1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone und iPod touch mit mehr…
  6. Thema

Die Logik der Preisstellung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: erbärmlich...

    Autor: Spekulatius 06.02.08 - 09:09

    ... einfach nur erbärmlich deine Posts.

    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Largo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sorry, DU hast geschrieben, bei Sandisk
    > kosten
    > 32GB 150.- Euro.
    >
    > > Besser als bei Sandisk, da kosten 32GB €
    >
    > 150,-
    >
    > Was bist du für ein Idiot.
    > Machst einen Fehler,
    > und suchst die Schuld
    > dann bei anderen.
    >
    > Dann gebe ich dir nen Tip: bevor du anfängst,
    > andere auszulachen informier dich besser.
    >
    > Hättest du in normalem Ton geschrieben, daß da was
    > nicht stimmt, hätte ich dir in normalem Ton die
    > Preise erklärt, nachdem ich das Wort "Aufpreis" in
    > einem Thread über den "Aufpreis" auf 32 GB
    > leichtsinnigerweise vergessen hatte.
    > Im Übrigen hat das ganze mit Sandisk nix zu tun,
    > hab nichts gegen die, meine ganze Speicherkarten
    > sind von denen. War nur als Beispiel gedacht, daß
    > der Aufpreis auf den 32 GB Touch durchaus
    > gerechtfertigt ist.


  2. Re: Die Logik der Preisstellung

    Autor: Faktenhaber 06.02.08 - 10:30

    Drew schrieb:
    -------------------------------------------------------

    Also ich habe Wolfs post verstanden, weil ich dank heise eben auf der Sandisk webseite war.

    Aber wenn jemand schreibt 150,- sind teurer wie 240,- dann lach ich ihn nicht aus weil er sich entweder vertippt hat oder sonst ein Missverständnis vorliegt.

  3. Re: Die Logik der Preisstellung

    Autor: billiger ist teurer 06.02.08 - 11:12

    hast du ne logik!

    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Logik schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Eure Logik, speziell Wolfs, ist falsch.
    >
    > Äh, nein, aber dazu unten mehr.
    >
    > > Ihr geht davon aus, dass die ersten 8GB
    > nichts
    > kosten.
    >
    > Danke, du bist der erste, der wenigstens halbwegs
    > mitdenkt.
    >
    > Bei Sandisk kostet der kleinste Player mit 8GB $
    > 149,-, 32 GB $ 349,-. Macht $200 von 8GB ->
    > 32GB
    > Bei Apple 8GB $ 299,-, 32GB $499,-. Macht
    > ebenfalls $200 von 8GB -> 32GB
    >
    > Nun ist der kleinste iPod zwar fast doppelt so
    > teuer wie der Sandisk, das sei jedem angesichts
    > des größeren Displays, besserer Software,
    > Touchscreen etc. aber selbst überlassen.
    > Tatsächlich ist der 32GB Touch sogar
    > verhältnismäßig günstiger als der 32GB Sandisk
    > Sansa View.
    > Ich muß zugeben, daß ich noch keinen Sandisk in
    > der Hand hatte, iPod Touch hingegen schon, und die
    > Meterial- und Verarbeitungsqualität ist
    > erstklassig.
    >
    > > 8GB: 90 Euro
    > +8GB: 90 Euro
    > +16GB:
    > 90 Euro
    >
    > = 32GB: 240 Euro
    >
    > Sandisk: 150 Euro.
    >
    > Falsch:
    > Sandisk:
    > 8GB: 149
    > 16GB: 199
    > 32GB: 349
    >
    > Apple:
    > 8GB: 299
    > 16GB: 399
    > 32GB: 499
    >
    > > Apple ist also erheblich teurer.
    >
    > Aber nicht wegen des Speichers. Der wird bei Apple
    > verhältnismäßig günstiger, was Sinn macht, weil
    > der Speicher ja nur einen Teil der Produktkosten
    > ausmacht. So ein Player hat ja erstmal fixe
    > Stückkosten unabhängig vom eingebauten Speicher.
    >
    > > Wolf, wie kommts, dass du son blödsinn von
    > wegen
    > Sandisk Verarsche schreibst? Versuchst
    > du ums
    > verrecken von den teuren Apple
    > Preisen
    > abzulenken?
    >
    > Ich wollte eigentlich dem OP mal die
    > Preissituation verdeutlichen. Der Touch mag teurer
    > sein als ähnliche Player (nicht vergleichbare,
    > sowas gibbets zur Zeit nicht und selbst wenn wird
    > es schwierig zu vergleichen), die Preiskurve ist
    > aber durchaus stimmig.


  4. Re: Die Logik der Preisstellung

    Autor: dersichdenwolftanzte 06.02.08 - 11:28

    billiger ist teurer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hast du ne logik!

    Äh, ja. 150,- sind nunmal mehr als 100,-. In deiner Welt nicht?

  5. Re: Die Logik der Preisstellung

    Autor: BookER 06.02.08 - 13:13

    Wolf, das hast du mal wohl komplett verkackt.

    Du hast doch geschrieben, dass 32gb bei Sandisk 150,- kosten. Jetzt berufen sich halt alle darauf.

    typisch für dich. schuld (&dumm & unwissnd) sind immer andere.


    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > billiger ist teurer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > hast du ne logik!
    >
    > Äh, ja. 150,- sind nunmal mehr als 100,-. In
    > deiner Welt nicht?


  6. Re: Die Logik der Preisstellung

    Autor: Drew 06.02.08 - 13:15

    Wolf hat ja nicht geschrieben 150 eure sind teurer als 240 Euro

    Er hat geschrieben, dass 32Gb bei Sandisk 150.- kosten und Sandisk die Kunden verarscht.

    Und es wär nicht das erste mal, wo wolf sachen gern mal etwas verdreht.


    Faktenhaber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Drew schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > Also ich habe Wolfs post verstanden, weil ich dank
    > heise eben auf der Sandisk webseite war.
    >
    > Aber wenn jemand schreibt 150,- sind teurer wie
    > 240,- dann lach ich ihn nicht aus weil er sich
    > entweder vertippt hat oder sonst ein
    > Missverständnis vorliegt.


  7. Re: Die Logik der Preisstellung

    Autor: dersichdenwolftanzte 06.02.08 - 13:19

    BookER schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du hast doch geschrieben, dass 32gb bei Sandisk
    > 150,- kosten. Jetzt berufen sich halt alle
    > darauf.

    Ist längst klargestellt. Und nebenbei hat "billiger ist teurer" auf meine Klarstellung geantwortet, in der eigentlich keine Fragen mehr offen bleiben dürften.

    > typisch für dich. schuld (&dumm &
    > unwissnd) sind immer andere.

    Wie würdest du jemanden denn bezeichnen, für den 150 weniger als 100 sind?

  8. Re: Die Logik der Preisstellung

    Autor: dersichdenwolftanzte 06.02.08 - 13:22

    Drew schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und es wär nicht das erste mal, wo wolf sachen
    > gern mal etwas verdreht.

    Ach ja? Wo denn?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator (m/w/d)
    KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  2. Software Entwickler (m/w/d)
    Hays AG, Freudenstadt
  3. Senior IT Architect Storage (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Zuffenhausen
  4. Mitarbeiter (w/m/d) IT-Organisation
    Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de