Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG bringt leichtes 13,3-Zoll…

Details zum Notebook laut www.notebook.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Details zum Notebook laut www.notebook.de

    Autor: xaser 15.02.08 - 09:57

    LG P300-U.ABRAG mit Intel Core 2 Duo T8300 2.4 GHz: Details

    Komponenten:

    - 13,3" WXGA LED Backlight TFT FineBright, Auflösung 1280x800
    - Intel Core 2 Duo Prozessor T8300 mit 2.4 GHz (3MB/800FSB)
    - 3072 MB DDR2-RAM Arbeitsspeicher PC5300, max. 4096 MB
    - 250 GB Festplatte SATA 5400rpm
    - DVD+-RW Double Layer Drive (Extern, im Lieferumfang)
    - 16-bit 3D-Stereo-Audio, 2 integr. Lautsprecher und 1 Mikrofon
    - Wireless LAN komplett integriert
    - Bluetooth integriert
    - Webcam integriert (1.3 MP)
    - Extra-Nummernblock zur bequemen Eingabe von Zahlen
    - 256 MB NVIDIA GeForce Go 8600M GS
    - Netzwerk: integriertes 10/100/1000 Mbit Ethernet (RJ45 Anschluss)
    - Touchpad
    - Li-Ion Akku, Laufzeit ca. 3 Std.
    - Gewicht: ca. 1.65 Kg inkl. Akku
    - Maße (BxHxT): - 315 x 236.5 x 21.2 mm

    Anschlüsse:

    - 3 x USB 2.0
    - 1 x HDMI
    - 1 x Mic-In
    - 1 x Line-Out
    - 1 x VGA (15 pin D-SUB)
    - 1 x Express-Card
    - 1 x 5-in-1 Card Reader (SD/XD/MMC/MS/MS Pro)

    Software:

    - Windows Vista Business (XP Professional OEM Bundle)
    - Norton Antivirus (90 Tage Edition)
    - Brennsoftware
    - CyberLink DVD Solution
    - Instant On-Player

    Garantie:

    - 2 Jahre PickUp and Return Garantie

    Herst.-Nr.: P300-U.ABRAG

  2. Re: Details zum Notebook laut www.notebook.de

    Autor: Vollstrecker 15.02.08 - 10:02

    xaser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Daten


    nicht schlecht und für den Preis richtig günstig.

    Das scheint sogar für gelegentliches Spielen geeignet zu sein.

  3. Re: Details zum Notebook laut www.notebook.de

    Autor: froschke 15.02.08 - 10:24

    auf der lg seite gibts etwas pressetext und einige hoch aufgelöste fotos:

    http://de.lge.com/about/mobile/mobil/read_09_PRO|NEWS_6618_1_read.jhtml

    auf dem letzten bild sieht man einen großen schnitzen: viele der anschlüsse (Strom, Netzwerk, HDMI, VGA, Sound) sitzen auf der rechten Seite des Geräts - für Linkshänder toll - für mich als Rechtshänder doof

  4. Re: Details zum Notebook laut www.notebook.de

    Autor: 12345678 15.02.08 - 10:32

    xaser schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > - 256 MB NVIDIA GeForce Go 8600M GS



    frag mich gerade was so ein grafikchip in diesem 13,3 zoll teil zu suchen hat.. außer akku schneller platt zu machen?

  5. Re: Details zum Notebook laut www.notebook.de

    Autor: Alle Rechte vorbehalten 15.02.08 - 11:41

    12345678 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xaser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > - 256 MB NVIDIA GeForce Go 8600M GS
    >
    > frag mich gerade was so ein grafikchip in diesem
    > 13,3 zoll teil zu suchen hat.. außer akku
    > schneller platt zu machen?
    >


    Manche wollen halt nur begrenzt mobil sein, eine Steckdose ist ja schließlich fast immer in der Nähe und zum arbeiten braucht man halt anständige Hardware. Also warum wird eigentlich ständig dieser obsolete und Arbeitsspeicher- und CPU-fressende GMA-Chip verbaut?

  6. Re: Details zum Notebook laut www.notebook.de

    Autor: Alle Rechte vorbehalten 15.02.08 - 11:51

    Alle Rechte vorbehalten schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 12345678 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > xaser schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > > - 256 MB NVIDIA
    > GeForce Go 8600M GS
    >
    > frag
    > mich gerade was so ein grafikchip in diesem
    >
    > 13,3 zoll teil zu suchen hat.. außer akku
    >
    > schneller platt zu machen?
    >
    > Manche wollen halt nur begrenzt mobil sein, eine
    > Steckdose ist ja schließlich fast immer in der
    > Nähe und zum arbeiten braucht man halt anständige
    > Hardware. Also warum wird eigentlich ständig
    > dieser obsolete und Arbeitsspeicher- und
    > CPU-fressende GMA-Chip verbaut?


    Nachtrag:
    Mit begrenzt mobil meine ich, dass das Notebook klein und leicht sein sollte, eben halt 24/7-Rucksack kompatibel, mir aber die Akkulaufzeit ziemlich wurscht ist.

  7. Re: Details zum Notebook laut www.notebook.de

    Autor: Rabbi Löw 15.02.08 - 12:32

    > Manche wollen halt
    > nur begrenzt mobil sein, eine
    > Steckdose ist
    > ja schließlich fast immer in der
    > Nähe und zum
    > arbeiten braucht man halt anständige
    >
    > Hardware. Also warum wird eigentlich ständig
    >
    > dieser obsolete und Arbeitsspeicher- und
    >
    > CPU-fressende GMA-Chip verbaut?
    >
    > Nachtrag:
    > Mit begrenzt mobil meine ich, dass das Notebook
    > klein und leicht sein sollte, eben halt
    > 24/7-Rucksack kompatibel, mir aber die
    > Akkulaufzeit ziemlich wurscht ist.

    Man braucht aber zum Arbeiten keine "anständige" Grafikkarte. GMA tut's doch vollkommen... Und nach deiner Argumentation müsste man dann auch immer ein halbes Kilo Netzteil mit rumschleppen, was ja auch reichlich bescheuert ist...

    Gruß!

    Der Rabbi

  8. Re: Details zum Notebook laut www.notebook.de

    Autor: ottonormal 15.02.08 - 12:49

    > Man braucht aber zum Arbeiten keine "anständige"
    > Grafikkarte. GMA tut's doch vollkommen... Und nach
    > deiner Argumentation müsste man dann auch immer
    > ein halbes Kilo Netzteil mit rumschleppen, was ja
    > auch reichlich bescheuert ist...
    >
    > Gruß!
    >
    > Der Rabbi
    >

    Die Lösung für dieses Problem gits bereits. Sonys SZ Serie hat zwei Grafikchips (GMA und GoForce). Dabei ist selbstverständlich immer nur ein Chip aktiv.
    Ich bin erstaunt das ich bis heute nichts vergleichbares der Konkurenz gefunden haben...

  9. Re: Details zum Notebook laut www.notebook.de

    Autor: Dominik Pich 15.02.08 - 13:09

    Rabbi Löw schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Manche wollen halt
    > nur begrenzt mobil
    > sein, eine
    > Steckdose ist
    > ja schließlich
    > fast immer in der
    > Nähe und zum
    > arbeiten
    > braucht man halt anständige
    >
    > Hardware.
    > Also warum wird eigentlich ständig
    >
    > dieser obsolete und Arbeitsspeicher- und
    >
    > CPU-fressende GMA-Chip verbaut?
    >
    > Nachtrag:
    > Mit begrenzt mobil meine ich, dass
    > das Notebook
    > klein und leicht sein sollte,
    > eben halt
    > 24/7-Rucksack kompatibel, mir aber
    > die
    > Akkulaufzeit ziemlich wurscht ist.
    >
    > Man braucht aber zum Arbeiten keine "anständige"
    > Grafikkarte. GMA tut's doch vollkommen... Und nach
    > deiner Argumentation müsste man dann auch immer
    > ein halbes Kilo Netzteil mit rumschleppen, was ja
    > auch reichlich bescheuert ist...
    >
    > Gruß!
    >
    > Der Rabbi
    >


    man braucht sowasvon ne richtige Grafikkarte zum Arbeiten! Sehr vieles auch im 2D Bereich ist 'zuviel' fuer die GMA.

  10. Re: Details zum Notebook laut www.notebook.de

    Autor: Alle Rechte vorbehalten 15.02.08 - 13:12

    Rabbi Löw schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man braucht aber zum Arbeiten keine "anständige"
    > Grafikkarte. GMA tut's doch vollkommen... Und nach
    > deiner Argumentation müsste man dann auch immer
    > ein halbes Kilo Netzteil mit rumschleppen, was ja
    > auch reichlich bescheuert ist...

    Wie definierst du Arbeiten? Ich kann keinen Chip gebrauchen, der mir von meinem Hauptspeicher wertvolle MBs abzweigt und trotzdem nicht aktuelle Grafikstandards einhält und stattdessen die CPU belastet! Zum Email und Briefe schreiben brauch ich keine "anständige" GraKa, das ist richtig... hier geht es aber um das arbeiten u.a. mit Produktivsoftware.
    Zudem kann ich dein halbes-Kilo-Netzteil kann ich nicht ganz nachvollziehen, aber ja ich habe mein Netzteil stets dabei.

  11. Re: Details zum Notebook laut www.notebook.de

    Autor: irgendwer 15.02.08 - 17:35

    xaser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > LG P300-U.ABRAG mit Intel Core 2 Duo T8300 2.4
    > GHz: Details
    >
    > Komponenten:
    >
    > - 13,3" WXGA LED Backlight TFT FineBright,

    in dieser Preiskategorie erwarte ich ein ordentliches Display und keinen Schnickschnackglanz.
    Damit dürfte wohl klar sein, daß das Notebook nicht fürs Arbeiten sondern fürs Heim gedacht ist. Das dürfte auch die geringe Akkulaufzeit und die überdimensionierte Grafikkarte erklären. Fragt sich dann nur wer in dem dem Segment ein Subnotebook braucht...

  12. Re: Details zum Notebook laut www.notebook.de

    Autor: Sofasurfer 15.02.08 - 17:41

    > Fragt
    > sich dann nur wer in dem dem Segment ein
    > Subnotebook braucht...

    Hier ich! Als Sofasurfer ist ein 15" Gerät zu groß und schwer.
    Wäre eine Ablösung für mein Compaq M300 (12"/1.4Kg/600MHz)

  13. Re: Details zum Notebook laut www.notebook.de

    Autor: irgendwer 15.02.08 - 17:53

    Sofasurfer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hier ich! Als Sofasurfer ist ein 15" Gerät zu groß
    > und schwer.
    > Wäre eine Ablösung für mein Compaq M300
    > (12"/1.4Kg/600MHz)

    wie wäre denn dann ein IBM X60 oder X61 Tablet ? Zumindest das X60 ist schon deutlich günstiger (ca 1000 Teuro) zu bekommen, kann bis zu 7! std Akkulaufzeit haben und mit der Tabletfunktion hervoragend fürs Sofa geeignet.


  14. Re: Details zum Notebook laut www.notebook.de

    Autor: sofasurfer 15.02.08 - 17:58

    irgendwer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sofasurfer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier ich! Als Sofasurfer ist ein 15" Gerät zu
    > groß
    > und schwer.
    > Wäre eine Ablösung für
    > mein Compaq M300
    > (12"/1.4Kg/600MHz)
    >
    > wie wäre denn dann ein IBM X60 oder X61 Tablet ?
    > Zumindest das X60 ist schon deutlich günstiger (ca
    > 1000 Teuro) zu bekommen, kann bis zu 7! std
    > Akkulaufzeit haben und mit der Tabletfunktion
    > hervoragend fürs Sofa geeignet.
    >
    Ist natürlich eine gute Alternative...
    Ich meinte auch nicht unbedingt das LG, sondern jedes vernünftige Subnotebook...


  15. Re: Details zum Notebook laut www.notebook.de

    Autor: Blork 15.02.08 - 18:02

    sofasurfer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > irgendwer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sofasurfer schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hier ich! Als Sofasurfer ist
    > ein 15" Gerät zu
    > groß
    > und schwer.
    >
    > Wäre eine Ablösung für
    > mein Compaq M300
    >
    > (12"/1.4Kg/600MHz)
    >
    > wie wäre denn dann
    > ein IBM X60 oder X61 Tablet ?
    > Zumindest das
    > X60 ist schon deutlich günstiger (ca
    > 1000
    > Teuro) zu bekommen, kann bis zu 7! std
    >
    > Akkulaufzeit haben und mit der Tabletfunktion
    >
    > hervoragend fürs Sofa geeignet.
    >
    > Ist natürlich eine gute Alternative...
    > Ich meinte auch nicht unbedingt das LG, sondern
    > jedes vernünftige Subnotebook...
    >


    http://www.lapstore.de/



    Oder hier nen solides Thinkpad gebraucht.





  16. Re: Details zum Notebook laut www.notebook.de

    Autor: kendon 15.02.08 - 19:06

    froschke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > auf der lg seite gibts etwas pressetext und einige
    > hoch aufgelöste fotos:
    >
    > de.lge.com|NEWS_6618_1_read.jhtml
    >
    > auf dem letzten bild sieht man einen großen
    > schnitzen: viele der anschlüsse (Strom, Netzwerk,
    > HDMI, VGA, Sound) sitzen auf der rechten Seite des
    > Geräts - für Linkshänder toll - für mich als
    > Rechtshänder doof

    der link funktioniert net.

  17. Re: Details zum Notebook laut www.notebook.de

    Autor: X 17.02.08 - 15:02

    Externes Laufwerk ist bei 13,3'' natürlich auch nicht so der Bringer... okay, es ist 200-300 g leichter als Sony SZ oder das FSC Lifebook 6410, was ich habe, aber kein integriertes CD-Laufwerk ist schon blöd...

    Ich frage mich schon, für welche Zielgruppe dieses Notebook eigentlich sein soll...

    1) Wer ein ultraportables Gerät sucht, verzichtet vielleicht auch mal gerne auf ein internes CD-Laufwerk - aber für den sind 13,3'' und 1650 g schon wieder zu schwer und die Akkulaufzeit wohl auch zu kurz.

    2) Wer das Ding primär zum Arbeiten nutzt, aber es schon öfter mal mitnehmen will, für den sind zwar 13,3'' und 1650 g optimal, dafür ist für den die geringe Akkulaufzeit blöd und das externe CD-Laufwerk auch, die Grafikkarte ist eher überdimensioniert.

    Irgendwie ist mir nicht so ganz klar, auf was für einer "Linie" dieses Notebook liegen soll...

  18. Re: Details zum Notebook laut www.notebook.de

    Autor: Y 17.02.08 - 16:23

    Also ich finde das Notebook ein ziemlich gutes Angebot.

    Habe im Moment einen 15.4-Zoll Sony als Desktop-Ersatz, aber da ich das Notebook doch sehr viel in der Gegend herumschleppe, sind mir die 2.9 Kilo einfach zu viel.

    Das LG ist (ähnlich dem Macbook Air) leicht, hat eine schöne Hülle (Geschmackssache, aber mir gefällts) und viele Anschlüsse, gute Leistungsdaten.

    OK, ehrlich gesagt würde ich auch lieber auf die GeForce verzichten, da mir die Grafik sowasvonegal ist und die Akkulaufzeit gar nicht. Aber ich hoffe auf ca. 3-4 Stunden, immerhin soll der Akku 5200mAh haben und es hat ja LED-Backlight und den Penryn, beide sollen ja Strom sparen helfen.

    Im übrigen scheint es auch noch mit XP zu laufen, was ich persönlich als unschätzbaren Vorteil empfinde.

    Ich werde das Ding sofort kaufen, wenn es
    1. leise ist (Hauptkriterium bei neuem Laptop)
    2. der Akku um die 4 Stunden durchhält.

    Ciao!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. MVZ Labor Ludwigsburg GbR, Ludwigsburg
  4. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  3. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88,00€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55,00€, Seagate Expansion...
  4. (u. a. Kingston A400 2-TB-SSD für 159,90€, AMD Upgrade-Bundle mit Radeon RX 590 + Ryzen 7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Videostreaming: Netflix klassifiziert Zuschauer nach drei Gruppen
    Videostreaming
    Netflix klassifiziert Zuschauer nach drei Gruppen

    Einschaltquoten oder etwas Vergleichbares gibt es bei keinem in Deutschland aktiven Streaminganbieter. Immerhin hat Netflix mitgeteilt, dass Zuschauer nach drei Kategorien sortiert würden - und zumindest Produzenten entsprechendes Zahlenmaterial erhielten.

  2. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  3. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.


  1. 07:56

  2. 18:53

  3. 17:38

  4. 17:23

  5. 16:54

  6. 16:39

  7. 15:47

  8. 15:00