1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview: Chaos, Verschwörung…
  6. Thema

Werdet Aktiv: Wiederstand gegen CERN Experiment !!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Werdet Aktiv: Wiederstand gegen CERN Experiment !!!

    Autor: Eric79 17.04.08 - 00:22

    Naja, die Sache ist die: wenns gut geht, dann ist der Ruhm groß. Wenns schief geht, gehts eh so schnell vorbei das keiner mehr bestraft wird.
    Was mich wundert: Unsere Frau Merkel ist Doktor der Physik. Die müßte die Tragweite kapieren. Macht aber nichts.
    Oder die Amis, die haben doch überall die Finger drin wenn se schiss bekommen. Aber wenn dann wirklich potentielle Gefahr besteht, machen se nix. Und das wo se sich nicht in irgendeinem Atombunker verkriechen können. Der wird nämlich einfach mit verschlungen wenn das Schwarze Loch erst mal die Runde macht...

    King Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Antworter schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > LC schrieb:
    >
    > > Wäre besser, die
    > 10 Minuten mal in Nachdenken
    > zu
    >
    > investieren. Kleiner Tipp übrigens: der
    >
    > Spiegel
    > zumindest hat schonmal darüber
    >
    > berichtet. Und hat
    > das auch als Gespinne
    >
    > abgetan.
    >
    > Ah, die letztgültige Autorität
    > in Sachen
    > wissenschaftlicher Beweisführung
    > hat also schon
    > ihr Placet gegeben - na dann
    > ist ja jeder
    > Widerstand zwecklos. You will be
    > assimilated.
    > Falsch - you have been
    > assimilated allready.
    >
    > Also wirklich:
    > Der Spiegel hat es als Spinnerei
    > abgetan, und
    > deshalb ist unsinnig? Die zehn
    > Minuten wären
    > in einen Kurzworkshop "sinnvolles
    >
    > Argumentieren" besser investiert als in das
    > Posten
    > des letzten Artikels...
    > Dass der
    > Spiegel sich gegen den Mainstream in der
    >
    > Wissenschaft stellt ist noch
    > unwahrscheinlicher
    > als als der Untergang der
    > Welt duch den LHC. Und
    > genau *darum* geht es
    > als Methathema: Es gibt
    > keine Institution,
    > die dem CERN weisungsbefugt und
    > kompetent
    > ist, und das kann nicht sein.
    > Risiko-Folgen
    > Abschätzung kann nicht den
    > Stakeholdern eines
    > Projekts obliegen, und eine
    > unabhängige gibt
    > es bisher nicht.
    >
    > Ein Unding, und das
    > liegt nun klar auf dem Tisch,
    > dank der
    > Debatte.
    >
    > Antworter
    >
    > Rein theoretisch ist derjenige, der für die
    > Risiko-Folgen-Abschätzung jedes Projektes
    > verantwortlich und weisungsbefugt ist, dadurch
    > Stakeholder des Projektes. Wenn das Projekt schief
    > geht, hat er es zu verantworten, itzo hat er ein
    > Interesse am Projekterfolg. So viel zum
    > Argumentationsstil. Natürlich kann die Definition
    > eines Projekterfolges von Stakeholder zu
    > Stakeholder abweichen.


  2. Re: Werdet Aktiv: Wiederstand gegen CERN Experiment !!!

    Autor: Eric79 17.04.08 - 00:24

    Fubini und sein Integral schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Resistance schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Vergesst bitte nicht den Zeitungen und
    > anderen
    > Medienunternehmen mails zu schicken
    > um sie auf das
    > Thema hinzuweisen.
    >
    > Auja! Das wird ein Spaß, wenn die BILD-"Zeitung"
    > das abdruckt. Dann hört man das Proletariat beim
    > BILD-Lesen in der U-Bahn demnächst nicht mehr über
    > die achso bösen Politiker schimpfen sondern über
    > die pösen, pösen Physiker, die Pösewichte.
    > Außerdem wird es eine Herausforderung für die
    > Redakteure, den Artikel so zu formulieren, dass
    > die Unterschicht ihn versteht, die schwarze Löcher
    > höchstens zwischen zwei Backen und
    > Teilchenbeschleuniger nur in besonders eiligen
    > Bäckereien vermutet.


    Naja, soweit ich weiß hat die Bild heute tatsächlich berichtet. Sogar der Raab hats gebracht. Aber da war ja klar das da nicht die richtige ernsthaftigkeit dabei war...

  3. Re: Werdet Aktiv: Widerstand gegen CERN Experiment !

    Autor: Eric79 17.04.08 - 00:30

    Georg Petera schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kleine liebe nette Experimentierlöcher.
    > Sie lösen sich sofort wieder auf. Alles ganz
    > harmlos.
    > Kaum, dass die Detektoren ansprechen können.
    > Keine Chance für die Akkretionsphysik.
    > Die netten kleinen Schwarzen Löcher wollen keine
    > Materie ansaugen. Die Verharmloser beabsichtigen
    > das auch gar nicht.
    > Es ginge auch gar nicht.
    > Im Unterschied zu den kosmischen Ausmaßen haben
    > diese Löcher nur 'Teilchenformat': angeblich .
    > Sie wären winzig klein und natürlich extrem
    > kurzlebig.
    > Sagt man.

    Also das ist Experimental-Physik. Klar werden Berechnungen angestellt. Aber vor hundert Jahren fand auch jeder das Spinnrad toll bis dann einer die Webmaschine erfunden hat. Und auch ein Politiker sagte schon: "Was kann ich dafür das ich heute mehr weiß als gestern?" Klar was ich meine?
    Also, eine Berechnung kann stimmen, aber es geschehen immer mal wieder unvorhergesehene Dinge. Und in dem Fall ist das Risiko doch einfach nicht tragbar - oder? Also bevor mich jemand indirekt mit einem harmlosen, kleinen schwarzen Loch umbringt, ...

  4. Re: Werdet Aktiv: Widerstand gegen CERN Experiment !

    Autor: Benno B 18.04.08 - 18:07

    He Leute,

    ist ja ganz nett, dass sich jeder im Forum aufregt, bringt aber nix.
    Wir müssen Demos organiseren, vor dem CERN eine Mahnwache aufstellen, die Medien sensiblisieren usw....

    Ich schlage vor, dass diejenigen, die den Mumm haben sich am 1. Mai um 12 Mittags vor dem CERN treffen und mit der DEMO anfangen. Also: WER MACHT MIT??? Es geht um unsere Existenz: Also hoch die Hintern und auf die Strasse; die bringen uns sonst um!

    Das ist so, als wenn man einen Schimpansen mit eine durchgeladenen Maschinenpistole im belebten Einkaufsazentrum spielen lässt.
    Kann gut gehen, wird es aber wahrscheinlich nicht!

  5. Re: Werdet Aktiv: Widerstand gegen CERN Experiment !

    Autor: R.X. 18.04.08 - 19:35

    Benno B schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > He Leute,
    >
    > ist ja ganz nett, dass sich jeder im Forum
    > aufregt, bringt aber nix.
    > Wir müssen Demos organiseren, vor dem CERN eine
    > Mahnwache aufstellen, die Medien sensiblisieren
    > usw....
    >
    > Ich schlage vor, dass diejenigen, die den Mumm
    > haben sich am 1. Mai um 12 Mittags vor dem CERN
    > treffen und mit der DEMO anfangen. Also: WER MACHT
    > MIT??? Es geht um unsere Existenz: Also hoch die
    > Hintern und auf die Strasse; die bringen uns sonst
    > um!
    >
    > Das ist so, als wenn man einen Schimpansen mit
    > eine durchgeladenen Maschinenpistole im belebten
    > Einkaufsazentrum spielen lässt.
    > Kann gut gehen, wird es aber wahrscheinlich nicht!
    >
    >
    Die Schimpansen treten hier im Zusammenhang in einer
    anderen Rolle auf. Jedenfalls ist bei uns am 1. Mai
    Feiertag, viel Spass!

    Besser geeignet waere der Tag der Offenen Tuer kuerzlich gewesen,
    da haette man vielleicht geschickterweise gleich auch Experten fragen
    koennen, bevor man sich komplett zum Narren macht.


  6. Re: Werdet Aktiv: Wiederstand gegen CERN Experiment !!!

    Autor: CERN Skeptiker 21.04.08 - 23:42

    Gibt es keinen organisierten Wiederstand gegen dies Experiment? Attac, WWF, oder sonst irgendwas. Das gibt es doch gar nicht! Irgendwelche Ideen, wie man das wirklich verhindern kann bzw. sich aktiv am Wiederstand beteiligen kann? Wie würdet ihr die Erfolgsausichten einschätzen das alles zu stoppen? Mach mir wirklich große Sorgen deßhalb!


  7. Re: Werdet Aktiv: Wiederstand gegen CERN Experiment !!!

    Autor: UweB 12.05.08 - 09:00

    Dr.Georg Petera schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei einer früheren Mail an den Stadtanzeiger Köln
    > versprach man mir (telefonisch, meinen Beitrag
    > (teilweise) in eine Leserbriefspalte
    > unterzubringen.(was nicht geschah). Meine letzte
    > Mail wurde gar nicht beantwortet.
    > Man sollte sich nicht nur auf Prof. Rössler
    > berufen, sondern auch kritische Beiträge von Prof.
    > Rees und neuerdings auch von Prof. Linde
    > verarbeiten und anführen.
    >
    >


    Diese Ignoranz erinnert mich an die "Dreistigkeit" unserer Politik.

    Die wissen alle nicht was ein negativer orbitaler Umlauf ist.
    Der Satellit stürzt ab die Dichte wird grösser...

    PISA hat gewaltige Auswirkungen, muss ich leider feststellen.
    siehe Typen wie Eric79 etc... pure Unwissen grassiert...
    Für das Jahr 2008 eigentlich eine Schande...

  8. Re: Werdet Aktiv: Wiederstand gegen CERN Experiment !!!

    Autor: LHC 20.05.08 - 19:35

    Betreff: Hazardous experiemts at LHC / CERN / establish concerns

    **************************************
    Please forward this Email to your therefor responsible government office !!!
    **************************************
    Dear Members of CERN ( LHC ) , European Organization for Nuclear Research

    As a concerned citizen of planet Earth I am deeply concerned about the potential risks involved in collider research that is being proposed for the Large Hadron Collider (LHC) located at the CERN research facility along the France / Switzerland border.

    www.cern.ch

    In the name of 6,7 billion human we are ask for an actuall and up to date official risk assessment to your LHC Program.


    Due to the fact that your safety reports regarding black holes ( Hawking radiation ) and strangelts are only based / relying to some facts which are neither approved nor confirmable, even partitially in question, we shouldn't forget that precisely these points are deciding that tests at the LHC will be safe and without any hazardous for our whole planet.The above mentioned most important facts in this case to avaoid horrendous consequences are neither approved nor confirmable.

    At following link concerns are manifested more in details : http://www.lhcdefense.org

    We need some more facts cause we can not lay the whole world in e.g. only Hawkings hands.

    In the name of all of us and in the name of our families and children it is indispensable to revise / adapt
    the risk assessment for the LHC once again befor we start.
    Nobody should be to proud to reconsider things .........

    There are thousends outside which now about this dangers who couldn't sleep anymore at night.Whatever all of you belive in ,please take actions necessary immediately and once again think about your doing.
    However how hugh the scientific target , we should never forget that we maybe have only one chance to discover what we are looking for because after it can be already to late for a second chance.

    At following link concerns are manifested more in details : http://www.lhcdefense.org

    Please forward this Email to your therefor responsible government office !!!

    Please handle this important matter carefully !!!
    Best regards

  9. Re: Werdet Aktiv: Wiederstand gegen CERN Experiment !!!

    Autor: tom. 20.05.08 - 23:05

    CERN verstösst gegen UNESCO - ERKLÄRUNG

    http://www.unesco.de/446.html?&L=0

  10. Re: Werdet Aktiv: Wiederstand gegen CERN Experiment !!!

    Autor: tom. 20.05.08 - 23:05

    CERN verstösst gegen UNESCO - ERKLÄRUNG

    http://www.unesco.de/446.html?&L=0

  11. CERN verstösst gegen UNESCO - ERKLÄRUNG

    Autor: Tom. 20.05.08 - 23:38

    CERN verstösst gegen UNESCO - ERKLÄRUNG

    http://www.unesco.de/446.html?&L=0

  12. Re: Werdet Aktiv: Wiederstand gegen CERN Experiment !!!

    Autor: severen 26.05.08 - 22:02

    CERN Skeptiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gibt es keinen organisierten Wiederstand gegen
    > dies Experiment? Attac, WWF, oder sonst irgendwas.
    > Das gibt es doch gar nicht! Irgendwelche Ideen,
    > wie man das wirklich verhindern kann bzw. sich
    > aktiv am Wiederstand beteiligen kann? Wie würdet
    > ihr die Erfolgsausichten einschätzen das alles zu
    > stoppen? Mach mir wirklich große Sorgen deßhalb!
    >
    > Sehe ich genauso ! Sollte man dringend was gegen tun ! Warum gibt es keinen Wiederstand ?? Habe auch was sehr beunruhigendes geträumt ! Träume sonst nie !!
    >


  13. Re: Werdet Aktiv: Wiederstand gegen CERN Experiment !!!

    Autor: tom. 26.05.08 - 22:21

    severen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Macht eure Ängste und Sorgen publik , schreibt sämliche Stellen an von UNESCO , Bundesregierung und CERN selbst und schildert eure Bedenken. Beispiele und Quellen für Bedenken gegen das ganze gibt es ja genug.

    Oder aber wendet euch an einen Rechtsanwalt und legt entsprechend Klage ein . Der exteritoriale Status des CERN schützt dieses nicht vor seine Verantwortung gegen die Menschheit und ist deshalb auch gerichtlich belangbar.

    Es gibt die Möglichkeit zu versuchen eine "superprovesorische Verfügung " gegen das CERN zu erlangen , dieser Weg führt allerdings nur über einen Rechtsnawalt und ist mit Kosten verbunden.

    Wer aber um sein Leben fürchtet dem sollten die Kosten egal sein........


    > CERN Skeptiker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibt es keinen organisierten Wiederstand
    > gegen
    > dies Experiment? Attac, WWF, oder sonst
    > irgendwas.
    > Das gibt es doch gar nicht!
    > Irgendwelche Ideen,
    > wie man das wirklich
    > verhindern kann bzw. sich
    > aktiv am
    > Wiederstand beteiligen kann? Wie würdet
    > ihr
    > die Erfolgsausichten einschätzen das alles zu
    >
    > stoppen? Mach mir wirklich große Sorgen deßhalb!
    >
    > Sehe ich genauso ! Sollte man
    > dringend was gegen tun ! Warum gibt es keinen
    > Wiederstand ?? Habe auch was sehr beunruhigendes
    > geträumt ! Träume sonst nie !!
    >
    >


  14. Re: Werdet Aktiv: Wiederstand gegen CERN Experiment !!!

    Autor: tom. 26.05.08 - 22:25

    Soweit wir wissen wäre ein geeignetes Rechtsmittel eine von Gericht
    verfügte
    Superprovisorische Verfügung die es dem CERN untersagt Experimente
    durchzuführen bis deren Risikoevaluation nicht neuere Theorien wie die
    von
    Prof. Roessler, http://fr.youtube.com/watch?v=_TjYobXKebM und
    http://www.wissensnavigator.com/documents/OTTOROES...,
    berücksichtigt oder die nach Stephen Hawking benannte Theorie der
    ‘Zerstrahlung kleiner schwarzer Löcher’ bewiesen wäre.



    tom. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > severen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > Macht eure Ängste und Sorgen publik , schreibt
    > sämliche Stellen an von UNESCO , Bundesregierung
    > und CERN selbst und schildert eure Bedenken.
    > Beispiele und Quellen für Bedenken gegen das ganze
    > gibt es ja genug.
    >
    > Oder aber wendet euch an einen Rechtsanwalt und
    > legt entsprechend Klage ein . Der exteritoriale
    > Status des CERN schützt dieses nicht vor seine
    > Verantwortung gegen die Menschheit und ist deshalb
    > auch gerichtlich belangbar.
    >
    > Es gibt die Möglichkeit zu versuchen eine
    > "superprovesorische Verfügung " gegen das CERN zu
    > erlangen , dieser Weg führt allerdings nur über
    > einen Rechtsnawalt und ist mit Kosten verbunden.
    >
    > Wer aber um sein Leben fürchtet dem sollten die
    > Kosten egal sein........
    >
    > > CERN Skeptiker schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Gibt es keinen organisierten
    > Wiederstand
    > gegen
    > dies Experiment?
    > Attac, WWF, oder sonst
    > irgendwas.
    > Das
    > gibt es doch gar nicht!
    > Irgendwelche
    > Ideen,
    > wie man das wirklich
    > verhindern
    > kann bzw. sich
    > aktiv am
    > Wiederstand
    > beteiligen kann? Wie würdet
    > ihr
    > die
    > Erfolgsausichten einschätzen das alles
    > zu
    >
    > stoppen? Mach mir wirklich große
    > Sorgen deßhalb!
    >
    > Sehe ich
    > genauso ! Sollte man
    > dringend was gegen tun !
    > Warum gibt es keinen
    > Wiederstand ?? Habe auch
    > was sehr beunruhigendes
    > geträumt ! Träume
    > sonst nie !!
    >
    >


  15. Re: Werdet Aktiv: Wiederstand gegen CERN Experiment !!!

    Autor: Andreas Weisenseel 13.06.08 - 22:01

    severen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > CERN Skeptiker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibt es keinen organisierten Wiederstand
    > gegen
    > dies Experiment? Attac, WWF, oder sonst
    > irgendwas.
    > Das gibt es doch gar nicht!
    > Irgendwelche Ideen,
    > wie man das wirklich
    > verhindern kann bzw. sich
    > aktiv am
    > Wiederstand beteiligen kann? Wie würdet
    > ihr
    > die Erfolgsausichten einschätzen das alles zu
    >
    > stoppen? Mach mir wirklich große Sorgen deßhalb!
    >
    > Sehe ich genauso ! Sollte man
    > dringend was gegen tun ! Warum gibt es keinen
    > Wiederstand ?? Habe auch was sehr beunruhigendes
    > geträumt ! Träume sonst nie !!
    >
    > Wir müssen uns dringend organisieren und in Deutschland genauso eine Sammelklage einreiche, am besten am Europäischen Gerichtshof und dann werden wir schon sehen.

    das wichtigste ist, dass ihr so viele Menschen wie möglich informiert.

    wenn ihr wollt könnt ihr mir gern schreiben:darthwhitesoul@yahoo.de


  16. Re: Werdet Aktiv: Wiederstand gegen CERN Experiment !!!

    Autor: admin 17.06.08 - 03:04

    tom. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > CERN verstösst gegen UNESCO - ERKLÄRUNG
    >
    > www.unesco.de

    Hallo zusammen,

    Sehe zurzeit folgende Möglichkeiten:
    Schweizer Volksinitiative: http://www.lhcfacts.org/?p=39
    Lawsuit in Hawaii unterstützen: http://www.lhcdefense.org
    Superprovisorische Verfügung Schweiz: http://www.achtphasen.net/index.php/reform

    notepad
    http://www.notepad.ch

  17. Re: Werdet Aktiv: Wiederstand gegen CERN Experiment !!!

    Autor: playloud308 18.06.08 - 12:18


    Warum sollte man etwas verhindern, was vollkommen ungefährlich ist.
    Was für ein Schwachsinn !! Uahhhhhaaaaaaaaah die Welt geht unter wir werden alle sterben. Das Ganze erinnert mich an die lächerlichen Jahr 2000 Apokalyptiker.










    CERN Skeptiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gibt es keinen organisierten Wiederstand gegen
    > dies Experiment? Attac, WWF, oder sonst irgendwas.
    > Das gibt es doch gar nicht! Irgendwelche Ideen,
    > wie man das wirklich verhindern kann bzw. sich
    > aktiv am Wiederstand beteiligen kann? Wie würdet
    > ihr die Erfolgsausichten einschätzen das alles zu
    > stoppen? Mach mir wirklich große Sorgen deßhalb!
    >
    >


  18. Re: Werdet Aktiv: Widerstand gegen CERN Experiment !

    Autor: Mag. Dobrev 06.09.08 - 10:35

    S. Hawking schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >Ich weis nicht wer du bist, aber wenn das was du schreibst ist war, du bist nicht normal. Ist egal wie groß der Gefahr ist, kein Mensch hat das recht auch die winzige Gefahr für die Erde zu verursachen, und ein Experiment ist ein experiment, das heiß niemand weiss was
    passieren kann, sonst brauchen wir keine experimente. Deshalb stopp
    die wannsinige!

  19. Re: Werdet Aktiv: Wiederstand gegen CERN Experiment !!!

    Autor: gfsdgdfbx 08.09.08 - 00:43




  20. Re: Werdet Aktiv: Wiederstand gegen CERN Experiment !!!

    Autor: Lars123 08.09.08 - 13:47

    Eric79 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja, die Sache ist die: wenns gut geht, dann ist
    > der Ruhm groß. Wenns schief geht, gehts eh so
    > schnell vorbei das keiner mehr bestraft wird.
    > Was mich wundert: Unsere Frau Merkel ist Doktor
    > der Physik. Die müßte die Tragweite kapieren.
    > Macht aber nichts.

    Siehste, deshalb hat sie einen Dr. und andere nicht ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. SIGMA-ELEKTRO GmbH, Neustadt
  3. BVV Versicherungsverein des Bankgewerbes a.G., Berlin
  4. Allianz Versicherungs-AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 37,49€
  2. (-20%) 11,99€
  3. 26,99€
  4. (-43%) 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

  1. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  2. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.

  3. Frag den Staat: Seehofer soll seine E-Mails rausrücken
    Frag den Staat
    Seehofer soll seine E-Mails rausrücken

    Für eine etwas kuriose IFG-Anfrage soll Bundesinnenminister Horst Seehofer seine dienstlichen E-Mails herausgeben. Doch der Bundesregierung ist das zu viel Transparenz.


  1. 18:22

  2. 17:42

  3. 17:32

  4. 16:02

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:45

  8. 14:30