1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview: Chaos, Verschwörung…

Schwarze Löcher Pro- und Contra

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schwarze Löcher Pro- und Contra

    Autor: Gerald R. 09.09.08 - 11:30

    Ein interessanter Beitrag. Bin zwar kein Physiker aber die Aussagen machen skeptisch. Mangano widerspricht Rössler allenfalls darin, wie lange die Zerstörung der Welt dauern würde aber nicht darin, dass stabile Schwarze Löcher künstlich hergestellt werden würden, die exakt das tun was Schwarze Löcher eben tun.

    Schwarze Löcher werden exponentiell wachsen, wie alles natürliche. Bisher hieß es immer, dass die Schwarzen Löcher des LHC instabil sein würden. Wenn Sie stabil sein könnten wäre das ein hinreichender Grund die Experimente zu verbieten. Das allein gebietet die Logik.

    Die Geister die man ruft sollte man verstehen. Ansonsten kann es einem ergehen wie dem Zauberlehrling.

    Dann hätte man zwar ein Milliardengrab geschaffen aber ein Risiko weniger.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. Stiftung Deutsche Sporthilfe, Frankfurt am Main
  3. Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  4. Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65BX9LA 100Hz HDMI 2.1 für 1.499€ - Bestpreis)
  2. (u. a. Gainward GeForce RTX 3060 PEGASUS für 629€)
  3. gratis (bis 10. März, 10 Uhr)
  4. mit 299€ neuer Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de