1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Vista: Aus für Online…

Vista ist toll!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vista ist toll!

    Autor: hoepen 09.02.08 - 18:20


    << http://slashdot.org/comments.pl?sid=446922&cid=22350458 >>

    ...Windows ME2 halt...

  2. Re: Vista ist toll!

    Autor: vektor 09.02.08 - 23:46

    hoepen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > << slashdot.org >>
    >
    > ...Windows ME2 halt...

    Habe heute einer Bekannten Vista eingerichtet. Da kriegt man ja echt das Kotzen. Programme stürzen ab. Treiber und Software für analoge TV-Karten: Fehlanzeige. Fenster die sich nicht mehr schließen lassen. Vollgestopft mit Werbeprogrammen wie "Napster installieren", "Musicload Musiksammlung", "AOL Internet", "T-Online Sidebar" und und und.....

    Dann wollte ich die "M$-Office 2007 Testversion" deinstallieren. In Systemsteuerung "deinstallieren" angeklickt. Ne halbe Sekunde später war der Eintrag auch weg - deinstalliert hat sich aber nix.

    Meiner Meinung nach wird hier der unbedarfte Nutzer einfach nur verarscht; Es ist ja nicht so, dass man so ein Gerät geschenkt bekommt, nein man zahlt Kohle dafür. Und dann sind im System 20 unnötige Autostarteinträge von ebenso unötigen Programmen, welche wegen den ganzen in dem Systray angelegten Symbolen kaum mehr Platz für die Taskleiste lassen. Vom Ausbremsen des Systems ganz zu schweigen. Dann da noch n "HP-Update-Center" und noch 3 HP-Irgendwas-Dingens...

    Keinen Bock mehr auf den Mist!

  3. Re: Vista ist toll!

    Autor: oh mann.... 10.02.08 - 10:36

    vektor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hoepen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > << slashdot.org >>
    >
    > ...Windows ME2 halt...
    >
    > Habe heute einer Bekannten Vista eingerichtet. Da
    > kriegt man ja echt das Kotzen. Programme stürzen
    > ab. Treiber und Software für analoge TV-Karten:
    > Fehlanzeige. Fenster die sich nicht mehr schließen
    > lassen. Vollgestopft mit Werbeprogrammen wie
    > "Napster installieren", "Musicload Musiksammlung",
    > "AOL Internet", "T-Online Sidebar" und und
    > und.....
    >
    > Dann wollte ich die "M$-Office 2007 Testversion"
    > deinstallieren. In Systemsteuerung
    > "deinstallieren" angeklickt. Ne halbe Sekunde
    > später war der Eintrag auch weg - deinstalliert
    > hat sich aber nix.
    >
    > Meiner Meinung nach wird hier der unbedarfte
    > Nutzer einfach nur verarscht; Es ist ja nicht so,
    > dass man so ein Gerät geschenkt bekommt, nein man
    > zahlt Kohle dafür. Und dann sind im System 20
    > unnötige Autostarteinträge von ebenso unötigen
    > Programmen, welche wegen den ganzen in dem Systray
    > angelegten Symbolen kaum mehr Platz für die
    > Taskleiste lassen. Vom Ausbremsen des Systems ganz
    > zu schweigen. Dann da noch n "HP-Update-Center"
    > und noch 3 HP-Irgendwas-Dingens...
    >
    > Keinen Bock mehr auf den Mist!
    >
    >

    Bitte!?!??!
    Glaube Du bist der unbedarfte Benutzer...
    Selten so nen Unsinn gehört.

  4. Re: Vista ist toll!

    Autor: stimmt! 10.02.08 - 10:44

    Ich habe Vista seit einem Jahr.
    Es läuft perfekt - keine Abstürze, flott, zuverlässig. Und es macht einfach Spaß. Abgesehen davon, daß es cool aussieht.

    Immer das gleiche... jedesmal wird auf die neue Windows-Version geschimnpft. Und die Argumente sind immer nur vom Hören-Sagen...

    Was war damals für ein Geschreie als das SP2 für XP rauskam. "So ein Schrott! Total instabil! Braucht kein Mensch! Bremst das System aus! Software läuft nicht mehr!"
    Totaler Unsinn...
    Und heute? Alle finden XP mit SP2 toll und sagen es sei DAS einzig wahre tolle Windows überhaupt...

    Ich kann Leute nicht leiden, die meinen sie kennen sich aus, aber nicht in der Lage sind ein sauberes Windows zu installieren, bzw. es für lange Zeit sauber zu halten.
    Es liegt meistens nicht am Windows, wenn es nicht mehr ordentlich läuft, sondern am Benutzer, der auf seinem System mangels Kenntnis Amok läuft.

  5. Re: Vista ist toll! - Nicht !

    Autor: KlausK 10.02.08 - 12:42

    vektor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hoepen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > << slashdot.org >>
    >
    > ...Windows ME2 halt...
    >
    > Habe heute einer Bekannten Vista eingerichtet. Da
    > kriegt man ja echt das Kotzen. Programme stürzen
    > ab. Treiber und Software für analoge TV-Karten:
    > Fehlanzeige. Fenster die sich nicht mehr schließen
    > lassen. Vollgestopft mit Werbeprogrammen wie
    > "Napster installieren", "Musicload Musiksammlung",
    > "AOL Internet", "T-Online Sidebar" und und
    > und.....
    >
    > Dann wollte ich die "M$-Office 2007 Testversion"
    > deinstallieren. In Systemsteuerung
    > "deinstallieren" angeklickt. Ne halbe Sekunde
    > später war der Eintrag auch weg - deinstalliert
    > hat sich aber nix.
    >
    > Meiner Meinung nach wird hier der unbedarfte
    > Nutzer einfach nur verarscht; Es ist ja nicht so,
    > dass man so ein Gerät geschenkt bekommt, nein man
    > zahlt Kohle dafür. Und dann sind im System 20
    > unnötige Autostarteinträge von ebenso unötigen
    > Programmen, welche wegen den ganzen in dem Systray
    > angelegten Symbolen kaum mehr Platz für die
    > Taskleiste lassen. Vom Ausbremsen des Systems ganz
    > zu schweigen. Dann da noch n "HP-Update-Center"
    > und noch 3 HP-Irgendwas-Dingens...
    >
    > Keinen Bock mehr auf den Mist!
    >
    >

    Da hat wohl HP noch mehr geschlampt als Microsoft.

    Aber Vista ist trotzdem ein minderwertiges Betriebssystem mit zu vielen Fehlern. Selbst ich Laie habe schon drei grosse Probleme mit Vista. Kopieren übers Netzwerk ist sooooo langsam; jeder Brennversuch scheitert entweder bei 35% oder bei 95%; Explorer verhält sich einfach nicht, dass ich überall "Size columns to fit" haben möchte.

    Ansonsten könnte ich mit Vista leben, aber im Vergleich zu XP ist Vista eine schlampige Alpha.

  6. Re: Vista ist toll! - Nicht !

    Autor: So ein Quatsch! 10.02.08 - 13:00

    KlausK schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > vektor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > hoepen schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > << slashdot.org
    > >>
    >
    > ...Windows ME2
    > halt...
    >
    > Habe heute einer Bekannten
    > Vista eingerichtet. Da
    > kriegt man ja echt das
    > Kotzen. Programme stürzen
    > ab. Treiber und
    > Software für analoge TV-Karten:
    > Fehlanzeige.
    > Fenster die sich nicht mehr schließen
    > lassen.
    > Vollgestopft mit Werbeprogrammen wie
    > "Napster
    > installieren", "Musicload Musiksammlung",
    >
    > "AOL Internet", "T-Online Sidebar" und und
    >
    > und.....
    >
    > Dann wollte ich die
    > "M$-Office 2007 Testversion"
    > deinstallieren.
    > In Systemsteuerung
    > "deinstallieren"
    > angeklickt. Ne halbe Sekunde
    > später war der
    > Eintrag auch weg - deinstalliert
    > hat sich
    > aber nix.
    >
    > Meiner Meinung nach wird hier
    > der unbedarfte
    > Nutzer einfach nur verarscht;
    > Es ist ja nicht so,
    > dass man so ein Gerät
    > geschenkt bekommt, nein man
    > zahlt Kohle
    > dafür. Und dann sind im System 20
    > unnötige
    > Autostarteinträge von ebenso unötigen
    >
    > Programmen, welche wegen den ganzen in dem
    > Systray
    > angelegten Symbolen kaum mehr Platz
    > für die
    > Taskleiste lassen. Vom Ausbremsen des
    > Systems ganz
    > zu schweigen. Dann da noch n
    > "HP-Update-Center"
    > und noch 3
    > HP-Irgendwas-Dingens...
    >
    > Keinen Bock
    > mehr auf den Mist!
    >
    > Da hat wohl HP noch mehr geschlampt als
    > Microsoft.
    >
    > Aber Vista ist trotzdem ein minderwertiges
    > Betriebssystem mit zu vielen Fehlern. Selbst ich
    > Laie habe schon drei grosse Probleme mit Vista.
    > Kopieren übers Netzwerk ist sooooo langsam; jeder
    > Brennversuch scheitert entweder bei 35% oder bei
    > 95%; Explorer verhält sich einfach nicht, dass ich
    > überall "Size columns to fit" haben möchte.
    >
    > Ansonsten könnte ich mit Vista leben, aber im
    > Vergleich zu XP ist Vista eine schlampige Alpha.
    >
    >

    Meistens sitzt das Problem vor dem Rechner...

    Netzwerk... wird demnächst mit dem SP1 behoben...
    Brennen... das muß an etwas anderem liegen, nicht an Windows.
    Size columns to fit... Wayne interessierts...

  7. Re: Vista ist toll! - Nicht !

    Autor: Kein Laie 10.02.08 - 13:05

    KlausK schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > vektor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > hoepen schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > << slashdot.org
    > >>
    >
    > ...Windows ME2
    > halt...
    >
    > Habe heute einer Bekannten
    > Vista eingerichtet. Da
    > kriegt man ja echt das
    > Kotzen. Programme stürzen
    > ab. Treiber und
    > Software für analoge TV-Karten:
    > Fehlanzeige.
    > Fenster die sich nicht mehr schließen
    > lassen.
    > Vollgestopft mit Werbeprogrammen wie
    > "Napster
    > installieren", "Musicload Musiksammlung",
    >
    > "AOL Internet", "T-Online Sidebar" und und
    >
    > und.....
    >
    > Dann wollte ich die
    > "M$-Office 2007 Testversion"
    > deinstallieren.
    > In Systemsteuerung
    > "deinstallieren"
    > angeklickt. Ne halbe Sekunde
    > später war der
    > Eintrag auch weg - deinstalliert
    > hat sich
    > aber nix.
    >
    > Meiner Meinung nach wird hier
    > der unbedarfte
    > Nutzer einfach nur verarscht;
    > Es ist ja nicht so,
    > dass man so ein Gerät
    > geschenkt bekommt, nein man
    > zahlt Kohle
    > dafür. Und dann sind im System 20
    > unnötige
    > Autostarteinträge von ebenso unötigen
    >
    > Programmen, welche wegen den ganzen in dem
    > Systray
    > angelegten Symbolen kaum mehr Platz
    > für die
    > Taskleiste lassen. Vom Ausbremsen des
    > Systems ganz
    > zu schweigen. Dann da noch n
    > "HP-Update-Center"
    > und noch 3
    > HP-Irgendwas-Dingens...
    >
    > Keinen Bock
    > mehr auf den Mist!
    >
    > Da hat wohl HP noch mehr geschlampt als
    > Microsoft.
    >
    > Aber Vista ist trotzdem ein minderwertiges
    > Betriebssystem mit zu vielen Fehlern. Selbst ich
    > Laie habe schon drei grosse Probleme mit Vista.
    > Kopieren übers Netzwerk ist sooooo langsam; jeder
    > Brennversuch scheitert entweder bei 35% oder bei
    > 95%; Explorer verhält sich einfach nicht, dass ich
    > überall "Size columns to fit" haben möchte.
    >
    > Ansonsten könnte ich mit Vista leben, aber im
    > Vergleich zu XP ist Vista eine schlampige Alpha.
    >
    >

    "Selbst ich als Laie..." alles klar! Das ist wohl der Grund, daß er Probleme hat. Er ist eben ein Laie.
    Leute die keine Ahnung haben, haben in der Regel mehr Probleme als solche, die Ahnung haben.

    Und als selbsternannter Laie - also jemand der keine Ahung hat - etwas zu beurteilen, in diesem Fall Vista als schlampige Alpha,... also da krieg ich zuviel...

  8. Re: Vista ist toll! - Nicht !

    Autor: Thomas Walther 10.02.08 - 14:07

    Nein, da krieg ich nicht zu viel. KlausK hat für Windows Vista Geld bezahlt. Er hat Geld ausgegeben, um ein System zu bekommen, mit dem er seine Aufgaben erledigen kann. Er will seine Arbeit machen, und nicht am PC werkeln. Dafür hat er bezahlt. Und leider genau das hat er aber nicht oder zumindest unzureichend erhalten.
    Wenn man sich mit dem PC auseinander setzen will, dann kann man sich doch gerne Linux drauftun - so wie ich nebenbei. Das kostet auch nichts. Aber die weitläufige (und IMO berechtigte) Meinung ist, dass man da viel Arbeit und Zeit reinstecken muss, damit alles so funktioniert wie man es braucht. Die Zeit hat kaum jemand, und deswegen gibt man doch gerne Geld für ein Betriebssystem aus, das die gewünschten Aufgaben sofort erfüllt.

    Windows Vista tut das leider in vielen Fällen nicht. Sicher gibt's massig Leute, bei denen funktioniert Vista, aber ich möchte doch nichts kaufen, wo ich nur mit 80% Wahrscheinlichkeit weiß, dass es bei mir läuft. Hier ist übrigens der wunde Punkt, bei dem Apple wie ein riesiger Magnet gerade Kunden anzieht. Kauf dir nen Apple, und alles funktioniert. Sicher gibt's auch mit Apples Probleme, aber meist erst viel später. Und das, was der normale Laie tun will - funktioniert.


    Kein Laie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > KlausK schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > vektor schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > hoepen schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > <<
    > slashdot.org
    > >>
    >
    > ...Windows ME2
    > halt...
    >
    > Habe heute
    > einer Bekannten
    > Vista eingerichtet. Da
    >
    > kriegt man ja echt das
    > Kotzen. Programme
    > stürzen
    > ab. Treiber und
    > Software für
    > analoge TV-Karten:
    > Fehlanzeige.
    > Fenster
    > die sich nicht mehr schließen
    > lassen.
    >
    > Vollgestopft mit Werbeprogrammen wie
    >
    > "Napster
    > installieren", "Musicload
    > Musiksammlung",
    >
    > "AOL Internet",
    > "T-Online Sidebar" und und
    >
    > und.....
    >
    > Dann wollte ich die
    > "M$-Office
    > 2007 Testversion"
    > deinstallieren.
    > In
    > Systemsteuerung
    > "deinstallieren"
    >
    > angeklickt. Ne halbe Sekunde
    > später war
    > der
    > Eintrag auch weg - deinstalliert
    > hat
    > sich
    > aber nix.
    >
    > Meiner Meinung nach
    > wird hier
    > der unbedarfte
    > Nutzer einfach
    > nur verarscht;
    > Es ist ja nicht so,
    > dass
    > man so ein Gerät
    > geschenkt bekommt, nein
    > man
    > zahlt Kohle
    > dafür. Und dann sind im
    > System 20
    > unnötige
    > Autostarteinträge von
    > ebenso unötigen
    >
    > Programmen, welche wegen
    > den ganzen in dem
    > Systray
    > angelegten
    > Symbolen kaum mehr Platz
    > für die
    >
    > Taskleiste lassen. Vom Ausbremsen des
    > Systems
    > ganz
    > zu schweigen. Dann da noch n
    >
    > "HP-Update-Center"
    > und noch 3
    >
    > HP-Irgendwas-Dingens...
    >
    > Keinen
    > Bock
    > mehr auf den Mist!
    >
    > Da hat wohl HP noch mehr geschlampt als
    >
    > Microsoft.
    >
    > Aber Vista ist trotzdem ein
    > minderwertiges
    > Betriebssystem mit zu vielen
    > Fehlern. Selbst ich
    > Laie habe schon drei
    > grosse Probleme mit Vista.
    > Kopieren übers
    > Netzwerk ist sooooo langsam; jeder
    >
    > Brennversuch scheitert entweder bei 35% oder
    > bei
    > 95%; Explorer verhält sich einfach nicht,
    > dass ich
    > überall "Size columns to fit" haben
    > möchte.
    >
    > Ansonsten könnte ich mit Vista
    > leben, aber im
    > Vergleich zu XP ist Vista eine
    > schlampige Alpha.
    >
    > "Selbst ich als Laie..." alles klar! Das ist wohl
    > der Grund, daß er Probleme hat. Er ist eben ein
    > Laie.
    > Leute die keine Ahnung haben, haben in der Regel
    > mehr Probleme als solche, die Ahnung haben.
    >
    > Und als selbsternannter Laie - also jemand der
    > keine Ahung hat - etwas zu beurteilen, in diesem
    > Fall Vista als schlampige Alpha,... also da krieg
    > ich zuviel...
    >


  9. Re: Vista ist toll! - Nicht !

    Autor: KlausK 10.02.08 - 14:16

    Kein Laie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > KlausK schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > vektor schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > hoepen schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > <<
    > slashdot.org
    > >>
    >
    > ...Windows ME2
    > halt...
    >
    > Habe heute
    > einer Bekannten
    > Vista eingerichtet. Da
    >
    > kriegt man ja echt das
    > Kotzen. Programme
    > stürzen
    > ab. Treiber und
    > Software für
    > analoge TV-Karten:
    > Fehlanzeige.
    > Fenster
    > die sich nicht mehr schließen
    > lassen.
    >
    > Vollgestopft mit Werbeprogrammen wie
    >
    > "Napster
    > installieren", "Musicload
    > Musiksammlung",
    >
    > "AOL Internet",
    > "T-Online Sidebar" und und
    >
    > und.....
    >
    > Dann wollte ich die
    > "M$-Office
    > 2007 Testversion"
    > deinstallieren.
    > In
    > Systemsteuerung
    > "deinstallieren"
    >
    > angeklickt. Ne halbe Sekunde
    > später war
    > der
    > Eintrag auch weg - deinstalliert
    > hat
    > sich
    > aber nix.
    >
    > Meiner Meinung nach
    > wird hier
    > der unbedarfte
    > Nutzer einfach
    > nur verarscht;
    > Es ist ja nicht so,
    > dass
    > man so ein Gerät
    > geschenkt bekommt, nein
    > man
    > zahlt Kohle
    > dafür. Und dann sind im
    > System 20
    > unnötige
    > Autostarteinträge von
    > ebenso unötigen
    >
    > Programmen, welche wegen
    > den ganzen in dem
    > Systray
    > angelegten
    > Symbolen kaum mehr Platz
    > für die
    >
    > Taskleiste lassen. Vom Ausbremsen des
    > Systems
    > ganz
    > zu schweigen. Dann da noch n
    >
    > "HP-Update-Center"
    > und noch 3
    >
    > HP-Irgendwas-Dingens...
    >
    > Keinen
    > Bock
    > mehr auf den Mist!
    >
    > Da hat wohl HP noch mehr geschlampt als
    >
    > Microsoft.
    >
    > Aber Vista ist trotzdem ein
    > minderwertiges
    > Betriebssystem mit zu vielen
    > Fehlern. Selbst ich
    > Laie habe schon drei
    > grosse Probleme mit Vista.
    > Kopieren übers
    > Netzwerk ist sooooo langsam; jeder
    >
    > Brennversuch scheitert entweder bei 35% oder
    > bei
    > 95%; Explorer verhält sich einfach nicht,
    > dass ich
    > überall "Size columns to fit" haben
    > möchte.
    >
    > Ansonsten könnte ich mit Vista
    > leben, aber im
    > Vergleich zu XP ist Vista eine
    > schlampige Alpha.
    >
    > "Selbst ich als Laie..." alles klar! Das ist wohl
    > der Grund, daß er Probleme hat. Er ist eben ein
    > Laie.
    > Leute die keine Ahnung haben, haben in der Regel
    > mehr Probleme als solche, die Ahnung haben.
    >
    > Und als selbsternannter Laie - also jemand der
    > keine Ahung hat - etwas zu beurteilen, in diesem
    > Fall Vista als schlampige Alpha,... also da krieg
    > ich zuviel...
    >


    Na gut .. werd mich mal verteidigen.

    Ich bin Laie unter Vista. Das heisst, ich bin kein Programmierer und keiner der alle Ecken von Vista kennt. Aber ich bin auch kein Gamer (für den nur DX10 funktionieren muss, damit die Welt in Ordnung ist). Ich will mit dem System einfach nur arbeiten, aber die Funktionen, die ich am meisten brauche z.B. Files kopieren über Gigabit Ethernet (5 MB/S unter Vista und ca. 20 MB unter Vista SP1 RC) funktionieren nicht wie erwartet. Akzeptabel wären 50 MB/sec. Oh... aber ich hab ja keine Ahnung davon was meine Hardware zu leisten imstande ist ! SP1 wird dieses Problem wohl kaum lösen, wenn SP1RC es nicht konnte.

    Brennen unter Vista .. vielleicht liegt's an der RC1 von SP1, aber brennen geht bei mir nun mal nicht.
    Alle von mir getesteten Programme bleiben hängen.
    Swappe ich die Festplatte und boote XP auf der anderen Platte, dann brennt der PC fehlerfrei. Also ... Hardware OK ... XP OK ... Vista NOK ... muss wohl am User vorm Bildschirm liegen.

    Vielleicht gibt's einen Trick das "Size columns to fit" zu regeln, aber den hab ich noch nicht gefunden.
    Wieso ich dem System nicht befehlen kann immer, in jedem Verzeichnis automatisch ein Size all columns to fit" auszuführen, versteh ich nicht. Aber wer immer nur mit den grossen Icons arbeitet, der hat das Problem ja nicht.

    Die Usability von Vista ist auch eine Schande. Nichts gegen Klickibunti, aber einer der jahrelang mit XP gearbeitet hat, sollte sich in Vista überall zurechtfinden. Die Realität sieht aber so aus, dass ich regelmässig minutenlang nach etwas suche, was ich unter XP in Sekunden finde.

    Kein Wunder, dass Apple mittlerweile 8% des Marktes erobert hat. Wenn man schon alles neu lernen muss, warum nicht gleich Mac Os erlernen ? Und 40 Euro für das Antivirus Programm kann man sich dann auch noch sparen.

  10. Re: Vista ist toll!

    Autor: vektor 10.02.08 - 20:56

    stimmt! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe Vista seit einem Jahr.
    > Es läuft perfekt - keine Abstürze, flott,
    > zuverlässig. Und es macht einfach Spaß. Abgesehen
    > davon, daß es cool aussieht.
    >
    > Immer das gleiche... jedesmal wird auf die neue
    > Windows-Version geschimnpft. Und die Argumente
    > sind immer nur vom Hören-Sagen...
    >
    > Was war damals für ein Geschreie als das SP2 für
    > XP rauskam. "So ein Schrott! Total instabil!
    > Braucht kein Mensch! Bremst das System aus!
    > Software läuft nicht mehr!"
    > Totaler Unsinn...
    > Und heute? Alle finden XP mit SP2 toll und sagen
    > es sei DAS einzig wahre tolle Windows
    > überhaupt...
    >
    > Ich kann Leute nicht leiden, die meinen sie kennen
    > sich aus, aber nicht in der Lage sind ein sauberes
    > Windows zu installieren, bzw. es für lange Zeit
    > sauber zu halten.
    > Es liegt meistens nicht am Windows, wenn es nicht
    > mehr ordentlich läuft, sondern am Benutzer, der
    > auf seinem System mangels Kenntnis Amok läuft.

    Ich habe nicht gesagt, dass Vista mist ist, sondern die Konfigurationen, so wie sie in der Großzahl von den Händlern angeboten werden. Vollgestopft mit Testversionen und Links zu irgendwelchen Abodiensten.

    Der unbedarfte User ist sowieso schon überfordert. Und durch diese Testversionen wird genau diese Unwissenheit unverschämter Weise ausgenutzt!

    Z.B. die 60-Tage-Testversion von Office-2007 - Nach dieser Zeit kann man die damit angelegten Dokumente zwar noch öffnen; das ist aber schon alles. Drucken geht nimmer, Markieren und Kopieren ist auch deaktiviert. Das ist doch verarsche.

    Und die Treibersituation bei Vista ist bei alter Hardware auch nicht gerade rosig.

    Und wenn mich hier jemand unwissend nennt, dann soll er bitte auf das Detail eingehen!

  11. Re: Vista ist toll! - Nicht !

    Autor: fff 10.02.08 - 23:53

    > Na gut .. werd mich mal verteidigen.
    >
    > Ich bin Laie unter Vista. Das heisst, ich bin kein
    > Programmierer und keiner der alle Ecken von Vista

    > Alle von mir getesteten Programme bleiben hängen.
    > Swappe ich die Festplatte und boote XP auf der

    > anderen Platte, dann brennt der PC fehlerfrei.

    Ehmm...eine Frage: Warum bist Du nicht bei XP geblieben ?

  12. Re: Vista ist toll!

    Autor: Hello_World 11.02.08 - 03:21

    stimmt! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kann Leute nicht leiden, die meinen sie kennen
    > sich aus, aber nicht in der Lage sind ein sauberes
    > Windows zu installieren, bzw. es für lange Zeit
    > sauber zu halten.
    Wenn so viele Leute das nicht können, dann ist das System mindestens mal beschissen zu bedienen.

  13. Re: Vista ist toll! - Nicht !

    Autor: KlausK 11.02.08 - 09:49

    fff schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Na gut .. werd mich mal verteidigen.
    >
    > Ich bin Laie unter Vista. Das heisst, ich
    > bin kein
    > Programmierer und keiner der alle
    > Ecken von Vista
    >
    > > Alle von mir getesteten Programme bleiben
    > hängen.
    > Swappe ich die Festplatte und boote
    > XP auf der
    >
    > > anderen Platte, dann brennt der PC
    > fehlerfrei.
    >
    > Ehmm...eine Frage: Warum bist Du nicht bei XP
    > geblieben ?

    Weil das Neue des Alten Feind ist. Und weil ich 8 GB RAM hab.
    Und weil der Mensch nun mal neugierig ist. Und weil ich irgendwann sowieso mit Vista arbeiten werde, dann kann ich auch jetzt schon ins kalte Wasser springen. Und weil ich damals nicht wusste, dass Vista out-of-the-Box sowas von unfertig ist.

    Das Brennproblem ist definitiv ein SP1RC-Problem. Hab das Service Pack deinstalliert, und keine Probleme mehr mit den Brennprogrammen.
    Aber kopieren übers Nezt ist jetzt wieder unglaaaaaaublich laaaaaaahm.

    Irgendwann mal wird auch Vista so gut sein wie XP. Und vielleicht wird es mal so gut sein wie MacOS. Aber bis dahin wird wohl eher MacOS so schlecht sein wie Vista.

  14. Re: Vista ist toll!

    Autor: Jay Äm 11.02.08 - 10:04

    vektor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe heute einer Bekannten Vista eingerichtet. Da
    > kriegt man ja echt das Kotzen. Programme stürzen
    > ab.

    Wir reden natürlich von Vista-kompatiblen Programmen, gelle? Oder wurden einfach irgendwelche alten Programme installiert? Da kann Vista nämlich nix für.



    > Treiber und Software für analoge TV-Karten:
    > Fehlanzeige.

    Dann mußt Du Dich an den Hersteller der Hardware wenden. Microsoft hat nichts mit dem programmieren der Treiber am Hut.



    > Fenster die sich nicht mehr schließen
    > lassen.

    Klingt nach einem Virus :-)



    > Vollgestopft mit Werbeprogrammen wie
    > "Napster installieren", "Musicload Musiksammlung",
    > "AOL Internet", "T-Online Sidebar" und und
    > und.....

    Das hat nichts mit Vista zu tun. Klingt eher so, als ob Dein Bekannter seinen Rechner beim ALDI gekauft hat. Von denen werden solche Programme nämlich mit draufgepackt.



    > Dann wollte ich die "M$-Office 2007 Testversion"
    > deinstallieren. In Systemsteuerung
    > "deinstallieren" angeklickt. Ne halbe Sekunde
    > später war der Eintrag auch weg - deinstalliert
    > hat sich aber nix.

    Nicht immer blind auf "weiter, weiter" klicken, Du mußt auch mal die Meldungen lesen, die aufpoppen, wenn man das ganze in "Programme und Funktionen" anwählt...



    > Meiner Meinung nach wird hier der unbedarfte
    > Nutzer einfach nur verarscht; Es ist ja nicht so,
    > dass man so ein Gerät geschenkt bekommt,

    Ich würde sagen, der einzige Arsch hier bist Du. Du hast von nichts eine Ahnung und meckerst über Dinge, die jenseits von Microsofts Wirkungsbereich liegen. Mir fielen wirklich tausend Dinge ein, die mich am Konzern oder dem Betriebssystem nerven, aber alles, was Du bis jetzt aufgelistet hat ist weder Microsofts Schuld noch wäre es mit ein bisschen Gehirnschmalz unvermeidbar gewesen.


    > nein man
    > zahlt Kohle dafür. Und dann sind im System 20
    > unnötige Autostarteinträge von ebenso unötigen
    > Programmen, welche wegen den ganzen in dem Systray
    > angelegten Symbolen kaum mehr Platz für die
    > Taskleiste lassen.

    Sind blöderweise, wie nur bereits erwähnt, keine Programme von Microsoft oder solche, die von MS dort installiert wurden. Das ist das, was der PC Verkäufer draufpackt, beschwer Dich also da.



    > Vom Ausbremsen des Systems ganz
    > zu schweigen. Dann da noch n "HP-Update-Center"
    > und noch 3 HP-Irgendwas-Dingens...
    >
    > Keinen Bock mehr auf den Mist!

    Klar, das HP-Update-Center von Microsoft... weil HP auf den eigenen Rechnern HP-Software installiert, ist MS jetzt böse?

  15. Re: Vista ist toll! - Nicht !

    Autor: Jay Äm 11.02.08 - 10:09

    KlausK schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber Vista ist trotzdem ein minderwertiges
    > Betriebssystem mit zu vielen Fehlern. Selbst ich
    > Laie habe schon drei grosse Probleme mit Vista.
    > Kopieren übers Netzwerk ist sooooo langsam;

    Hält sich bei mir in Grenzen. Schalt mal IPv6 aus, das bremst das Netz in der Tat. Das, was unter Vista das Netz ausbremst, soll angeblich mit dem SP1 für Vista behoben werden.



    > jeder
    > Brennversuch scheitert entweder bei 35% oder bei
    > 95%

    Und Du bist Dir sicher, das es nicht an der Brennersoftware oder der Firmware des Brenners liegt? Ich habe unter Vista mit dem Brennen keine Probleme.



    > ; Explorer verhält sich einfach nicht, dass ich
    > überall "Size columns to fit" haben möchte.

    Das macht er bei mir unter XP allerdings auch nicht o_O



    > Ansonsten könnte ich mit Vista leben, aber im
    > Vergleich zu XP ist Vista eine schlampige Alpha.

    "Nutzlos" wäre in meinen Augen treffender. Ich persönlich hoffe darauf, das das nächste Windows besser wird :-)

  16. Re: Vista ist toll!

    Autor: vektor 11.02.08 - 16:45

    Hast du schon mal einen vorkonfigurierten Mac gesehen, der vom Händler so zugemüllt worden ist, oder ein Linux-System? Dem User ist es egal, wer schuld hat. Der nimmt Windows, weil es ja angeblich so einfach zu bedienen ist.

    Die Beleidigung spar ich mir. Hab keinen Bock auf ein solches Niveau.

  17. Re: Vista ist toll!

    Autor: Captain 11.02.08 - 16:46

    stimmt! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Abgesehen davon, daß es cool aussieht.
    >

    wenn du nicht mehr von deinem OS erwartest...

  18. Re: Vista ist toll!

    Autor: Captain 11.02.08 - 20:25

    Jay Äm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann mußt Du Dich an den Hersteller der Hardware
    > wenden. Microsoft hat nichts mit dem programmieren
    > der Treiber am Hut.
    >

    richtig wäre es, wenn Software sich nach der Hardware richten würde, die gebaut wird und nicht Hardware für Software designed wird...
    Es wird Zeit, das dieser Weg wieder beschritten wird....

  19. Re: Vista ist toll! und Linux ist gesprächiger

    Autor: Saukatz 11.02.08 - 23:51

    Erinnert mich an meine Anfangszeiten mit Linux.
    Nur bei Linux kann man dahinter schauen.

    console
    tail -f /var/log/messages

    und schon verrät uns das logfile zu 95% was los ist.

    Geil.

    Mach das mal bei Windows.


  20. Re: Vista ist toll!

    Autor: FluxTux 12.02.08 - 20:36

    hoepen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > << slashdot.org >>
    >
    > ...Windows ME2 halt...


    Windows , egal ob ME oder Vista - schrott einfach nur teuerer Schrott.
    Linux (Ubuntu) ist mit 4 Klicks installiert, stabiler, schneller, besser.......
    Ich nutze rein Linux und es gibt nicht anähernd soviele tolle freie Programme für Windows wie für Linux.
    Zocken ? kein Problem es gibt rein native aktuelle Spiele (Unreal, ETQW) oder die Möglichkeit dies mit Wine zu spielen.
    Viren, Trojaner, Phishing? was für Windoofs-Nutzer....
    Noobs nutzen Windoof
    Profis Linux...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Bundesrechnungshof, Bonn
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Enermax Aquafusion 240 mm für 74,90€ + 6,79€ Versand und Alternate We Love Gaming PCs...
  2. 798,36€ (Bestpreis! Vergleichspreis TV 804,26€ und Kopfhörer 89,32€)
  3. mit TV-, Notebook- und Einbaugerät-Angeboten
  4. 259,29€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis 323,76€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de