1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG bringt leichtes 13,3-Zoll…
  6. Thema

interessant

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: leider schrott

    Autor: Dopefish 15.02.08 - 10:24

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > + die unsichtbare Aura, seiner Eminenz.

    Uri Geller?

  2. Re: leider schrott

    Autor: andreas Heitmann 15.02.08 - 10:25

    Dopefish schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gibts das externe Laufwerk beim Macbook denn
    > umsonst dazu?

    Verhandlungssache. online nicht, im ladenlokal durchaus möglich.

    > Mehr als die Summe der Einzelteile - wie soll das
    > wohl gehen?!

    wie die PS3 ist das macbook air auch ein lifestyle produkt, ein Status symbol. und wer einmal mit osx gearbeitet hat will nie wieder etwas microweich wissen der stabilen und vor allem flexiblen unix basis sei dank.

  3. Re: leider schrott

    Autor: Blork 15.02.08 - 10:28

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist eine Anspielung auf die
    > Hitzeentwicklung
    > in Apple-Produkten.
    >
    > Und ich dachte schon, Apple wäre von Palmin
    > übernommen worden...


    Nein, von Privileg.

    Tipp zum Wochenende: Einfach ein wenig Waffelteig auf die Tastatur eines MacBooks gießen, zuklappen, je nach Modell 3-5 Minuten warten und dann herrliche IT-Waffeln im QWERTZ Muster genießen.

    MacBook Pro eignen sich sogar für Sandwiches ^

  4. Re: leider schrott

    Autor: Blork 15.02.08 - 10:29

    andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dopefish schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibts das externe Laufwerk beim Macbook
    > denn
    > umsonst dazu?
    >
    > Verhandlungssache. online nicht, im ladenlokal
    > durchaus möglich.
    >
    > > Mehr als die Summe der Einzelteile - wie soll
    > das
    > wohl gehen?!
    >
    > wie die PS3 ist das macbook air auch ein lifestyle
    > produkt, ein Status symbol. und wer einmal mit osx
    > gearbeitet hat will nie wieder etwas microweich
    > wissen der stabilen und vor allem flexiblen unix
    > basis sei dank.


    warum?

  5. Re: leider schrott

    Autor: andreas Heitmann 15.02.08 - 10:29

    Inge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > - schwacher Prozessor

    mehr als ausreichend

    > - fest eingebauter Akku

    der dafür ewig hält und nicht wie bei herrkömmlichen notebooks als 1,5h gewechselt werden muss

    > - kaum Anschlussmöglichkeiten für Peripherie

    was unterwegs kaum ein them ist

    > - unsägliches Preis-Leistungsverhältnis

    absolut angemessen für die gewohnt hohe apple qualität und dem riesigen mitgelieferten software bundle

    vielleicht denkst du nocheinmal darüber nach.

  6. Re: leider schrott

    Autor: 8796 15.02.08 - 10:29

    andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und wer einmal mit osx gearbeitet hat will nie wieder
    > etwas microweich wissen der stabilen und vor allem
    > flexiblen unix basis sei dank.

    Danke... hatte 4 Wochen ein MacBook und war froh als ich dieses Betriebssystem von Apple wieder losgeworden bin!
    Aber nicht nur das BS war schuld... weiß sieht kruzzeitig schick
    aus... aber langfristig übel!

    Ich mag die iPods und das war es an Apple auch schon!


  7. Steve Jobs > The next Uri Geller

    Autor: Blork 15.02.08 - 10:30

    Dopefish schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > + die unsichtbare Aura, seiner Eminenz.
    >
    > Uri Geller?


    lol.php

  8. Re: leider schrott

    Autor: Inge 15.02.08 - 10:33

    Benenne mir den Vorteil des MacBook Air gegenüber dem herkömmlichen MacBook. Ausser dem Gewicht, dem Alu-Gehäuse (was Geschmackssache ist) und dem LED-Display (welches sicher auch bald im MacBook verbaut wird) kann ich nichts erkennen was diesen überdimensional hohen Preis rechtfertigt. Aber Nachteile sehe ich Haufenweise...

    andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Inge schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > - schwacher Prozessor
    >
    > mehr als ausreichend
    >
    > > - fest eingebauter Akku
    >
    > der dafür ewig hält und nicht wie bei
    > herrkömmlichen notebooks als 1,5h gewechselt
    > werden muss
    >
    > > - kaum Anschlussmöglichkeiten für Peripherie
    >
    > was unterwegs kaum ein them ist
    >
    > > - unsägliches Preis-Leistungsverhältnis
    >
    > absolut angemessen für die gewohnt hohe apple
    > qualität und dem riesigen mitgelieferten software
    > bundle
    >
    > vielleicht denkst du nocheinmal darüber nach.


  9. Lass ihn Dir schmecken

    Autor: tjay 15.02.08 - 10:39

    andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lalala schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sehr interessantes notebook. wenn die
    >
    > verarbeitung/temperaturen und lautstärke auch
    >
    > stimmen ist das wohl mal ein richtig gutes
    >
    > angebot.
    >
    > von LG gibts leider nur schrott. für das gleiche
    > geld bekommt man auch ein macbook air mit besserem
    > gesamtpaket.

    <°)))o><


  10. Re: leider schrott

    Autor: 15.02.08 - 10:40

    Kann es sein dass du überhaupt keine LG-Geräte kennst und dass du alles doof findest was nicht von Apple ist?

    Wenn ja dann spar dir bitte solche Kommentare. Denn diese sind nur nützlich wenn du mit dem LG-Gerät Erfahrungen gesammelt hast. Mit Vorurteilen kann keiner was anfangen.

  11. Re: leider schrott

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 15.02.08 - 10:40

    Inge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber Nachteile sehe ich Haufenweise...

    Und die bist nicht allein: http://www.appleinsider.com/articles/08/02/12/macbook_air_demand_trails_that_of_original_intel_based_macbook.html

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  12. Re: leider schrott

    Autor: in wirklichkeit... 15.02.08 - 10:54

    andreas Heitmann schrieb:
    > wie die PS3 ist das macbook air auch ein lifestyle
    > produkt, ein Status symbol. und wer einmal mit osx
    > gearbeitet hat will nie wieder etwas microweich
    > wissen der stabilen und vor allem flexiblen unix
    > basis sei dank.

    Gibs zu, du bist ein Vertreter von Apple und willst den Absatz fördern!

  13. Re: leider schrott

    Autor: dersichdenwolftanzte 15.02.08 - 10:55

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Blork schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Das ist eine Anspielung auf
    > die
    > Hitzeentwicklung
    > in
    > Apple-Produkten.


    Lieber so als Lüfterlärm schon beim Verfassen eines emails, wie letztens wieder bei nem neuen (!) Vaio erlebt ...

  14. Re: leider schrott

    Autor: Blork 15.02.08 - 10:56

    in wirklichkeit... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > andreas Heitmann schrieb:
    > > wie die PS3 ist das macbook air auch ein
    > lifestyle
    > produkt, ein Status symbol. und wer
    > einmal mit osx
    > gearbeitet hat will nie wieder
    > etwas microweich
    > wissen der stabilen und vor
    > allem flexiblen unix
    > basis sei dank.
    >
    > Gibs zu, du bist ein Vertreter von Apple und
    > willst den Absatz fördern!


    Könnte hinkommen, denn ausser den Apple Phrasen kommt ja nix.

  15. Re: leider schrott

    Autor: Blork 15.02.08 - 10:58

    >
    > Lieber so als Lüfterlärm schon beim Verfassen
    > eines emails, wie letztens wieder bei nem neuen
    > (!) Vaio erlebt ...
    >


    Das liegt daran, dass Antivirenprogramme, Firewalls, Adblocker aktiv sind die den Core2Duo zu 80% ausreizen.


    Und was hälst du von den Triebwerken in den Mac-Pros?

    Die Laptops sollten dann wenigstens Teflon beschichtet sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.02.08 10:59 durch Blork.

  16. Re: leider schrott

    Autor: agsfd 15.02.08 - 11:03

    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Blork schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Das ist eine
    > Anspielung auf
    > die
    > Hitzeentwicklung
    >
    > in
    > Apple-Produkten.
    >
    > Lieber so als Lüfterlärm schon beim Verfassen
    > eines emails, wie letztens wieder bei nem neuen
    > (!) Vaio erlebt ...
    >


    Ja wenn man sich das billigste vom billigen holt sind wohl lüftergeräusche bei jedem hersteller ein problem...!

  17. SUFU!

    Autor: andreas Heitmann 15.02.08 - 11:07

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Könnte hinkommen, denn ausser den Apple Phrasen
    > kommt ja nix.

    bitte das ist doch nur noch billig. wie überlegen osx und apple praktisch allen anderen produkten auf dem markt ist habe ich doch nun schon oft genug bewiesen: https://forum.golem.de/search.php?0,search=heitmann,page=1,match_type=ALL,match_dates=0,match_forum=ALL,body=,author=1,subject=

    SUFU benutzen!

  18. Re: leider schrott

    Autor: dersichdenwolftanzte 15.02.08 - 11:07

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    > Lieber so als Lüfterlärm schon beim
    > Verfassen
    > eines emails, wie letztens wieder
    > bei nem neuen
    > (!) Vaio erlebt ...
    >
    > Das liegt daran, dass Antivirenprogramme,
    > Firewalls, Adblocker aktiv sind die den Core2Duo
    > zu 80% ausreizen.

    Mein Reden. Dazu kommt, daß schon nach kurzer Zeit die ganzen Aufkleber (Intel, VISTA,ATI, die ganze andere Reklame die das Gehäuse verunstaltet) anfangen an den Ecken so aufzupellen. Sieht echt gruselig aus. Und das bei dem Preis.

  19. Re: leider schrott dein beitrag aber ist ja freitag

    Autor: so so 15.02.08 - 11:08

    andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lalala schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sehr interessantes notebook. wenn die
    >
    > verarbeitung/temperaturen und lautstärke auch
    >
    > stimmen ist das wohl mal ein richtig gutes
    >
    > angebot.
    >
    > von LG gibts leider nur schrott. für das gleiche
    > geld bekommt man auch ein macbook air mit besserem
    > gesamtpaket.


    der macbook air ist ja ganz nett aber mehr auch nicht !

  20. warum verteidigst du apple?

    Autor: Appleaussteiger_II 15.02.08 - 11:11

    ich versteh nicht, warum du so beharrlich Apple verteidigst!
    die Produkte sind ja mehr von mittelmäßiger Qualität (eigene Erfahrung + lies mal auf macuser.de), meist schlecht ausgestattet und die Preise totale Phantasiegebilde seitens Apple. Das einzige was wirklich dafür spricht ist das Design der Geräte, auch das Betriebsystem empfand ich nicht als schlecht!

    Was mir aber überhaupt nicht gefällt ist der Kult und Mendalität der Apple Jünger. Wehe du als bekennender Windows / Linux Nutzer stellst eine kritische Frage oder stellst die absurde Behauptung auf in der Windows / Linux Welt wäre etwas besser gelöst. Sofort wirst du von einer wilden Meute ans Kreuz geszerrt.
    Auch katastrophale oder nutzlose Produkte werden km lang schön geredet (Mighty Mouse, AppleTV, iMac Spieletauglichkeit, MacBookPro Verarbeitung, iPhone Wucherpreise).

    Nein danke, zu dieser Gruppe will ich nun wirklich nicht dazugehören!

    andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lalala schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sehr interessantes notebook. wenn die
    >
    > verarbeitung/temperaturen und lautstärke auch
    >
    > stimmen ist das wohl mal ein richtig gutes
    >
    > angebot.
    >
    > von LG gibts leider nur schrott. für das gleiche
    > geld bekommt man auch ein macbook air mit besserem
    > gesamtpaket.


  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  2. SySS GmbH, Tübingen
  3. Technische Hochschule Rosenheim, Rosenheim
  4. Arconic Fastening Systems / Fairchild Fasteners Europe - Camloc GmbH, Kelkheim (Taunus)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. One Touch tragbare Festplatte 500 GB in verschiedenen Farben je 86,99€)
  2. 149,90€
  3. 649,00€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Intenso Top SSD 256 GB für 27,99€, Emtec X250 SSD Power Plus 512 GB für 59,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00