Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Qosmio G20 von Toshiba mit…

Empfindlicher Schicki-Micki-Schwertransport

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Empfindlicher Schicki-Micki-Schwertransport

    Autor: TomTom 14.03.05 - 02:09

    Zum Fotografieren, zum Ansehen und als Schicki-Micki-Design-Objekt zum Hinstellen und Putzen bestens geeignet!

    Eigentlich auch zum Arbeiten, dank guter Ausstattung. Aber Acryl- und glanzlackierte Metall-Oberflächen. Da krieg' ich ja schon Angst daran zu arbeiten beim blossen Hinsehen. Oder soll ich mir vorm Tippen die Samthandschuhe anziehen.
    Nichts für ungut - aber der Beau wird nach kurzem Gebrauch ziemlich abgenudelt aussehen ...

    Nicht verwunderlich bei soviel Mobile-Power - das ist ein mobiler Edel-Schwertransport. Aber dann hätte Toshiba doch besser gleich auch Räder dranschrauben sollen. Hätten von mir aus, wegem dem Design dann auch Alufelgen und fette Walzen sein dürfen ... vielleicht noch eine Brembo-Rennbremsanlage ... ach ja statt einem normalen Gehäuse-Lüfter-Filter hätte ich dann doch ganz gerne den Rennansaugstutzen und bitte blaues Neon-Licht unterm Acryl.

    Was - TÜV - Abnahme? Brauch ich nicht, das Ding hat durch sein immenses Gewicht eine bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von 4 km/h.

  2. Re: Empfindlicher Schicki-Micki-Schwertransport

    Autor: Bit 24.03.05 - 13:10

    ...komisch, komisch, dass immer Die meckern, die sich das Ding scheinbar nicht leisten können..Neid, oder was? Kauft Euch das Teil, und Ihr werdet selbst merken, was Eure (voreiligen..) Vorurteile mit der Realität zu tun haben ... NICHTS!! Wie sagte einst schon O.Fischer so schön: "..wer keine Ahnung hat, hat auch keine Meinung..". Stimmt so!
    Bit


    TomTom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zum Fotografieren, zum Ansehen und als
    > Schicki-Micki-Design-Objekt zum Hinstellen und
    > Putzen bestens geeignet!
    >
    > Eigentlich auch zum Arbeiten, dank guter
    > Ausstattung. Aber Acryl- und glanzlackierte
    > Metall-Oberflächen. Da krieg' ich ja schon Angst
    > daran zu arbeiten beim blossen Hinsehen. Oder soll
    > ich mir vorm Tippen die Samthandschuhe anziehen.
    > Nichts für ungut - aber der Beau wird nach kurzem
    > Gebrauch ziemlich abgenudelt aussehen ...
    >
    > Nicht verwunderlich bei soviel Mobile-Power - das
    > ist ein mobiler Edel-Schwertransport. Aber dann
    > hätte Toshiba doch besser gleich auch Räder
    > dranschrauben sollen. Hätten von mir aus, wegem
    > dem Design dann auch Alufelgen und fette Walzen
    > sein dürfen ... vielleicht noch eine
    > Brembo-Rennbremsanlage ... ach ja statt einem
    > normalen Gehäuse-Lüfter-Filter hätte ich dann doch
    > ganz gerne den Rennansaugstutzen und bitte blaues
    > Neon-Licht unterm Acryl.
    >
    > Was - TÜV - Abnahme? Brauch ich nicht, das Ding
    > hat durch sein immenses Gewicht eine
    > bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von 4 km/h.


  3. Re: Empfindlicher Schicki-Micki-Schwertransport

    Autor: Amir B. 31.05.05 - 22:00

    Ehrlich... man denkt, man kann sich hier Infos und konstruktive Kritik zu einem Produkt holen, aber nein.... Hier schreiben neunmalkluge arbeitslose die sowieso pleite sind und sich die Dinger nicht leisten können immer einen Scheiß rein um ihre tollen Sprüche zu testen und irgendwas kaputt reden wovon die keine Ahnung haben.
    Als wenn so ein großes Unternehmen wie Toschiba sich diese Gedanken nicht vorher machen würde ob es Käufer für ein Produkt gibt oder nicht.



    Bit schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...komisch, komisch, dass immer Die meckern, die
    > sich das Ding scheinbar nicht leisten
    > können..Neid, oder was? Kauft Euch das Teil, und
    > Ihr werdet selbst merken, was Eure (voreiligen..)
    > Vorurteile mit der Realität zu tun haben ...
    > NICHTS!! Wie sagte einst schon O.Fischer so schön:
    > "..wer keine Ahnung hat, hat auch keine
    > Meinung..". Stimmt so!
    > Bit
    >
    > TomTom schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Zum Fotografieren, zum Ansehen und als
    >
    > Schicki-Micki-Design-Objekt zum Hinstellen
    > und
    > Putzen bestens geeignet!
    >
    > Eigentlich auch zum Arbeiten, dank guter
    >
    > Ausstattung. Aber Acryl- und glanzlackierte
    >
    > Metall-Oberflächen. Da krieg' ich ja schon
    > Angst
    > daran zu arbeiten beim blossen
    > Hinsehen. Oder soll
    > ich mir vorm Tippen die
    > Samthandschuhe anziehen.
    > Nichts für ungut -
    > aber der Beau wird nach kurzem
    > Gebrauch
    > ziemlich abgenudelt aussehen ...
    >
    > Nicht
    > verwunderlich bei soviel Mobile-Power - das
    >
    > ist ein mobiler Edel-Schwertransport. Aber
    > dann
    > hätte Toshiba doch besser gleich auch
    > Räder
    > dranschrauben sollen. Hätten von mir
    > aus, wegem
    > dem Design dann auch Alufelgen und
    > fette Walzen
    > sein dürfen ... vielleicht noch
    > eine
    > Brembo-Rennbremsanlage ... ach ja statt
    > einem
    > normalen Gehäuse-Lüfter-Filter hätte
    > ich dann doch
    > ganz gerne den
    > Rennansaugstutzen und bitte blaues
    > Neon-Licht
    > unterm Acryl.
    >
    > Was - TÜV - Abnahme?
    > Brauch ich nicht, das Ding
    > hat durch sein
    > immenses Gewicht eine
    > bauartbedingte
    > Höchstgeschwindigkeit von 4 km/h.
    >
    >


  4. Re: Empfindlicher Schicki-Micki-Schwertransport

    Autor: thomas3549 04.12.05 - 13:24

    Amir B. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ehrlich... man denkt, man kann sich hier Infos und
    > konstruktive Kritik zu einem Produkt holen, aber
    > nein.... Hier schreiben neunmalkluge arbeitslose
    > die sowieso pleite sind und sich die Dinger nicht
    > leisten können immer einen Scheiß rein um ihre
    > tollen Sprüche zu testen und irgendwas kaputt
    > reden wovon die keine Ahnung haben.
    > Als wenn so ein großes Unternehmen wie Toschiba
    > sich diese Gedanken nicht vorher machen würde ob
    > es Käufer für ein Produkt gibt oder nicht.
    >
    > Bit schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...komisch, komisch, dass immer Die meckern,
    > die
    > sich das Ding scheinbar nicht
    > leisten
    > können..Neid, oder was? Kauft Euch
    > das Teil, und
    > Ihr werdet selbst merken, was
    > Eure (voreiligen..)
    > Vorurteile mit der
    > Realität zu tun haben ...
    > NICHTS!! Wie sagte
    > einst schon O.Fischer so schön:
    > "..wer keine
    > Ahnung hat, hat auch keine
    > Meinung..". Stimmt
    > so!
    > Bit
    >
    > TomTom schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Zum Fotografieren, zum
    > Ansehen und als
    >
    > Schicki-Micki-Design-Objekt zum Hinstellen
    >
    > und
    > Putzen bestens geeignet!
    >
    > Eigentlich auch zum Arbeiten, dank guter
    >
    > Ausstattung. Aber Acryl- und
    > glanzlackierte
    >
    > Metall-Oberflächen. Da
    > krieg' ich ja schon
    > Angst
    > daran zu
    > arbeiten beim blossen
    > Hinsehen. Oder
    > soll
    > ich mir vorm Tippen die
    >
    > Samthandschuhe anziehen.
    > Nichts für ungut
    > -
    > aber der Beau wird nach kurzem
    >
    > Gebrauch
    > ziemlich abgenudelt aussehen
    > ...
    >
    > Nicht
    > verwunderlich bei soviel
    > Mobile-Power - das
    >
    > ist ein mobiler
    > Edel-Schwertransport. Aber
    > dann
    > hätte
    > Toshiba doch besser gleich auch
    > Räder
    >
    > dranschrauben sollen. Hätten von mir
    > aus,
    > wegem
    > dem Design dann auch Alufelgen und
    >
    > fette Walzen
    > sein dürfen ... vielleicht
    > noch
    > eine
    > Brembo-Rennbremsanlage ... ach
    > ja statt
    > einem
    > normalen
    > Gehäuse-Lüfter-Filter hätte
    > ich dann
    > doch
    > ganz gerne den
    > Rennansaugstutzen
    > und bitte blaues
    > Neon-Licht
    > unterm
    > Acryl.
    >
    > Was - TÜV - Abnahme?
    > Brauch
    > ich nicht, das Ding
    > hat durch sein
    >
    > immenses Gewicht eine
    > bauartbedingte
    >
    > Höchstgeschwindigkeit von 4 km/h.
    >
    >


  5. Re: Empfindlicher Schicki-Micki-Schwertransport

    Autor: thomas3549 04.12.05 - 13:33

    thomas3549 schrieb:

    Hallo es sollten auch nur diese Leute etwas schreiben die diese Notebook auch besitzen. Für mich ist das Teil eigentlich nur Desktopersatz. Dieses macht es recht gut. Akkulaufzeiten und Gewicht interessieren mich deshalb nicht.
    Deshalb zu den Leuten die nur rummeckern, das Teil vielleicht mal irgendwo im Schaufenster mal ansehen durften:
    Es tut mir leid Eure Armut kotzt mich an.
    Noch mehr diese sinnlosen Sprüche über etwas das ich nie besessen habe.
    -------------------------------------------------------
    > Amir B. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ehrlich... man denkt, man kann sich hier
    > Infos und
    > konstruktive Kritik zu einem
    > Produkt holen, aber
    > nein.... Hier schreiben
    > neunmalkluge arbeitslose
    > die sowieso pleite
    > sind und sich die Dinger nicht
    > leisten können
    > immer einen Scheiß rein um ihre
    > tollen
    > Sprüche zu testen und irgendwas kaputt
    > reden
    > wovon die keine Ahnung haben.
    > Als wenn so
    > ein großes Unternehmen wie Toschiba
    > sich
    > diese Gedanken nicht vorher machen würde ob
    >
    > es Käufer für ein Produkt gibt oder nicht.
    >
    > Bit schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ...komisch, komisch, dass
    > immer Die meckern,
    > die
    > sich das Ding
    > scheinbar nicht
    > leisten
    > können..Neid,
    > oder was? Kauft Euch
    > das Teil, und
    > Ihr
    > werdet selbst merken, was
    > Eure
    > (voreiligen..)
    > Vorurteile mit der
    >
    > Realität zu tun haben ...
    > NICHTS!! Wie
    > sagte
    > einst schon O.Fischer so schön:
    >
    > "..wer keine
    > Ahnung hat, hat auch keine
    >
    > Meinung..". Stimmt
    > so!
    > Bit
    >
    > TomTom schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Zum Fotografieren,
    > zum
    > Ansehen und als
    >
    > Schicki-Micki-Design-Objekt zum
    > Hinstellen
    >
    > und
    > Putzen bestens
    > geeignet!
    >
    > Eigentlich auch zum
    > Arbeiten, dank guter
    >
    > Ausstattung.
    > Aber Acryl- und
    > glanzlackierte
    >
    > Metall-Oberflächen. Da
    > krieg' ich ja
    > schon
    > Angst
    > daran zu
    > arbeiten beim
    > blossen
    > Hinsehen. Oder
    > soll
    > ich mir
    > vorm Tippen die
    >
    > Samthandschuhe
    > anziehen.
    > Nichts für ungut
    > -
    > aber
    > der Beau wird nach kurzem
    >
    > Gebrauch
    >
    > ziemlich abgenudelt aussehen
    > ...
    >
    > Nicht
    > verwunderlich bei soviel
    >
    > Mobile-Power - das
    >
    > ist ein mobiler
    >
    > Edel-Schwertransport. Aber
    > dann
    >
    > hätte
    > Toshiba doch besser gleich auch
    >
    > Räder
    >
    > dranschrauben sollen. Hätten von
    > mir
    > aus,
    > wegem
    > dem Design dann auch
    > Alufelgen und
    >
    > fette Walzen
    > sein
    > dürfen ... vielleicht
    > noch
    > eine
    >
    > Brembo-Rennbremsanlage ... ach
    > ja statt
    >
    > einem
    > normalen
    > Gehäuse-Lüfter-Filter
    > hätte
    > ich dann
    > doch
    > ganz gerne
    > den
    > Rennansaugstutzen
    > und bitte
    > blaues
    > Neon-Licht
    > unterm
    >
    > Acryl.
    >
    > Was - TÜV - Abnahme?
    >
    > Brauch
    > ich nicht, das Ding
    > hat durch
    > sein
    >
    > immenses Gewicht eine
    >
    > bauartbedingte
    >
    > Höchstgeschwindigkeit von
    > 4 km/h.
    >
    >


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mercer Timber Products GmbH, Saalburg-Ebersdorf
  2. MicroNova AG, München, Vierkirchen
  3. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Großbeeren

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 245,90€
  3. 469€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. Docsis 3.1 Remote-MACPHY: 10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test
      Docsis 3.1 Remote-MACPHY
      10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test

      Distributed CCAP Nodes bringen 10 GBit/s im Kabelnetz. Ein Modemtest für Docsis 3.1 von DEV Systemtechnik ist dazu jetzt erfolgreich gewesen.

    2. Sindelfingen: Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
      Sindelfingen
      Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz

      In Sindelfingen wird 5G in der laufenden Produktion eingesetzt. Es geht um die Ortung von Produkten und die Verarbeitung großer Datenmengen (Data Shower).

    3. Load Balancer: HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud
      Load Balancer
      HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud

      In der neuen LTS-Version 2.0 liefern die Entwickler des Open-Source-Load-Balancers HAProxy unter anderem mit einem Kubernetes Ingress Controller und einer Data-Plane-API aus. Auch den Linux-Support hat das Team vereinheitlicht.


    1. 18:42

    2. 16:53

    3. 15:35

    4. 14:23

    5. 12:30

    6. 12:04

    7. 11:34

    8. 11:22