Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Volle Urheberrechtsabgabe für…

und tschüss multifunktionsgerät für 99€

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und tschüss multifunktionsgerät für 99€

    Autor: dstructiv 01.02.08 - 19:44

    das wars dann wohl - so kriegt man die leute auch dazu sich nicht mehr die wohnung voll zu stellen...
    bzw. in deutschland noch weniger zu kaufen...

  2. Re: und tschüss multifunktionsgerät für 99€

    Autor: detructor 01.02.08 - 20:43

    dstructiv schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das wars dann wohl - so kriegt man die leute auch
    > dazu sich nicht mehr die wohnung voll zu
    > stellen...
    > bzw. in deutschland noch weniger zu kaufen...
    >

    jop,
    werd mein nächstes MuFuGerät im Ausland kaufen...wie dämlich kann man eig. sein? *kopfschüttel*
    Manchmal glaub ich echt, dass unsere Richter realitätsfremder als ich sind

  3. Re: und tschüss multifunktionsgerät für 99€

    Autor: Freddi 01.02.08 - 21:34

    detructor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Manchmal glaub ich echt, dass unsere Richter
    > realitätsfremder als ich sind
    Für dich gibts ja die Piratenpartei. Bei denen ist das Raubkopieren mit Kopierern kostenlos.


  4. Re: und tschüss multifunktionsgerät für 99€

    Autor: mic-e 02.02.08 - 09:50

    > dstructiv schrieb:
    > Manchmal glaub ich echt, dass unsere Richter
    > realitätsfremder als ich sind

    muss nicht unbedingt sein.
    Es gibt ja zum Glück auch noch Korruption und Manipulation.

    Wieso sonst sollten sie diesmal zugestimmt haben, obwohl sie letztes Mal abgelehnt haben?


    Aber da fällt mir noch eine ganz andere Möglichkeit ein, eventuell kombiniert mit der Manipulation:

    Die, dass unsere tollen obersten Richter und Politkier einfach überhaupt keine Ahnung von dem Thema haben.
    Die hören die Wörter "Raubkopierer", "geschädigte Urheber" und schon sagen sie JA...

    Ein tolles Beispiel für die Inkompetenz unsere Politiker ist auch unser neus Überwachungsgesetz, das jetzt seit einem Monat in Kraft ist...

    WELCHER TERRORIST KOMMUNIZIERT BITTE HEUTE NOCH MIT E-MAIL?

    Die politiker haben Instant-Messenger etc. überhaupt nicht erwähnt. Die hatten anscheinend einfach überhaupt keine Ahnung dass es sowas geben könnte... und anscheinend auch nicht die entsprechenden Arbeitsgruppen und "Sachverständigen".

    Aber die "unabhängigen Sachverständigen" kommen ja sowieso immer von der GEMA oder ähnlichem...

    und Sowas lässt man dann regieren...

  5. Re: und tschüss multifunktionsgerät für 99€

    Autor: Hans_Solo 02.02.08 - 11:25

    > Die politiker haben Instant-Messenger etc.
    > überhaupt nicht erwähnt. Die hatten anscheinend
    > einfach überhaupt keine Ahnung dass es sowas geben
    > könnte...

    gut gemacht...
    wenn dann in zukunft jeder bepisste knuddels-chan mitgeloggt und fuer 30000 jahre gespeichert wird, wissen wir ja welchem arschloch wir das zu verdanken haben... :P

  6. Re: und tschüss multifunktionsgerät für 99€

    Autor: shalalalala 02.02.08 - 13:23

    dstructiv schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das wars dann wohl - so kriegt man die leute auch
    > dazu sich nicht mehr die wohnung voll zu
    > stellen...
    > bzw. in deutschland noch weniger zu kaufen...
    >


    Wo kann man so etwas denn alternativ kaufen? Ich suche gerade genau so etwas (Laserfax mit Farbscanner mit Dokumenteneinzug). Nur teuer soll es nicht sein.

  7. Re: und tschüss multifunktionsgerät für 99€

    Autor: andyy 02.02.08 - 13:54

    Dann wird in Zukunft halt per Firmware auf 11 Kopien pro Minute runtergeregelt. Irgendwann wirds dann wohl auch die entsprechenden Firmware-Hacks geben, um das wieder zu beschleunigen ;-)

  8. Re: und tschüss multifunktionsgerät für 99€

    Autor: Besserwisser23 02.02.08 - 14:23

    andyy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann wird in Zukunft halt per Firmware auf 11
    > Kopien pro Minute runtergeregelt. Irgendwann wirds
    > dann wohl auch die entsprechenden Firmware-Hacks
    > geben, um das wieder zu beschleunigen ;-)
    >
    >

    Einfach mal lesen: dort stand BIS ZU 12 Kopien pro Minute!

  9. Re: und tschüss multifunktionsgerät für 99€

    Autor: Captain 06.02.08 - 13:58

    detructor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dstructiv schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > das wars dann wohl - so kriegt man die leute
    > auch
    > dazu sich nicht mehr die wohnung voll
    > zu
    > stellen...
    > bzw. in deutschland noch
    > weniger zu kaufen...
    >
    > jop,
    > werd mein nächstes MuFuGerät im Ausland
    > kaufen...wie dämlich kann man eig. sein?
    > *kopfschüttel*
    > Manchmal glaub ich echt, dass unsere Richter
    > realitätsfremder als ich sind

    stimmt, ich zzahl nämlich nur 12 Euro für die Fahrt für so einen Kauf...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Alice Salomon Hochschule Berlin, Berlin
  2. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  3. Kaufmännische Krankenkasse ? KKH, Hannover
  4. BWI GmbH, Nürnberg oder München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Motorola Moto G5 für 129€ und SanDisk 128-GB-micro-SDXC für 29€)
  2. (u. a. Playstation VR 299,90€, €iPhone SE 32 GB für 303€, Intenso externe 4-TB-HDD für...
  3. 399€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Firefox Nightly Build 58 Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
  2. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Autonomes Fahren: Singapur kündigt fahrerlose Busse an
    Autonomes Fahren
    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

    Die Straßen in Singapur sind oft verstopft. Autonome Nahverkehrsmittel sollen helfen, das Verkehrsproblem zu verringern. Ab 2022 sollen im ÖPNV des Stadtstaats fahrerlose Busse unterwegs sein.

  2. Coinhive: Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt
    Coinhive
    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

    Unternehmen, die ein Chat-Widget zum Kundensupport nutzen, haben in den vergangenen Tagen heimlich bei den Kunden die Kryptowährung Monero geschürft. Betroffen waren auch der Speicherhersteller Crucial und der Sportanbieter Everlast.

  3. Monster Hunter World angespielt: Die Nahrungskettensimulation
    Monster Hunter World angespielt
    Die Nahrungskettensimulation

    Großes Monster frisst kleines Monster - meistens: In Monster Hunter World dürfen wir von der Spurensuche bis zum Endkampf die Jagd auf Fantasybestien nacherleben. Golem.de hat das teils faszinierend glaubwürdige Actionspektakel ausprobiert.


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00