1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neues Bewertungssystem bei…

Nichtzahler, betrügerische Händler, Abzocker....

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nichtzahler, betrügerische Händler, Abzocker....

    Autor: Mein Senf 06.02.08 - 12:50

    Wie soll man dann in Zukunft solche Strolche bewerten, die nicht gezahlt haben?

    Besser wäre es gewesen, wenn die Bewertung des Käufers erst sichtbar wird wenn der Verkäufer seine Bewertung abgegeben hat oder nach 2 Wochen.


    Der Verkäufer sollte IMMER vor dem Käufer bewerten müssen!
    Von dem Prinzip "Erst die Ware, dann das Geld" hat man sich schon lange verabschiedet, das die Verkäufer oftmals auch noch auf eine Bewertung bestehen und erst dann eine abgeben, ist mehr als schlecht.


  2. Re: Nichtzahler, betrügerische Händler, Abzocker....

    Autor: FidelioFX 06.02.08 - 14:23

    Genauso ist es.

    Die Aussage "Manche Käufer hätten sich nach eBay-Angaben nicht getraut, Verkäufer negativ zu bewerten" ist doch lächerlich. Da kann ich genauso gut die Gegenposition beziehen. Diese verdammten Spassbieter: erst ersteigern, dann nicht bezahlen und man bleibt auf den Gebühren sitzen. Angebote an unterlegene Bieter bleiben meist erfolglos. Habe oft vorgeworfen bekommen, ich hätte über einen Zweitaccout die Auktion vorangetrieben und wohl zu hoch mitgesteigert.
    Nachdem ich Spassbieter negativ bewertet habe, bekam ich völlig zu Unrecht ebenfalls negative Bewertungen. Die Ware sei nicht angekommen oder Schrott gewesen etc. eBay interessiert sich für den einzelnen in den meisten Fällen sowieso nicht.
    Wie viele hier geschrieben haben, so habe auch ich mir einen Zweitaccount angeschafft - rechtmäßig hin oder her.








  3. Re: Nichtzahler, betrügerische Händler, Abzocker....

    Autor: EltharionX 06.02.08 - 14:30

    FidelioFX schrieb:

    > Wie viele hier geschrieben haben, so habe auch ich
    > mir einen Zweitaccount angeschafft - rechtmäßig
    > hin oder her.

    Als Verkäufer musst Du sogar Zweitaccounts haben, weil Du sonst ab einer gewissen Anzahl Auktionen als gewerblich eingestuft wirst... Alle 50 bis 100 Bewertungen wechsle ich den Account ...

    E*

  4. Re: Nichtzahler, betrügerische Händler, Abzocker....

    Autor: Silver 06.02.08 - 14:33

    Achso, das ist natürlich keine Steuerhinterziehung, das ist was ganz
    anderes.

    EltharionX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FidelioFX schrieb:
    >
    > > Wie viele hier geschrieben haben, so habe
    > auch ich
    > mir einen Zweitaccount angeschafft -
    > rechtmäßig
    > hin oder her.
    >
    > Als Verkäufer musst Du sogar Zweitaccounts haben,
    > weil Du sonst ab einer gewissen Anzahl Auktionen
    > als gewerblich eingestuft wirst... Alle 50 bis 100
    > Bewertungen wechsle ich den Account ...
    >
    > E*
    >


  5. Re: Nichtzahler, betrügerische Händler, Abzocker....

    Autor: Claus von Anderen 06.02.08 - 14:55

    EltharionX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Als Verkäufer musst Du sogar Zweitaccounts haben,
    > weil Du sonst ab einer gewissen Anzahl Auktionen
    > als gewerblich eingestuft wirst... Alle 50 bis 100
    > Bewertungen wechsle ich den Account ...

    Also bist Du einer dieser betrügerischen Verkäufer, die Ebay letztlich niedergemacht haben? Und ein Steuerhinterzieher bist Du auch noch...


  6. Re: Nichtzahler, betrügerische Händler, Abzocker....

    Autor: Lall 06.02.08 - 14:56

    Mein Senf schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Der Verkäufer sollte IMMER vor dem Käufer bewerten
    > müssen!

    Mit anderen Worten: Wenn der Verkäufer nicht bewertet, kann der Käufer auch keine negative Bewertung abgeben. Das kann ja nicht Sinn der Sache sein.

  7. Re: Nichtzahler, betrügerische Händler, Abzocker....

    Autor: EddiTheEagle 06.02.08 - 14:59

    Ich ärgere mich schon lange über die Mentalität auf ebay. Als Käufer habe ich bitteschön das komplette Risiko zu tragen. Und wenn ich dann noch die Frechheit besitze, mich zu beschweren, dann wird sofort gedroht. Ich soll Vorkasse leisten und als Dank, für die erhaltene Ware auch sofort positiv bewerten.

    Ich habe seit über einem Jahr keine Bewetung mehr erhalten. Weil kein Verkäufer mehr bereit ist, als erster seine Bewergung abzugeben. Dazu bin ich einfach nicht mehr bereit.

    Das Bewertungssystem wurde nicht zum ersten mal geändert. Und es wird nicht das letzte Mal gewesen sein. Mein Vorschlag wäre eine Verknüpfung der Zahlungsbedingungen mit der Bewertung:

    Zahlung auf Rechnung = Bewertung erst Käufer, dann Verkäufer
    Zahlung auf NN/Vorkasse = Bewertung erst Verkäufer, dann Käufer

    Aber letztendlich erledigt sich ebay nach meiner Meinung bald von selber. Bei vielen Händlern werden Preise aufgerufen, die von den meisten Onlineshops locker unterboten werden. Ich muss keine Werbung machen, man schaue nur bei diversen Preissuchmaschinen nach. Oder ein paar "arme Irre" (tschulligung) überbieten sich dermaßen im Kaufrausch, dass ich nur staunen kann. Warum sie nicht per Sofortkauf zugeschlagen haben.

    Einzig Gebrauchtware von privat an privat birgt noch ein gewisses Sparpotential.

  8. Re: Nichtzahler, betrügerische Händler, Abzocker....

    Autor: stimmt 06.02.08 - 15:27

    stimmt, Neuware bei Ebay zu kaufen lohnt wirklich immer seltener.

  9. Re: Nichtzahler, betrügerische Händler, Abzocker....

    Autor: Piff 06.02.08 - 15:28

    Nichtzahler, betrügerische Händler, Abzocker, zu hohe Preise, falsche Bescreibungen, mangelhafte Ware, verkaufen von Dingen die man (noch) gar nicht hat, allgemeines Misstrauen und Unterstellungen (z.b. Zweitaccount) ..... Alles gründe warum ich Ebay meide.
    Will man heute als Käufer noch ein Schnäppchen machen braucht man entweder sehr viel Glück oder muss 24/7 vorm Monitor sitzen. Und dann muss man immer noch hoffen das man nicht beschissen wird. Bei EBay kaufe ich nur wenn ich etwas suche, was sonst kaum noch zu kriegen ist.

  10. Re: Nichtzahler, betrügerische Händler, Abzocker....

    Autor: BenBo 06.02.08 - 15:31

    FullACK!

    Mir geht das ganz genauso auf den Zeiger. Mir vergeht langsam wirklich die Lust auf eBay, weil da fast nur noch Gauner & Scherenschleifer unterwegs sind und einen abzocken wollen. Ich habe ca. 300 Bewertungen bei eBay, alle (100%) positiv, ich bezahle IMMER sofort (meist PayPal) und ich kommuniziere immer freundlich mit den Verkäufern. Ich komme meinen Pflichten als Käufer also 100%ig nach, bin also sicher kein Spassbieter.
    Ich hatte jetzt mittlerweile durchschnittlich bei den letzten 10 Auktionen 3x Ärger. Es ist teilweise unglaublich mit welcher Wortwahl oder Rechtsverdreherei einen die Verkäufer da ankommen, von den geschönten Artikelbschreibungen und getunten Artikelbildern gar nicht zu sprechen. Der letzte hat mir eine defekte HDD geschickt und mir dann, nachdem ich freundlichst um seine Hilfe gebeten hat, ganz dreist gesagt ich hätte keine Ahnung, wäre sowieso alles nur meine Meinung und ich soll dahin gehen wo der Pfeffer wächst. Hallo? Der hätte sicher ne Menge negative Bewertungen gehabt, aber der hat mir gleich offen mit Rachebewertung gedroht, sollte ich vom Widerrufrecht gebrauch machen. Was soll man als Käufer da machen, so werden andere Käufer nichtmal gewarnt. Das find ich echt ne Sauerei. Zumal der sowas von unfreundlich war, mein Geld hat er aber gerne genommen.
    Das Beste fand ich, das er in seinen AGBs das Widerrufsrecht nach Fernabsatzgesetz sogar indirekt ausgeschlossen hat (was ihm demnächst ne schöne Abmahnung einbringen wird ;).

    Meiner Meinung nach hat ein seriöser Verkäufer überhaupt nichts zu befürchten, die einzigen die sich da jetzt aufregen wissen wohl sehr genau das dank Ihnen eBay so in den Keller gegangen ist.


    Man sollte vielleicht mal eine eBay-schlechte-Verkäufer-Liste außerhalb eBay im Inet veröffentlichen wo man solche VKs anprangern kann...


    EddiTheEagle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich ärgere mich schon lange über die Mentalität
    > auf ebay. Als Käufer habe ich bitteschön das
    > komplette Risiko zu tragen. Und wenn ich dann noch
    > die Frechheit besitze, mich zu beschweren, dann
    > wird sofort gedroht. Ich soll Vorkasse leisten und
    > als Dank, für die erhaltene Ware auch sofort
    > positiv bewerten.
    >
    > Ich habe seit über einem Jahr keine Bewetung mehr
    > erhalten. Weil kein Verkäufer mehr bereit ist, als
    > erster seine Bewergung abzugeben. Dazu bin ich
    > einfach nicht mehr bereit.
    >
    > Das Bewertungssystem wurde nicht zum ersten mal
    > geändert. Und es wird nicht das letzte Mal gewesen
    > sein. Mein Vorschlag wäre eine Verknüpfung der
    > Zahlungsbedingungen mit der Bewertung:
    >
    > Zahlung auf Rechnung = Bewertung erst Käufer,
    > dann Verkäufer
    > Zahlung auf NN/Vorkasse = Bewertung erst
    > Verkäufer, dann Käufer
    >
    > Aber letztendlich erledigt sich ebay nach meiner
    > Meinung bald von selber. Bei vielen Händlern
    > werden Preise aufgerufen, die von den meisten
    > Onlineshops locker unterboten werden. Ich muss
    > keine Werbung machen, man schaue nur bei diversen
    > Preissuchmaschinen nach. Oder ein paar "arme Irre"
    > (tschulligung) überbieten sich dermaßen im
    > Kaufrausch, dass ich nur staunen kann. Warum sie
    > nicht per Sofortkauf zugeschlagen haben.
    >
    > Einzig Gebrauchtware von privat an privat birgt
    > noch ein gewisses Sparpotential.


  11. Re: Nichtzahler, betrügerische Händler, Abzocker....

    Autor: Sluter 06.02.08 - 15:37

    BenBo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FullACK!
    :
    >
    > Man sollte vielleicht mal eine
    > eBay-schlechte-Verkäufer-Liste außerhalb eBay im
    > Inet veröffentlichen wo man solche VKs anprangern
    > kann...
    >

    Das ist eine gute Idee mit der "eBay-schlechte-Verkäufer-Liste".
    Die Domäne www.eBay-schlechte-Verkaeufer-Liste.de ist noch frei. ;-)

    Gruss
    Sluter

  12. Re: Nichtzahler, betrügerische Händler, Abzocker....

    Autor: SiebBu 06.02.08 - 16:00

    Lall schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mein Senf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Der Verkäufer sollte IMMER vor dem Käufer
    > bewerten
    > müssen!
    >
    > Mit anderen Worten: Wenn der Verkäufer nicht
    > bewertet, kann der Käufer auch keine negative
    > Bewertung abgeben. Das kann ja nicht Sinn der
    > Sache sein.
    Der Verkäufer könnte auch eine kurze Frist gesetzt bekommen.


  13. Re: Nichtzahler, betrügerische Händler, Abzocker....

    Autor: Zwei 06.02.08 - 16:10

    > Ich habe seit über einem Jahr keine Bewetung mehr
    > erhalten. Weil kein Verkäufer mehr bereit ist, als
    > erster seine Bewergung abzugeben. Dazu bin ich
    > einfach nicht mehr bereit.

    Nach sieben Jahren habe ich dort auch meine Aktivität eingestellt. Als Käufer Vorkasse leisten und vorher bewerten. Defekte Ware mit Beweislast auf meiner Seite, weil es ja ein nicht-gewerblicher Verkauf war. Preise jenseits von sinnvoll. Als Verkäufer von Haushaltskrempel z.B. vor einem Umzug führt relativ zügig zur Abmahnung wegen gewerblicher Absicht so daß ich die Sachen einfach wegwerfe oder verschenke weil ich dann keinen Ärger habe. Gebühren in Monopolhöhe und wirklch gute Neuware kaum zu bekommen.

    Mir ist es mittlerweile egal, wenn ich etwas mehr bei Versandhändlern zahle. Ich zahle lieber etwas für die Gewißheit, im Streßfall auch wirklich durchsetzbare Möglichkeiten zu haben. Ebay ist für mich Geschichte und wird es bleiben.

  14. Re: Nichtzahler, betrügerische Händler, Abzocker....

    Autor: nf1n1ty 06.02.08 - 16:25

    BenBo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man sollte vielleicht mal eine
    > eBay-schlechte-Verkäufer-Liste außerhalb eBay im
    > Inet veröffentlichen wo man solche VKs anprangern
    > kann...
    >

    Hätte das dann nicht genauso Missbrauchpotential?
    Höchstens mit einem Team, das Kritiken erst nach Überprüfung veröffentlicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Solution Architect Microsoft Dynamics 365 (m/f/d)
    WAHL GmbH, Unterkirnach bei Villingen-Schwenningen, remote
  2. Projektmanager "technische Administration Schulnetzwerk" (m/w/d)
    Gemeinnützige Hertie-Stiftung, Frankfurt
  3. Manager Systeme, Anwendungen und Daten (m/w/d)
    MVV Netze GmbH, Mannheim
  4. IT Security Administrator (m/w/d)
    PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de