1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Palm bringt Centro-Smartphone nach…

Design? Fehlanzeige

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Design? Fehlanzeige

    Autor: thomasdhl 07.02.08 - 11:29

    Das gibts doch nicht oder? Wie kann man sich nur dermaßen selbst versenken? Gruslig.

  2. Re: Design? Fehlanzeige

    Autor: sparvar 07.02.08 - 11:35

    thomasdhl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das gibts doch nicht oder? Wie kann man sich nur
    > dermaßen selbst versenken? Gruslig.


    und was ist für dich design?...


    jedesmal dasselbe...

  3. Re: Design? Fehlanzeige

    Autor: fuchsbaerga_online 07.02.08 - 11:44

    sparvar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > thomasdhl schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das gibts doch nicht oder? Wie kann man sich
    > nur
    > dermaßen selbst versenken? Gruslig.
    >
    > und was ist für dich design?...
    >
    > jedesmal dasselbe...

    Naja, irgendwie erwarte ich von neuen Geräten auch immer ein "frisches" Design, klaro gibt es auch Menschen, die auf so eine spartanische Optik stehen, aber mein "Schönheitsempfinden" ist halt stark Windows Vista / Mac OSX geprägt und da erwarte ich z.B. mehr als so "old school" Blackberry Symbole von vor 5 Jahren ...

    gruß jörg


  4. Re: Design? Fehlanzeige

    Autor: fritz box 07.02.08 - 11:52

    sparvar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > thomasdhl schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das gibts doch nicht oder? Wie kann man sich
    > nur
    > dermaßen selbst versenken? Gruslig.
    >
    > und was ist für dich design?...
    >
    > jedesmal dasselbe...


    Na Äppel natürlisch!

  5. Re: Design? Fehlanzeige

    Autor: Enrique.Mendoza 07.02.08 - 11:59

    thomasdhl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das gibts doch nicht oder? Wie kann man sich nur
    > dermaßen selbst versenken? Gruslig.


    Also, das Design geht ok. Kann mich da nicht beklagen. Was mich eher nervt ist fehlendes WLAN. Mit fehlenden UMTS kann ich leben.

    Schade, hätte es WLAN, wäre es aufgrund der höheren Pixelzahl durchaus ein Kandidat, den man sich ansehen kann. So kaufe ich mir lieber den Tungsten C - der kann im Prinzip dasselbe (ohne Telefon) hat aber WLAN Und kostet grad mal nur noch 100Euro gebraucht.

  6. Re: Design? Fehlanzeige

    Autor: Replay 07.02.08 - 12:51

    fuchsbaerga_online schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sparvar schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > thomasdhl schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Das gibts doch nicht oder?
    > Wie kann man sich
    > nur
    > dermaßen selbst
    > versenken? Gruslig.
    >
    > und was ist
    > für dich design?...
    >
    > jedesmal
    > dasselbe...
    >
    > Naja, irgendwie erwarte ich von neuen Geräten auch
    > immer ein "frisches" Design, klaro gibt es auch
    > Menschen, die auf so eine spartanische Optik
    > stehen, aber mein "Schönheitsempfinden" ist halt
    > stark Windows Vista / Mac OSX geprägt und da
    > erwarte ich z.B. mehr als so "old school"
    > Blackberry Symbole von vor 5 Jahren ...
    >
    > gruß jörg
    >

    Genau dieses "old school design" macht Palm OS unter anderem so effizient. Ich finde es völlig sinnentleert, auf einem winzigen Bildschirm lauter Designersymbole zu verfrachten. Dazu kommt, daß mir das Design (Glanzeffekt) von Vista/Mac OS nicht gefällt, aber Geschmäcker sind halt verschieden. Es gibt aber trotzdem genügend Möglichkeiten, Palm OS anders erscheinen zu lassen. Jeder kann es so erscheinen lassen, wie er möchte. Das hier Gezeigte sind die Bordmittel, die ich trotz der unzähligen Design- und Funktionsalternativen nach wie vor favorisiere. So ein Gerät ist bei mir zumindest mehr als ein Spielzeug oder gar eine Sch....verlängerung.

    Wenn schon der Schirm so klein ist, sollte die Sache wenigstens übersichtlich sein. Auch die Bedienung sollte der winzigen Schnittstelle Mensch/Maschine angepaßt werden. Und da ist Palm OS einfach nicht zu überflügeln, auch wenn der Unterbau steinalt ist.

    Ich hoffe, daß das neue Palm OS mit modernem Unterbau (basiert auf Linux) sich designmäßig nicht oder nur wenig verändert und somit die hervorragende Ergonomie erhalten bleibt.


    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  7. Re: Design? Fehlanzeige

    Autor: carafaja 07.02.08 - 13:00

    > --------------------------------------------------
    > > sparvar schrieb:
    >
    > > thomasdhl schrieb:
    > > Das gibts doch nicht oder? Wie kann man sich nur dermaßen selbst
    > > versenken? Gruslig.
    > --------------------------------------------------
    > Replay schrieb:
    >
    > .....
    > --------------------------------------------------

    Der Einwand galt -glaube ich- dem Gehäusedesign. Über Design lässt sich zwar trefflich streiten, aber DAS ist schon *räusper* mutig...

    Gruß carafaja

  8. Re: Design? Fehlanzeige

    Autor: pedicatio 07.02.08 - 13:05

    Enrique.Mendoza schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So kaufe ich mir lieber den
    > Tungsten C - der kann im Prinzip dasselbe (ohne
    > Telefon) hat aber WLAN Und kostet grad mal nur
    > noch 100Euro gebraucht.

    Ich hab einen Tungsten C von 2005 und der Akku ist
    mittlerweile so schwach, dass nach 10 Minuten WLAN
    der Akku fast leer ist.
    Ausserdem hat die WLAN-Antenne einen Kontaktfehler,
    sodass ich das Gehäuse erst vorsichtig etwas biegen
    muss, bis die Antenne wieder Kontakt hat.
    Weiterer Nachteil: Der Tungsten C kann nur WEP Verschlüsselung,
    und nur das langsame WLAN Typ a. Damit kann man in die
    meisten Firmen-WLANS und öffentlichen Hotspots nicht
    mehr hinein.

    Im ersten Jahr hatte ich allerdings viel Freude mit dem
    WLAN. Was ich mittlerweile am meisten beim Tungsten C
    schätze ist die Tastatur und die durchdachte Ein-Hand
    Bedienung.


  9. Re: Design? Fehlanzeige

    Autor: Weltverbesserer 07.02.08 - 14:37

    thomasdhl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das gibts doch nicht oder? Wie kann man sich nur
    > dermaßen selbst versenken? Gruslig.

    Ich sag nur: "form follows function"

    Der Pocket-Loox 520 den ich habe macht zwar äußerlich einen netten Eindruck, das Bedienkonzept ist aber unübersichtlich und wenig intuitiv... ich sehne mich nach 1 1/2 Jahren PocketPC-Nutzung nach meinem lieben Palm zurück und wenn ich mir das Ding hier anschaue ist es zwar nicht sonderlich hübsch, aber mit sicherheit funktionell. Ich jedenfalls ziehe den Erwerb in Betracht.

  10. Re: Design? Fehlanzeige

    Autor: Replay 07.02.08 - 15:03

    carafaja schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > sparvar schrieb:
    >
    > >
    > thomasdhl schrieb:
    > > Das gibts doch
    > nicht oder? Wie kann man sich nur dermaßen selbst
    >
    > > versenken? Gruslig.
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > Replay schrieb:
    >
    > .....
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > Der Einwand galt -glaube ich- dem Gehäusedesign.
    > Über Design lässt sich zwar trefflich streiten,
    > aber DAS ist schon *räusper* mutig...
    >
    > Gruß carafaja


    Der Beitrag, auf den ich mich bezog, richtete sich auch auf die Optik des OS. Zumindest habe ich "mehr als so "old school" Blackberry Symbole von vor 5 Jahren" so verstanden...


    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NOVENTI Health SE, München
  2. Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  3. DAAD Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V., Bonn
  4. Transdev Vertrieb GmbH, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Stellenanzeige: Golem.de sucht CvD (m/w/d)
Stellenanzeige
Golem.de sucht CvD (m/w/d)

Du bist News-Junkie, Techie, Organisationstalent und brennst für den Onlinejournalismus? Dann unterstütze die Redaktion von Golem.de als CvD.

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Shifoo Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    1. Microsoft: Die 85-Zoll-Version des Surface Hub kommt
      Microsoft
      Die 85-Zoll-Version des Surface Hub kommt

      Das große Surface Hub 2S wird ebenfalls auf Windows 10 Pro aufrüstbar sein. Außerdem gibt es einen Patch auch für die erste Generation.

    2. Cisco und Apple: Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne
      Cisco und Apple
      Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne

      Cisco und Apple dürften in China ausgeschlossen werden, wenn China die Maßnahmen von Trump kontert. Doch wann das passiert ist umstritten.

    3. Openreach: Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf
      Openreach
      Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf

      Anderthalb Jahre brauchen die Openreach-Techniker, um eine Störung in der ADSL-Versorgung zu finden. Eine ganze Kabelstrecke wurde erneuert, doch ohne Ergebnis.


    1. 20:00

    2. 18:56

    3. 17:50

    4. 17:40

    5. 17:30

    6. 17:30

    7. 17:15

    8. 17:00