1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Viel Lärm um nichts? Die Super…

Interessantes Szenario, wie die HD-DVD "überlebt"...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessantes Szenario, wie die HD-DVD "überlebt"...

    Autor: ujeckl 04.02.08 - 15:28

    Was haltet ihr von folgendem SZENARIO der "Schatten HD-DVD-Welt".

    Das HD-DVD Format ist ja endgültig FESTGELEGT, da kann nichts mehr dran geändert werden. Während beim BluRay Format noch nichts endgültig festgelegt wurde, dann kann immernoch was drangebastelt werden.

    Also folgende Idee: Eine Zeitlang gibt es noch HD-DVD Filme und solange kaufen doch eine erhebliche Zahl Leute, die günstigen HD-DVD-Player, weil sie sie auch als DVD-Player mit HDMI Anschluß und Upscaler sehen und das HD-DVDFormat eigentlich nicht verwenden wollen.

    Dann, ab Zeitpunkt X, hat die HD-DVD "endgültig" verloren. Es werden von da ab keine neuen Filme mehr auf diesem Format releast.

    JA UND ?

    Es kann doch sein, daß einige Benutzergruppen aus Protest, die HD-DVD Szene künstlich am Leben erhalten werden und die Filme von BluRay auf HD-DVD "umreleasen". Klar, es braucht dann jemand beide Brenner, aber es reicht ja, wenn einer den Film "released" und dann verteilt er sich im Schul/Freundes/ oder Kollegenkreis. Sosoviele Leute werden sich an die HD-DVD Fähigkeit ihres - eigentlich nur als günstigen DVD-Players - verwendeten HDDVD-Geräts, erinnert und das mal ausprobieren und vielliecht ne Kopie erstellen. Denn der Kopierschutz ist ja dann nicht vorhanden !

    Findige Freaks programmieren "Umkopiertools" die mit einem Klick aus einer BluRay-DVD einen HD-DVD-Rohlinge beschreiben. (Klar, man braucht dann beide Laufwerke und einen HD-DVD Brenner). Inklusive des ganzen Menüs und allen Bonustracks ! In den (Torrent) Netzwerken wird es sauber ISO-Images von HD-DVDs geben, die man sich einfach zieht, mit einem Click brennt, und dann den Film genüßlich anschaut. Ohne Zwangsmenüs und ähnliche Verbote. Netzwerkanschluß, was ja vielleicht irgendwann jeder BluRay-Player haben muß, braucht man dann auch nicht.
    Die in "EigenRelease" gemachte HD-DVD-Scheibe ist wahrscheinlich dann besser als das BluRay-Original, grade weil die Gängelungsmethoden wegfallen. Es wird "Releasergruppen" geben, denen es Freude macht, "Ihren" Film zu releasen, mit schönem ReleaserDemo am Anfang...

    Und Toshiba wird es auch freuen, denn die Brenner werden dann gekauft und die HD-DVD-Rohlinge auch. (Vielleicht macht Toshiba beides absichtlich sehr günstig). Es besteht zwar die Möglichkeit die HD-DVD-Szene auszutrocken, indem man keine Brenner mehr baut, aber es wird sich wohl immer ein (chinesischer?) Hersteller finden, der daran verdienen möchte. Und Toshiba wird sich ja grade freuen, weil die ja "NUR" die Brenner und Rohlinge verkaufen. Für die Kopiererrei und Umreleaserrei können die ja offiziell nichts dafür. Eigentlich müßte man Toshiba von dieser Idee informieren...

    UND DAS PARADOXE !!!
    Gedeiht die "HD-DVD-Schattenwelt" gut, dann bleibt den Filmstudios am Ende nichts anderes übrig, als doch wieder OFFIZIELL beide Formate ZU UNTERSTÜTZEN und jeden Film auf beiden Formaten zu releasen. Denn sonst kaufen die HD-DVD-Besitzer ihre Filme nicht, sondern nutzen das Angebot der "Schattenwelt"...

    Es kommt jetzt nur drauf an, daß alle HD-DVD-Player-Besitzer nicht die Nerven verlieren...

  2. Re: Interessantes Szenario, wie die HD-DVD "überlebt"...

    Autor: sumsi 04.02.08 - 15:31

    naja, da hatte wer aber viel phantasie und ebensoviel zeit ;-)

    ich denke nicht, dass das so kommen wird, denn die BD lässt sich nicht besonders leicht kopieren.

  3. Re: Interessantes Szenario, wie die HD-DVD "überlebt"...

    Autor: Jorke 04.02.08 - 15:37

    sumsi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naja, da hatte wer aber viel phantasie und
    > ebensoviel zeit ;-)
    >
    > ich denke nicht, dass das so kommen wird, denn die
    > BD lässt sich nicht besonders leicht kopieren.

    Grade das, reizt viele...

  4. Re: Interessantes Szenario, wie die HD-DVD "überlebt"...

    Autor: ujeckl 04.02.08 - 15:37

    sumsi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naja, da hatte wer aber viel phantasie und
    > ebensoviel zeit ;-)
    >
    > ich denke nicht, dass das so kommen wird, denn die
    > BD lässt sich nicht besonders leicht kopieren.

    NOCH nicht...Du glaubst doch nicht, daß der Schutz lange hält, oder ?

    Slysoft hat schon BD+ geknackt, aber die warten taktisch ab, bis sich das Format weiter durchsetzt, und sich AACSLA im Sicheren wähnt...

    Erst dann lassen sie die Katze aus dem Sack...

  5. Re: Interessantes Szenario, wie die HD-DVD "überlebt"...

    Autor: ujeckl 04.02.08 - 15:39

    sumsi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naja, da hatte wer aber viel phantasie und
    > ebensoviel zeit ;-)
    >
    > ich denke nicht, dass das so kommen wird, denn die
    > BD lässt sich nicht besonders leicht kopieren.

    Übrigens hier in diesem Forum "www.doom9.org -->decrypting" könnt ihr genüßtlich dabei zuschauen, wie "Hacker und Cracker" aus aller Welt, gemeinsam Schritt für Schritt den Kopierschutz der BluRay auseinandernehmen...
    Es macht einfach Spaß da ein bischen mitzulesen, wenngleich man kaum was versteht...

  6. Re: Interessantes Szenario, wie die HD-DVD "überlebt"...

    Autor: fsdds 04.02.08 - 15:40

    Wer soll das alles lesen, ujeckl? Also mir is der Streit um den "Nachfolger" völlig wurscht. Ich steig eh erst in 1,5-2 Jahren in den HD-Markt ein. Habe mir vor kurzem erst nen guten DVD-Player gekauft, der alles abspielen kann und mit allen nötigen Anschlüssen versehen ist. Demnächst dann endlich einen neuen TV (mein alter ist 10 Jahre alt!) mit Full HD usw. Jedenfalls ist es sinnvoll, immer erst mal zu warten und wer weiß schon welche Kinderkrankheiten Blu-ray oder HD-DVD noch haben. Ich warte lieber erstmal. Vor allem kauf ich mir lieber ne günstige DVD anstatt HD.

  7. Re: Interessantes Szenario, wie die HD-DVD "überlebt"...

    Autor: 9life-Moderator 04.02.08 - 15:52

    ujeckl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sumsi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > naja, da hatte wer aber viel phantasie
    > und
    > ebensoviel zeit ;-)
    >
    > ich denke
    > nicht, dass das so kommen wird, denn die
    > BD
    > lässt sich nicht besonders leicht kopieren.
    >
    > Übrigens hier in diesem Forum "www.doom9.org
    > -->decrypting" könnt ihr genüßtlich dabei
    > zuschauen, wie "Hacker und Cracker" aus aller
    > Welt, gemeinsam Schritt für Schritt den
    > Kopierschutz der BluRay auseinandernehmen...
    > Es macht einfach Spaß da ein bischen mitzulesen,
    > wenngleich man kaum was versteht...
    >

    Slysoft hatte aber mal darum gebeten, HD-DVDs zu unterstützen, da sich dort der HD-Content "besser" freischalten lässt, als bei BluRay (So stand es in meinem Changelog vom Fuchs)
    Doom9 war schon immer eine sehr informative Seite, für alle, die sich nicht gern bevormunden lassen.

    Im übrigen ist es vollkommen egal, wer derzeit "die Nase vorn" hat. HD kommt mir erst dann ins Haus, wenn es so flexibel ist, wie die DVD heute...
    Ich denke mal, in 2 Jahren? Bis dahin kostet ein TFT-Fernseher auch nur noch 500,- und Player gibt es in einem Format oder (analog zu DVD-R) als Hybrid-Geräte.

    Solange bleibt mein Geldbeutel fest verschlossen.

  8. Re: Interessantes Szenario, wie die HD-DVD "überlebt"...

    Autor: Me.MyBase 04.02.08 - 16:15

    und schwupps biste in der illegalität und die gesamte anwaltschaft der filmemacher wird hinter dir her sein.
    abgesehn davon: wenn du die BD dann eh schon geknackt hast, warum solltest du sie dann noch auf HD-DVD re-releasen und nich gleich wieder auf beschreibbaren BD's mit denen du (da sich BD in deinem szenario ja endgültig durchgesetzt hat) einen viel größeren konsumentenkreis erreich würdest?

  9. Re: Interessantes Szenario, wie die HD-DVD "überlebt"...

    Autor: Der Geduldige 04.02.08 - 17:45

    fsdds schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer soll das alles lesen, ujeckl?


    Obwohl mir dein Text nicht so viel brachte wie der Text des OP, habe ich auch deine Gedankengänge gelesen. Also bitte, wenn man zu faul zum Lesen ist, ist das ja nicht die Schuld der Anderen, ne?

  10. Ist dein Name zufällig....

    Autor: Lall 04.02.08 - 19:10

    ujeckl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was haltet ihr von folgendem SZENARIO der
    > "Schatten HD-DVD-Welt".

    ... Tom Cruise?

  11. Re: Interessantes Szenario, wie die HD-DVD "überlebt"...

    Autor: ujeckl 04.02.08 - 19:20

    Me.MyBase schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und schwupps biste in der illegalität und die
    > gesamte anwaltschaft der filmemacher wird hinter
    > dir her sein.
    > abgesehn davon: wenn du die BD dann eh schon
    > geknackt hast, warum solltest du sie dann noch auf
    > HD-DVD re-releasen und nich gleich wieder auf
    > beschreibbaren BD's mit denen du (da sich BD in
    > deinem szenario ja endgültig durchgesetzt hat)
    > einen viel größeren konsumentenkreis erreich
    > würdest?

    Ich meine halt, daß die HD-DVD-Player Besitzer, den Film ja auf HD-DVD brauchen, damit sie ihn ansehen können. Deswegen das "cross-releasen"...
    Es geht halt um die vielen Leute, die jetzt noch schnell einen HD-DVD kaufen, UND IHN ALS DVD-Player ansehen. Die werden doch auch dankbar auf so eine "umgebrannte" HD-DVD zugreifen.
    Es werden sich nicht sofort alle HD-DVD-Player Besitzer einen BluRay-Player kaufen. Viele werden denken: Ok, hab aufs falsche Pferd gesetzt, na dann muß ich erst warten bis die BluRay Geräte billiger werden...
    Zum Thema Illegalität... Auch jetzt schon werden Filme aus dem Torrent-Netzwerk gezogen. Mit 16MBit/s DSL sind auch große Dateien kein Problem. Der beste Tausch ist im Kollegenkreis, Schulhof oder Freunde. Wie soll DAS bitte die Filmindustrie in den Griff kriegen ???

  12. Re: Ist dein Name zufällig....

    Autor: ujeckl 04.02.08 - 19:24

    Lall schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ujeckl schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Was haltet ihr von folgendem SZENARIO
    > der
    > "Schatten HD-DVD-Welt".
    >
    > ... Tom Cruise?

    Errr...why do you know it ?..yeah...Shit, now you caught me :-(
    Is my german that bad ??
    Tankeschön, Jawolll herrr generall.., Ties ist ein Befehll !

  13. Re: Interessantes Szenario, wie die HD-DVD "überlebt"...

    Autor: ulrike 04.02.08 - 19:51

    blödsinn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior IT Solution Engineer (m/f/d) Integration Platform
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. SAP CS Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hamburg
  3. Fachinformatiker Anwendungsentwicklung 1c: Enterprise (m/w/d)
    KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG, Alsfeld
  4. IT Systembetreuer/IT-Administra- tor, Software-Paketierung (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de