1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia muss Millionen-Subventionen…

41M € ist da leider nicht wirklich viel :-(

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 41M € ist da leider nicht wirklich viel :-(

    Autor: RACHEE111!! 06.02.08 - 13:24

    bei den 109 Millionen die das Werk gewinn gebracht hat.

    Ich hoffe wenigstens Nokia muss auch noch den zins draufzahlen

  2. Re: 41M € ist da leider nicht wirklich viel :-(

    Autor: Ihr Name: 06.02.08 - 13:33

    RACHEE111!! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bei den 109 Millionen die das Werk gewinn gebracht
    > hat.
    >
    > Ich hoffe wenigstens Nokia muss auch noch den zins
    > draufzahlen

    Ach sie sollten also ZUSÄTZLICH dafür bestraft werden das sie hier über 10 Jahre ~2500-3000 Leute beschäftigt haben und Steuern bezahlt haben?

    Kennt denn die Dummheit und das Mitläufertum in diesem Forum eigentlich gar keine Grenzen?

  3. Re: 41M € ist da leider nicht wirklich viel :-(

    Autor: MaX 06.02.08 - 14:05

    Ihr Name: schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > RACHEE111!! schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > bei den 109 Millionen die das Werk gewinn
    > gebracht
    > hat.
    >
    > Ich hoffe wenigstens
    > Nokia muss auch noch den zins
    > draufzahlen
    >
    > Ach sie sollten also ZUSÄTZLICH dafür bestraft
    > werden das sie hier über 10 Jahre ~2500-3000 Leute
    > beschäftigt haben und Steuern bezahlt haben?
    >
    Nein, es geht hier um einen Vertrag der eventuell nicht erfüllt wurde. Und vielleicht auch um eine Straftat.


  4. Re: 41M € ist da leider nicht wirklich viel :-(

    Autor: Alexander Hold 06.02.08 - 14:28

    Supi, wenn ich Richter wäre und das jetzt aus dem Bauch zu entscheiden hätte, käme folgendes raus.


    41.000.000 € Subventionen
    / 2.860 € Personen
    ---------------
    = 14.335 € pro Person


    14.335 € pro Person
    * 2.300 € eingestellte Personen
    ------------
    = 32.970.500 € zustehende Subventionen.


    41.000.000 € gezahlte Subventionen
    - 32.970.500 € berechtigte Subventionen
    ---------------
    8.029.500 € zuviel gezahlt

    Also werden sie maximal diese 8.000.000€ zurückzahlen müssen.

    Die Zukunft wird zeigen ob ich richtig liege. :-)

    MfG





    Es waren nur 2300 festeingestllt

    MaX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ihr Name: schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > RACHEE111!! schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > bei den 109 Millionen die
    > das Werk gewinn
    > gebracht
    > hat.
    >
    > Ich hoffe wenigstens
    > Nokia muss auch noch den
    > zins
    > draufzahlen
    >
    > Ach sie sollten
    > also ZUSÄTZLICH dafür bestraft
    > werden das sie
    > hier über 10 Jahre ~2500-3000 Leute
    >
    > beschäftigt haben und Steuern bezahlt haben?
    >
    > Nein, es geht hier um einen Vertrag der eventuell
    > nicht erfüllt wurde. Und vielleicht auch um eine
    > Straftat.
    >
    >


  5. Re: 41M € ist da leider nicht wirklich viel :-(

    Autor: Barbara Salesch 06.02.08 - 14:51

    Alexander Hold schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Supi, wenn ich Richter wäre und das jetzt aus dem
    > Bauch zu entscheiden hätte, käme folgendes raus.

    du bist doch Richter, Alexander?!

  6. Re: 41M € ist da leider nicht wirklich viel :-(

    Autor: Alexander Hold 06.02.08 - 15:20

    Alexander Hold schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Supi, wenn ich Richter wäre und das jetzt aus dem
    > Bauch zu entscheiden hätte, käme folgendes raus.
    >
    > 41.000.000 € Subventionen
    > / 2.860 € Personen
    > ---------------
    > = 14.335 € pro Person
    >
    > 14.335 € pro Person
    > * 2.300 € eingestellte Personen
    > ------------
    > = 32.970.500 € zustehende Subventionen.
    >
    > 41.000.000 € gezahlte Subventionen
    > - 32.970.500 € berechtigte Subventionen
    > ---------------
    > 8.029.500 € zuviel gezahlt
    >
    > Also werden sie maximal diese 8.000.000€
    > zurückzahlen müssen.
    >
    > Die Zukunft wird zeigen ob ich richtig liege. :-)
    >
    > MfG
    >
    > Es waren nur 2300 festeingestllt

    Richtig! Es waren 2300 und sollten 2860.
    So kompliziert ist meine Rechnung nun doch nicht :-/



    >
    > MaX schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ihr Name: schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > RACHEE111!!
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > bei den 109 Millionen
    > die
    > das Werk gewinn
    > gebracht
    >
    > hat.
    >
    > Ich hoffe wenigstens
    >
    > Nokia muss auch noch den
    > zins
    >
    > draufzahlen
    >
    > Ach sie sollten
    > also
    > ZUSÄTZLICH dafür bestraft
    > werden das sie
    >
    > hier über 10 Jahre ~2500-3000 Leute
    >
    > beschäftigt haben und Steuern bezahlt
    > haben?
    >
    > Nein, es geht hier um einen
    > Vertrag der eventuell
    > nicht erfüllt wurde.
    > Und vielleicht auch um eine
    > Straftat.
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Inhouse Consultant IT Projekte (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg
  2. IT-Experte (m/w/d) für unsere Abteilung Cybersicherheit und Technik
    Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Würzburg
  3. Junior Software Entwickler (m/w/d)
    Wentronic GmbH, Braunschweig
  4. Senior IT-Administrator (m/w/d)
    Feldbinder Spezialfahrzeugwerke GmbH, Winsen (Luhe)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Strahlungsresistente Speicher für die Raumfahrt von Infineon
  2. Raumfahrt Esa und finnisches Projekt bauen einen Satelliten aus Holz
  3. Raumfahrt MEV-2 bringt Satellit neue Energie

Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Custom Keyboard GMMK Pro: Tastatur selbst bauen macht Spaß
Custom Keyboard GMMK Pro
Tastatur selbst bauen macht Spaß

Wenn die mechanische Tastatur nicht ausreicht, kommt der Selbstbau in Frage. Ich habe klein angefangen und es am GMMK Pro ausprobiert.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. ZSA Moonlander im Test Das Tastatur-Raumschiff
  2. Alloy Origins Core im Test Full Metal Keyboard
  3. Duckypad Mechanisches Tastenpad ermöglicht Makros und Tastenkürzel