Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zweites großes Wartungs-Update…

Es reicht Apple

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es reicht Apple

    Autor: Manomann 12.02.08 - 15:29

    Jedes Mal die selbe Leier, jedes Mals steht nach einem Update wieder der CSS-Brüller Safari als Standardbrowser im OS. Jedes Mal ist wieder angekreuzt, dass man "sichere Files" direkt herunterladen will und jedes Mal wird statt dem bevorzugten zip-Tool wieder das OSX-Tool eingestellt. All Fileformate werden wieder auf Quicktime umgebogen etc. Sorry, das ist mein Computer und da habt ihr überhaupt nichts zu ändern. Ach ja X11/OpenGL wurde im letzten Jahr auch so verschlimmbessert, dass z.B. BillardGL nicht mehr richtig angezeigt wird. Wenn ihr eure Krüppelsänderungen nicht jedes Mal aufs Neue vornehmen würdet, könnte vielleicht der Download ein paar zig MByte kleiner ausfallen.

    ES REICHT!

  2. Re: Es reicht Apple

    Autor: Cookie 12.02.08 - 15:33


    Manomann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jedes Mal die selbe Leier, jedes Mals steht nach
    > einem Update wieder der CSS-Brüller Safari als
    > Standardbrowser im OS. Jedes Mal ist wieder
    > angekreuzt, dass man "sichere Files" direkt
    > herunterladen will und jedes Mal wird statt dem
    > bevorzugten zip-Tool wieder das OSX-Tool
    > eingestellt. All Fileformate werden wieder auf
    > Quicktime umgebogen etc.

    Sorry, kann ich hier aber nicht bestätigen. Ich habe gerade das Comboupdate gemacht.


  3. Re: Es reicht Apple

    Autor: Stalkingwolf 12.02.08 - 15:34

    Die Probleme kann ich nicht nachvollziehen.
    Bleibt alles wie eingestellt.

  4. Re: Es reicht Apple

    Autor: dullnicker 12.02.08 - 16:08

    Manomann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jedes Mal die selbe Leier, jedes Mals steht nach
    > einem Update wieder der CSS-Brüller Safari als
    > Standardbrowser im OS. Jedes Mal ist wieder
    > angekreuzt, dass man "sichere Files" direkt
    > herunterladen will und jedes Mal wird statt dem
    > bevorzugten zip-Tool wieder das OSX-Tool
    > eingestellt. All Fileformate werden wieder auf
    > Quicktime umgebogen etc. Sorry, das ist mein
    > Computer und da habt ihr überhaupt nichts zu
    > ändern. Ach ja X11/OpenGL wurde im letzten Jahr
    > auch so verschlimmbessert, dass z.B. BillardGL
    > nicht mehr richtig angezeigt wird. Wenn ihr eure
    > Krüppelsänderungen nicht jedes Mal aufs Neue
    > vornehmen würdet, könnte vielleicht der Download
    > ein paar zig MByte kleiner ausfallen.
    >
    > ES REICHT!

    Auch bei mir nach dem Update keine der geschilderten Probleme. Wie bist Du denn vorgegangen? Ganz normale Aktualisierung über "Software Aktualisierung" oder Comboupdate? Mein Weg war der erstgenannte...

  5. Re: Es reicht Apple

    Autor: manomann 12.02.08 - 16:28

    Manomann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jedes Mal die selbe Leier, jedes Mals steht nach
    > einem Update wieder der CSS-Brüller Safari als
    > Standardbrowser im OS. Jedes Mal ist wieder
    > angekreuzt, dass man "sichere Files" direkt
    > herunterladen will und jedes Mal wird statt dem
    > bevorzugten zip-Tool wieder das OSX-Tool
    > eingestellt. All Fileformate werden wieder auf
    > Quicktime umgebogen etc. Sorry, das ist mein
    > Computer und da habt ihr überhaupt nichts zu
    > ändern. Ach ja X11/OpenGL wurde im letzten Jahr
    > auch so verschlimmbessert, dass z.B. BillardGL
    > nicht mehr richtig angezeigt wird. Wenn ihr eure
    > Krüppelsänderungen nicht jedes Mal aufs Neue
    > vornehmen würdet, könnte vielleicht der Download
    > ein paar zig MByte kleiner ausfallen.
    >
    > ES REICHT!


    Das betrifft das Combo-Update 1x laden und alle Computer damit versorgen.

  6. Re: Es reicht Apple

    Autor: josefine 13.02.08 - 01:43

    Manomann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jedes Mal die selbe Leier, jedes Mals steht nach
    > einem Update wieder der CSS-Brüller Safari als
    > Standardbrowser im OS.

    Kann ich nicht bestätigen. Firefox startet wie gewohnt.


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln
  3. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  4. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 127,90€ (effektiver Preis für SSD 107,90€)
  2. (u. a. Battlefield 5, FIFA 19, Battlefront 2, NHL 19)
  3. (u. a. FIFA 19, New Super Mario Bros. U Deluxe, Donkey Kong Contry)
  4. (aktuell u. a. Ryzen 7 2700X 299€, Playstation-Store-Guthaben für 18,40€ statt 20€ oder...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  2. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis
  3. 360 Reality Audio ausprobiert Sony erzeugt dreidimensionalen Musikklang per Kopfhörer

Mobilität: Überrollt von Autos
Mobilität
Überrollt von Autos

CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Link Bar JBL bringt Soundbar mit eingebautem Android TV doch noch
  2. Streaming LG und Sony bringen Airplay 2 nur auf neue Smart-TVs
  3. Master Series ZG9 Sony stellt seinen ersten 8K-Fernseher vor

  1. Mobilfunk: Vodafone will Funklöcher mit Beamforming schließen
    Mobilfunk
    Vodafone will Funklöcher mit Beamforming schließen

    Vodafone will in Deutschland Funklöcher mit der 5G-Technik Beamforming beseitigen. In 50 Gemeinden soll Beamforming zum Einsatz kommen.

  2. MTG Arena Ravnica Allegiance: Welcher Gilde schwört Golem die Treue?
    MTG Arena Ravnica Allegiance
    Welcher Gilde schwört Golem die Treue?

    Golem.de live Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek schaut auf Einladung von Wizards of the Coast bereits vor dem Pre-Release auf die kommende Erweiterung Ravnicas Treue für MTG Arena. Der Livestream startet um 19 Uhr.

  3. Sportrechte: Take 2 zahlt 1,1 Milliarden US-Dollar für 7 Jahre Basketball
    Sportrechte
    Take 2 zahlt 1,1 Milliarden US-Dollar für 7 Jahre Basketball

    Die Sportspielreihe NBA 2K kann fortgesetzt werden, allerdings zu einem stolzen Preis: Für sieben Jahre zahlt Publisher Take 2 laut einem Medienbericht rund 1,1 Milliarden US-Dollar - doppelt so viel wie bisher.


  1. 19:13

  2. 17:20

  3. 17:00

  4. 16:49

  5. 16:45

  6. 16:30

  7. 16:15

  8. 16:00