegen/konkurrenz machen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. nein so wird MS auch nicht google kriegen/konkurrenz machen...

    Autor: GUEST 01.02.08 - 15:38

    kwt

  2. Re: nein so wird MS auch nicht google kriegen/konkurrenz machen...

    Autor: Steppenwolf 02.02.08 - 23:00

    GUEST schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nein so wird MS auch nicht google kriegen/konkurrenz machen...

    Microsoft will ja auch nicht Google werden, sondern lediglich seine Vormachtstellung in Sachen Software auf das Internet ausdehnen und einengroßen Teil des "Werbekuchens" für sich beanspruchen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter*in für die Entwicklung und Implementierung eines virtuellen PC-Labors für die digitale Lehre
    Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Kiel
  2. Automation Engineer - Robotic Process Automation (w/m/d)
    dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  3. Datenbankentwickler DB2 (m/w/d)
    ivv GmbH, Hannover
  4. Automatisierer/SPS-Programmi- erer SPS-Technik / Leittechnik (m/w/d)
    ZIPPE Industrieanlagen GmbH, Wertheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Standard Edition für 69,99€, Deluxe Edition für 89,99€)
  2. 14,99€
  3. (u. a. Train Sim World 2 für 9,99€, Train Sim World: Main Spessart Bahn: Aschaffenburg...
  4. 32,39€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Smartphones: Huawei fällt in China aus den Top 5
    Smartphones
    Huawei fällt in China aus den Top 5

    Vivo führt im zweiten Quartal 2021 den Smartphone-Markt in China an, Apple rangiert auf Platz 4 - Huawei läuft auch im Heimatmarkt nur noch unter "Sonstige".

  2. USA: Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen
    USA
    Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

    Sollte es künftig zu einem Krieg mit den USA kommen, könnte der Grund dafür auch ein "Cyberangriff" sein, warnt US-Präsident Biden.

  3. Ecuador: Adiós, Señor Assange
    Ecuador
    Adiós, Señor Assange

    Wikileaks-Gründer Julian Assange ist kein Staatsbürger von Ecuador mehr. Das Land macht formale Fehler beim Einbürgerungsprozess geltend.


  1. 13:41

  2. 13:17

  3. 12:45

  4. 12:30

  5. 12:00

  6. 11:49

  7. 11:39

  8. 11:29