1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sri Lanka nimmt an OLPC-Projekt…

Lüge, Betrug und Wahrheit

  1. Beitrag
  1. Thema

Lüge, Betrug und Wahrheit

Autor: So Nie 14.02.08 - 10:42

Wer sich ernsthaft für die wirklichen Verhältnisse an und in den Schulen von Sri Lanka interessiert, dem empfehle ich ein ausführliches Studium aller Beiträge auf http://www.littlesmile.de/
Ich hoffe, niemand drehen diese Realberichte den Magen um ... .
*
Es ist für mich seit meinen Besuchen auf Sri Lanka nicht mehr erstaunlich, mit welchen Tricks, Lügen und Co die dortige Regierung an Mittel zur Finanzierung des Krieges gegen die Tamilenrebellen versucht zu kommen. Die Bereitstellung der Fianzmittel für dieses OLPC-Projekt dient doch auch nur wieder dem gleichen Zweck. Sri Lanka hat nach dem Tsunami Hilfe in Höhe von mehr als 25 Milliarden US Dollar erhalten. Davon ist im wesentlichen nichts bei den Projekten angekommen. Deshalb haben die Geberländer, inklusive Deutschland, im Jahre 2007 mehrere Sperren hinsichtlich der Finanzmittel verhängt. Und wer mit offenen Aufen im Südwesten Sri Lankas unterwegs war, der konnte dort auch die extreme Geldverschwendung der internationalen Hilfsorganisationen betrachten.
Man kann sich natürlich auch als Urlauber bei Ausflügen von den tollen Berichten der einheimischen Reiseführer hinsichtlich dem Schulniveau beeindrucken lassen. Aber dann besteht mal in einem Dorf auf einen Stopp des Kleinbus und dann geht mal schnurstracks in eine der dortigen Schulen. Ein Schock hinsichtlich der Größe der Lüge und hinsichtlich der extrem erbärmlichen Ausstattung der Schulen ist Euch gewiss. Vor allem, wenn das dann noch eine Schule mit oder gar für Tamilen ist. Dazu kommen Mängel in der Stromversorgung, ein marodes und extrem dünnes Telefonnetz usw.
*
Bei Sri Lanka glaube ich überhaupt nicht an ein erfolgreiches OLPC.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Lüge, Betrug und Wahrheit

So Nie | 14.02.08 - 10:42
 

Re: Lüge, Betrug und Wahrheit

DaM | 14.02.08 - 12:12
 

Re: Lüge, Betrug und Wahrheit

So nie | 14.02.08 - 13:16
 

Labern, belabern und wundlabern

Sodala | 14.02.08 - 14:16
 

Re: Labern, belabern und wundlabern

Hier Lösung. | 14.02.08 - 15:03
 

Re: Labern, belabern und wundlabern

blork42 | 16.02.08 - 15:05
 

Re: Lüge, Betrug und Wahrheit

Gregor... | 17.02.08 - 11:31

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Qualitus GmbH, Köln
  2. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Kornwestheim
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,50€
  2. (u. a. Death Stranding für 39,99€, Bloodstained: Ritual of the Night für 17,99€, Journey to...
  3. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Geforce RTX 3080: Wir legen die Karten offen
    Geforce RTX 3080
    Wir legen die Karten offen

    Am 16. September 2020 geht der Test der Geforce RTX 3080 online. Wir zeigen vorab, welche Grafikkarten und welche Spiele wir einsetzen werden.

    1. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen
    2. Gaming Warum DLSS das bessere 8K ist
    3. Nvidia Ampere Geforce RTX 3000 verdoppeln Gaming-Leistung

    Elektrophobie: Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte
    Elektrophobie
    Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte

    Beschimpfungen als "Öko-Idiot" oder der Mittelfinger auf der Autobahn: Als Elektroauto-Fahrer macht man einiges mit - aber nicht mit dem Auto selbst.
    Ein Erfahrungsbericht von Matthias Horx

    1. Model Y Tesla befestigt Kühlaggregat mit Baumarktleisten
    2. Wohnungseigentumsgesetz Anspruch auf private Ladestelle kommt im November
    3. Autogipfel Regierung fordert einheitliches Bezahlsystem bei Ladesäulen